EIN FOTO & EINE GESCHICHTE: GOLDFELDER

SUBSCRIBEINTERNAL

_AN24332
Von John Basher

Motocross Action testet viele Motorräder. Zwischen Serienmodellen, Fahrradbau und Werks-Tricks werden wir von ein paar coolen Maschinen überschwemmt. Trotz ihrer Einzigartigkeit scheinen sich die Fahrräder manchmal zu vermischen. Das liegt daran, dass wir mehrere Motorräder gleichzeitig testen. MXA-Testfahrer spielen Karussell und tauschen zwischen Maschinen aus, um unterschiedliche Meinungen zu erhalten. Es ist ein lustiges Unterfangen.

Immer wenn ich den Hut meines Fotografen aufsetze - das ist übrigens ein Ausdruck -, versuche ich, über den Tellerrand hinaus zu denken. Es wäre einfach, jedes Testrad in das noble Studio von MXA zu rollen und Fotos in einer kontrollierten Umgebung abzufeuern. Vielleicht haben Sie bemerkt, dass MXA von diesem Trend abgewichen ist. Studioaufnahmen sind eine zu sterile Umgebung für die Exotik, die bis vor unsere Haustür rollt. Ich habe jahrelang Produktionsräder im Studio gedreht, weil das künstliche Licht leicht manipuliert werden kann. Es sind keine Vermutungen erforderlich. Die Leser interessieren sich nicht für den Hintergrund. Sie wollen die komplizierten Details der Neuheit sehen; Die Technologie; die Updates. Es ergibt Sinn. Trotzdem schieße ich lieber Fahrräder in ihrer natürlichen Umgebung - draußen.

„Wir möchten, dass die Leser aufhören, während sie durch die Seiten von MXA blättern, und die gesamte Zusammensetzung eines Fotos bewundern. NATÜRLICH NIMMT DAS FAHRRAD IMMER DIE ZENTRUMSTUFE AN, NOCH IST DER TEUFEL IN DEN DETAILS. Wir versuchen, die Schönheit eines Projektfahrrads zu betonen. “

Projekträder werden künstlerisch behandelt - oder zumindest ist das die Absicht. Wir möchten, dass die Leser aufhören, während sie durch die Seiten von MXA blättern, und die gesamte Komposition eines Fotos bewundern. Natürlich steht das Bike immer im Mittelpunkt, doch der Teufel steckt im Detail. Oft betont der Hintergrund die Schönheit eines Projektfahrrads. In diesem Fall machten sich Daryl Ecklund und ich Ende März mit Daryls werksseitig gebautem Husqvarna TC250 Zweitakt im Schlepptau auf den Weg in die Wüste. Die Bürste stand nach einem Frühlingsregen in voller Blüte und hellte sich von Minute zu Minute auf, als die Sonne am Horizont aufging. Das Feld wurde im Meer aus funkelnden Gelb- und Grüntönen lebendig. Cue Stings "Fields of Gold" -Song.

Daryl und ich haben mein Hensel-Blitzgerät aufgestellt, um das extrem beleuchtete Licht aus dem Osten auszugleichen. Das Ergebnis sehen Sie auf dem Foto oben. Es war eine Kombination aus Blitzlicht und Tagesanbruch, die ein exotisches Fahrrad noch besser aussehen ließ. Das goldene Feld fügte Schlag hinzu. Daryls Husqvarna TC250 wurde fotografiert und vor 7:00 Uhr in seinen Truck geladen. Mission erfüllt. Ich ging wieder ins Bett. Sie können meine Fotoeinstellungen unten sehen.

Fotoeinstellungen:
Datum: 27 März 2015
Kamera: Canon EOS-1D Mark III
Linse: 70-200 mm 2.8: XNUMXL
Belichtung: 1/200 Sek.
Blende: 5
ISO: 200     

SUBSCRIBEINTERNAL

Mehr interessante Produkte: