LOMMEL MOTOCROSS GP: HERLINGS' RECOVERY, FEBVRES 450 WIN & GAJSER BIG LEAD SHRINKS

Als Jeffrey Herlings sich das Schulterblatt brach und anderthalb Runden der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2021 verpassen musste, gingen alle davon aus, dass er noch mehr Rennen verpassen würde, während er sich erholte. Herlings verlor viele Punkte, aber er kam an seinem Wochenende zurück, wahrscheinlich gegen den Rat seines Arztes, und gewann das erste Rennen und wurde Fünfter im zweiten Rennen, um auf der zweiten Stufe des 2er-Podiums zu stehen. Romain Febvre holte sich den 450 GP-Sieg und rückte in der Meisterschaftsjagd auf 450 Punkte auf Tim Gajser vor. Der zeitlose Tony Cairoli ist in Saisonpunkten hinter Gajser und Febvre Dritter, während Jorge Prado Vierter ist. Jeffrey Herlings hatte einen guten Tag, hat aber immer noch 5 Punkte Rückstand.

In der 250er-Klasse holte Jago Geerts den Lommel-Sieg, während der siegreichste 250-GP-Fahrer des Jahres 2021, Mattia Guadagnini, mehrmals zurückfiel und nun 21 Punkte hinter Maxime Renaux bei der 250-Titeljagd liegt.

Mehr interessante Produkte: