JEDES MOTOCROSS DES NATIONS TEAM 2021 & WER NICHT DA SEIN

DIE AKTUELLE LISTE DER MOTOCROSS DES NATIONS TEAMS 2021

Das siegreiche Motocross des Nations-Team 2011 von Blake Baggett, Ryan Dungey und Ryan Villopoto.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der bestätigten Teams, jedoch kein Team USA oder Team Australia. Trotz Pandemien, Reisebeschränkungen, Ausbrüchen und Sperren ist das Motocross des Nations nur noch zwei Wochen entfernt. Da die GP-Serie nach dem MXDN am 26. September neun GPs auf ihrem Zeitplan hat, haben sich viele MXGP-Stars entschieden, den MXDN nicht zu fahren, damit sie sich stattdessen auf den Gewinn der Weltmeisterschaft konzentrieren konnten. Der MXGP-Zeitplan erstreckt sich bis in den Dezember (vorausgesetzt, dass sie weiterhin beabsichtigen, die drei Fly-away-Rennen in Argentinien und Indonesien zu bestreiten, aber es besteht die Möglichkeit, dass diese Rennen abgesagt werden und Doppelrennen auf bequemeren europäischen Strecken sie ersetzen werden ). Hier sind die Teams wie ursprünglich angekündigt.

TEAM ÖSTERREICH
Lukas Neurauter
René Hofer
Michael Sandner


TEAM BELGIEN

Cyril Genot (ersetzt Jeremy Van Horebeek)
Liam Everts
Brent Van Doninck


TEAM BRASILIEN

Thales Vilardi
Fabinho Santos
Jean Ramos


TEAM BULGARIEN

Maykal Ivnov
Nikolay Malinov
Petar petrov

TEAM KANADA
Dylan Wright
Jacob Piccolo
Tyler Medaglia


TEAMKROATIEN

Luka Crnkovic
Marko Tumbri
Matej Jaros


TEAM TSCHECHISCHE REPUBLIK

Dusan Drdaj
Jan Wagenknecht
Petr Polak


TEAM DÄNEMARK

Thomas Kjer Olsen
Mikkel Haarup
Bastian Boegh Damm


TEAM ESTLAND

Harri Kullas
Gert Krestinov
Jorgen-Matthias Talviku


TEAM FINNLAND

Emil Weckmann
Miro Sihvonen
Jere Haavisto


TEAM FRANKREICH

Benoît Paturel (ersetzt Marvin Musquin_
Tom Vialle
Mathys Boisrame


TEAM GRIECHENLAND

Dimitrios Bakas
Antonis Sagmalis
Panagiotis Papilas


TEAM GROSSBRITANNIEN

Ben Watson
Conrad Mewse
Shaun Simpson

TEAM ISLAND
Eythor Reynisson
Eidur Allmarsson
Mani Frey Petersson


TEAM IRLAND

Stuart Edmonds
Jason Meara
Jake Sheridan


TEAM ITALIEN

Antonio Cairoli
Mattia Guadagnini
Alessandro Lupino


TEAM LITAUEN

Arminas Jasikonis
Dovydas Karka
Erlandas Mackonis


TEAM MAROKKO

Amin Aitballa
Saad Soulimani
Abdelhalim Soulimani


TEAM NIEDERLANDE

Jeffrey Herlings
Roan van de Moosdijk
Glenn Coldenhoff


TEAM NORWEGEN

HakonFredriksen
Kevin Horgmo
Sander Agard-Michelsen


TEAM POLEN

Tomasz Wysocki
Gabriel Chętnicki
Jakub Barczewski


TEAM PORTUGAL

Hugo Basaulla
Luis Outeiro
Marco Silva


TEAM SLOWAKEI

Pavol Repcak
Tomas Koht
Simon Jost


TEAM PUERTO RICO (AUSGEZOGEN)

Coty Schock
Ty Masterpool
Ryan Sipes


TEAM MSR (RUSSLAND)

Vsevolod Brylakov
Timur Petraschin
Evgeny Bobryshev


TEAM SÜDAFRIKA

David Goosen
Triston Purdon
Camden McLellan


TEAM SPANIEN

Jose Butron
Yago Martinez
Ander Valentin


TEAM SCHWEDEN

Isak verschenken
Alvin Östlund
Anton Gole

TEAM SCHWEIZ
Arnaud Tonus
Valentin Guillod
Mike Gwerder


TEAM UKRAINE

Dymtro Asmanov
Maksym Kvenko
Sperma Nerush


TEAM VENEZUELA

Carlos Badiali
Lorenzo Locurcio
Raimundo Trasolini

DAS FAHRER, DIE NICHT AM MOTOCROSS DES NATION SIND

Tim Gajser ist der aktuelle 450-Weltmeister und der aktuelle 2021-Klassen-Punkteführer 450, aber er interessiert sich nicht für das Motocross des Nations.

Fahrer, Teams und Nationen haben viele Gründe, nicht zum MXDN 2021 zu gehen. Das Team USA zog sich zurück, weil zwei seiner ausgewählten Fahrer verletzt oder krank waren und die Europäische Union Reisebeschränkungen für Amerikaner auferlegte, die nach Italien reisen. Australien befindet sich mitten in einem großen Covid-19-Ausbruch und hat nicht nur sein Motocross des Nations-Team, sondern auch das ISDE-Team zurückgezogen. Marvin Musquin schied aus dem Team France aus, nachdem er Covid-19 bekommen hatte und die letzten drei AMA Nationals verpasst hatte. Tim Gajser will nicht mitfahren, weil er nicht glaubt, dass es zwei andere slowenische Fahrer gibt, die ihm zum Sieg verhelfen könnten. Chase Sexton leidet an einer vergrößerten Milz und sein Arzt hat ihm gesagt, er solle kein Rennen fahren. Aber der größte Einzelgrund für einen Fahrer, der nicht im MXDN fährt, ist, dass er mitten in der Motocross-Weltmeisterschaft 2021 stattfindet. Es gibt Fahrer, die sich auf die Weltmeisterschaft konzentrieren wollen und nicht das Gefühl haben, dass es in ihrem besten Interesse ist, ein einmaliges Rennen zu fahren, wenn noch 8 Grands Prix in der Titeljagd zu absolvieren sind.

Ken Roczen.

Romain Febr.

Jett Lawrence 2022-Alpinestars-IntroJett Lawrence.

Jeremy Seewer.

Jago Geerts.

hunter lawrence 2021 Washougal National Qualifying-75Jäger Lawrence.

Justin Barcia 2021 Redbud national-5Justin Barcia.

Maxime Renaux.

Chase Sexton 2021 Southwick National-7Chase Küster.

Jörg Prado.

Ruben Fernandez.

Marvin Musquin.

Dylan Ferrandis 2021 RedBud NationalDylan Ferrandis.

Mehr interessante Produkte: