MXA BAUT EINEN BESSEREN 2020 KAWASAKI KX450

MXA BAUT EINEN BESSEREN 2020 KAWASAKI KX450

VON JOSH MOSIMAN

Der 2020 Kawasaki KX450 hat eine starke Anhängerschaft. Es ist beliebt bei Fahrern, die nach einer Persönlichkeit suchen, die mitten auf der Straße steht. Es hat ein glattes Leistungsband, das schnell, aber nicht zu schnell anzieht. Es ist schnell, aber nicht zu schnell. Es ist leicht - nicht so leicht wie die Österreicher, aber 5 Pfund leichter als die meisten Motorräder aus Japan. Als neueste Vollzeit MXA Testfahrer, ich genieße die Zeit, die ich damit verbringe, während unserer Testtage alle möglichen Informationen aufzusaugen, und die Chance, am Knie der Branchenprofis zu lernen. Meine Lernkurve wurde durch diejenigen beschleunigt, die sich Mühe gaben, mir zu helfen, oder Zeit damit verbrachten, die komplexen technischen Details moderner Motocross-Motorräder zu erklären.

Als professioneller Motocross-Rennfahrer bevor er zu MXAIch wusste, wie man schnell fährt, aber ich verstand wirklich nicht, wie die meisten Komponenten meiner Rennräder funktionierten. Ich musste viel lernen. Glück für mich, MXA stellt keine professionellen Journalisten ein, um für das Magazin zu schreiben; Sie stellen professionelle Motorradrennfahrer ein. Sie glauben, dass es besser ist, jemanden einzustellen, der genau weiß, wofür ein Motocross-Fahrrad verwendet wird, und ihm dann beizubringen, wie man Fotos schießt und 40 Wörter pro Minute tippt, als umgekehrt.

„Der 2020 KAWASAKI KX450 ist das erste offizielle Projektfahrrad, das ich von Anfang bis Ende hüten durfte. ES WAR
WIE EIN PASSAGE-Ritus. “

Jody Weisel, Daryl Ecklund und Dennis Stapleton ließen mich kleine Schritte unternehmen. Sie warfen mich nicht in das tiefe Ende des Pools, um zu sehen, ob ich sinken oder schwimmen würde; Sie gaben mir Zeit, um schrittweise zu lernen, was ich wissen musste. Ich war bei MXA für ein Jahr, bevor sie vorschlugen, dass ich vielleicht einen Fahrradtest schreiben möchte. Im Vorfeld dieses Angebots haben sie mir Geschichten zugewiesen, die meine Basis an technischem Wissen erweitern würden. Sie schickten mich zu WP, um an Gabeln zu arbeiten, zu Twisted Development, um mehr über Steuergeräte zu erfahren, zu Pro Circuit, um zu erfahren, wie ein Prüfstand funktioniert, und zu Rekluse, um in Kupplungen zu reißen. Es war, als würde man wieder zur Schule gehen. Aber jede Frage, die ich stellte, auch die dummen, brachte mir etwas bei, was ich nicht wusste. Schließlich fast zwei Jahre als Mitglied der MXA Sie haben mir diesen Pflaumenauftrag gegeben. War ich bereit

Das 2020 Kawasaki KX450 ist das erste offizielle Projektrad, das ich von Anfang bis Ende hüten durfte. Es war wie ein Übergangsritus. Ich habe das flinke Handling und die reibungslose Leistung des KX450 geschätzt, aber leider hatte ich das Gefühl, dass die grüne Maschine ein paar saure Noten hat. Bei meinem ersten Projektaufbau wollte ich den 2020 KX450 nicht in ein preisgünstiges, exotisches Pro-Level-Rennrad verwandeln. Stattdessen wollte ich die positiven Eigenschaften des KX450 beibehalten und die negativen korrigieren. Ich hatte den Vorteil, sowohl das Modell 2019 als auch das Modell 2020 unverändert in Serienausstattung zu fahren - und ich hatte eine Trefferliste mit Dingen, die ich ansprechen wollte.

Der 2020 KX450 ist bekannt für seine Laufruhe und sein flinkes Handling und wird für seine schwache Kupplung, die schwache Kettenrolle und die schwachen Lenkerhalterungen gehasst. Wir haben diese und weitere Probleme behoben, um dieses Projektrad zu bauen. DAS ZAHNRAD: Trikot: Just1 Racing J-Flex Hose: Just1 Racing J-Flex, Helm: Arai VX-Pro 4, Schutzbrille: Viral Brand Factory Series, Stiefel: Gaerne SG-12.

Zuerst auf meiner Liste war die Kupplung. Kawasaki war der erste japanische Motocross-Hersteller, der auf eine hydraulische Kupplung umstieg. Viele Fahrer dachten, dass die Hydraulik die mittelmäßige KX450-Kupplung großartig machen würde. Sie lagen falsch. Es hatte schnell Probleme. Obwohl wir es als hydraulische Kupplung bezeichnen, ist der hydraulische Teil der Kupplung immer noch weniger wichtig als die mechanischen Teile der Kupplung. Die gesamte Hydraulik der Hydraulikkupplung des KX450 besteht darin, die Schubstange zu betätigen, die die Platten trennt. Der Rest der KX450-Kupplung funktioniert genauso wie bei den KX-Modellen von 2018 und früheren Versionen, was nicht sehr gut war. 

KTM hat hydraulische Kupplungen magisch erscheinen lassen, aber das liegt daran, dass jedes Stück der KTM-Kupplung in den letzten 20 Jahren so konfiguriert und neu konfiguriert wurde, dass es als ein Stück funktioniert. Die KX450-Kupplung besteht aus zwei Teilen, die nicht gut zusammenarbeiten. Kawasakis hydraulischer Hauptzylinder macht das, was er tun soll, aber die KX450-Kupplungsteile der alten Schule sind verdächtig. Das Mischen der guten Hydraulik mit der schlechten Mechanik verschlimmert das Problem. Paradoxerweise verwenden KX450-Rennfahrer aufgrund des sanften Hydraulikgefühls häufiger die Kupplung, und ohne das Kabel der alten Schule gibt es keine Anzeige mehr, die ihnen sagt, wann die Kupplung aufheizt.

Um die Kupplung langlebiger zu machen und ihre Leistung zu erhöhen, habe ich ein komplettes billensicheres Hinson-Kupplungskit hinzugefügt (Korb, innere Nabe, Druckplatte, Federn, Faserplatten, Stahlplatten und Kupplungsdeckel). Eine Hinson-Kupplung hat Toleranzen, die ungefähr 30-mal genauer sind als die serienmäßige KX-Kupplung. Die innere Nabe des Hinson wurde speziell entwickelt, um mehr Öl auf die Platten zu leiten. Beim KX450 arbeitete das Hinson-System dank geringerer Reibung, engerer Toleranzen und besserem Ölfluss effizienter und kühler. Infolgedessen blieb die Hinson-Kupplung kühler, hielt länger und rastete stärker ein. 

Wir haben eine komplette Hinson Racing-Kupplung, FCP-Motorlager, einen FMF PowerBomb-Vorsatz, Works Connection-Ölkappen und ein TMV-Bremspedal hinzugefügt, um die Leistung zu verbessern und etwas Stil zu verleihen. 

Die komplette Hinson-Kupplung kostete 1115.99 USD. Sie erinnern sich wahrscheinlich an fünf Absätze zuvor, in denen ich sagte, ich wollte kein "Budget-Busting" -Rennrad bauen. Wenn Sie also kein Geld für das Hinson-System ausgeben möchten, empfehle ich, die serienmäßige Ruckelfeder zu entfernen und durch eine zusätzliche Kupplungsscheibe in voller Größe zu ersetzen. Zusätzlich können Sie drei steifere Pro Circuit-Kupplungsfedern verwenden, die zur besseren Betätigung mit serienmäßigen Kupplungsfedern gemischt sind. Schließlich empfehle ich, den serienmäßigen Kupplungshebel durch den einstellbaren PowerLever von ARC zu ersetzen. Damit können Sie das Kupplungseinrückverhältnis auf sechs verschiedene Einstellungen einstellen, um ein normales Durchrutschen der Kupplung zu verhindern, das auftritt, wenn der Lagerhebel auf Ihre Finger trifft. Dies war unsere ursprüngliche Lösung, um die Lebensdauer der Kupplung zu erhöhen, bis ich das vollständige Hinson Racing-System hinzufügte. Für das Jahr 2021 hat Kawasaki einige Technologien von KTM ausgeliehen, um die mechanischen Teile der 2021 KX450-Kupplung herzustellen, und den Korb und die Platten vergrößert, um im Einklang mit ihrem hydraulischen Hauptzylinder zu arbeiten.

Fragen Sie nicht, warum der KX450 mit alten 7/8-Zoll-Lenkern geliefert wird, aber das tut er. Der 2020 KX450 wird das letzte 450er Modell sein, das jemals mit 7/8-Zoll-Lenkern auf Lager ist.

 Fragen Sie nicht, warum der KX450 mit einem alten 7/8-Zoll-Lenker ausgestattet ist, aber das tut er. Der 2020 KX450 wird das letzte 450er-Modell sein, das jemals mit einem 7/8-Zoll-Lenker auf Lager war. Unser großes Problem mit dem 2020er Lenker war nicht, dass er zu klein war, sondern dass sich die Lenkerhalterungen des KX450 bei jedem Unfall verdrehten. Diese Verdrehung wurde durch die zu weichen Kegel für die Gummistangenmontage verursacht. Bei meinem 2020 KX450 habe ich auf übergroße ODI CFT Podium Lenker, ODI übergroße Lenkerhalterungen und ODI Emig Pro V2 Griffe umgestellt. Ich hatte kein großes Problem mit den 7/8-Zoll-Stangen und mochte das Gefühl, dass sie über unebenen Boden geliefert wurden, aber ich bevorzuge die Haltbarkeit und solide Montage der 1-1 / 8-Zoll-Stangen. Für 2021 verhexte Kawasaki an übergroßen Bars.

Überraschenderweise habe ich in der Energieabteilung nicht alles gegeben. Das 2020 KX450 ist nicht das schnellste Fahrrad auf der Strecke. Es gibt durchschnittlich 3 PS zu Spitzenzeiten für alle Wettbewerbe im Jahr 2020 ab (mit Ausnahme des Suzuki RM-Z450). Sie würden denken, dass ich mehr Leistung möchte, aber ich habe die reibungslose und einfache Lieferung des Kawasaki-Motors wirklich genossen. Die einzigen Änderungen, die ich vorgenommen habe, waren, den aggressiven weißen Koppler zu betreiben, den Standardfilterkäfig für das Twin Air Powerflow-Kit auszutauschen und einen FMF Powercore Hex 4-Auspuff-Slip-On und einen Powerbomb-Header zu montieren.

Der Serienauspuff ist lang, hässlich, schwer und kein großer Stromerzeuger. Das FMF-System lieferte einen aggressiveren Schlag von unten und fügte überall nutzbare Leistung hinzu. Normalerweise hätte ich ein Titan-FMF-System mit der Carbon-Endkappe installiert. Es sieht cooler aus und wiegt weniger; Die Bonusfunktionen erhöhen den Preis jedoch auf 950 US-Dollar. Mit dem Powercore Hex 4 hatte ich alles, was ich für unter 600 Dollar brauchte. Das Handling des 2020 KX450 ist flink und lässt sich nach dem Einwählen der Federung leicht in Kurven drehen. Tierarzt-Testfahrer mochten die weiche Schaftdämpfung mit der serienmäßigen 5.0 N / m Feder in einem Bein und der optionalen 5.2 N / m Feder in der anderes Bein. Aber alles von MXADie schnelleren Testfahrer brauchten steifere Einstellungen, um zu verhindern, dass der KX450 über Sprünge auf dem Boden landet. Als MXA Mann, ich hätte Showa A-Kit Gabeln, Kayaba Factory Gabeln oder WP Kegelventile für mein Projektrad bestellen können, aber ich bin nicht verrückt geworden; Stattdessen gab mir Pro Circuit das neueste Ventil für die Seriengabeln.

Das neue Pro Circuit-Gestänge erzeugte ein Plus-Gefühl am oberen Ende des Hubs, aber mehr Widerstand im Hub

Der Suspendierungsguru von Pro Circuit, Luke Boyk, bat mich, einen Prototyp eines Stoßdämpfungssystems zu testen. Der neue Verbindungsarm und die neue Kurbel haben die Wirkung der Anstiegsrate so geglättet, dass zum Ausgleich eine steifere Federrate erforderlich war. Mit dem Trick-Link konnte ich das Hinterrad dazu bringen, den Boden besser zu verfolgen, insbesondere auf den abgehackten rauen Sachen, die in und aus Kurven kommen. Es war keine bahnbrechende Verbesserung, aber es hat mich genug überzeugt, Luke zu bitten, das Gestänge für den Rest des Tests auf dem Fahrrad zu lassen. 

Ich habe Dunlop MX33-Reifen und Dubya USA-Räder verwendet, aber anstatt Standardschläuche einzubauen, habe ich das Nuetech Tubliss-System in beiden Reifen eingesetzt. Als ich die BWR-Motoren CRF250 von Mitchell Falk testete, war ich überrascht zu erfahren, dass das Honda-Team von BWR das Nuetech-System für die Supercross-Saison 2020 in seinen Hinterrädern verwendete. Sie bevorzugten das Tubliss-System, weil es ihnen ermöglichte, niedrigere Reifendrücke zu fahren, ohne befürchten zu müssen, platt zu werden. Carlen Gardner, BWR-Teammanager und 450 Supercross Pro, sagte, dass das System bei den Starts, im Whoops und am Eckausgang besser funktioniere. Normalerweise sieht man das Tubliss-System auf Offroad-Bikes, aber ich habe mich entschlossen zu sehen, wie es im Motocross funktionieren würde. Nachdem ich es Rücken an Rücken mit Standardschläuchen getestet hatte, kam ich zu dem Schluss, dass ich das Standardrohr vorne vorgezogen habe; Ich mochte jedoch die zusätzliche Traktion, die der Tubliss im Heck bot. 

Für Ketten und Kettenräder habe ich Supersprox-Kettenräder verwendet. Ich wollte die Hochleistungs-O-Ring-Kette ausprobieren, um zu sehen, wie viel Langlebigkeit sie hinzufügen würde, aber mir wurde schnell klar, dass es nichts für mich war. Durch die schwerere Kette fühlte sich das Fahrrad an, als hätte es mehr Motorbremsen. Es wurde langsamer, als ich den Gashebel drückte, was dazu führte, dass das vordere Ende mehr tauchte. Ich bin zur Supersprox 520-Kette gewechselt. 

MXADer KX450 hatte bereits ein TM Designworks-Kettenführungs- und Schiebesystem, einschließlich der Rolle unter der Schwinge, bevor ich anfing, daran zu arbeiten. Jeder KX450-Besitzer sollte dies am ersten Tag tun, da die serienmäßige Kawasaki-Kettenführung, das Pufferkissen und die Walze alarmierend schnell abgenutzt sind. TM Designworks verwendet eine spezielle Kunststoffformel, die die Reibung an der Kette verringert. Nachdem ich mit der schwereren O-Ring-Kette gefahren bin, verstehe ich jetzt mehr denn je, wie wichtig es ist, den Kettenwiderstand zu minimieren. Das Setup von TM Designworks war ein Kinderspiel.

Ich wurde kürzlich mit SteelHorse Innovations und seiner BewlBar bekannt gemacht. Wie das Tubliss-Rad-Setup hat es mich fasziniert. Die BewlBar ist ein Ersatzschwenkbolzen für die Schwinge, aber anstatt ein massives Stahlrohr zu sein, hat sie eine Perforation, mit der Fett durch einen Schmiernippel am Ende des Bolzens in die Schwingenlager eingespritzt werden kann. Dies macht einen normalerweise unordentlichen Job zu einem einfachen.

Zwei Komponenten, auf die ich großen Wert lege, sind mein Sitzbezug und meine Fußrasten. Mit ultrascharfen und leichten Scar Racing Titan-Fußrasten (FCP lieferte die Titan-Fußrastenstifte) und einem Blackbird Racing-Greifersitzbezug konnte ich mich viel besser auf das Fahrrad konzentrieren, was die Armpumpe reduzierte. Ich habe auch die einzigartigen Blackbird Racing Sitzbeulen installiert. Die Schaumstoffhöcker wurden in einer Packung mit drei Höckern auf einem Stück Schaumstoff geliefert. So habe ich sie installiert. Nun, es stellt sich heraus, dass die drei Buckel tatsächlich die kleinen, mittleren und großen Optionen waren. Ich sollte einen wählen - und nur einen. Sie dürfen nicht zusammen verwendet werden. Die zwei zusätzlichen Unebenheiten sind nicht vorteilhaft, aber ich habe sie eingeschaltet gelassen, um meinen Körper nach vorne zu halten und die Konkurrenz abzulenken. 

Für Ketten und Kettenräder habe ich superdichte Kettenräder verwendet. Ich wollte die O-Ring-Kette versuchen, um zu sehen, welche Art von Langlebigkeit sie mir geben würde, aber ich erkannte schnell, dass sie nicht für mich war.

Bevor der 2020 KX450 überarbeitet wurde, war er viele Male gefahren und abgestürzt. ICW richtete die krummen Heizkörper gerade aus und fügte Klammern hinzu, um sie vor zukünftigen Schäden zu schützen. 

 

Die MXA Die Zerstörung der Crew ist nicht einfach für Fahrräder, und unser 2020 KX450 zeigte sein Alter, als ich anfing, daraus ein Projektrad zu machen. Es hatte 40 Stunden drauf. Der Kunststoff war abgenutzt und die Kühler wurden vom gelegentlichen Wagenrad gebogen. Anstatt neue Heizkörper zu bestellen, schickte ich die alten Heizkörper zu ICW nach North Carolina, um sie begradigen und verstärken zu lassen. ICW macht einen tollen Job und sie haben die Kühler mit ihrer benutzerdefinierten Aussteifung stärker als das Original gemacht. 

Damit der Rest des Fahrrads neu aussieht, hat UFO den neuen Kunststoff bereitgestellt. Factory Effex hat die Grafiken entworfen. Scar Racing gab uns seinen hinteren Bremssattelschutz aus Kohlefaser, und ich benutzte einen TMV-Schalthebel, ein Bremspedal und DP-Bremsbeläge. Works Connection lieferte uns auch seine grünen Motorstopfen, Elite-Achsblöcke, Ölfilterkappen sowie kundenspezifische Kappen für Kupplungs- und Vorderradbremsbehälter mit meiner Nummer und den Buchstaben „MXA”Auf sie eingraviert, damit ich mich wie eine Fabrik fühle. 

Mein Ziel war es, die Schwächen des KX450 zu einem erschwinglichen Preis zu verbessern. Ich habe das Gefühl, dass ich das mit ein paar Unebenheiten auf der Straße erreicht habe. Ich habe es genossen, den KX450 in Serienausstattung zu fahren, aber mit den Mods, die ich gemacht habe, liebe ich es. Ich hoffe, dies ist eine Roadmap, die Ihnen beim Bau Ihres eigenen KX450 für das gesamte Rennen hilft.

Mehr interessante Produkte: