FLASHBACK FREITAG: JEREMY MCGRATH VS. RICKY CARMICHAEL

Ricky Carmichael Jeremy McGrath
Ricky Carmichael (links), Jeremy McGrath (Mitte) und Kevin Windham (rechts).

Jeremy McGrath gewann 1991 seine erste Supercross-Meisterschaft. Selbst der gelegentlichste Beobachter konnte McGraths dominierende Leistung in den 1990er Jahren sehen. Jeremy gewann 6 der 10 Supercross-Meisterschaften in diesem Jahrzehnt. Es sollte angemerkt werden, dass seine Supercross-Karriere weitaus dominanter war als seine nationale Leistung im Freien. Sein einziger Outdoor-Titel war 1995. Während McGrath Supercross fegte, tauchte in der 125er-Klasse ein junger Rookie auf. Ricky Carmichael hatte 125 den Gesamtsieg bei den AMA 1997 Nationals gewonnen und würde sich 1998 und 1999 wiederholen. Carmichael hatte ein Händchen für draußen, obwohl seine geringe Statur seine Anpassung an Supercross verlangsamte.

Ricky Carmichael Jeremy McGrathJeremy McGrath und Ricky Carmichael treten im Jahr 2000 gegeneinander an. 

Im Jahr 2000 stieg Carmichael in eine Klasse auf, um sich McGrath zu stellen. Jeremys Krone war zu gewinnen. Bei Anaheim 1, dem Saisonauftakt, lag Carmichael auf dem dritten Platz, wurde aber am Ende des Rennens langsam Achter. In der vierten Runde in Phoenix konnte Carmichael auf dem Kotflügel von McGrath bleiben. In der neunten Runde in Daytona schlug er McGrath in einem Kopf-an-Kopf-Kampf. Es war der Beginn einer neuen Ära. Während McGrath den jungen Kawasaki-Fahrer in Schach halten konnte, um die Supercross-Meisterschaft im Jahr 2000 zu gewinnen, war es der Anfang vom Ende. Es wäre Jeremys letzte Supercross-Meisterschaft - seine 7 ..

Jeremy-Mcgrath-Anaheim-1-2000_0002A1-2000: Jeremy McGrath in Anaheim 1 in seinem Team Chaparral / Mazda, 1-800-Collect YZ250.

 

Mehr interessante Produkte: