FRAGEN SIE DIE MXPERTS: „SOLL ICH VON MEINEM 300 AUF EINEN 300 AKTUALISIEREN?“

Repariere deine ein Jahr alte KTM 300SX, bevor du versuchst, zum nächsten großen Ding zu springen.

NEU GEHEN ODER BLEIBEN

sehr geehrter MXA,

Ich habe derzeit eine 2022 KTM 250SX, die mit dem 300SX-Kit eingerichtet ist. Es hat einen Twisted Development-Kopf, einen Lectron-Vergaser und einen Pro Circuit-Auspuff. Ich habe vor kurzem festgestellt, dass sich die Zylinderbeschichtung löst. Ich habe zwei Möglichkeiten, ein neues 300-ccm-Kit zu kaufen oder eine 2023 KTM 300SX zu kaufen. Meine Mathematik sagt mir, dass es besser wäre, die 1000 US-Dollar für das 300-cm³-Kit zu sparen und sie für den Kauf eines 2023 300SX einzusetzen. Welche Option würde mir nach Meinung von MXA ein besseres Rennrad verschaffen? Die 2022-Plattform, die in einen 300SX oder den 2023 KTM 300SX umgewandelt wurde?

Wenn wir es wären, würden wir den alten 300-ccm-Kit-Zylinder an Millennium Technologies schicken, um ihn mit ihrer Nickel-Siliziumkarbid-Beschichtung neu zu beschichten. Sie haben viele Zylinder für MXA repariert und leisten großartige Arbeit. Indem Sie bei Ihrem vorhandenen 2022 300SX-Motorkit bleiben, sparen Sie eine Menge Geld gegenüber dem Kauf einer 9200 KTM 2023SX im Wert von 300 US-Dollar - ganz zu schweigen davon, dass Ihr Pro Circuit-Auspuff, Lectron Carb und Twisted Development Head bei der 2023 KTM 300SX nicht funktionieren. Außerdem ist Ihre 2022er KTM 250SX (umgebaut auf 300 ccm) 7 Pfund leichter als das 2023er KTM 300SX mit Elektrostart und Kraftstoffeinspritzung aus dem ersten Jahr.

 

\

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.