MXA INTERVIEW | JUSTIN COOPER SCHLÄGT ZURÜCK UND GEHT SEINEN ERSTEN GEWINN

Justin Cooper_2019 Florida National yamaha photoNach einem neunten Gesamtrang in High Point zweifelten viele an Justin Cooper. Aber er bewies, dass die Kritiker falsch lagen, als er seinen ersten Sieg beim heißen und feuchten Florida National holte. 

Von Jim Kimball

Nach dem zweiten zweiten Rennen in Folge, vor einem ungewöhnlichen neunten Gesamtrang auf dem Höhepunkt vor einer Woche, Star Racing's Justin Cooper endlich seinen ersten AMA 250 National Gesamtsieg errungen. Mit der Hitze und Luftfeuchtigkeit auf einem Allzeithoch und vielen Konkurrenten, die auf der Strecke blieben, war es Justin, der den ersten Platz mit einem 2: 2-Moto-Ergebnis holte. Punkteführer Adam Cianciarulo belegte den dritten Gesamtrang, behält aber weiterhin den Vorsprung von 250 nationalen Punkten. MXA holte Justin ein, um mit ihm über seinen großen Gewinn zu sprechen.

SIE SIND JETZT OFFIZIELL EIN AMA NATIONALER GEWINNER. Sie müssen extrem begeistert sein. Oh ja, begeistert ist eine Untertreibung. Ehrlich gesagt, ich kann es kaum erwarten, alles in mich aufzunehmen. Es war eine gute Erholung vom letzten Wochenende nach dem 9. Platz. Ich hatte das Gefühl, dass ich hier rauskommen und das tun musste. Ich musste tief nach diesem graben. Es war wahrscheinlich eines der härtesten Rennen aller Zeiten für mich. Ich bin ziemlich stolz auf mich.

Justin Cooper 9_2019 Florida National yamaha photoJustin Cooper war nicht der Superstar-Amateurfahrer, der mit großem Hype in die großen Ligen kam, aber er beeindruckte von Anfang an. Justin gab 2017 sein Pro-Debüt bei Unadilla und wurde Fünfter in der Gesamtwertung.

Können Sie darüber sprechen, was in der letzten Woche an einem hohen Punkt falsch gelaufen ist? Ich hatte den ganzen Tag nur ein bisschen frei, fühlte ich. Ich war nicht wirklich zufrieden mit dem Motorrad, ging zurück und nahm während der Woche mit dem Team einige Änderungen vor. Dann hatte ich in einer der letzten Trainingsrunden einen ziemlich großen Sturz. Ich bin immer noch ein bisschen wund davon. Das konnte ich hinter mich bringen. Es hat mich nicht gestört, wie heiß es heute war. Ich fühlte mich so locker wie eine Gans da draußen. High Point war einer dieser freien Tage, aber definitiv hätte ich es besser schaffen sollen. Ich habe in der Meisterschaft viel Boden verloren, bin aber froh, hier den Sieg zu holen und wieder dabei zu sein.

Justin Cooper Bobby Reagan_2019 Florida National yamaha photoJustin Cooper fährt mit Bobby Reagan, dem Teambesitzer von Star Racing Yamaha, und seiner neuen Lieblingstrophäe zurück zum Truck. 

 

Erleichtert das Gewinnen Ihren Verstand und erlaubt Ihnen, weiterzumachen? Oh, hundertprozentig. Ich bin insgesamt 2., 2., 2. geworden, um das Jahr zu beginnen, und es fordert einen Tribut von Ihnen. Ich weiß, dass es gut ist, auf der Box zu sein und das alles, aber ich denke, ich hatte vorher 12 Podestplätze und 0 Siege. Irgendwann haben Sie die Sekunden und Drittel satt, also habe ich letzte Woche zu viel über die Meisterschaft in High Point nachgedacht. Ich muss es Rennen für Rennen nehmen. Ich bin so begeistert, nach einem harten Wochenende so wieder auf die Beine zu kommen. Es war definitiv ein riesiges Gewicht, das von meinen Schultern genommen wurde, und ich denke definitiv, es wird die Dinge befreien und mich dazu bringen, so viel mehr an mich selbst zu glauben.

Justin Cooper 7_2019 Florida National yamaha photoWenn Sie sich das Interview nach dem Rennen angesehen haben, werden Sie wissen, dass Justin seinen Körper unter den brutalen, heißen und feuchten Bedingungen an seine Grenzen gebracht hat. Während eines Interviews im Fernsehen erklärte Justin, dass er das Gefühl habe, ohnmächtig zu werden, und setzte sich. 

SIE MÜSSEN DAS ZWEITE MOTO NICHT GEWINNEN, UM HEUTE DAS GESAMT ZU VERDIENEN, UND DYLAN FERRANDIS HATTE SCHWER. Hast du jemals gedacht "Ich sollte ihn einfach vorbeischauen lassen?" Ich glaube, wir waren in diesem zweiten Moto auf einer anderen Ebene. Versteh mich nicht falsch, ich habe alles gegeben, um von ihm wegzukommen. Ich bin für eine Sekunde weggekommen und dann hat uns die Hitze erreicht, und selbst als er an mir vorbeiging, wurde er langsamer. Die letzten paar Runden habe ich über den Gesamtsieg nachgedacht, aber vorher war geplant, rauszukommen und das Moto zu gewinnen. Dylan fuhr großartig. Ich gab alles, um daran festzuhalten, aber er kam um mich herum, und das nahm mir den Wind ein wenig. Ich bekam ein paar "allgemeine" Pit-Signale, so dass ich ein wenig in den Kopf kam. Es war verrückt, ich kann die Emotionen, die mir in den letzten paar Runden durch den Kopf gingen, nicht wirklich erklären - um die Hitze nicht zu erhöhen. Es war ziemlich schwer, die letzten paar Runden zu fahren. Aber ja, es war ein großes Gewicht von meiner Schulter. Ich wollte definitiv nach dem Sieg im zweiten, habe es aber nicht geschafft.

Das Star Racing Yamaha-Team feiert auf dem Podium, Justin Cooper und Dylan Ferrandis belegen den ersten und zweiten Gesamtrang.

Sie haben in Florida gewonnen und Sie trainieren nicht in Florida. Es fühlt sich großartig an, diesen zu gewinnen. Es ist heiß, feucht und viele Leute dachten nicht, dass ich es für beide Motos hatte - und wenn dies nicht beweist, dass ich es für zwei Motos hatte, weiß ich nicht, was es tut. Ich bin nicht an die Hitze gewöhnt, aber ich habe tief gegraben. Darum geht es. Ich war hungrig nach diesem Sieg, ich habe ihn endlich bekommen und ich kann ihn nicht in Worte fassen.

Mehr interessante Produkte: