MXA-INTERVIEW: AUSTIN FORKNER SPRICHT ÜBER SEINE JAHRESZEIT UND ERHÄLT SEINEN TEAMMAT

Austin Forkner_2019 Indianapolis Supercross-247Austin Forkner knallte den Champagner nach seinem letzten Sieg in Indianapolis. 

Wir alle wussten, dass Monster Energy Pro Circuit Kawasaki Fahrer, Austin Forkner wäre dieses Jahr eine starke Kraft. Aber ich bin nicht sicher, ob wir dachten, er würde jede Ostküstenrunde gewinnen. Natürlich sind noch ein paar Runden übrig, aber aufgrund seiner Gewinnmöglichkeiten ist es schwer vorstellbar, dass er seine erste AMA Pro-Meisterschaft nicht gewinnt. Wir haben Austin nach dem Rennen in Indy getroffen, um zu hören, was er zu sagen hat.

Von Jim Kimball
Fotos von Brian Converse

AUSTIN, WIR SPRECHEN VOR DER JAHRESZEIT, DASS DIESES SZENARIO PASSIEREN KÖNNTE. WO SIE DIE 250 EAST COAST SUPERCROSS SERIE DOMINIEREN. Natürlich hätte ich bisher nicht gedacht, dass ich fünf von sechs Rennen gewinnen und im anderen Rennen Dritter werden würde, aber ich bin froh, dass ich einen guten Vorsprung vor soliden Punkten habe. Ich meine, ich könnte nicht wirklich mehr verlangen, nur mein Reiten ist solide und auf den Punkt. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Reiten. Ich bin zufrieden mit meiner Mentalität und meiner Reife nach den letzten Jahren. Ich sitze gerade in einer guten Position und bin wirklich glücklich.

ES SCHEINT, DASS SIE AUCH MIT PRAXIS ODER QUALIFIZIERUNG VON PERSONEN IMMER FÜR DAS HAUPT BEREIT SIND. Ja das ist es. Sie wollen immer die perfekten Nächte, im Qualifying am schnellsten sein, das Heat Race gewinnen und das Main Event gewinnen, aber heute Abend war das erste Heat Race, das ich die ganze Saison über verloren habe. Ich stürzte ziemlich hart und wurde überfahren, so dass es einfach gewesen wäre, mich in ein Loch zu graben. In der Vergangenheit habe ich vielleicht darüber nachgedacht, aber ich dachte nur: „Es spielt keine Rolle, ich war der Schnellste im Qualifying. Wenn ich einen guten Start habe und mich nach vorne stelle, werde ich es schaffen. “ Also habe ich es am Anfang möglich gemacht und nur darauf geklickt.

Austin Forkner_2019 Daytona Supercross-344Austin ist von den Rennfahrern an der Ostküste ungeschlagen. Er gewann dieses Jahr den prestigeträchtigen Daytona Supercross. 

Am Ende des Rennens in Indien hatten Sie die Verfolgung von Sexton abgeschlossen. Meine letzte Runde war offensichtlich langsam. Ich wollte nur vorsichtig sein, weil ich wusste, dass ich eine Lücke hatte, also kein Grund, etwas Verrücktes zu tun, aber er hat mich in der letzten Runde ein bisschen erwischt. Ich könnte sehen. Offensichtlich schaute ich nicht hinter mich, aber ich konnte ihn in Rhythmusabschnitten sehen. Ich habe ihn überwacht, wollte uns nur alle auf einer Lücke halten und weiter vorantreiben. Ich würde mir keine Sorgen um die Jungs hinter mir machen und einfach jede Runde meine Linien treffen, denn das war heute Abend definitiv der Schlüssel. Die Hoppla waren ziemlich knifflig, sprangen durch sie und machten das jede Runde solide. Die Spurrillen waren klebrig, also habe ich sie in jedem Rhythmus und in jeder Runde immer wieder angeklickt.

Offensichtlich führt Ihr Teamkollege an der Westküste, ADAM CIANCIARULO, diese Serie an, aber er hat nicht dominiert, wie Sie es getan haben. Es gibt eine Reihe von Argumenten darüber, welche Küste schwieriger ist, bla, bla, bla, aber letztes Wochenende belegten sie beim Ost-West-Shoot-out den 1. und 2. Platz, die Westküsten-Jungs. Aber dann belegten die Jungs von der Ostküste den 3., 4. und 5. Platz. Es ist schwer zu sagen. Es gibt immer Debatten darüber, welche Küste schwieriger ist. Es wird immer so sein. Die Leute wollen einfach nur etwas zum Reden finden, aber ich weiß es nicht. Es spielt keine Rolle, und es ist mir ehrlich gesagt egal. Ich fahre Ostküste und sie fahren Westküste. Es könnte mich nicht weniger interessieren, was diese Jungs tun, bis ich komme, um gegen sie anzutreten. In Atlanta waren sie etwas schneller als ich, aber ich sagte: "Ich fahre sie nicht für die Meisterschaft, also kein Grund dazu." Ich glaube, ich hätte ihr Tempo steigern können, aber es wäre ein bisschen lückenhaft gewesen, das zu tun, also wollte ich es ihnen einfach geben, versuchen, vielleicht etwas von ihnen zu lernen, und einfach weitermachen. Weißt du, ich war ein bisschen verblüfft, aber ich wurde immer noch nicht von einem Ostküsten-Typ geschlagen, also dachte ich ein bisschen an Meisterschaft.

Austin Forkner_2019 Indianapolis Supercross-106Forkner stürzte bei seinem Rennen in Indy und wurde überfahren. Es war das erste Rennen, das er das ganze Jahr über verlor. 

TECHNISCH BEENDETEN SIE DEN DRITTEN, ABER FÜR ALLE PRAKTISCHEN ZWECKE, DIE SIE GEWONNEN HABEN.
Ich denke, Sie können argumentieren, dass die Jungs an der Westküste vielleicht etwas schneller sind, aber die Jungs an der Ostküste sind konsequenter, wissen Sie. Wen interessiert das wirklich? Ich bin auf mich konzentriert. Bis ich ins Freie komme, muss ich nicht gegen diese Jungs antreten. Wir haben Las Vegas und dieses Rennen vor ein paar Wochen in Atlanta, aber das ist Vergangenheit und für mich renne ich um diese Meisterschaft. Ich gehe zum Tor und stelle mich auf und wer auch immer neben mir steht, ich versuche sie zu schlagen. So einfach ist das, und ich habe dieses Jahr fünf von sechs Rennen absolviert, also war es solide.

Gibt es etwas Besonderes, das Sie mit dieser dreiwöchigen Pause machen werden? Fahren Sie im Freien und denken Sie einfach nicht an die Supercross-Serie. Machen Sie es sich nicht zu bequem und lassen Sie sich nicht nieder, denn es ist noch nicht vorbei. Ich habe einen komfortablen Vorsprung, aber noch drei Rennen vor mir. Ich werde mich natürlich entspannen und die Pause genießen, aber mich nicht niederlassen wird der Schlüssel sein.

Austin Forkner 2019 Daytona Supercross-349

Mehr interessante Produkte: