MOTOCROSS ACTION IMPRESSION: WIE IST ES, DEN HONDA CRF2013 450 ZU FAHREN?


Der 2013 Honda CRF450.

FLIEGEN IN DAS UNBEKANNTE
Von John Basher

    In meiner Amtszeit bei Motocross-Aktion Ich war noch nie an einer so geheimen Operation beteiligt, wie sie Honda letzte Woche geplant hatte. Ich hatte das Gefühl, dass mir das Geheimnis des ewigen Lebens erzählt wurde und ich es dann für mich behalten musste. Die Verbreitung der Informationen hätte wahrscheinlich zu einer Steinigung durch Hondas Mitarbeiter geführt. Sechs sehr lange Tage musste ich meine Zunge halten. Aber der Tag ist gekommen, an dem ich das größte Geheimnis preisgebe, das ich je gehütet habe - wie es ist, den brandneuen Honda CRF2013 450 zu fahren.


Zaca Station vom Hubschrauber.

    Ich wusste ehrlich gesagt nicht, dass ich die Gelegenheit dazu bekommen würde. Vor einem Monat haben Hondas PR-Mitarbeiter eine kryptische E-Mail verschickt. Die Einladung enthielt keine Informationen darüber, welches Honda-Fahrzeug ich fahren würde. Vielleicht war es ein neues Wasserfahrzeug, ein Dual-Sport-Bike, oder vielleicht brachte Honda den Zweitakt zurück! Die Nachricht enthielt spezielle Anweisungen zum Mitbringen von Boardshorts und Arbeitshandschuhen. Wollte ich Bäume fällen und Alligatoren ringen? Ich hatte keine Ahnung. Mir wurde auch gesagt, ich solle leicht packen.
    Letzte Woche traf ich Kevin Aschenbach, den Pressekoordinator, bei American Honda in Torrance, Kalifornien. Bei der Ankunft war Kevin immer noch gespannt auf die Aktivitäten des Tages. Erst als wir am Flughafen Torrance ankamen und zu einem Hubschrauber gingen, wurde mir klar, dass wir nach Catalina Island fahren würden. Wieder falsch.
    Eine Stunde später umrundeten wir die Motocross-Strecke der Zaca Station. Nördlich von Santa Barbara ist die Zaca Station eine unberührte Strecke und ein beliebter Ort für Fahrradhersteller, um Presseeinführungen abzuhalten. Alles in allem sprintete ich erwartungsvoll vom Hubschrauber zum Honda-Truck. Was ich entdeckte, war der 2013 Honda CRF450.

DISSEKTION DES CRF450

    Die Schrift war an der Wand? Ich wäre einer der ersten Menschen auf der Welt, der den radikal neuen Honda CRF450 testen würde. Ich konnte mich kaum beherrschen. Ich umkreiste das Fahrrad wie ein Geier und staunte über all die Änderungen, die Honda vorgenommen hatte. Abgesehen vom kantigen Karosserie-Styling ist das Doppelrohr-Design die offensichtlichste Änderung. Bei näherer Betrachtung bemerkte ich den größeren Gastank, ungewöhnliche Gabelkappen, verschiedene Schwingen und Rahmenholme, die im Vergleich zum Modell 2012 am Steuerrohr erheblich niedriger waren.
 
WAS SIND DIE GROSSEN ÄNDERUNGEN FÜR 2013?

    * Chassis. Die Ingenieure von Honda senkten den Verbindungspunkt des Steuerrohrs und der Rahmenrohre, um die Steifigkeit zu optimieren und den Schwerpunkt zu senken. Die hintere Stoßdämpferhalterung ist 14.5 mm tiefer. Ziel war es, die Traktion vorne und hinten, die Kurvenleistung und die Stabilität zu verbessern. Honda verwendet immer noch einen eigenen Lenkungsdämpfer.

    * Schwinge. Die Form wurde überarbeitet, um die vertikale Steifigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die horizontale Steifigkeit beizubehalten und den Flex für die Arbeit mit dem neuen Chassis zu optimieren. Der Schwingenquerschnitt 2013 ist etwas höher als das alte Design.


Die 48mm Kayaba Pneumatische Federgabel ist eine coole neue Technologie.

    * Gabel. Der CRF450 wird jetzt mit der brandneuen pneumatischen Federgabel (PSF) von Kayaba geliefert. Bei dieser Konstruktion werden keine Hauptfedern verwendet, wodurch das ungefederte Gewicht um 1.7 Pfund reduziert wird. Es verringert auch die Gabelreibung, um eine schnellere Reaktion des Vorderrads auf Unebenheiten zu ermöglichen, und hält das vordere Ende gepflanzt. Luft ersetzt die Hauptfedern und erleichtert es dem Fahrer, die Steifigkeit der Gabel leicht einzustellen, indem Luftdruck über ein Schrader-Ventil oben auf der Gabelkappe hinzugefügt oder abgesenkt wird. Das Hinzufügen oder Verringern von 2 psi entspricht einer anderen Federrate. Es ist erwähnenswert, dass der PSF des Honda speziell für den CRF450 entwickelt wurde (was bedeutet, dass er nicht genau die gleiche Gabel ist wie der 2013er KX450F).

    * Motor. Honda zielte darauf ab, die Leistung und das Drehmoment im unteren bis mittleren Bereich zu verbessern, ohne die Spitzenleistung des Unicam-Motors zu beeinträchtigen. Dazu wurde die Kolbenkompression erhöht (von 12.0: 1 auf 12.5: 1), das Zylinderkopfdesign (1 mm größere Auslassventilgröße) überarbeitet, die Ventilsteuerung neu festgelegt, ein zusätzlicher Kolbenstrahl (zum Beschlagen) hinzugefügt und ein neuer verwendet Ansaugluftmanschette für optimierten Luftstrom.

    * Kupplung. Als Honda feststellte, dass ihr vorheriges Vierfederdesign nicht funktionierte, entschied sie sich für ein Sechsfederkupplungsdesign. Sie überarbeiteten auch das Getriebe, überarbeiteten die Einstellungen für die elektronische Kraftstoffeinspritzung und die Zündung und verwendeten ein schwereres Schwungrad, um die Traktion und das Drehmoment im unteren Bereich zu verbessern.


Hinter dieser Abdeckung befindet sich eine Sechsfederkupplung. Halleluja!

    * Auspuff. Honda patentierte ein doppeltes rautenförmiges Schalldämpferdesign und sie sagen, dass dieses Design mehrere Vorteile bietet: (1) Ein kürzerer Schalldämpfer verbessert die Massenzentralisierung, den Schwerpunkt, und erzeugt ein leichtes Gefühl, um die Kurvenfahrt zu verbessern und den Übergang von Seite zu Seite zu erleichtern. (2) Die Doppelrohre sollen die Motorleistung steigern und gleichzeitig die (alte) 94-Dezibel-Grenze erreichen. (3) Die Doppelschalldämpfer haben es Honda ermöglicht, den Hilfsrahmen neu zu gestalten. Dies ermöglicht einen geradlinigeren Lufteinlass und einen leichteren Filterzugang. Denken Sie daran, dass Honda beim CRF250 vier Jahre lang (2006-2009) ein Doppelrohr-Design verwendet hat.

    * Körperstyling. Der CRF450 wird vom Honda-Marketingteam als „Ultimate Triangle Proportion“ bezeichnet und verfügt über minimale Kunststoffe bei maximaler Ergonomie. Die Kunststoffdicke wurde in einigen Bereichen verringert, um das Gewicht zu verringern. Die Abdeckungen wurden entwickelt, um mehr Luft zu strömen und den Kühlerwirkungsgrad zu verbessern (Hinweis: Die Kühler sind jetzt etwas kleiner). Die Gastankkapazität wurde von 1.5 Gallonen auf 1.66 Gallonen erhöht. Die vordere Scheibenabdeckung aus Kunststoff wird jetzt mit zwei Schrauben befestigt, anstatt dass der Achskragen eingedrückt wird.

DIE HITLISTE

Beachten Sie, wo sich die Holme in Bezug auf das Steuerrohr befinden. Beim vorherigen Rahmen waren die Holme am Steuerrohr viel höher.

    Sie könnten den ganzen Tag damit verbringen, die Literatur zu lesen, die Hondas PR-Mitarbeiter herausgepumpt haben (und wenn Sie daran interessiert sind, gehen Sie zum Ende dieses Artikels). Wenn Sie jedoch die kalten Fakten über das Fahrrad erfahren möchten, lesen Sie unten:

    * Honda wollte eine breiteres Leistungsband mit mehr Bottom-End-Hit (a la Kawasaki KX450F und Yamaha YZ450F).

    * Die Pneumatische Federgabel ist das nächste, was in der Fahrwerkstechnologie passiert (obwohl es auch eine alte Technologie ist, an die sich jeder Rennfahrer oder Yamaha-Besitzer aus den 1970er Jahren erinnern wird). Für 2013 verwendet der 2013 KX450F auch das PSF-Design von Kayaba, und Showa hat ein eigenes Luftgabel-Design. Werden Gabelfedern das gleiche Schicksal erleiden wie der Vergaser? Sie haben es nicht das letzte Mal versucht, aber die Technologie bewegt sich oft vorwärts, indem sie rückwärts schaut.

    * Ich sprang vor Freude, als ich hörte, dass Honda zu einem ging Sechsfederkupplung. Das alte Vierfeder-Design hatte selbst bei steiferen Federn nicht genügend Klemmfläche am Kupplungspaket. Honda spielte mit der Idee, eine hydraulische Kupplung für das CRF 2013 zu installieren, aber die Kosten wären zu hoch gewesen.

    * Obwohl der CRF450 das gleiche hat Rahmengeometrie Wie bei der CRF der vorherigen Generation ist die Masse am Fahrrad geringer und die Schwinge neu. Das ist kein Geheimnis MXA hat den CRF450 für seine unheimliche Fähigkeit zum Wackeln und Kopfschütteln eingesackt. Honda schwor jedoch, dass sie die Fahreigenschaften des Motorrads verbessert haben, indem sie eine Reihe von Änderungen vorgenommen haben, die, obwohl sie nicht mit dem Handling zu tun haben, Auswirkungen haben.


Sind zwei besser als einer? Honda glaubt an das Doppelschalldämpferkonzept.

    * Doppelpfeifen? Ich dachte, Honda ist diese Straße schon einmal gegangen und hat eine Sackgasse erreicht. Obwohl ich von dem Konzept nicht begeistert bin, finde ich, dass die Doppelpfeifen cool aussehen. Die Frage ist, werden Aftermarket-Auspuffunternehmen Doppelauspuffanlagen verkaufen? Das letzte Mal, als Honda dies versuchte (und auch Husqvarna), produzierte der Aftermarket einseitige Ersatzteile, die die Doppelrohre unerwünscht machten. Beim CRF2013 450 befindet sich der Schalldämpfer-Montagepunkt so weit unten am Hilfsrahmen, dass es für Aftermarket-Auspuffunternehmen eine Herausforderung sein wird, einen einzigen Kanister zu verwenden.

    * Ich mag den CRF450 Körperstyling. Möglicherweise stellen Sie fest, dass dieselbe Seitenplattenvorlage als KTM verwendet wird (wobei die Seitenwände unter den Einlasskanälen in einer als „Verkleidung“ bezeichneten Designschule verlaufen). Die Doppelschalldämpfer erschweren die Installation vorgedruckter Grafiken aufgrund der Buckel auf beiden Seiten anstelle von einem.

    * Honda gab bekannt, dass der CRF2013 450 im September in den Handel kommen wird. Das Preis ist zu bestimmen, aber Honda plant, den Verkaufspreis relativ konsistent mit dem Modell 2012 (8440 US-Dollar) zu halten.  

ERSTE FAHRT: EINDRÜCKE

Das Leistungsband hat einen deutlich stärkeren Anstieg im unteren bis mittleren Bereich als der Unicam-Motor der vorherigen Generation.

    Es ist eine Grundregel bei MXA dass wir nach nur einem einzigen Tag keinen vollständigen Test eines OEM-Bikes schreiben - insbesondere auf einer Strecke, die wir normalerweise nicht häufig benutzen. Wir versuchen Monate damit zu verbringen, eine Maschine zu sezieren, zu studieren und manchmal zu zerbrechen, bevor unsere Worte die Druckmaschine erreichen. Da dies jedoch nur ein erster Eindruck auf einem Vorproduktionsrad ist, werde ich es haben. Ich gehe davon aus, dass Honda beim CRF2013 450 einige laufende Änderungen vornehmen wird, bevor die Serienmodelle die US-Küste erreichen. Hier finden Sie Antworten auf einige Ihrer brennenden Fragen.

F: HABEN ALLE MOTOR-UPDATES DAS HONDA CRF2013 POWERBAND 450 VERBESSERT?

A: Ja. Das Modell des letzten Jahres 2012 hatte ein angenehmes Leistungsband, war aber alles andere als außergewöhnlich. Es verblasste im Vergleich zum Kawasaki KX450F und KTM 450SXF. Hondas Ingenieure schienen das zu verstehen. Durch Hinzufügen eines Hochkompressionskolbens, Erhöhen der Auslassventilgröße, Anpassen der Ventilsteuerung und Ändern der Luftmanschettenform wurde eine gesunde Dosis an Schlägen am unteren Ende hinzugefügt. Es wird Ihre Arme nicht aus ihren Sockeln reißen wie beim KX450F oder Yamaha YZ450F, aber es gibt neues Leben in einem Motor, der einmal tot war ... oder sich im Vergleich zur Konkurrenz so anfühlte.

F: AUCH WENN HONDA'S CHASSIS DEVELOPMENT TEAM DIE RAHMENGEOMETRIE NICHT GEÄNDERT HAT, GIBT DER CRF2013 450 BESSER?

A: Ja. Ich war sehr skeptisch gegenüber Hondas Argumentation hinter ihrer neuen Schwinge und den abgesenkten Doppelholmen. Basierend auf den Rohzahlen habe ich vorausgesagt, dass der CRF450 identisch mit dem CRF der vorherigen Generation umgehen würde. Zum Glück habe ich mich geirrt. Während der alte Rahmen beim Einlenken furchtbar übersteuerte, von der Mitte nach außen untersteuerte und am Ausgang der Kurve Gegenlenkung erforderte, wies der neue Rahmen nur sehr wenige dieser Merkmale auf. Mit dem richtigen Gabelluftdruck (ich bevorzugte ein oder zwei Pfund mehr als das Original, das ursprünglich auf 33 psi eingestellt war), blieb das vordere Ende in den Ecken und hielt eine gleichmäßige Linie durch die Kurven aufrecht. Zugegeben, bei zu niedrigem Luftdruck in den Gabeln kehrte das beim alten Chassis übliche Tauchgefühl zurück.


Der CRF450 fühlt sich leicht und flink in der Luft an.

F: WAS IST DAS GROSSE ANGEBOT AN DER KYB PNEUMATISCHEN FEDERGABEL?

A: Für den Anfang führt das Fehlen einer Hauptfeder zu einer Verringerung des ungefederten Gewichts um fast zwei Pfund (da nur die Hälfte des Gewichts einer Gabelfeder ungefedert ist, verringern die Luftgabeln das Gewicht um fast zwei Pfund, das ungefederte Gewicht jedoch um ein Pfund ). Das ist riesig. Und weil es keine Hauptfeder gibt, bleiben die Einbauten sauberer. Es gibt auch die Tatsache, dass jeder mit einer Fahrradpumpe die Steifheit seiner Gabeln ändern kann, indem er ein paar Pfund Luft hinzufügt oder fallen lässt. Es dauert so lange wie das Einfüllen von Luft in Ihre Reifen und folgt der gleichen Methode.
    Ich war sehr überrascht von der Leistung der Kayaba PSF-Gabel. Die Gabelbewegung schien über einen breiteren Bereich von Streckenbedingungen gleichmäßiger zu sein. Das vordere Ende hielt auch einen besseren Bodenkontakt aufrecht. Ich habe geschworen, dass ich den Verstand verloren habe, aber dann habe ich meine Gedanken erneut bestätigt, als ich zwischen den Modellen von 2012 und 2013 hin und her gesprungen bin. Lassen Sie mich diese Antwort zusammenfassen, indem ich sage, dass ich es kaum erwarten kann, dieses Gabeldesign auf einer sehr unebenen Strecke auszuprobieren, auf der die Traktion des vorderen Endes entscheidend ist. Ein Track, der perfekt für ein Presse-Intro vorbereitet ist, ist nicht das A und O der Test-Tracks.

F: SIND DUAL MUFFLERS EIN GIMMICK?

A: Sie waren das letzte Mal, dass Honda dies versuchte. Es ist schwer, Hondas Denkprozess nicht in Frage zu stellen, wenn sie mit den Doppelschalldämpfern gefahren sind. Sie versuchten, das Doppelpfeifenkonzept für den CRF250 zu verkaufen, aber niemand glaubte wirklich, dass es besser sei. Hat Honda das Rätsel der Doppelschalldämpfer gelöst? Es fällt mir schwer zu sagen. Ich würde gerne einen einzelnen Schalldämpfer auf dem CRF2013 450 testen, aber das ist Monate später. Ich weiß, dass das Doppelte lauter klingt als die auberginengroße Einzeldose auf dem alten Fahrrad.

F: IST DAS SECHSFEDERDESIGN DIE LÖSUNG FÜR DIE KUPPLUNGSWOES DES CRF450?

A: Es tut bestimmt nicht weh! Egal wie gut der Honda CRF2009 2012-450 sein könnte, die Vierfederkupplung schoss alle Güte in den Fuß. Kupplungsnehmer könnten in wenigen Minuten durch die vorherige Vierfederkupplung kauen. Honda diagnostizierte das Problem, wenn auch vier Jahre später, und kehrte zu einer Sechsfederkupplung zurück. Die sechs Federn sind offensichtlich weicher als die vier Federn (da sechs Federn nicht so steif sein müssen wie vier Federn, um einen angemessenen Klemmdruck zu erreichen). Der Kupplungszug fühlt sich gleichmäßiger an und ich hatte keine Probleme, die Kupplung auszubrennen. Durch die Vierfederkupplung fühlte sich der Hebel an, als würde ich die Klinge durch Kartoffelpüree ziehen. Zum Glück ist dieses Gefühl weg.

F: Ist der CRF450 immer noch der leichteste 450 in der Klasse?

A: Niemand kennt diese Antwort… bis jetzt. Das Jahr 2013 ist jedoch nicht so leicht wie das Jahr 2012. Es wird einige Monate dauern, bis MXA das CRF 2013 auf unsere erstaunlich genaue Skala bringen kann, um die richtige Antwort zu erhalten, da die Hersteller so lange brauchen werden, um die Modelle 2013 herauszubringen . Ich weiß, dass der CRF450 vor allem dank der Doppelschalldämpfer, der Schwinge und des Gastanks knapp zwei Pfund zugenommen hat. Ich vermute, dass der CRF2013 450 ungefähr 234 Pfund wiegen wird (leerer Tank). Das ist immer noch ungefähr vier Pfund leichter als das zweitleichteste Fahrrad in der Klasse (basierend auf den Gewichten von 2012).

F: FLAMMT DER CRF450 NOCH AUS?

A: Die 2009-2012 CRF450 husteten und starben von Zeit zu Zeit, wenn der Gashebel aus dem Leerlauf gerissen wurde (normalerweise in einer engen Kurve, mitten in einem Motorrad). Während meiner Zeit in der Zaca Station letzte Woche habe ich es geschafft, den 2012 CRF450 Motor viermal zu töten. Ich habe den Leerlauf angehoben und er hat immer noch abgeschaltet. Es war irritierend. Das Modell von 2013 flammte nur einmal aus, und das ohne Einstellung des Leerlaufs. Ja, der CRF450 ist ausgeflammt, aber es ist ein Problem, das mit einer einfachen Einstellung behoben werden kann. Das schwerere Schwungrad ist in diesem Bereich von Vorteil.

FAZIT: IST ES EIN GEWINNER?

    Es ist mir unmöglich, konkrete Meinungen zum Honda CRF2013 450 abzugeben. Ich bin ein paar Stunden mit dem Fahrrad auf einer relativ glatten Strecke gefahren. Es war auch eine Vorproduktionsmaschine. Derzeit gibt es im Land nur drei 2013 CRF450, von denen sich zwei in der Zaca Station befanden.
    Ich werde vor einen Richter gehen und sagen, dass ich glaube, dass Honda es verdient, die schwerwiegendsten Probleme anzugehen, die MXA in den letzten vier Jahren mit CRF450 hatte. Erstens war die Sechsfederkupplung ein Muss. Die Vierfederkupplung war ein Deal Breaker für ernsthafte Rennfahrer und kostete 750 US-Dollar (über Hinson). Die neue Sechsfederkupplung hat gut funktioniert. Zweitens versteifte Honda letztes Jahr die Gabelfedern (in Anspielung auf das, was lokale Rennfahrer seit 2009 getan hatten). Ich bin verliebt in die Kayaba PSF Gabeln. Sie scheinen legitim zu sein. Drittens die Doppelschalldämpfer? Die Jury ist darüber nicht einverstanden. Die Doppelrohre könnten das tun, was Honda für das Handling sagt, aber sie sind auch die Quelle für einen Teil der Gewichtszunahme. Wenn Aftermarket-Rohre Gewicht sparen und mehr Leistung bringen, ist der spätere Richter der Verbraucher. Viertens freue ich mich, dass die Vorproduktion von CRF450 besser funktioniert als die letzte Generation von CRF450 (an der Zaca Station). Hoffentlich geht bis zum Erscheinen des Serienrads nichts in der Übersetzung verloren.
    Als ich für die Rückfahrt nach Torrance in den Hubschrauber stieg, konnte mich der ruhige Pazifik nicht von der Aufregung ablenken, den Honda CRF2013 450 zu fahren. Hondas Mitarbeiter haben mir das versichert MXA würde im August ein 2013er Serienmodell erhalten. Es wird lange drei Monate dauern, bis wir gewartet und uns gewundert haben. Ich möchte den Honda-Mitarbeitern für die großartige Gelegenheit danken, das CRF vor der Produktion zu fahren. Vielen Dank! Suchen Sie noch heute nach einem Video der ersten Fahrt.

2013 HONDA CRF450 ENTWICKLUNG

[Zur Verfügung gestellt von Honda]

    Mit dem CRF2013R 450 erhöht Honda das Leistungsniveau für Motocross-Maschinen der 450er-Klasse. Diese brandneue Maschine verfügt über ein rollendes Chassis, das speziell auf die Bedürfnisse der heutigen „Scrub-Generation“ von Fahrern ausgerichtet ist. Honda hat dies durch die Entwicklung eines brandneuen Aluminiumrahmens erreicht, der so konzipiert ist, dass er ein innovatives Federungspaket vollständig integriert und den größtmöglichen Nutzen daraus zieht, sowie ein strategisch konstruiertes Doppelschalldämpfer-Abgassystem, das eng am Schwerpunkt anliegt. Von Anfang an als Gesamtpaket konzipiert, das hervorragend flickbar, reaktionsschnell und leicht ist - auch dank des Entwicklungsbeitrags des mehrfachen Champions Jeremy McGrath -, hat sich jedes Element des CRF2013R-Chassis 450 darauf konzentriert, eine erstklassige Masse zu erreichen Zentralisierung und konkurrenzlose Handhabung.
    Hier gibt es auch echte Innovationen: Ein Beispiel dafür ist eine brandneue Gabel, die Luftdruck anstelle von Stahlfedern verwendet, um Gewicht zu sparen, Platz für einen völlig neuen und größeren, anspruchsvolleren 32-mm-Patronendämpferkolben zu schaffen und ein unübertroffenes Frontend zu liefern Gefühl und Reaktionsfähigkeit. Kurz gesagt, diese Innovation setzt die Grenzen der herkömmlichen Aufhängungstechnologie zurück, und dieses Chassis wurde speziell für dieses Design entwickelt, um maximalen Nutzen zu erzielen. Diese innovative Gabel wird mit einem neuen Pro-Link kombiniert? Der hintere Stoßdämpfer ist kürzer und befindet sich niedriger als je zuvor in einem Aluminiumrahmen, der komplett neu gestaltet wurde, um den Schwerpunkt des Fahrrads (CG) zu senken und das Handling zu verbessern.
    Der brandneue Aluminiumrahmen wurde nach Clean-Sheet-Konzepten entwickelt und weist im Vergleich zum Rahmen der vorherigen Generation deutliche Unterschiede auf. Insbesondere schneiden sich die Verbindungsstellen zwischen Lenkkopf- und Hauptrahmenholmen am Lenkkopfrohr deutlich tiefer, viel näher an der Mitte als an der Oberseite gemäß der vorherigen Konstruktion. Diese Änderung hilft, den Schwerpunkt zu senken, verleiht dem Chassis mehr abgestimmten Flex für eine bessere Front-End-Traktion und bietet mehr Traktionsgefühl und bessere Kurvenmerkmale. Weniger leicht zu erkennen, aber ebenso wichtige grundlegende Designänderungen umfassen die Maximierung der Vorteile der Vorder- und Hinterradaufhängungskomponenten der neuen Generation.
    Das hintere Pro-Link-System verfügt jetzt über einen neuen Stoßdämpfer, der 14.5 mm kürzer als zuvor ist und tiefer im Rahmen sitzt, um den Schwerpunkt zu senken. Neue Dämpfungseinstellungen werden an den neuen Rahmen und die innovative Gabel angepasst, um ein weiches und dennoch kontrolliertes Fahrgefühl zu gewährleisten. Darüber hinaus wurde der neue Rahmen von Anfang an so konzipiert, dass er eine neue Zwei-Schalldämpfer-Abgasanlage enthält, die fest in Richtung Fahrradmitte sitzt, um die Masse besser zu zentralisieren und das Trägheitsmoment zu verringern. Dieses neue Design bietet eine hervorragende Balance zwischen verbessertem Handling, maximaler Leistung und überlegener Geräuschdämpfung.
    Hergestellt von KYB, dem 48mm KYB PSF? (Pneumatische Federgabel) enthält eine verblüffende Umwandlung: Der Luftdruck bietet jetzt Federwiderstand anstelle von Stahlfedern. Befreit von den inhärenten Einschränkungen eines Stahlfeder-Designs ist diese neue KYB-Gabel nicht nur unglaubliche 1.76 Pfund leichter, sondern bietet jetzt auch mehr Platz für einen neuen und größeren Kolben im Patronendämpfer mit einem Durchmesser von 32 mm anstelle von 24 mm im vorherige Gabel. Infolgedessen bietet dieses neue Vorderradaufhängungssystem mehr Tuning-Potenzial und liefert während des gesamten Federwegs eine viel ausgefeiltere, stabilere und raffiniertere Gabelwirkung. Besonders auffällig sind jedoch die dramatisch schnelleren Reaktionen bei Richtungshubübergängen von Kompression zu Rückprall und umgekehrt. Dadurch kann das vordere Ende wesentlich besser auf Änderungen im Gelände reagieren und den Vorderreifen in Bodenkontakt halten. Das Ergebnis ist eine viel bessere Spurführung, ein besseres Gefühl sowie eine bessere Traktions- und Lenkgenauigkeit.
    Ein weiterer Bonus: Diese neue Gabel ist einfacher zu stimmen. Ausgestattet mit Schrader-Ventilen auf den Gabelkappen kann der Standardluftdruck von 33 psi in einem Bereich von 32 psi bis 36 psi eingestellt werden - das entspricht der Installation weicherer oder steiferer Ersatzfedern -, um unterschiedlichen Gewichten und Geschwindigkeiten des Fahrers Rechnung zu tragen. Luft allein erfüllt die Druckbeaufschlagungsbedürfnisse; Stickstoff oder andere Inertgase werden nicht benötigt. Natürlich sind Gabel und Stoßdämpfer gemäß den üblichen Erwartungen an Motocross-Motorräder auch für die Einstellungen für Kompression und Zugstufendämpfung vollständig einstellbar.
    Zu den weiteren Änderungen am Fahrgestell gehört eine neue Aluminiumschwinge, die dank der höheren Trägerhöhe im vorderen und mittleren Bereich für zusätzliche Steifigkeit sorgt, um die Durchbiegung der Spurrillen zu verringern und die Traktion beim Kurvenausgang zu verbessern. Mit der Umstellung auf Doppelschalldämpfer ist der Aluminium-Hilfsrahmen jetzt leichter und kürzer als zuvor.
    In der Motorabteilung folgt der 2013 CRF450R der vorherigen Motorarchitektur, aber eine Vielzahl von Änderungen erhöhen die Leistung, insbesondere im unteren und mittleren Bereich, und erhöhen gleichzeitig die Haltbarkeit. Eine neue Nockenwelle mit unterschiedlicher Ventilsteuerung und größerer Ventilüberlappung, größere Auslassventile (30 mm Durchmesser bis 31 mm), ein neuer Kolben mit einer volleren Kuppel zur Erhöhung des Verdichtungsverhältnisses von 12.0: auf 12.5: 1, neue Anschlussformen auf der Einlass- und Auslassseite Für einen verbesserten Durchfluss und überarbeitete Einstellungen für das PGM-FI-Kraftstoffeinspritzsystem sind die wichtigsten Leistungsverbesserungen.
    Für zusätzliche Haltbarkeit wird der Kolbenmantel jetzt mit Molybdändisulfid kugelgestrahlt, um eine zähere, reibungsarme Oberfläche zu schaffen. Ein neu gestalteter Ölstrahl bietet jetzt zwei Quellen, um Kühlöl auf die Unterseite des Kolbens zu sprühen, und das Getriebe ist vollständig neues Hochleistungsgetriebe. Die CRF450R-Kupplung ist jetzt ein Sechs-Feder-Design für einen stärkeren Klemmdruck mit einem leichteren Kupplungsgefühl, einer besseren Modulation des Reibungspunkts und einer zusätzlichen Haltbarkeit. Eine weitere wichtige Änderung ist ein neues, etwas schwereres Schwungrad, das die Rotationsträgheit im Vergleich zur vorherigen Generation um 11 Prozent erhöht, um die Traktabilität bei niedrigen Geschwindigkeiten und das Drehmomentgefühl zu verbessern.
    Auf der Einlassseite des Motors verbessern eine neue Airbox und eine gerade Einlassform des Airboots den Luftstrom. Die neue Airbox erleichtert auch die Wartung des Luftfilters. Auf der Abgasseite ermöglicht die Verwendung von zwei Schalldämpfern einen größeren Abgasstrom für mehr Leistung ohne mehr Lärm. Durch die Entscheidung, zwei Schalldämpfer einzubauen, kann jeder Schalldämpfer kürzer und damit näher am Schwerpunkt des Fahrrads liegen. Obwohl die beiden Schalldämpfer zusammen nur geringfügig mehr wiegen als ein vergleichbarer einzelner, größerer Schalldämpfer, führt das Festziehen der beiden Schalldämpfer zu einem messbar geringeren Trägheitsmoment - die reale Auszahlung führt zu einem Fahrrad, das flickbarer ist , einfacher in der Luft zu handhaben und in Kurven reaktionsschneller als bei einem herkömmlichen Einzelschalldämpfer, der weit hinten an der Rückseite des Fahrrads hängt. Als kleiner Nebeneffekt ermöglichte die Umstellung auf Doppelschalldämpfer eine Gewichtsreduzierung von 3.5 Unzen im Aluminium-Hilfsrahmen, der jetzt ebenfalls kürzer ist. Dank des Doppelschalldämpfer-Designs kann der CRF450R problemlos strengere Klanganforderungen erfüllen, die von verschiedenen Sanktionsorganisationen für Rennen festgelegt wurden, und gleichzeitig die Leistungsziele dieser neuen Maschine erreichen.
    Wie nur ein Blick zeigt, bietet der 2013 CRF450R eine aggressive neue Karosserie und ein aggressives Design mit einem ergonomischen Design, mit dem sich der Fahrer leichter auf dem Fahrrad bewegen kann. Weniger leicht zu bemerken sind Karosserie-Befestigungspunkte, an denen der Fahrer das Fahrrad berührt, steifer geworden, damit der Fahrer das Fahrrad fester greifen kann, um ein besseres Gefühl und eine bessere Kontrolle zu erzielen. Darüber hinaus verfügt der hintere Kotflügel jetzt über einen Hebepunkt mit integrierter Unterstützung, um das Heben des Fahrrads auf einen Ständer zu erleichtern. Eine neue Tankform fügt sich nahtlos in die neue Karosserie ein und erhöht gleichzeitig die Kraftstoffkapazität von 1.50 auf 1.66 Gallonen, um sie spürbar zu verlängern Reitbereich. Als letzte Detailarbeit sind die Fußrasten jetzt 10 Prozent leichter und das neue Design ermöglicht eine bessere Reinigung bei schlammigen Bedingungen.
    Der Stand der Technik bei heutigen Motocross-Serienmaschinen ist auf ein immens beeindruckendes Leistungsniveau gestiegen. Die fortwährenden Kräfte der mechanischen Evolution haben alle Parameter der Motor- und Fahrwerksfunktion unwiderstehlich erweitert, bis zu dem Punkt, dass enorme Sprünge im technologischen Fortschritt - "Silberkugeln", wenn Sie so wollen - jetzt fast unmöglich zu erreichen sind. Das Starten mit einem sauberen Blatt Papier, wie es Honda mit dem CRF450R getan hat, bietet deutliche Vorteile, die es den Ingenieuren ermöglichen, einen neuen Rahmen auf Ganztuchmode zu entwerfen, der von Innovationen wie dem Design der Luftgabel und des Doppelschalldämpfer-Chassis voll profitieren würde um einen Leistungsvorteil zu erzielen, der durch die unzähligen weiteren Detailverbesserungen des CRF450R noch verstärkt wird. Zusammen erzielen sie signifikante Gewinne bei der Gesamtleistung, die nicht durch einfaches Verschrauben verschiedener Teile mit einem vorhandenen Design möglich sind. Der brandneue CRF2013R 450 - ein großer Schritt in der Entwicklung einer der erfolgreichsten Motocross-Maschinen der Geschichte.

Mehr interessante Produkte: