MXA BAUT EINE 2004 KTM 85SX ZACH OSBORNE REPLICA

THE GEAR: Jersey: FXR Racing Clutch, Pants:  FXR Racing Clutch, Helmet: 6D/FXR Racing, Goggles: EKS Brand EKS-S, Boots: Gaerne SG12.
DAS ZAHNRAD: Trikot: FXR Racing Clutch, Hose: FXR Racing Clutch, Helm: 6D / FXR Racing, Schutzbrille: EKS Brand EKS-S, Stiefel: Gaerne SG12.

MXA BAUT EINE 2004 KTM 85SX ZACH OSBORNE REPLICA

Erinnern Sie sich an KTM Motocross-Motorräder aus dem Jahr 2004? Sie sahen anders aus als die japanischen „Big Four“ -Marken und nicht gut. Sie wurden und werden als unterschiedlich angesehen, aber in den letzten 16 Jahren hat sich der Spieß umgedreht. Als Sie 2004 eine KTM auf der Strecke sahen, waren Sie wahrscheinlich von dem orangefarbenen Ross fasziniert, hatten aber auch Mitleid mit dem armen Jungen, der eine Prämie für ein Fahrrad bezahlte, das unter den grünen, gelben, roten und blauen Fahrrädern lag. Die Mitte 2000 KTMs hatten Probleme. Sie handhabten sich wie eine Schubkarre, waren nicht zuverlässig und hatten kein sehr großes Händlernetz. Was sie in Pik hatten, war Einzigartigkeit. Sie hatten eine Kult-Anhängerschaft im Offroad-Rennsport und wurden für ihre leistungsstarken Zweitaktmotoren gelobt. 

Zach Osbone did the test riding on the KTM 85SX and was the first to race it.

The Scar footpegs insure that you boots aren't going anywhere you don't want them to.

Nur wenige Menschen erinnern sich heute daran, aber Zach Osborne war das goldene Kind von KTM. Seine Eltern besaßen in Virginia einen KTM-Händler namens Champion Motorsports. Die Familie blutete von Anfang an orange. Mit Zachs Talent und der Verbindung der Familie Osborne zu KTM war es die perfekte Formel für den Erfolg. Mit der KTM 65SX im Jahr 1998 stieg Zach ein Jahr später im Jahr 1999 an Bord. Aufgrund der Geschwindigkeit und der Ergebnisse von Zach wollte KTM, dass sein Beitrag die Motorräder verbessert. Zach wurde der Mini-Cycle-Marketing-Mann von KTM. Seine Ergebnisse lockten Mini-Väter für ihre Kinder zum orangefarbenen Fahrrad.

Als es für Zach an der Zeit war, in die 85er-Klasse aufzusteigen, gab es keine KTM 85SX für ihn. KTM wollte eine langfristige Beziehung zu Zach, also schlugen sie einen Plan vor. Zach fuhr Suzuki RM80 und half bei der Entwicklung des ersten KTM 85SX. "Ich wurde wie das Wunderkind von KTM", sagte Zach, "und KTM lud mich Ende 85 nach Österreich ein, um Sachen für die KTM 2002SX zu testen." 

Die KTM 85SX wurde 2003 veröffentlicht, aber nicht rechtzeitig, damit Zach den ersten großen Amateur National in Lake Whitney, Texas, fahren kann. Also improvisierte KTM. Zach sagte: „Das erste Mal, dass ich mit der KTM 85SX gefahren bin, war, als wir 2003 am Lake Whitney gefahren sind. KTM hat zwei 85SXs, die im Grunde Prototypen waren, von Österreich nach Kalifornien und dann weiter zum Lake Whitney für das Rennen geliefert. Ich war mir nicht einmal sicher, ob sie dort sein würden, wenn wir ankamen. KTM sagte nur: "Sie werden zwei neue Fahrräder haben, wenn Sie dort ankommen." Die Motorräder kamen am Tag vor dem Training an und es war das erste Mal, dass ich die Motorräder fahren durfte. Ich erinnere mich, dass die Motorräder sofort so gut waren und wir auf ihnen super erfolgreich waren. Sie waren super glatt und etwas, das ich gerne gefahren bin. Die Motorräder waren so gut, dass KTM bis vor drei Jahren nicht so viele Änderungen an ihnen vorgenommen hat. Ich habe noch zwei meiner KTM 85, auf denen ich Loretta und die Junioren-Weltmeisterschaft 2004 in Lettland gewonnen habe. “

Zach dominierte von 85 bis 2003 auf der KTM 2005SX, bis er in die 125er Klasse aufstieg.  

DAS GEBÄUDE

Als wir die KTM 2004SX 85 zum ersten Mal sahen, war sie in Teilen. Wir wussten, dass es eine Herausforderung sein würde, es wieder zum Leben zu erwecken. Es war kaum mehr als ein Stück Müll. Die Neinsager fragten: "Was bringt es, ein 16 Jahre altes KTM-Minirad wieder aufzubauen?" Aber die Verbindung zu Zach Osborne hat uns dazu gebracht, herauszufinden, ob wir alle Teile, das Know-how und die Mitarbeiter zusammenbringen können, um eine besser als neue KTM 2004SX von 85 zu bauen.

Unser Ziel war es nicht, daraus einen feuerspeienden Drachen zu machen. Wir wollten das Motorrad nur so gut zum Laufen bringen wie vor 16 Jahren. Das erforderte viel TLC und einen kompletten Motorumbau. Der KTM 85SX-Zylinder wurde gebraten und der Motor war abgenutzt. Wir ließen Jay Clark den Zylinder an Millennium Technologies schicken und bestellten ein komplettes Wrench Rabbit-Kit, um den Motor wieder zusammenzubauen. Das Wrench Rabbit-Kit war praktisch, da wir nicht die Teileregale jedes KTM-Händlers westlich des Mississippi durchsuchen mussten. Wrench Rabbit bot alle Teile, die wir für einen Umbau am unteren und oberen Ende benötigten, unter einer Teilenummer an. Da die Lager verrostet und die Dichtungen ausgetrocknet waren, haben wir alle alten Teile durch neue Pivot Works-Lager und -Dichtungen ersetzt. Wir haben die ausgefransten Kabel durch All Balls Racing-Kabel ersetzt. Erstaunlicherweise war dies alles, was für den Wiederaufbau des Motors erforderlich war, abgesehen vom Anschrauben eines FMF-Rohrs, des Millennium-restaurierten Zylinders und eines neuen VForce-Schilfkäfigs (wie er 2004 mit einem serienmäßigen Trimm geliefert wurde). 

Ein praktisches Werkzeug, das wir häufig verwenden, ist der vollständige Katalog der Düsenspezifikationen auf der Pro Circuit-Website. Sie erhalten den Standardstrahl sowie die Empfehlungen von Pro Circuit. Es spart viel Zeit bei den älteren Motorrädern, indem das Spritzen in den Baseballstadion gebracht wird. Von dort aus können Sie es fein abstimmen. 

Wie Sie sich vorstellen können, war das 16-jährige WP-Fahrwerk in einem schlechten Zustand. Wir hatten großes Glück mit dem Wiederaufbau und dem erneuten Ventilieren der alten Federung von Race Tech. Race Tech hat unsere KTM-Hosenträger renoviert und einige seiner eigenen Spezialsaucen hinzugefügt. 

To keep the chain in line and driving forward, our KTM 85SX relied on a TM Designworks chain guide and Supersprox sprockets.

Was hat unser Projekt KTM 85SX gekostet, um es aus einem Trümmerhaufen wieder aufzubauen? Rund 3000 Dollar. Dank Decal Works für den letzten Schliff wurde viel Fett und Geld für die Verwandlung dieses Müllstücks in eine Schönheitssache verwendet. Die Antwort auf die Frage: "Was bringt es, ein 16 Jahre altes KTM-Minirad wieder aufzubauen?" Wir haben es getan, um zu sehen, ob es möglich ist, nicht weil wir glauben, dass es bei der Mecum-Auktion im nächsten Jahr für Tausende von Dollar verkauft wird. Wir wollten nur beweisen, dass Sie mit den heute in der Motorradwelt verfügbaren Werkzeugen und Experten Ihr Traumrad, auch wenn es ein Stück Müll ist, in etwas verwandeln können, auf das Sie stolz sein können. 

Wie ist es auf der Strecke gelaufen? 

Der MXA Testfahrer fielen nicht einfach vom Rübenwagen. In erster Linie sind sie Skeptiker. Sie sahen auch keinen Grund, mit einem 16 Jahre alten Minirad auf eine moderne Motocross-Strecke zu fahren. Aber wir haben sie überzeugt, indem wir auf den Track gezeigt und gesagt haben: "Git 'er done!" Überraschung, sie blieben länger draußen als wir erwartet hatten, und als sie zurückkamen, war es, mehr Benzin zu bekommen. Sie hatten ein Lächeln im Gesicht. Nachdem unser erster Testfahrer kichernd zurückkam, wie viel Spaß die KTM 2004SX 85 zu fahren machte, stellten sich sogar die 185-Pfund-Testfahrer auf, um eine Spritztour zu machen. 

Das Fahrrad hat nur Spaß gemacht. Die Kraft war stark und überraschend breit. Die Federung war ultraplüschig und die umstrittene PDS-Hinterradaufhängung ohne Lenker funktionierte hervorragend. Jeder Testfahrer verließ die Strecke an diesem Tag mit einer Anerkennung für einen Mini-Zyklus, der zu seiner Zeit wirklich unterschätzt wurde. Nur Zach Osborne war klug genug zu erkennen, wie gut es wirklich war.

Ersatzteillieferanten

WRench Rabbit: www.wrenchrabbit.com  
FMF Racing: www.fmfracing.com
Millennium Technologies: www.mt-llc.com
Supersprox: www.supersproxusa.com
Pivot Works: www.pivotworks.com
Dunlop-Reifen: www.dunlopmotorcycle.com
Alle Bälle: www.allballsracing.com 
Hinson-Kupplungskomponenten: www.hinsonracing.com
Race Tech: www.racetech.com 
Moto Tassinari: www.mototassinari.com 
Uni Filter: www.unifilter.com
UFO-Kunststoff: www.ufoplasticusa.com 
Moto Seat: www.motoseat.com
Works-Verbindung:  www.worksconnection.com
DeCal Works: www.decalmx.com
ODI: www.odigrips.com
Spezifikationsschraube: www.specbolt.com
ICW: www.icwbikestands.com
TM Designs: www.tmdesignworks.com 
Narbe: www.scar-racing.com
San Diego Pulverbeschichtung: www.sandiegopowdercoating.com
VP Fuel: www.vpracingfuels.com

Mehr interessante Produkte: