ERSTER BLICK AUF DIE YAMAHA YZ2013, YZ85, YZ125, YZ250F, YZ250F, WR450F, WR250F und XT450 250


2013 Yamaha YZ250F: Wenn Sie einen brandneuen 250-cm39-Viertaktmotor mit Kraftstoffeinspritzung erwartet haben, treten Sie dem Club bei. Eines wissen wir: Der 250-mm-YZ250F mit Keihin-Vergaser läuft besser als mehrere EFI XNUMX der anderen Marken.

2013 Yamaha YZ250F: Der 2013 Yamaha YZ250F ist sowohl in weißen als auch in blauen Modellen erhältlich und verfügt über eine Kayaba SSS-Federung, schwarze Excel-Felgen, einen entfernten Öltank und zweifarbigen Kunststoff.

2013 Yamaha YZ450F: Die auffälligste kosmetische Veränderung beim YZ2013F 450 ist der weiße hintere Kotflügel… und wenn Sie sich das Foto oben ansehen, können Sie erraten, woher der weiße Kotflügel stammt.Der bilaterale Aluminium-Doppelrahmen mit S-Biegung maximiert die Massenzentralisierung, die durch das einzigartige Motordesign erzielt wird.

2013 Yamaha YZ450F: Dieses kühne Design vertauscht die traditionellen Einlass- und Auslasspositionen und bringt die leichte Airbox und das Drosselklappengehäuse nach vorne. Dies trägt zur Massenzentralisierung für eine flinke Handhabung bei.

2013 Yamaha YZ125 Zweitakt:

2013 Yamaha YZ250 Zweitakt:

2013 Yamaha YZ85 Zweitakt:

2013 Yamaha XT250 Dual-Sport:

2013 Yamaha WR250F Enduro:

2013 Yamaha WR450F Enduro (effektiv ein 2012er Modell):

Mehr interessante Produkte: