DAS NACHMAT | LAS VEGAS SUPERCROSS

Cooper Webb_2019 Las Vegas Supercross-8014Der Außenseiter, Cooper Webb erhöht seine 450 Supercross Championship Trophäe hoch in Las Vegas.

Die Monster Energy Supercross-Saison 2019 ist offiziell vorbei und wir haben tolle Erinnerungen an eine spektakuläre Rennsaison. Der Außenseiter Cooper Webb trat einem neuen Team bei und während die meisten daran zweifelten, ob Cooper ein großartiger 450er werden würde, ging er zur Arbeit und verjüngte seine Karriere im Jahr 2019. In der 250er-Klasse gab es viele unerwartete Wendungen und beide 250 Meisterschaften entschied sich in einem spannenden 250 Ost / West Shootout. Wie würde die Saison mit 17 Rennen enden? Finden Sie es hier mit heraus Die Folgen von Motocross Action.

2019 LAS VEGAS SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Fotos von Brian Converse
Geschichte von Josh Mosiman

Cooper Webb_2019 Las Vegas Supercross-8014Cooper Webb sollte 2019 nicht gewinnen. Er kämpfte während seiner ersten zwei Jahre in der 450er Klasse und mit dem Wechsel von Yamaha zu KTM dachten viele, er würde der zweitklassige Fahrer von Marvin Musquin sein. Nachdem dies gesagt wurde, setzte sich Cooper nie durch, als er 7 Rennen gewann und während der 13 Rennsaison 17 Mal auf dem Podium stand. 

Eli Tomac_2019 Las Vegas Supercross-7171Eli Tomac gewann in Las Vegas, wurde aber Zweiter in der 450 Supercross Championship. Wieder einmal machte Eli zu Beginn der Saison zu viele Fehler, die ihn in ein Loch steckten, aus dem er nicht herausgraben konnte. 6 Siege und 9 Podestplätze reichten aus, um Eli erneut auf den zweiten Platz zu bringen, 18 Punkte hinter Cooper Webb.

Dylan Ferrandis_2019 Las Vegas Supercross-7027 Dylan Ferrandis Es wurde nicht erwartet, die 250 West Coast Championship zu gewinnen. Er kam 8 Punkte hinter Adam Cianciarulo nach Las Vegas, der im Sam Boyd Stadium immer gut abgeschnitten hat. Er gab sogar zu, dass er nicht dachte, dass es passieren würde, aber er tat, was er brauchte. Er gewann das Rennen und die Karten fielen ihm in den Weg. 

Adam Cianciarulo_2019 Las Vegas Supercross-6904Adam Cianciarulo war auf dem dritten Platz, was gut genug für ihn war, um die Meisterschaft zu gewinnen. Aber leider für Adam und das Pro Circuit Kawasaki-Team, sechs Runden vor Schluss, stürzte er ab und bog sein Frontend so stark, dass er sich nicht mehr erholen konnte. Adam fuhr um die Strecke und rollte die Sprünge, um den 20. Platz zu erreichen.

Instagram wird im Frontend geladen.

Der Absturz, der Adam Cianciarulo die Meisterschaft verlor.

Chase Sexton_2019 Las Vegas Supercross-7042Chase Sexton wurde Vierter im 250 East / West Shootout und gewann 2019 die 250 East Coast Championship. Mit Austin Forkner kam Chase mit einem 9-Punkte-Vorsprung vor Justin Cooper ins Finale. Nach seinem ersten professionellen Supercross-Sieg in East Rutherford fuhr Chase Sexton reibungslos auf der herausfordernden Strecke in Las Vegas, um sich den Titel zu sichern.

Dylan Ferrandis_Chase Sexton_2019 Las Vegas Supercross-7119Nicht viele Leute hätten das vor ein paar Wochen erwartet. Sowohl Adam Cianciarulo als auch Austin Forkner hatten die Punktwertung in den 250 Ost- und Westdivisionen gut im Griff. Aber im Rennsport ist es nicht vorbei, bis die letzte Zielflagge weht. Dylan Ferrandis und Chase Sexton nutzten glücklich die Fehler der Pro Circuit-Fahrer, um die 250 Ost- und West-Meisterschaften zu gewinnen.

WÖRTER VON OBEN DREI -

Eli Tomac_2019 Las Vegas Supercross-7964 Eli Tomac wurde gefragt, was er tun müsse, um den Titel im Jahr 2020 zu gewinnen. Er sagte: „Es stellt die ganze Saison zusammen, ich muss nur alle Lücken füllen, das haben wir noch nicht getan. Ich hatte das Gefühl, dass wir am Anfang Aufholjagd spielten, und dann fanden wir uns und unseren Schritt bei diesen letzten Rennen hier wieder. Das war also der positive Ausblick auf die Saison und das war es auch schon. Es ist einfach zu viel, um dort mitten in der Saison das Aufholspiel zu spielen. “

Marvin Musquin_2019 Las Vegas Supercross-7965 Marvin Musquin Gepostet auf Instagram nach dem Rennen: “Las Vegas SX - P.2 | Wir wollten diese Saison gut beenden. Vegas ist immer eine ziemlich trockene Strecke und dieses Jahr war es bei der Hitze nicht anders. Das Qualifying verlief gut mit einem 2. Platz. Dann war es wieder ein 2. Platz im Heat Race und das gleiche im Main Event. Die Supercross-Saison ist offiziell vorbei! Lass uns draußen arbeiten! “

Cooper Webb_2019 Las Vegas Supercross-8014Cooper Webb wurde gefragt, wann er realisiere, dass er die Meisterschaft gewinnen könne, sagte er: „Offensichtlich war es nach den ersten beiden ein großer Vertrauensschub und es hat wirklich nur zu der Anklage geführt und mir viel Selbstvertrauen gegeben. Ich würde nicht wirklich sagen, dass es einen Moment gab, aber offensichtlich gegen Ende, als die Dinge gut liefen und wir gegen Ende kommen, wenn Sie denken, Mann, es könnte tatsächlich passieren. Es ist unglaublich, dass es passiert und was für eine Reise. Es ist wirklich verrückt, ich stehe unter Schock. “

Dylan Ferrandis_2019 Las Vegas Supercross-7104Dylan Ferrandis wurde gefragt, wie es sich anfühlt, Amerikaner auf ihrem heimischen Boden zu schlagen, sagte er: „Eigentlich bin ich ein bisschen stolz, weil es für einen nichtamerikanischen Fahrer sehr schwierig ist, in Amerika zu fahren. Es ist ein bisschen lustig, weil ich erst gestern einen wirklich schlechten Kommentar von einem populären Mann aus der Branche auf meinem Instagram bekommen habe und er "Go AC" auf mein Instagram gesetzt hat, wirklich dumm. Manchmal können die Leute ein bisschen hart sein. Aber ich zeige jedes Mal, dass ich mein Bestes versuche und ich versuche, ein guter Fahrer zu sein, ein sicherer Fahrer. Ich versuche nie, schmutzige Bewegungen zu machen und ich denke, dass die Leute das respektieren und ich hoffe, dass sie das respektieren. Ich bin ein bisschen stolz darauf, meinen französischen Namen auf die amerikanische Liste der Champions zu setzen. Das ist eine wirklich gute Leistung für mich. “ 

Rj Hampshire_2019 Las Vegas Supercross-0727Rj Hampshire Zweiter wurde er auf Instagram: “Verrückte Nacht in Vegas! Heat Race Sieg und P.2 im Ost / West Shootout. Das Hauptereignis war eine solche Achterbahnfahrt. Ich hatte zu Beginn des Rennens so große Probleme und war super glücklich darüber, wie ich die letzten 4-5 Runden wiedererlangt habe. Ein riesiges Wochenende für mein Team @fchonda, ich möchte mich nur bei allen bedanken, die dieses Jahr getrennt spielen und dort hängen bleiben. Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft Chase Sexton! Lasst uns diese Freiluftsaison beginnen. “

Cameron McAdoo_2019 Las Vegas Supercross-7149Cameron McAdoo wurde im Shootout Dritter. Er sagte via Instagram: "BEEINDRUCKEND. Das Gefühl, das erste Podium zu erreichen und das Shootout in Vegas zu sein, ist unbeschreiblich. Ich kann nicht allen in meiner Ecke genug dafür danken, dass sie die ganze Zeit an mich geglaubt haben. Die Fortschritte, die wir in diesem Jahr mit dem @ fchonda-Team gemacht haben, waren großartig. Vielen Dank an jedes einzelne Crewmitglied für seine tägliche Arbeit, um dies zu ermöglichen. “

Chase Sexton_2019 Las Vegas Supercross-7112Chase Sexton wurde Vierter im Rennen und gewann die 250 East Coast Championship. Er sagte über Instagram: "Wir haben es geschafft!!! Der Supercross-Champion der Ostküste 2019 klingt so gut !! Stolz darauf, wie wir uns durch die Saison entwickelt haben und meinen Schritt gegen Ende wirklich gefunden haben, als es darauf ankam! @fchonda hat alles mit mir durchgemacht, zusammen mit meiner Familie und es fühlt sich so gut an, dies mit ihnen zu teilen !! Habe die Arbeit erledigt und jetzt liegt der Fokus auf der Natur! Vielen Dank für alle, die sich bemüht haben, es bedeutet so viel !! Vegas hat uns gut behandelt !! #illinoisboy ”

450 START_2019 Las Vegas Supercross-7164Eli Tomac und Cooper Webb hatten beide großartige Starts im 450 Main Event. Eli würde den Holeshot machen und Marvin Musquin würde sich in der zweiten Runde unter Cooper Webb schleichen, um den zweiten Platz einzunehmen. 

Eli Tomac_2019 Las Vegas Supercross-7171Eli Tomac hatte keine Teamtaktik oder -strategie, um Cooper Webb niederzuschlagen. Er schnappte sich nur den Holeshot und ritt von allen weg, um das Main Event mit 12 Sekunden Vorsprung auf Marvin Musquin zu gewinnen. 

Marvin Musquin_2019 Las Vegas Supercross-7175Marvin Musquin wurde Zweiter im Main Event und Dritter in der Meisterschaft, 29 Punkte hinter seinem Teamkollegen Cooper Webb.

Ken Roczen_2019 Las Vegas Supercross-7230Ken Roczen war am Ende des Rennens in der Nähe von Cooper Webb, aber er konnte nicht nahe genug kommen, um den Pass zu schaffen. Ken wurde beim Finale Vierter und nachdem er sechs Mal auf dem Podium stand, wurde Ken Vierter im 450 Supercross Meisterschaft. 

Ken Roczen_2019 Las Vegas Supercross-8511

Ken Roczen spricht auf Instagram über seine Saison: „Obwohl die ganze Saison nicht so verlief, wie ich es wollte, haben wir viele gute Dinge zu erledigen. Ich habe hier und da eine gute Geschwindigkeit gezeigt und vor allem in allen 17 Runden gesund gemacht. Das allein wird mir für die Zukunft helfen. Im Moment müssen wir es so nehmen, wie es ist. Ich als Fahrer und natürlich auch mein Team werden niemals aufgeben, unseren Traum von vielen Siegen und Meisterschaften zu verfolgen. Für alle meine Fans und Unterstützer des Sports waren Sie unglaublich. Es macht sehr viel Spaß, die Unterstützung und die positive Stimmung jedes Wochenende zu sehen. Es wird sehr geschätzt! “

Zach Osborne_2019 Las Vegas Supercross-5945Zach Osborne beendete seine Saison stark in Las Vegas. Zach verpasste die ersten sechs Runden der Saison wegen einer Verletzung und hatte einige Probleme, als er mit dem Rennen anfing. Aber die Schwierigkeit änderte nichts an seiner Einstellung. Anstatt seinen Fokus auf die Nationals zu richten und sich stärker darauf vorzubereiten, arbeitete Zach hart daran, seine 450 Supercross-Fähigkeiten zu verbessern. Für den 450er Rookie lief es gut, als er in East Rutherford auf dem Podium stand. Beim Finale gewann er sein Heat Race und wurde Fünfter im Main Event.

Joey Savatgy had a tough crash in qualifying, he posted this on Instagram: Just a update, all good. Bruised and beat up, hematoma in my leg and it was bleeding so my leg was swelling to the point where the pain was unbearable.. These last couple weeks have been miserable, dealing with my shoulder. I’ve rode maybe 30 laps in the last 6 weeks. I’ve rode thru a lot of pain, but I appreciate the support from the fans… I’ll be backJoey Savatgy hatte einen schweren Sturz im Qualifying, er hat dies auf Instagram gepostet: „Nur ein Update, alles gut. Gequetscht und verprügelt, Hämatom in meinem Bein und es blutete, so dass mein Bein bis zu dem Punkt anschwoll, an dem die Schmerzen unerträglich waren. Diese letzten Wochen waren miserabel und hatten mit meiner Schulter zu tun. Ich bin in den letzten 30 Wochen vielleicht 6 Runden gefahren. Ich bin durch große Schmerzen gefahren, aber ich schätze die Unterstützung der Fans… ich komme wieder. “

Cooper Webb_2019 Las Vegas Supercross-8014Cooper Webbs Nummer 2 wird 1 zu Nummer 2020. Hier feiert Cooper, als er in Las Vegas die Ziellinie überquert.

450 podium_2019 Las Vegas Supercross-8072Das letzte 450 Supercross-Podium der Saison 2019. Dies war das vierte Mal in dieser Saison, dass Eli Tomac, Cooper Webb und Marvin Musquin das Podium teilten. 

FINAL 2019 450 SUPERCROSS POINT STANDINGS (RUNDE 17 VON 17)

POS. # NAME GESAMT
1 2 Cooper Webb 379
2 3 Eli Tomac 361
3 25 Marvin Musquin 350
4 94 Ken Roczen 319
5 4 Blake Baggett 290
6 15 Dean Wilson 223
7 14 Cole Seely 211
8 17 Joey Savatgy 208
9 19 Justin Bogle 171
10 10 Justin Brayton 163

250 start_2019 Las Vegas Supercross-6221Im 250 East / West Main Event, Dylan Ferrandis griff nach dem Holeshot, als es am meisten zählte. Rj Hampshire, Cameron McAdoo, Chase Sexton und Adam Cianciarulo rundeten die Top XNUMX in der ersten Runde ab. 

Rj Hampshire_Cameron McAdoo_2019 Las Vegas Supercross-6234Die beiden Teamkollegen von Geico Honda 250 West Coast liefen früh in der Hauptwertung auf den Plätzen zwei und drei und kämpften das ganze Rennen an der Spitze. McAdoo überholte Hampshire in Runde zwei und hielt dann die Position für den größten Teil des Main Events. Dann setzte Rj Hampshire gegen Ende eine Ladung auf, um seinen Teamkollegen mit zwei verbleibenden Runden zu überholen.

Adam Cianciarulo_2019 Las Vegas Supercross-6238Adam Cianciarulo war in der ersten Runde Fünfter, aber die herausfordernde und hart gepackte Strecke in Las Vegas machte es sehr schwierig, die Nacht weiterzugeben. Adam arbeitete sich in Runde neun langsam auf den dritten Platz vor.

Cameron McAdoo_2019 Las Vegas Supercross-7149Ende 2018 hatte Cameron McAdoo seine Fahrt mit dem Geico Honda-Team verloren und plante, 2019 Privatfahrer zu werden. Nachdem sich die Fahrer des Geico-Teams verletzt hatten, eröffnete sich Cameron McAdoo die Gelegenheit, sich zu melden Die Fill-In-Fahrt ist vorbei, da Christian Craig und Hunter Lawrence mit dem Team zurück sein werden, um in Hangtown zu fahren. Cameron sucht nun nach einer weiteren Möglichkeit, gegen die Nationals für ein Werksteam anzutreten. 

Michael Mosiman_2019 Las Vegas Supercross-6282Michael Mosiman navigiert durch die Sandecke, gefolgt von Justin Cooper. Nachdem Mosiman beim 250 West Coast Heat Race Zweiter geworden war, holte er sich beim Main Event einen Mid-Pack-Start. Er kämpfte mit Colt Nichols und wurde Sechster, bis Colt ihn in der letzten Runde überholen konnte. Michael belegte den 6. Platz.

Justin Cooper_2019 Las Vegas Supercross-6254 Justin Cooper kam mit einem Schuss bei der 250 East Coast Championship nach Las Vegas. Er war 9 Punkte hinter Chase Sexton in der Ostküstenmeisterschaft und in einer ähnlichen Situation mit seinem Teamkollegen Dylan Ferrandis, der 8 Punkte weniger in der West-Division ins Rennen kam. Es würde schwierig werden, aber die Möglichkeit war da. Leider schien es, als hätte Justin mit dem harten Dreck von Las Vegas zu kämpfen. Sein 13. Start half auch nicht, Justin Cooper wurde 8. im Shootout und 2. in der 250 East Coast Championship.

Rj Hampshire_2019 Las Vegas Supercross-6244Rj Hampshire beendete seine Supercross-Saison 2019 stark. Er gewann das 250 West Coast Heat Race und wurde Zweiter im East / West Shootout. Mit zwei Podestplätzen am Ende der Saison wurde Rj Vierter in der 250 West Coast Championship.

Adam Cianciarulo_2019 Las Vegas Supercross-0696Nachdem Adam Cianciarulo gestürzt war und die Meisterschaft verloren hatte, schrieb er auf Instagram: „Vor ein paar Jahren hatte ich mich fast damit abgefunden, dass ich nie wieder auf das Niveau zurückkehren würde, um um eine Meisterschaft zu kämpfen. Ich kämpfte und krallte mich langsam aber sicher zurück, um mir diese Gelegenheit letzte Nacht wieder zu geben. Offensichtlich endete es für mich auf verheerende Weise. Ich bin von mir selbst enttäuscht. Ich bin enttäuscht, dass ich nicht für die Leute geliefert habe, die mich unterstützt und in mich investiert haben. Ich werde mich jedoch nicht bemitleiden - weil ich nicht an Glück glaube. Ich glaube nicht an "warum ich". Ich glaube daran, Verantwortung zu übernehmen. Ich habe zu einem entscheidenden Zeitpunkt einen Fehler gemacht, der mich gekostet hat. Das ist es. Ich werde weiterhin mein Bestes geben und ich werde dies überwinden, genau wie das Kind, das dachte, er wäre 2016 fertig. Ich schätze die Unterstützung und freue mich auf einen großartigen Sommer. “

Dylan Ferrandis_fans_2019 Las Vegas Supercross-7087Dylan Ferrandis 'Frau und Freunde aus Frankreich wurden nach dem Rennen verrückt. Sie feierten mit der französischen Nationalhymne, während Dylan auf dem Podium stand.

Dylan Ferrandis_2019 Las Vegas Supercross-7027Der Franzose Dylan Ferrandis überwand die Chancen und gewann das 250 East / West Main Event und das 250 West Coast Champship.

250 WEST 2019 GESAMT SUPERCROSS POINT STANDINGS

POS. # NAME GESAMT
1 34 Dylan Ferrandis 226
2 92 Adam Cianciarulo 211
3 39 Colt Nichols 180
4 31 Rj Hampshire 168
5 44 Cameron Mcadoo 149
6 36 Michael Mosiman 144
7 64 James Decotis 133
8 12 Shane Mcelrath 123
9 111 Chris Bloss 120
10 61 Garrett Marchbanks 113

team geico Honda_Chase Sexton_Rj Hampshire_Cameron McAdoo_2019 Las Vegas Supercross-6995Die Geico Honda-Teamkollegen von Chase Sexton aus der West Coast Division gratulieren Chase zu seinem Titel, nachdem sie 15 Minuten plus eine Runde gegeneinander gekämpft haben. 

250 podium_Chase Sexton_Dylan Ferrandis_2019 Las Vegas Supercross-7134Die beiden 250 Champions Chase Sexton und Dylan Ferrandis teilen sich das Podium mit dem Zweitplatzierten Rj Hampshire und dem Drittplatzierten Cameron McAdoo (nicht abgebildet).

250 EAST 2019 GESAMT SUPERCROSS POINT STANDINGS

POS. # NAME GESAMT
1 23 Chase Küster 193
2 32 Justin Cooper 180
3 24 Austin Forkner 152
4 73 Martin Davalos 148
5 26 Alex Martin 139
6 45 Brandon Hartranft 130
7 66 Mitchell Oldenburg 128
8 55 Kyle Peters 126
9 37 Kyle Cunningham 110
10 52 Jordan Bailey 101

Martin Davalos_2019 Las Vegas Supercross-6252Martin Davalos kündigte auf Instagram an, dass der Las Vegas Supercross sein letztes 250-Rennen sein würde. Er wurde Neunter im Shootout und Vierter in der 9 East Coast Championship. Martin schrieb nach dem Rennen: „Nun Leute, ich habe offiziell auf die Lites-Klasse hingewiesen! Ich bin sicher, viele von euch sind sehr glücklich, ich auch !!! 101 Rennen sind viele Rennen, aber es war ein guter Lauf. Ich hoffe wirklich, dass ich die Gelegenheit bekomme zu zeigen, was ich auf dem großen Fahrrad kann…. Bis dahin werde ich Spaß am Rennen im Freien haben und wir werden sehen, was in Zukunft passiert. Bleib dran!!!!"

Brandon Hartranft_2019 Las Vegas Supercross-5771Brandon Hartranft wurde 11. im Shootout und 6. in der 250 East Coast Division. In seinem zweiten Supercross-Jahr drehte der junge Cycle Trader Rock River Yamaha-Fahrer mit zwei fünften Plätzen viele Köpfe um.

Cooper Webb trophy_2019 Las Vegas Supercross-8059Vielen Dank, dass Sie 'Motocross Action's The Aftermath' gelesen haben. Klicken Sie auf den Link unten, um unsere gesamte Berichterstattung vom Las Vegas Supercross zu sehen.

2019 LAS VEGAS SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: