EIN FOTO & EINE GESCHICHTE: YAMAHA YZ250 ZWEI-TAKT-PROJEKT-FAHRRAD

Stapleton_YZ250_2015Von John Basher

Das Yamaha YZ250 Zweitaktmodell der neuesten Generation - also von 2006 bis 2016 - ist eines der größten Motocross-Motorräder. Nehmen Sie diese Aussage nicht mit einem Körnchen Salz. Es gibt eine Schar exzellenter Motorräder, die seit den Kinderschuhen des Motocross über die Ausstellungsräume gefahren sind. Normalerweise gibt es ein- oder zweimal in einer Generation ein Fahrrad, das Zeit und Technologie übersteigt. Scrollen Sie für die Liste dieser Motorräder nach unten, nachdem Sie dieses wunderbare Stück Journalismus gelesen haben. Doch für jedes Wunder der Technik gibt es zehn Typen. Ob aufgrund fehlender F & E-Mittel, eines Übersetzungsverlusts zwischen Ingenieuren und Testfahrern der Marke, allgemeiner Selbstzufriedenheit oder des Versuchs, zu futuristisch zu sein (Cannondale, irgendjemand?), Nicht wenige Motorräder scheitern. Appell ist eine Sache, aber Ergebnisse auf der Strecke sind eine andere. Ich spreche auch nicht von einem hochbezahlten Superstar der sportlichen Rennen und dem Einlösen von Schecks. Glauben Sie wirklich, dass Ken Roczen eine Produktion des Suzuki RM-Z450 fährt oder Tim Gajser die Schallgeschwindigkeit in Europa mit einem serienmäßigen Honda CRF450 bricht? Wenn Sie das glauben, dann habe ich eine Immobilie am Meer in Arizona, die ich Ihnen gerne verkaufen würde.

„Es ist wahr, dass YAMAHA einem begrenzten Wettbewerb gegenüberstand, aber es war nicht ihr Fehler. STATT SIND SIE SCHULDIG, AUF IHREN LAURELS ZU RUHEN, indem Sie die Taste "Kopieren" auf der XEROX BLUEPRINT-MASCHINE drücken. Können Sie ihnen die Schuld geben? Die Verbraucher schrien: "Gib mir vier Schläge oder gib mir den Tod!"

Zurück zu meinem Punkt. Das Yamaha YZ250 der neuesten Generation ist eines der besten Motorräder, die jemals hergestellt wurden. Klar, der brandneue 2017er KTM / Husqvarna 250SX / TC250 sieht aus wie ein Show-Stopper. Ich denke darüber nach, meinen Erstgeborenen gegen einen dieser radikal coolen Zweitaktisten zu tauschen (nur ein Scherz, Schatz!). Der YZ250 ist jedoch der Inbegriff des 250er Zweitakts. Andere haben wahrscheinlich die eher archaische Yamaha übertroffen, aber das beeinträchtigt in keiner Weise ihre Attraktivität. Vielleicht wird KTM / Husqvarna im kommenden Jahr die YZ250 ablösen, aber es ist zu früh, um diesen Anruf zu tätigen. In den letzten zehn Jahren war der YZ250 der 250er Zweitakt, an dem alle anderen gemessen wurden. Inzwischen werden Skeptiker darauf hinweisen, dass Honda, Kawasaki und Suzuki den Zweitaktmarkt schneller verlassen haben, als eine Boom-Stadt pleite ging. Es ist wahr, dass Yamaha einer begrenzten Konkurrenz ausgesetzt war, aber es war nicht ihre Schuld. Stattdessen sind sie schuldig, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen, indem sie auf der Xerox-Blaupausenmaschine auf die Schaltfläche "Kopieren" klicken. Kannst du ihnen die Schuld geben? Die Verbraucher riefen: "Gib mir Viertakt oder gib mir den Tod!" Sicher, es ist nicht so wirkungsvoll wie das, was Patrick Henry vor 241 Jahren gesagt hat, aber Sie haben die Idee. Die Verbraucher haben die Flut der Motorradentwicklung beeinflusst. Zweitakte waren nicht mehr das Richtige. Sie starben praktisch am Rebstock.

Sie sollten inzwischen wissen, dass MXA nicht gut genug in Ruhe lässt. Wir sind eine Gruppe von Bastlern - ein Konsortium von Tim "The Tool Man" Taylors. Während wir nicht wie Wildschweine grunzen und Löcher durch Wände hämmern, machen wir uns auf die Suche nach besserer Leistung. Nehmen Sie als Beispiel Dennis Stapletons 2015er Yamaha YZ250. Siehe die Liste der Änderungen unten.

1. Motor. Stapleton mochte die breite Leistung des YZ250, so dass er (meistens) gut genug in Ruhe gelassen wurde. Er fügte ein Boyesen RAD-Ventil, einen Boyesen Power X-Wing, ein DR.D-Rohr und einen NS-4-Schalldämpfer hinzu. Dies sind clevere Modifikationen für Wochenendkrieger und Amateur-Rennfahrer.

2. Aussetzung. Es ist schwer, die Kayaba SSS-Federung nicht zu mögen. In der Serienausstattung wurde die Federung jedoch nicht speziell für unseren Testeditor eingerichtet. Factory Connection wählte das Ventil und schlug auf eine etwas höhere Federrate ein. Ein 1.5 mm längerer Ride Engineering-Verbindungsarm versteifte den ersten Teil des Hubs.

3. Gabelbrücken. Dennis Stapleton lädt den Dämpfer wie einen Pogo-Stick, sodass er sich nicht zu sehr mit dem Versatz der Dreifachklemme befasst. Das hinderte ihn nicht daran, auf einen Satz von Ride Engineering 22 mm versetzten Gabelbrücken mit einem Showa-Lenkungsstabilisator zu schlagen. Er mochte die Paarung, da sie das Handling optimierte.

4. Leistung und Handling sind großartig, Wenn Sie jedoch Ihre Rundenzeiten verkürzen möchten, bremsen Sie tiefer in die Kurven. Bei minderwertigen Bremsen, wie der alten YZ250-Vorderradbremse, kann das Anhalten eine anstrengende - wenn nicht sogar beängstigende - Erfahrung sein. Aus diesem Grund entschied sich Dennis für einen Brems-W-Flo 270-mm-Rotor mit Übergröße. Er benutzte die serienmäßigen Bremsbeläge. Beachten Sie, dass fast jeder MXA-Testfahrer die Leistung und das Gefühl am Hebel der Schaftpolster bevorzugt.

5. Schnellere USA stattete Stapletons 2015 YZ250 mit einem Satz in den USA hergestellter Räder aus. Sie sind stark genug, um eine Fahrt durch „Case City“ zu bewältigen und sehen unglaublich aus.

6. Beim Sehen Dennis Stapletons YZ250, einige unserer Freunde, haben versucht, den Aluminium-Tankdeckeleinsatz zu stehlen. In einer Ode an alte Werksräder (und einige aktuelle auch) ließ Stapleton Bionix in Nordkalifornien einen Aluminiumeinsatz und eine Kappe herstellen. Der Tankdeckel stand bündig mit dem Gastank. Es war mit Abstand der schwierigste Teil auf dem Fahrrad.

7. Eine Fülle Viele Unternehmen kamen Stapleton bei der Fertigstellung des Fahrrads zu Hilfe. Red Label entwarf die Grafiken; Mika-Riegel und blaue Griffe banden die Dinge zusammen; Works Connection harte Teile waren überall verteilt; Ein plissierter Moto-Sitzbezug und blaue CV4-Kühlerschläuche sorgten für noch mehr Aufsehen.

Dennis Stapleton hatte folgendes über seinen Projekt-Fahrradbau zu sagen: „Ich habe getan, was jeder Motocrosser mit einem ziemlich großen Budget und einer 2015er Yamaha YZ250 tun würde. Ich traf logische Entscheidungen basierend auf früheren Erfahrungen und investierte in Komponenten, die tatsächlich einen Unterschied machten. Dies sind echte Korrekturen für die YZ250, und glücklicherweise kosten die meisten von ihnen keinen Arm und kein Bein. Die einzigen Ablässe, die ich machte, waren die Faster USA-Räder und der von Bionix gefertigte Gastank. Die fabrikähnlichen Teile haben zwar meine Rundenzeiten nicht verkürzt, aber ich habe mich schneller gefühlt - und das zählt für etwas. “

Unten sehen Sie eine Aufnahme des YZ250 in Aktion. Ja, ich weiß, dass diese Webfunktion den Titel "One Photo & One Story" trägt, aber ich dachte, ich könnte die Regeln nur dieses eine Mal ändern. Eine vollständige Übersicht über Stapletons YZ250 finden Sie in der Ausgabe vom Juli 2015. Diese Ausgabe enthält auch modifizierte Raketen, die von Jody Weisel, Daryl Ecklund und Ihnen gebaut wurden.

BESTE FAHRRÄDER DER VERGANGENEN 34 JAHRE: KLICKEN HIER

Stapleton_YZ250_2015_Action

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: