MACHEN SIE IHREN VIER-SCHLAG-SCHNELLER MIT DER GERICHTLICHEN ANWENDUNG VON KUBISCHEN DOLLAR

Die meisten Viertakt-Modelle im Showroom werden in einem anständigen Zustand geliefert, aber keineswegs feuerspeiende Drachen, die Treibstoff verbrennen und Feuer aufstoßen. Es ist leicht, mehr Leistung aus ihnen herauszuholen, aber es erfordert das Fachwissen eines erfahrenen Motortuners und eines HELOC. Was ist ein HELOC? EIN Home Equity Kreditlinie. Traurig zu sagen, aber der Zweitakt war eine Sache der Schönheit, wenn es um Hop-Ups ging. Die Routine war einfach: Den Zylinder öffnen, den Kopf fräsen und ein Rohr auf das Ding werfen. Nicht so bei einem Viertakt.

Mitch Payton von Pro Circuit schätzt, dass der Wechsel von Zweitakt- zu Viertakt-Rennen sein Team etwa viermal so viel Geld pro Rennrad gekostet hat. Dies bedeutet auch, dass die Anzahl der Amateur- und Nachwuchsfahrer, die Pro Circuit sponsern kann, um ein Vielfaches von vier reduziert wurde. Warum? Denn in den Tagen mit zwei Rauchern, als Mitch den Zylinder portierte und den Kopf selbst fräste, waren die Kosten hauptsächlich Arbeitskosten. Das Auspuffrohr war eine Weichstahlkonstruktion, die für 250 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich war. Geben Sie den Viertakt ein. Mitch portiert den Zylinderkopf immer noch selbst, muss jedoch Ventile, Kolben, Ringe, Nocken, Halter und Federn von externen Lieferanten kaufen. Die Kosten von Pro Circuit für einen Viertaktkolben mit hoher Kompression sind höher als die Kosten für alles, was er für einen Zweitaktkolben getan hat. Wenn Sie die zusätzlichen Kosten für die Titan-Abgasanlage hinzufügen, erhalten Sie einen Aufkleberschock.

Willkommen in der neuen Weltordnung. Es klopft und saugt Geld aus Ihrer Brieftasche. Das MXA Die Wrackcrew setzte sich mit einer Vielzahl von Viertakt-Tunern zusammen, um die 10 grundlegendsten Möglichkeiten zu analysieren, um mehr Leistung aus einem Klopfer herauszuholen.

Nummer eins: Hopfengas

Der einfachste Leistungsmod ist es, das U4.4-Renngas von VP Racing in Ihren Tank zu füllen. Es dauert nur wenige Sekunden und bietet sofortige Belohnungen (obwohl nicht so viel wie in der früheren Version von U4). Die Zunahme von Oktan, stromausgebenden Oxygenaten und Kohlenwasserstoffen (mit einem größeren Energiepotential) führt zu einem Kraftstoff, der 6 Prozent mehr Strom als normales Pumpgas produzieren kann. Das entspricht einer Steigerung von 3 Pferdestärken bei 450 und 2 bei 250 Pferden.

NUMMER ZWEI: ABGASANLAGEN

Mit Preisen von bis zu 1000 US-Dollar für ein Titansystem sind leistungsstarke Viertaktrohre zu Statussymbolen geworden. Die Hauptelemente der Rohrkonstruktion sind:

(1) Kopfrohrlänge.
(2) Kopfrohrdurchmesser.
(3) insgesamt eingestellte Länge.
(4) Verjüngung der S-Biegungen.
(5) Durchmesser des Schalldämpferkerns.
(6) Länge des Schalldämpfers.

Im Gegensatz zu Auspuffrohren der Formel 1 oder des Straßenrennens muss ein Viertakt-Motocross-Fahrrad ein breites und nutzbares Leistungsband entwickeln - anstelle der maximalen Leistung. Mit konischen Kopfrohren, Stufenmotiven, geprägten Formen und exotischen Metallen (wie Inconel) können die Preise nur steigen. Aftermarket-Auspuffrohre können nicht nur mehrere PS hinzufügen, sondern auch bis zu 5 Pfund gegenüber Lagersystemen einsparen.

NUMMER DREI: KUBISCHE ZENTIMETER

Seit dem Tag, an dem Nicolaus August Otto 1876 den ersten Viertaktmotor zündete, haben Viertaktdesigner sie langweilig gemacht. Eine Erhöhung der Kubikzentimeter ist die altehrwürdige Methode, um einen Viertakt schneller zu machen. Es gibt jedoch eine Einschränkung: Die meisten Viertaktmotoren, mit Ausnahme der XR50 und TT-R125, befinden sich bereits an der gesetzlichen Hubraumgrenze. Eine Erhöhung der Bohrung macht Ihren 250er oder 450er Viertakt für AMA-Rennen illegal. Die Regel gilt jedoch nicht für Tierarztklassen oder Spielräder. Während nur wenige Rennfahrer einen 450er mit großer Bohrung in Betracht ziehen würden, könnte ein 250er mit großem Hubraum Ihre ultimative Tierarztwaffe sein. Erwarten Sie 2 bis 3 PS. Die Idee eines 250ccm Viertakts mit großem Durchmesser ist die Genese des KTM 350SXF.

NUMMER VIER: SCHLAG ES

Das Streicheln eines Viertaktmotors erhöht auch den Hubraum (was das Fahrrad für AMA Pro-Rennen illegal macht). Um einen Motor zu betätigen, versetzt ein Tuner das Big-End-Lager weiter außen an den Kurbelhälften. In den meisten Fällen wird die Pleuelstange um dieselbe Strecke gekürzt, um die das Lager am großen Ende bewegt wird. Dies geschieht, weil der größere Hub des Big-End-Lagers den Kolben sonst in die Ventile schicken würde. Wenn die Stange gekürzt wird, füllt sich der Kolben mit der Standardmessung des oberen Totpunkts. Im unteren Totpunkt bringen die kürzere Stange und das neu positionierte Lager am großen Ende den Kolben einige Millimeter weiter in die Bohrung. Ein Kolben mit einer Absperrschürze ist normalerweise erforderlich, um ein ausreichendes Kurbelspiel zu gewährleisten. Eine große Bohrung bietet mehr Leistung, während das Streicheln eines Klopfers die Drehmomentkurve verbreitert.

NUMMER FÜNF: HOCHLEISTUNGS-CAMSHAFTS

Leistungsnocken sind mit Nocken erhältlich, die zeitgesteuert sind, um die Ventile früher zu öffnen und sie länger offen zu halten (bekannt als Verweilzeit). Als Faustregel gilt, dass die besten Hochleistungskameras ihre beste Arbeit in dem Bereich leisten, in dem die Leistung bereits konzentriert ist. Die auffälligste Änderung der Nockenwelle ist die Art und Weise, wie die Leistung abgegeben wird. Auto-Hop-up-Läden betreiben seit Jahrzehnten ein Stoßstangengeschäft mit Cams, und Motocross-Rennfahrer beginnen zu verstehen, warum.

Anders als bei einem Zweitakt erfolgt die Viertaktportierung im Kopf. In der Zylinderwand eines Viertakts befinden sich keine Öffnungen. Um den Kopf bei einem Viertakt richtig zu portieren, muss man verstehen, wie die Luft in die Einlass- und Auslassöffnungen gesaugt wird. Das Portieren und Polieren der Hohlräume eines Viertakt-Zylinderkopfs kann die Durchflussrate erhöhen, um mehr Leistung zu erzielen. In einigen Fällen können größere Ventile eingebaut werden, um die Durchflussrate zu verbessern, aber dieser Mod funktioniert normalerweise nur bei Viertaktmotoren mit geringerer Leistung.

NUMMER SIEBEN: ERHÖHTE KOMPRESSION

Eine der einfachsten Möglichkeiten, einen härteren Treffer und eine bessere Leistung bei niedriger bis mittlerer Leistung zu erzielen, besteht darin, das Kompressionsverhältnis zu erhöhen. Bei einem Zweitaktmotor wird die Kompression durch Fräsen des Kopfes erhöht (wodurch das Brennkammervolumen verringert wird). Bei einem Viertakt wird das Kompressionsverhältnis durch Verwendung eines Kolbens mit einer höheren Kuppel erhöht. Ein Kolben mit hoher Kompression liefert normalerweise mehr Schlagkraft auf Kosten eines oberen Endes. Die Komprimierung des Materials liegt normalerweise im Bereich von 12: 1. Es kann leicht auf 13: 1 oder höher erhöht werden. Seien Sie vorsichtig, für eine Erhöhung der Kompression ist möglicherweise Benzin mit höherer Oktanzahl erforderlich.

NUMMER ACHT: ZÜNDKARTIERUNG

Vergaser boten wunderbare Tuning-Möglichkeiten. Bei den meisten kleinen Spielrädern wie TT-Rs, KLXs und XRs ist es unerlässlich, den Serienvergaser durch einen größeren zu ersetzen. Je größer die in Millimetern gemessene Bohrung des Vergasers ist, desto mehr Kraftstoff kann fließen. Als Faustregel gilt, dass größere Kohlenhydrate die Leistung im mittleren und oberen Bereich erhöhen (auf Kosten des Low-End). Warum schaden große Kohlenhydrate der Low-End-Leistung? Um Kraftstoff durch eine größere Öffnung fließen zu lassen, muss der Motor mehr Vakuum erzeugen. Je größer der Vergaserhals ist, desto größer ist das Vakuum, das erforderlich ist, um den Kraftstoff in den Motor zu ziehen. Die meisten Werksteams bohrten ihre Kohlenhydrate aus, verjüngten ihre Kohlenhydrate oder fügten aerodynamische Geschwindigkeitsstapel hinzu. Die Tage des Keihin-Vergasers sind auf Spielrädern vorbei. Es wurde durch Kraftstoffeinspritzung ersetzt.

Die Kraftstoffeinspritzung kann durch erneutes Zuordnen der Zündung eingestellt werden. Mit einem Laptop oder einem speziell entwickelten Motortuner wie dem GYTR können der Zündzeitpunkt und die Kraftstoffmengen für verschiedene Drosselöffnungen und Drehzahlen geändert werden. Bei einem hochgefahrenen Motor kann eine Neuzuordnung des Motors viel mehr Leistung erzeugen. Bei einem relativ serienmäßigen Motor kann eine Neuzuordnung das Gefühl des Leistungsbandes verändern (ohne tatsächlich zusätzliche Leistung hinzuzufügen).

NUMMER NEUN: KUPPLUNGEN

Das zusätzliche Gewicht und die drehmomentstärkere Kraftübertragung machen einen Viertakt für Kupplungen schwierig. Wenn Sie die Leistung mit Renngas, Abgassystemen, Big-Bore-Kits, Nockenwellen oder Fließköpfen aufpumpen, reicht die Serienkupplung möglicherweise nicht aus. Hinson, Barnett und Wiseco stellen Körbe, Reibplatten, Druckplatten und Innennaben her, die mehr Anschluss garantieren.

NUMMER 10: DROSSELKÖRPER

Injectioneering bietet einen Drosselklappen-Mod, der die Form und den Öffnungsbogen der serienmäßigen Absperrklappe (und manchmal auch die Form des Riemenscheibenrads) ändert. Diese geringfügige Änderung des Winkels führt zu einer deutlich stärkeren Gasannahme. Darüber hinaus arbeitet Simon Engineering an einem Drosselklappengehäuse mit Kraftstoffeinspritzung, das die relativ ineffizienten Absperrklappen durch einen Schieber der alten Schule ersetzt. Erste Tests haben gezeigt, dass die stärker dosierte Öffnung eines Schiebers (im Gegensatz zur Halsblockierwirkung einer Absperrklappe) zu erheblichen Verbesserungen führen kann. Das exotischste Drosselklappengehäuse ist das Genius-Drosselklappengehäuse von R & D Racing. Es verwendet ein tonnenförmiges Ventil anstelle eines Schmetterlings, um den Luftstrom durch das Venturi des Drosselklappengehäuses zu verbessern (und es wurde bei mehreren werkseitigen Straßenrennfahrern verwendet). Fuel-Injector-Mods sind die schöne neue Welt der Hop-Up-Künstler.

Mehr interessante Produkte: