MXA RENNTEST: DER ECHTE TEST DER 2022 HONDA CRF450 WORKS EDITION

 

MXA RENNTEST: DER ECHTE TEST DER 2022 HONDA CRF450 WORKS EDITION


Q: IST DER HONDA CRF2022WE 450 BESSER ALS DER CRF2021WE 450?

A: Ja, sprunghaft. Das 2021 Honda CRF450 wurde in die Produktion gehetzt und verpasste einige wichtige Last-Minute-Tunings, die eine Tonne hätten helfen können. Die 2022 CRF450 Works Edition ist nicht perfekt, aber viel besser als die 2021 CRF450. 2021 CRF450WE und 2022 CRF450Damit ist es der beste Serien-Honda CRF450, den wir seit 2008 getestet haben. Obwohl die Works Edition ungefähr zur gleichen Zeit herauskam wie der 2022 CRF450 im letzten Jahr, konnte Honda ein paar zusätzliche Tage in der Entwicklungsphase verbringen Suspensionseinstellungen testen. Diese Tage waren gut angelegt, da die Honda-Ingenieure speziell auf den WE zugeschnittene Einstellungen entwickelten.

Q: WAS UNTERSCHEIDET DIE 2022 CRF450 WORKS EDITION VOM LAGER CRF450?

A: Honda begann zunächst mit der Produktion CRF450 Works Edition-Modelle im Jahr 2019 als Antwort auf den Erfolg von KTM Factory-Edition-Programm. Es sollte beachtet werden, dass Honda eine andere Methode zu seinem Wahnsinn als KTM hat. In Modelljahren, in denen der 450SXF deutlich verändert werden soll, wird die KTM Factory Edition eine Vorschau auf das sein, was kommen wird. In Jahren, in denen KTM für das nächste Jahr nichts Besonderes im Ärmel hat, ist die Factory Edition auf Aftermarket-Goodies beschränkt. Wenn KTM außerdem einen neuen Motor oder Rahmen plant, werden Sie diese auf der sehen Husqvarna Rockstar-Editionen unterschreiben.

Drüben bei Honda haben Motocross-Motorräder nicht den Saft, um die Führungskräfte von Honda dazu zu bringen, die Serienräder des nächsten Jahres sechs Monate früher zu starten; Stattdessen sind die Works Editions von Honda nur das diesjährige Fahrrad mit verschiedenen Aftermarket-Teilen, die angeschraubt sind. Hier ist eine kurze Liste:

(1) Zylinderkopfmodifikationen. Die Einlass- und Auslasskanäle am Zylinderkopf wurden nicht geportet oder poliert (wir haben es überprüft), aber sie wurden leicht „nachgebessert“, um den Übergang an den Ventilsitzen zu glätten. Der Motor wird auch mit einer hellen und eleganten „rothaarigen“ Zylinderkopfhaube geliefert, die ziemlich trickreich aussieht.

(2) Aussetzung. Die unteren Gabelbeine der Showa-Gabeln sind mit Titannitrid beschichtet. Der Durchmesser der Showa-Stoßdämpferwelle stieg von 16 mm auf 18 mm und erhielt auch eine Titan-Nitrid-Beschichtung. Plus, und das ist ein großes Plus, der CRF450WE hat seine eigenen Federungseinstellungen für 2022 erhalten.

(3) ECU. Die schäbigen, satten und mooranfälligen Karteneinstellungen von 2021 wurden beim Modell 2022 behoben. Außerdem erhielt das Works Edition-Bike benutzerdefinierte Karteneinstellungen, die auf die Aftermarket-Upgrades der Works Edition zugeschnitten sind.

(4) Auspuff. Dieses Fahrrad wird mit einer vollständigen Yoshimura RS-12-Auspuffanlage geliefert. Es ist nicht nur ein Aftermarket-Schalldämpfer mit einem serienmäßigen Header (wie es normalerweise bei KTMs und Huskys der Fall ist).

(5) Kupplung. Der CRF450-Motor wird mit einem Hinson-Kupplungskorb (mit serienmäßiger Innennabe, Druckplatten, Federn und Platten) geliefert. Es hat auch einen coolen Hinson-Kupplungsdeckel.

(6) Räder. Die DID DirtStar LT-X-Felgen sind stärker als das Original und mit Schnürung versehen Dunlop MX33 Reifen.

(7) Griffe. Die Stangen sind mit Renthals extrem haltbaren Kevlar-Griffen ausgestattet.

(8) Fahren. Der CRF450WE wird mit einer RK-Goldkette und einem Renthal-Kettenrad geliefert.

(9) Luftfilter. Wir vertrauen Zwei Luftfilter bei allen unseren Testrädern, und der Twin Air-Filter ist beim CRF450WE serienmäßig.

(10) Ästhetik. Throttle Jockey bietet die vom HRC Honda-Werksteam inspirierte Grafik.

(11) Sitz. Der CRF450 wird auch mit dem gerippten Gripper-Sitzbezug von Throttle Jockey geliefert. Die ernsthaften Rennfahrer im MXA-Team lieben den zusätzlichen Grip, aber unsere Tierarzttester denken, dass die Falten mit den Gummischläuchen darin zu abrasiv sind.

(12) Gabelbrücken. Der einzige Unterschied ist die Farbe. Der CRF450WE ist mit geschmiedeten Gabelbrücken ausgestattet, die schwarz eloxiert sind.

(13) Preis. Der größte Unterschied zwischen dem CRF450 und dem CRF450WE ist der Preisanstieg von 2800 US-Dollar. Die 2022 CRF450 WorksEdition kostet 12,400 US-Dollar.

Der 2022 Honda CRF450WE ist der beste Honda 450, den wir seit langem getestet haben. Honda und MXA haben beide gelernt, dass eine sanfte Leistung ein besseres Handling bedeutet, insbesondere bei diesem Fahrrad.

Q: WIE LÄUFT DIE 2022 HONDA CRF450 WORKS EDITION AUF DEM DYNO?

A: Die Works Edition-Upgrades beschränken sich auf das Yoshimura-Abgassystem, überarbeitete Einlass- und Auslassöffnungen und eine benutzerdefinierte ECU-Zuordnung. Die Mods tragen zur Leistungssteigerung bei, machten den CRF450 aber glücklicherweise nicht unfahrbar wie den letzten CRF60 mit 450 PS aus dem Jahr 2019.

Die CRF450 Works Edition füllt einige der Lücken, die der Serienmotor im niedrigen Drehzahlbereich hat, und dreht erheblich weiter und länger, was letztendlich zusätzliche 3.2 PS erzeugt. Der Works Edition-Motor ist etwas stärker vom Gaspedal (von 5500 bis 6500 U / min) und erheblich stärker von 7000 bis 7500 U / min (wo der Serienmotor Schluckauf hat). Der serienmäßige CRF450 leistet 56.83 PS bei 9100 U / min, während die stärkere CRF450 Works Edition bei 60.0 PS bei 9600 U / min Spitzenwerte erreicht. Die Works Edition erzeugt ein Drehmoment von 37.0 Pfund-Fuß für die 450 des serienmäßigen CRF36.1.

Q: WIE LÄUFT DIE 2022 HONDA CRF450 WORKS EDITION AUF DER STRECKE?

A: Auf der Strecke ist die CRF450 Works Edition ultra-sanft. Die serienmäßigen CRF2021 von 2022 und 450 haben bereits glattere Motoreigenschaften als die vorherigen CRF450-Generationen, und der Works Edition-Motor baut weiterhin auf diesem Thema auf. Wir wussten bereits, dass das Yoshimura RS-12-Auspuffsystem das untere Ende glättet und die Leistung im hohen Drehzahlbereich erhöht, weil wir es an unserem serienmäßigen CRF450 ausprobiert haben. Mit den maßgeschneiderten ECU-Einstellungen der neuen Works Edition kommt die Leistung jetzt noch sanfter auf die Strecke. Jedes Mal, wenn Sie sich eine Auspuffanlage ansehen und feststellen, dass das Steuerrohr länger ist, können Sie davon ausgehen, dass die Designer nach einer gleichmäßigeren Low-End-Leistung gesucht haben. 

Wenn Sie nach einem CRF450 mit einem großen „Hit“ von unten suchen, werden Sie möglicherweise von der Works Edition enttäuscht sein. Auch wenn es Spitzenwerte von 60 PS erreicht, wird Sie dieses Fahrrad nicht aus den Socken hauen. Es ist so glatt und linear, dass unsere Tester nicht glaubten, dass es 60 Pferde ziehen konnte, bis wir ihnen die Dyno-Diagramme zeigten; ernsthafte Testfahrer, die auf hohem Niveau Rennen fahren, wissen jedoch, dass glatt schnell ist. Obwohl es nicht laut ist und die Schultern nicht aus den Steckdosen reißt, ist die Verbindung zwischen Gas, Motor, Hinterrad und Terrafirma äußerst überschaubar, was dazu beiträgt, Rundenzeiten zu verkürzen und die Konstanz zu erhöhen.

Q: WIE IST DAS ÜBERSETZUNGSVERHÄLTNIS DER HONDA CRF2022 WORKS EDITION 450?

A: Sowohl das serienmäßige 2022 CRF450 als auch das Works Edition-Modell sind mit 13/49-Kettenrädern ausgestattet. Unsere leichten Tester bevorzugen 13/48 beim serienmäßigen CRF450, um den Schlag der 450er-Leistung des Honda zu verringern, aber mit dem Yoshimura-Schalldämpfer, ausgebesserten Anschlüssen und dem neuen Steuergerät der Works Edition waren dieselben federleichten Tester mit dem serienmäßigen Getriebe zufrieden; Testfahrer über 175 Pfund benötigten jedoch einen zusätzlichen Zahn am Heck, um ihnen zu helfen, den dritten Gang durch die Kurven zu tragen - auf der Strecke geben die Works Edition-Mods dem Honda nicht genug merkliches Grunzen von unten, um sich darauf verlassen zu können Dritter in den Ecken. Unsere Pro-Testfahrer variierten je nach Streckenlayout oft zwischen 48 und 50 Zähnen.

Der CRF450WE-Motor hat einige kleinere Modifikationen am Kopf und am Steuergerät. Es erzeugt eine sanfte und fahrbare Kraft.

Q: MACHT DER AFTERMARKET-HINSON-KUPPLUNGSKORB DEN CRF450 GLATTER?

A: Der Hinson-Kupplungskorb, der in der Honda CRF2022 Works Edition 450 auf Lager ist, ist derselbe handelsübliche Korb, der von Hinson auf dem Aftermarket verkauft wird, abgesehen von der Tatsache, dass am Works Edition-Korb das Primärzahnrad angenietet ist, während der Standard-Hinson-Korb Lieferung mit Schrauben zur Selbstmontage durch den Kunden. Was das Gewicht und die Leistungseigenschaften anbelangt, so hat dieser Korb fast das gleiche Gewicht wie der OEM-Korb, was bedeutet, dass er die Leistung oder das Drehmoment des Motors nicht beeinträchtigt.

Obwohl die Vorteile eines Aftermarket-Kupplungskorbs nicht so bedeutend sind wie bei Verwendung mit Hinsons innerer Nabe und Druckplatte, ist der Korb immer noch eine Verbesserung. Es erhöht die Haltbarkeit, sorgt für ein glatteres Gefühl, hat ein positiveres Kupplungsgefühl, ist besser geschmiert und der Korb neigt weniger zum Einkerben. 

Q: IST „COOL FACTOR“ EINE ECHTE SACHE?

A: Es ist. Obwohl Sie alle Works Edition-Upgrades separat kaufen können, hat es etwas Attraktives, ein Fahrrad zu kaufen, das bereits „ausgeleuchtet“ ist. Wenn Sie sich die CRF450 Works Edition ansehen, sieht sie wie eine Fabrik aus, und wenn Sie damit fahren, fühlen Sie sich auch wie eine Fabrik. Wir fühlten uns auf der Strecke mehrmals wie Chase Sexton. Manchmal ist das eine gute Sache, denn Chase ist bekannt für seine tadellose Technik und Geschwindigkeit; aber manchmal ist es eine schlechte Sache, weil Chase auch dafür bekannt ist, extrem gut auszusehen – bis zu seinem Sturz. Das Handling des Honda CRF450 ist „nervös“. Es reagiert sehr empfindlich auf Fahrwerks- und Federungseinstellungen, mehr als die meisten seiner Konkurrenten.

Die beschichteten Showa-Gabeln sind eine große Verbesserung gegenüber den serienmäßigen 2022 CRF450-Gabeln.

Q: IST DIE BESCHICHTETE SHOWA-AUFHÄNGUNG FÜR 2022 WIRKLICH ANDERS?

A: Die beiden Hauptbeschwerden MXA Auf dem 2021 CRF450 waren Aufhängung und Kartierung. Für 2022 war das Serienrad besser. Die Zuordnungsfehler wurden behoben und die Federung wurde steifer gemacht, aber es war immer noch nicht großartig. Zwischen 2021 und 2022 wechselten die Showa-Gabeln von zu weich zu zu steif, mit einer harten Stelle in der Mitte des Gabelhubs.

Letztes Jahr wurde die CRF450 Works Edition mit demselben internen Federungsventil wie das Serienrad geliefert, nur mit titannitridbeschichteten Gabelbeinen und einer größeren 18-mm-Stoßdämpferwelle mit derselben Beschichtung. Die Vergrößerung des Wellendurchmessers von 16 mm auf 18 mm hielt das Heck höher, während die Beschichtung der Gabeln und des Stoßdämpfers die Reibung verringerten, wodurch sich die Aufhängung freier bewegte und eine etwas weichere Dämpfungswirkung auf die Strecke abgab.

Was den 2022 CRF450WE betrifft, so hat die Works Edition ihre eigenen angepassten Federungseinstellungen erhalten, die ausgewogener sind und eine hervorragende Standfestigkeit bieten.

Q: WIE VERHÄLT SICH DER CRF450WE AUF DER STRECKE?

A: Die Works Edition ist der Serien-Honda CRF450 mit dem besten Handling, den wir seit Jahren gefahren sind. Technisch gesehen ist es, da es sich um eine „Works Edition“ handelt, nicht vollständig auf Lager, aber es kommt die Honda-Produktionslinie herunter. Wir schreiben einige der positiven Fahreigenschaften dem lineareren Motor zu, aber das meiste Lob gilt der aktualisierten Showa-Federung. Insgesamt fanden unsere Tester, dass der CRF450WE ausgewogener war, die Federung besser standhielt und unsere Fehler nicht immer in einem Sturz endeten.

Trotzdem ist die Handhabung nicht perfekt. Wie wir in den letzten zwei Jahren mit dem CRF450-Chassis der neuesten Generation gelernt haben, reagieren die Federungseinstellungen, die Gabelhöhe und der hintere Durchhang empfindlich auf jede kleine Änderung. Der „schnell zuckende“ Charakter des Honda CRF450 wurde verbessert, als Honda auf den neuen Rahmen von 2021 umstellte, aber es ist immer noch ein Honda. Egal, was wir mit der Gabelhöhe, dem Renndurchhang und den Clicker-Einstellungen gemacht haben, das Frontend blieb super reaktionsschnell. Das war 90 Prozent der Zeit nett, aber für die anderen 10 Prozent der Zeit war es eine Handvoll, sich daran festzuhalten, was dazu führte, dass wir zwei Kurven aus einer Kurve machten.

Wir ließen die Gabeln in den Gabelbrücken so fallen, dass die Kappen bündig mit der Oberseite der Klemmen waren, und stellten den Durchhang zwischen 107 mm und 108 mm ein. Dies brachte weniger Gewicht auf die Vorderseite und half, unsere Kurven weiter zu glätten.

Wenn es einen Imbiss aus der CRF450 Works Edition gibt, den wir auf den serienmäßigen Honda CRF2022 von 450 anwenden würden, müssen Sie weniger Zeit damit verbringen, das serienmäßige CRF450-Leistungsband hochzuspringen, und mehr Zeit damit, es zu mildern. Der sanftere Motor ermöglicht eine bessere Handhabung des starren CRF450-Chassis.

Alle 450cc Works, Factory, Rockstar oder Special Editions sind 60-PS-Bikes.

Q: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste.

(1) Karten. Es gibt drei verschiedene Karten und drei verschiedene Traktionskontrolleinstellungen, und der Unterschied zwischen den einzelnen ist ziemlich gering. Es ist schwer zu sagen, welche Einstellung gut ist, und es ist leicht, sich zu verirren.

(2) Gabelschutz. Die Innensechskantschrauben des Gabelschutzes füllen sich mit Schmutz. Eine der Schrauben befindet sich an der Innenseite des Gabelbeins, was das Entfernen des Kunststoffs bei montiertem Vorderrad erschwert. Außerdem sind die Gabelschutzvorrichtungen nicht stark genug, um ein Holeshot-Gerät zu tragen. Zum Glück ist die Works Connection Pro Startgerät die wir bevorzugen, wird mit zusätzlichen Klammern geliefert.


(3) Kühlerdeckel.
Es kommt mit 1.1 kg/mm2, während KTM, Husky und GasGas mit 1.8-Kühlerdeckeln ausgestattet sind. Honda, Yamaha, Kawasaki und Suzuki müssen umsteigen.

(4) Handhabung. Hondas waren schon immer frontend-empfindlich. Wenn Sie die Markierung an Ihrer Federung/Ihrem Chassis verfehlen, kann es schwierig sein, das vordere Ende des CRF450 zu zähmen.

(5) Griffe. Die Renthal Kevlar-Griffe sind großartig für Haltbarkeit und 100-mal komfortabler als die OEM-Honda-Griffe, aber sie sind zu dick für ein Motocross-Motorrad mit „Rennspezifikation“. Dickere Griffe tragen oft zum Armpump bei.

(6) Schalthebel. Der Schalthebel ist 17 mm kürzer als der KTM-Hebel, und wir haben uns nie darüber beschwert, dass der KTM-Hebel zu lang ist.

(7) Hebel. Hondas Kupplungs- und vordere Bremshebel sind ungeschickt geformt. Die einzigen Lagerhebel, die schlechter sind, sind die dünnen, nicht übereinstimmenden Hebel am Kawasaki KX450.

(8) Katastrophe. Unser Honda CRF450 Works Edition-Motor erlitt im ersten zeitgesteuerten Qualifying einen starken Leistungsverlust Pala National 2022 und humpelte zurück an die Box. Der Tag war geschafft! Glücklicherweise hatte Josh Mosiman von MXA eine ausreichend schnelle Rundenzeit gefahren, um die Hauptrunde zu schaffen, ohne sich um die zweite zeitgesteuerte Sitzung kümmern zu müssen. Allerdings mussten wir die Motoren in der Box tauschen.

DIE AUSRÜSTUNG: Trikot: Hallman Differ Cheq, Hose: Hallman Differ Cheq, Helm: Thor MX Reflex, Brille: FMF Vision Powerbomb, Stiefel: Alpinestars Tech 7.

Q: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste.

(1) E-Start. In den letzten Jahren hat Honda seine Elektronik aktualisiert, damit die Fahrer nicht die Kupplung ziehen müssen, um das Motorrad zu starten. Es wurde ursprünglich als Sicherheitsmerkmal verwendet, aber wir sind froh, dass es weg ist.

(2) Bremsfeder. Die hintere Bremsfeder des Honda ist langlebig. Wir verwenden Honda-Federn, um unsere KTM-Federn zu ersetzen, nachdem sie gebrochen sind.

(3) Luftfilter. Wir lieben Twin Air-Filter, und so lässt sich der umgedrehte Honda-Luftfilter einfach ein- und ausbauen. Es ist nicht so einfach zu installieren wie die Filter von KTM oder Yamaha, aber es ist einfacher zu installieren als die Filter von Kawasaki und Suzuki. Als wir zum ersten Mal die umgedrehte Luftfilteranordnung des CRF450 sahen, dachten wir, der Filter würde sauberer bleiben - Junge, lagen wir falsch.

(4) Leistung. Der weichere Power-Charakter der Works Edition zähmt die oft scheue Natur von Hondas Aluminium-Doppelholm-Chassis.

(5) Ton. Der RS-12-Schalldämpfer von Yoshimura macht den CRF450 leiser, und das gefällt uns

(6) Kupplungskorb. Uns gefällt die Tatsache, dass der CRF450WE mit einem Hinson-Kupplungskorb geliefert wird, an dem das Primärzahnrad bereits angenietet ist. Eines der schlimmsten Dinge, die ein Amateurmechaniker versuchen kann, ist der Einbau eines Aftermarket-Kupplungskorbs. Die Works Edition löst dieses Problem für Sie.

(7) Stil. Hondas sehen immer gut aus, besonders die Works Editions

Q: WAS HABEN WIR WIRKLICH GEDACHT?

A: Viele unserer Testfahrer erklärten fröhlich, dass die 2022 CRF450 Works Edition die beste Serien-Honda war, die sie in letzter Zeit gefahren sind. Als Honda seinen brandneuen Rahmen und Motor für 2021 vorstellte, war er besser als die Rahmen von 2009 bis 2020, hatte aber immer noch einige Mängel des ersten Modelljahres. Die 2022 CRF450 Works Edition ist sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung. Und was Honda 2022 gelernt hat, wird auf den 2023 CRF450 angewendet.

Wenn Sie einen glatteren CRF450 wünschen, der sofort einsatzbereit ist, werden Sie mit der Works Edition zufrieden sein. Wenn Sie einen knallharten Motor mögen oder einen beträchtlichen Rabatt von Ihrem örtlichen Fahrwerkstuner erhalten, ist die Works Edition nicht die kostengünstige Wahl für Sie.

MXAs 2022 HONDA CRF450WE WORKS EDITION SETUP-SPEZIFIKATIONEN

So haben wir unsere 2022 Honda CRF450 Works Edition für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

SHOWA SPULENFEDERGABEL-EINSTELLUNGEN
Die mit Titannitrid beschichteten CRF450 Works Edition-Gabeln sind glatter und vorhersehbarer als die serienmäßigen 2022 CRF450 Showa-Schraubenfedergabeln, die in der Mitte des Hubs einen harten Fleck aufwiesen. Für Hardcore-Rennen sind dies MXA's empfohlene 2022 CRF450 Works Edition-Gabeleinstellungen (Standardeinstellungen sind in Klammern angegeben):
Federrate: 5.0 N / mm
Komprimierung: 11 Klicks (13 Klicks raus)
Rebound: 12 Klicks raus (14 Klicks raus)
Gabelbeinhöhe: Mit den Gabelkappen bündig abschließen.
Hinweise: Wir ließen die Gabeln in die Klemmen fallen, um mehr Halt zu erhalten und das Chassis abwechselnd zu entspannen, aber einige Testfahrer fuhren sie immer noch mit 3 mm oder 5 mm. Der Honda reagiert empfindlich auf Clicker-Anpassungen, was bedeutet, dass Sie keine Angst haben müssen, mit ihnen zu spielen. Sie halten den Schlüssel, um den CRF450 in Einklang zu halten.

SHOWA SCHOCK EINSTELLUNGEN
Die 54 N / mm-Stoßfeder ist zu weich für den typischen 450-Fahrer, insbesondere beim serienmäßigen CRF450. Mit steiferen Ventilen funktionierte die Serienfeder bei der Works Edition besser, aber sie ist immer noch zu weich für unsere schwereren Tester. Für Hardcore-Rennen sind dies MXA's empfohlene 2022 Honda CRF450 Works Edition Stoßdämpfereinstellungen:
Federrate: 54 N / mm
Race Sag: 107 mm (105 mm)
Lo-Komprimierung: 8 Klicks raus (10 Klicks ergeben sich)
Hi-Komprimierung: 2 stellt sich heraus (2-1 / 2 stellt sich heraus)
Rebound: 13 Klicks raus
Hinweise: Unseren Testern gefiel der niedrigere Hinterbau für mehr Stabilität in Kurven und Geraden. Das Einstellen der Gabelhöhe wirkt sich auf den Durchhang aus. Achten Sie darauf, den Durchhang zu überprüfen, nachdem Sie die Gabeln bewegt haben, und haben Sie keine Angst, das hintere Ende anzuheben.

 

Mehr interessante Produkte: