WISSENSWERTES // 2023 ARLINGTON SUPERCROSS

Wir geben Ihnen die Aufzeichnungen und Fakten über nutzloses Wissen von unserem Lieblingsrekordhalter Ben Bridges:


450 SUPERCROSS-KLASSE

  • Cooper Webb gewinnt mit 5-2-1 die Triple Crown in Dallas.
  • Cooper Webb hat jetzt 21 SX-Siege, er ist einer von zehn Fahrern, die 21 Siege erzielt haben.
  • Cooper Webb gewinnt seinen 3rd Dreifache Krone.
  • Cooper Webb hat jetzt 50 Podestplätze.
  • Cooper Webb hat jetzt 29 Karrieresiege. Er ist punktgleich mit Damon Bradshaw und Mike LaRocco.

Cooper Webb verbindet Damon Bradshaw und Mike Larocco mit 29 Siegen. 

  • KTM hat jetzt 4 Triple Crown-Siege.
  • Mit seiner guten Leistung hat Webb nun innerhalb von 2 Punkten zum Tabellenführer Eli Tomac aufgeschlossen.
  • Webb hat sechs Triple Crown Moto-Siege. Er ist im 2nd Platz hinter Eli Tomac.

  • Dank Cooper Webb hat KTM jetzt 4 Triple Crown-Siege, punktgleich mit Kawasaki.
  • Chase Sexton geht 3-3-2 für 2nd insgesamt.
  • Sexton bekam seine 6th Podium der Saison.
  • Sexton ist zusammen mit Webb die einzigen beiden Fahrer, die in allen 5 Runden unter den Top 7 landen.

  • Eli Tomac geht 1-4-6 für 3rd insgesamt.
  • Tomac hat jetzt 89 Podestplätze, 4th auf der ewigen Podiumsliste.
  • Tomac hat jetzt 113 Top 5.
  • Jason Anderson geht 8-1-3 für 4th insgesamt, und es war sein 4th Top 5 in dieser Saison.
  • Ken Roczen geht 2-6-4 für den 5. Platz.

Ergebnisse der 450SX-Klasse
1. Cooper Webb, Newport, North Carolina, KTM (5-2-1)
2. Chase Sexton, Clermont, Florida, Honda (3-3-2)
3. Eli Tomac, Cortez, Colorado, Yamaha (1-4-6)
4. Jason Anderson, Rio Rancho, N.Mex., Kawasaki (8-1-3)
5. Ken Roczen, Clermont, Florida, Suzuki (2-6-4)
6. Aaron Plessinger, Hamilton, Ohio, KTM (6-5-5)
7. Justin Barcia, Greenville, Florida, GASGAS (4-7-7)
8. Christian Craig, Clermont, Florida, Husqvarna (7-8-8)
9. Justin Cooper, Tallahassee, Florida, Yamaha (11-9-9)
10. Justin Hill, Yoncalla, Oregon, KTM (10)

450SX Class Championship Rangliste
1. Eli Tomac, Cortez, Colorado, Yamaha (160)
2. Cooper Webb, Newport, NC, KTM (158)
3. Chase Sexton, Clermont, Florida, Honda (155)
4. Jason Anderson, Rio Rancho, N.Mex., Kawasaki (130)
5. Ken Roczen, Clermont, Florida, Suzuki (122)
6. Aaron Plessinger, Hamilton, Ohio, KTM (121)
7. Justin Barcia, Greenville, Florida, GASGAS (113)
8. Christian Craig, Clermont, Florida, Husqvarna (90)
9. Joey Savatgy, Clermont, Florida, Kawasaki (85)
10. Colt Nichols, Murrieta, Kalifornien, Honda (84)

250 SUPERCROSS KLASSE OST

  • Nate Thrasher geht 2-2-3 für 1st insgesamt.
  • Es war Thrashers 4th 250SX gewinnen.
  • Thrasher schließt sich Fortner und Kitchen als Fahrer an, um ein Triple Crown-Event zu gewinnen, ohne ein einziges Moto zu gewinnen.
  • Thrasher und Kitchen haben dieses Jahr beide Triple Crowns gewonnen, ohne ein Moto zu gewinnen, und das auf einer Yamaha.
  • Jordan Smith geht 4-1-5 für den 2. Platz.
  • Hunter Lawrence geht 1-3-6 für 3rd insgesamt und hält die rote Platte nach Daytona geleitet.

Hunter Lawrence hatte eine harte Nacht in Arlington, aber er machte es durch seine Entschlossenheit und Schnelligkeit wieder wett. 

  • Jeremy Martin ging 6-12-1 für 6th gesamt. Es war schön zu sehen, wie Martin einen Moto-Sieg holte.

Nach ein paar harten Jahren hat Jeremy Martin wirklich gezeigt, was er kann. 

Ergebnisse der Eastern Regional 250SX-Klasse
1. Nate Thrasher, Livingston, Tennessee, Yamaha (2-2-3)
2. Jordon Smith, Ochlocknee, Georgia, Yamaha (4-1-5)
3. Hunter Lawrence, Wesley-Kapelle, Florida, Honda (1-3-6)
4. Tom Vialle, Murrieta, Kalifornien, KTM (5-9-2)
5. Max Anstie, Kairo, Georgia, Honda (3-4-9)
6. Jeremy Martin, Rochester, Minnesota, Yamaha (6-12-1)
7. Michael Mosiman, Minneaola, Florida, GASGAS (7-6-7)
8. Haiden Deegan, Tallahassee, Florida, Yamaha (15-5-4)
9. Chris Blose, Phoenix, Arizona, Kawasaki (8-8-8)
10. Chance Hymas, Pocatello, Idaho, Honda (9)

Eastern Regional 250SX Class Championship Rangliste
1. Hunter Lawrence, Wesley-Kapelle, Florida, Honda (73)
2. Max Anstie, Kairo, Georgia, Honda (62)
3. Nate Thrasher, Livingston, Tennessee, Yamaha (57)
4. Haiden Deegan, Tallahassee, Florida, Yamaha (53)
5. Jeremy Martin, Rochester, Minnesota, Yamaha (53)
6. Jordon Smith, Ochlocknee, Georgia, Yamaha (52)
7. Tom Vialle, Murrieta, Kalifornien, KTM (52)
8. Michael Mosiman, Minneaola, Florida, GASGAS (49)
9. Chance Hymas, Pocatello, Idaho, Honda (43)
10. Chris Blose, Phoenix, Arizona, Kawasaki (37)

2023 ARLINGTON SUPERCROSS // VOLLE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.