MAMMOTH MOUNTAIN MOTOCROSS VET WOCHENENDE FOTOGALERIE


Der Start der Over-30-Klasse sieht flach aus, geht aber sehr schnell bergauf und macht dann eine schnelle Kurve, bevor er zum höchsten Punkt des Kurses weitergeht. Foto: Dan Alamangos


Der Brite Adam Chatfield gewann die Over-30 Pro mit einem 1-4-3-2-Wochenende. Foto: Dan Alamangos


Der Offroad-Rennfahrer Gary Sutherlin fuhr an den beiden Renntagen mit 3: 2: 5: 1 auf den zweiten Gesamtrang. Foto: Dan Alamangos


Der 46-jährige Jeremy McGrath gewann das erste über 30-jährige Moto, als sein Motor explodierte. Für den Rest der Motos setzte er sein Rennfahrwerk auf einen serienmäßigen KX450F. Foto: Debbi Tamietti


Jeremy McGrath (2) mit dem Holeshot in Moto One am Samstag. McGrath ging D-6-4-3. Foto: Dan Alamangos


Benny Breck hat vier gute Motos zusammengestellt, um unter die ersten fünf zu kommen. Foto: Debbi Tamietti


Jason Potter war der schnellste Mann in der Over-30 Pro-Klasse. Er gewann drei der vier Moto handlich, obwohl er acht Plätze in Moto zwei bestraft wurde, weil er nicht früh genug in die Whoop-Sektion zurückgekehrt war. In seinem letzten Moto des Wochenendes wurde er in einer ersten Kurve gestürzt. Foto: Dan Alamangos


Nick Wey beherbergt etwas Vulkanasche. Foto: Debbi Tamietti


Arik Swan vermeidet die Felsen, indem er die hohe Linie nimmt. Foto: Debbi Tamietti


Pete Murray (7) jagt Rob Engel durch die rollenden Hoppla. In diesem Abschnitt ereigneten sich am Wochenende die meisten Abstürze. Für die Zuschauer war es außerhalb der Grenzen. Foto: Dan Alamangos


Jeff Matiasevich (111) liebt es zu reiten. Foto: Debbi Tamietti


Thad Friday kam für ein paar Wochen zu REM, um das Bewegen von Schmutz zu üben. Offensichtlich beherrschte er es, als er in Mammoth ankam. Foto: Debbi Tamietti


Tim Tynan wird Zweiter hinter Kevin Barda. Barda hatte eines dieser Wochenenden, von denen du träumst. Nach einer schweren Nackenverletzung gewann Barda jedes Moto bei den Over-50-Experten. Tynan ging 2-4-2-2. Foto: Debbi Tamietti


Bob Casper war bei den über 60-Jährigen fast genauso dominant wie Kevin Barda bei den über 50-Experten. Casper ging 1-1-2-1 - verlor ein Motorrad gegen Chuck Sun. Foto: Dan Alamangos

Chuck Sun bekam in zwei der vier Over-60 Expert-Motos platte Reifen und humpelte in beiden auf den vierten Platz. Er beendete das Wochenende als Zweiter. Nettes Fahrrad Chuck, woher hast du es? Foto: Debbi Tamietti


Steve Rawson fuhr mit einem Alta-Elektrofahrrad bei den Over-60-Experten auf den dritten Platz, indem er ein konstantes 3-3-3-3 erzielte. Foto: Dan Alamangos

Mike Marion war nicht der einzige über 60-jährige Experte, der in der ersten Kurve auf der Flucht war, aber Mike ging mit dem Kopf voran. Foto: Dan Alamangos


Mike Marion schlug hart auf den Boden, brach sich Handgelenk, Rippen und bekam eine Gehirnerschütterung. Foto: Dan Alamangos

So sah Mike Marion aus, als er auf zwei Rädern saß. Gute Besserung, Mike Foto: Debbi Tamietti

John Caper (44) bei dem Rennen, für das er lebt. Foto: Debbi Tamietti

Bob Rutten lebt in Utah - das ist wie in seinem Hinterhof zu fahren. Foto: Debbi Tamietti

Mammut Berg Motocross. Foto: Debbi Tamietti

Mehr interessante Produkte: