KEN ROCZENS POST-RACE-ERKLÄRUNG: ATEMFRAGEN AM SALT LAKE CITY SUPERCROSS

KEN ROCZEN 2020 Salt Lake City Supercross Round 12 Heat Race win-2

KEN ROCZENS POST RACE STATEMENT AB 2020 SALZSTADT-SUPERKREUZ: LEIDEN VON ATEMFRAGEN 

Runde 12 der 2020 Monster Energy Supercross-Saison fand in Salt Lake City statt und zum ersten Mal fand Supercross an einem Wendesday-Abend statt. Ken Roczen startete die Nachtshow mit einer starken Leistung, indem er das Heat-Rennen leicht gewann. Beim Main Event überquerte er nach der ersten Runde aufgrund seines unterdurchschnittlichen Starts als Achter die Ziellinie. Aber er war immer noch eine Position vor dem Rivalen der Meisterschaft, Eli Tomac In der ersten Runde machte Ken schnelle Schritte, um in Runde fünf auf den 4. Platz zu gelangen. Eli hielt sich an Kens Hinterrad fest und blieb bis zur elften Runde hinter ihm, als Tomac durch den langen und herausfordernden Whoop-Abschnitt an Fahrt gewann und Ken in der nächsten Kurve überholte. Zu diesem Zeitpunkt erwarteten alle, dass Ken sich wehren würde, aber leider ging ihm der Dampf aus und er konnte nicht vorwärts drängen. Eli Tomac fuhr fort, Cooper Webb zu fangen und ihn in den letzten Runden fast zu überholen, während Ken hinter Webb, Tomac, Osborne und Anderson blieb, um einen entfernten fünften Platz zu belegen.

RUNDE 13 | 2020 SALZSTADT-SUPERKREUZ | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Ken hat in der Meisterschaft insgesamt 5 Punkte an Eli verloren, aber er ist immer noch nicht dabei. Mit nur 13 Punkten zwischen den beiden kann alles passieren. Wenn Ken im Dezember nichts über seine Krankheit oder seine Atemprobleme in Utah gepostet hätte, hätten viele Fragen zu seiner Leistung gehabt, aber wir hätten immer noch das Vertrauen gehabt, dass er sich davon erholen könnte. Zum Beispiel hatte Eli Tomac viele Rennen in den vergangenen Saisons, in denen er zu Beginn des Rennens überholt wurde und sich nie erholte, aber dann kam er am nächsten Wochenende heraus und dominierte. Mit dieser offenen und ehrlichen Aussage von Ken wissen wir jetzt genau, was los ist und was ihm durch den Kopf geht. Er klingt momentan besiegt, aber hoffentlich kann er seine Einstellung ändern und diesen Sonntag weiter um die Meisterschaft kämpfen. Lesen Sie unten die vollständige Erklärung von Ken:

KEN ROCZEN 2020 SALT LAKE CITY ROUND 12 qualifying-0164Ken Roczen gepostet über Instagram: „Die zweite SLC-Runde war nicht gut für mich. Ich habe jetzt seit ein paar Monaten Atemprobleme. Ich wurde im November / Dezember sehr krank, was die Atmungsseite meines Körpers sehr stark angegriffen hat. Es hat lange gedauert und ich bin nicht in der Lage, es loszuwerden. Ich habe ein leichtes Asthma entwickelt, von dem ich vorher nichts wusste, aber ich bin mir nicht sicher, ob dies das eigentliche Problem ist, um ehrlich zu sein. Trotzdem gibt es Medikamente dafür, aber es scheint meine Einschränkungen nicht zu ändern. Es ist nichts, worüber ich spreche, denn wenn ich unterwegs bin, spielt es keine Rolle, welches Problem ich habe, denn alles, was zählt, ist das Endergebnis. Ich werde immer mein Bestes geben und meinen Körper so fest wie möglich schieben. Offensichtlich musste ich nach nur 2 Minuten in die Hauptleitung gehen, was offensichtlich nicht normal ist. Ich weiß, dass das schlecht aussieht, aber leider ist es das, was es ist und ich gebe nicht auf. Es sind noch 8 Runden zu gehen und ich bin immer unten, um zu versuchen, etwas Magie zu machen! Das Letzte, was ich tun möchte, ist, die Leute im Stich zu lassen, die an mich glauben. Ich dachte nur, meine Fans sollten es wissen. Um rauszugehen und Ihren Körper zu gewinnen, muss er in erstklassiger Form arbeiten. Davon abgesehen habe ich mich auf dem Motorrad ziemlich gut gefühlt und bin schnell genug, um zu gewinnen. Auf Sonntag! "

KEN ROCZEN 2020 SALT LAKE CITY ROUND 12 qualifying-0164Das nächste Rennen findet am Sonntag, den 7. Juni in Salt Lake City, Utah, statt.

RUNDE 13 | 2020 SALZSTADT-SUPERKREUZ | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: