MXA-INTERVIEW: SHANE MCELRATH SPRICHT ÜBER SEINE ENTSCHEIDUNG, TEAMS FÜR DIE SUPERCROSS- UND MOTOCROSS-JAHRESZEITEN 2020 ZU SCHALTEN

Shane McElrath

MXA-INTERVIEW: SHANE MCELRATH SPRICHT ÜBER SEINE ENTSCHEIDUNG, DAS TEAM FÜR DIE SUPERCROSS- UND MOTOCROSS-JAHRESZEITEN 2020 ZU SCHALTEN

Nach seinen Maßstäben war die Rennsaison 2019 für Shane McElrath schwierig. So sehr, dass es den gebürtigen North Carolinaer inspirierte, auf seine starken christlichen Werte zu schauen, um ihn vorwärts zu führen. Shane stellte sich auf den freien Markt und unterschrieb beim allmächtigen Monster Energy Star Racing Yamaha-Team. McElrath wechselt fast jeden Aspekt seines Rennprogramms und hofft nun, dass dies ihn zu seiner ersten 250-Meisterschaft treibt. Er war schon früher in der Nähe, aber jetzt hat er vielleicht alle kleinen fehlenden Zutaten, um sich einen Teller mit der Nummer 1 zu verdienen.

Kaufen Sie erschwingliche Originalkunst online in Dubai, den Vereinigten Arabischen Emiraten, den USA und Großbritannien mit Kunst Smiley. Gemälde, Kunstverleih und Kunstdrucke. Verkaufen Sie International Arts Online. Verbinden Sie sich mit International Art Gallery, Künstler & Kunstsuchende.

VON JIM KIMBALL

Shane McElrath Milestone Supercross 2019 Trevor Nelson photoShane McElrath auf seinem neuen Monster Energy Star Racing Yamaha YZ250F. Foto von Trevor Nelson.

SHANE, LASSEN SIE UNS MIT DEM MONSTER ENERGY STAR RACING YAMAHA TEAM BEITRETEN. Waren Sie in der Nähe einkaufen oder war es immer die blaue Kruste, die Sie wollten? Alles begann zu Beginn der Natur, als ich eigentlich keine Richtung kannte, in die ich gehen wollte. Es war nur mehr so, die Orte zu sehen, an die ich auch gehen konnte. Ich habe tatsächlich mit Mitch Payton auf dem Pro Circuit gesprochen. Es war wieder am Anfang von draußen und es war nur so, dass er schon voll war. An diesem Punkt, Adam Cianciarulo wusste nicht, ob er aufstieg oder nicht. Es war ungefähr zu Beginn der Natur, als ich mit Bobby Regan (Star Racing Team Owner) in Kontakt stand. Ich möchte nicht sagen, dass es ziemlich schnell ging, aber es war ermutigend, eine neue Gelegenheit zu haben, auf die ich mich vielleicht freuen kann. Ich war eine Weile stagniert und wir hatten überall Probleme. Wir hatten viel mit persönlich zu tun, und es war nur eine harte Saison für uns. Geistig und körperlich war es eine Niederlage. Aber mit ein paar verschiedenen Teams sprechen zu können, war sehr erhebend und ermutigend, da ich nicht wirklich wusste, wie meine Karriere in sechs Monaten aussehen würde. Es war eine schwere Entscheidung, aber wir haben uns schließlich gegen Ende der Natur auf etwas geeinigt und beschlossen, diesen Schritt des Glaubens zu tun und nicht zurückzublicken. Ich habe nur einen Einjahresvertrag, das ist es.

Shane McElrath 2019 Budds Creek NationalShane McElrath kämpfte während der meisten AMA Outdoor Nationals 2019, aber eine dominante 1: 1-Leistung beim Budds Creek National bewies, dass er immer noch über alle Werkzeuge verfügt, um zu gewinnen.

GIBT ES EINE MÖGLICHKEIT, DASS SIE MIT DEM TROY LEE DESIGNS RED BULL KTM TEAM BLEIBEN WÜRDEN? Ja, ich hatte das gleiche Angebot wie im Vorjahr. Als Christ glaube ich, dass ich in diese Welt berufen bin, ein Licht der Liebe für die Menschen zu sein und dem Herrn gehorsam zu sein. Aber wo ich gewesen war, war mir nicht bewusst, dass ich etwas durch die Bewegungen ging und nur einen sich wiederholenden Zustand durchlief. Es war wirklich beängstigend darüber nachzudenken; Ich möchte nicht sagen, dass ich mein Leben verschwendet habe, aber ich möchte mich nicht niederlassen. Ich möchte dem Herrn gehorsam sein. Als das alles zum ersten Mal auftauchte, war es wirklich beängstigend, weil ich mich in den letzten Jahren wohl gefühlt hatte. Es war wie „Ich möchte keine Änderungen vornehmen“, aber gleichzeitig lief es nicht so gut. Es war in gewissem Sinne beängstigend, dass ich nicht ungehorsam sein möchte, weil ich glaube, dass Gott mich aus einem bestimmten Grund dort hat, wo er mich hat, und ich möchte die Plattform nutzen, die ich gerade habe, weil sie nicht von Dauer sein wird viel länger, ob es ein Jahr oder fünf Jahre ist.

Shane McElrath Milestone Supercross 2019 Trevor Nelson photoSelbst während des Trainings vor der Saison beginnen die besten Fahrer noch mit dem Training. Foto von Trevor Nelson.

Sie haben Recht, es gibt keine Garantie dafür, dass Sie im nächsten Jahr eine Fahrt in dieser Branche haben werden. Motocross ist eine kurze Karrierespanne. Ich möchte mein Bestes geben. Ich möchte wirklich nicht sagen, dass ich gerne gewinne, aber ich hasse es wirklich zu verlieren. Ich kann es nicht ertragen, an irgendetwas zu verlieren. und für mich liebe ich den Teamaspekt. Ich liebe es, mit Menschen zusammenzuarbeiten und mit Menschen zu arbeiten, die alle in die gleiche Richtung gehen, dasselbe wollen und sich gegenseitig pushen. Nachdem dies gesagt wurde, habe ich mich in den letzten Jahren etwas davon abgewandt, nur basierend auf den Entscheidungen, die wir getroffen hatten. Wir haben das ganze Jahr über eine harte Saison gebraucht, um zu erkennen, dass wir uns in einer Situation befunden hatten, in der wir uns zu wohl fühlten. Wenn sich nichts in unseren Gedanken änderte und wir uns nicht etwas anderes anschauten, würde sich nichts ändern. Es war etwas, worüber ich viel gebetet habe. Wir haben diesen Ruck in unserem Herzen wirklich gespürt, dass wir einen Schritt nach draußen machen wollten, nicht unbedingt zu einem bestimmten Team oder was auch immer. Wir waren einfach in einer Position, in der wir uns zu wohl fühlten und aufgeweckt werden mussten.  

Shane Mcelrath 2019 Washougal National Motocross-22Shane McElrath hat # 12 als seine Karrierenummer festgelegt, er wird sie für 2020 und darüber hinaus behalten.

SCHAUEN SIE ALS 250-FAHRER AUCH IN DIE ZUKUNFT, WOLLEN SIE JETZT DIE BESTE GELEGENHEIT, AUCH EINE ZUKÜNFTIGE 450-FAHRT? Ja absolut. Es geht wirklich bis zum Ende meiner 250er Karriere.  Es ist eine enge Branche und eine schwierige Branche, in der man gut abschneiden kann, insbesondere auf dem Niveau, auf dem man gut abschneiden muss, um eine gute Karriere zu haben. Als ich auf dieses Jahr zurückkam, war es sehr demütig, weil ich dachte, ich hätte wirklich gute Sachen gemacht, aber mir wurde klar, dass ich mich stellenweise kurz verkauft habe. Ich habe viel auf dem Tisch liegen lassen. Mit wie rauem Jahr wir dieses Jahr hatten, wusste ich nicht wirklich, ob ich alle Probleme hatte oder ob es das Motorrad war, das die Probleme hatte. Es war wirklich eine schwere Pille zu schlucken, denn als Rennfahrer und als jemand, der die meiste Zeit im Rampenlicht steht, möchte ich keinen Schritt zurücktreten, ich möchte mich nicht in Verlegenheit bringen, ich ziehe an Ich möchte meinen Stolz nicht beiseite legen, aber das ist eine Art beängstigender Teil. Wo wir waren, gab es eine Menge, bei der ich mir nicht sicher war. Jeder in dieser Branche kann Ihnen sagen, dass es meistens die Schuld eines anderen ist. Ich halte mich an einen hohen Standard, und ich hasse es, ihn genauso zuzugeben wie jeder andere, aber ich bin bereit zu akzeptieren, wenn ich falsch liege, und ich bin bereit, mich für Dinge zu entschuldigen. Aber es ist schwer, das zu tun, besonders in einer Branche wie dieser, in der so viele Dinge zusammenarbeiten. Wenn eine Sache versagt, als alle zusammen versagt haben, ist es schwer, die Schuld dafür zu übernehmen, aber dort war ich. Es war bis zu dem Punkt, an dem es so aussah wie "Alter, ich weiß nicht, ob ich es bin, aber ich weiß, dass sich etwas einfach nicht richtig anfühlt." Wir suchten und versuchten weiter.

Was war Ihr Verstand eingestellt, als es darum ging, den Schalter zu machen? Meine Einstellung beim Teamwechsel war: „Ich weiß nicht, ob ich es war oder nicht, aber wenn ich zu einem anderen Team gehe, weiß ich, dass sie gute Motorräder haben.  Ich weiß, dass sie gute Reiter haben; Sie haben gute Einstellungen. Wenn ich also nicht auftrete, liegt es an mir. “ Ich akzeptiere das zu 100%, aber nur das nicht wissende Gefühl muss verschwunden sein. Es ist an der Zeit, an diesem Punkt meiner Karriere wirklich einen Gang einzulegen. Ich muss jetzt etwas tun, wenn ich etwas tun will.

Shane McElrath Milestone Supercross 2019 Trevor Nelson photoShane musste von Florida nach Kalifornien ziehen, um sich dem Star Racing Yamaha-Team anzuschließen. Foto von Trevor Nelson.

IN VIELEN FÄLLEN WIRD EIN FABRIK-KTM-FAHRER DIE PINNACLE-FAHRTEN IN MOTOCROSS BEACHTEN, ABER SIE WOLLTEN WEITERGEHEN. Ja, das stimmt, und ich möchte nicht sagen, dass es unbedingt das Team oder die KTM ist. Ich bin mit KTMs aufgewachsen und es ist erstaunlich zu sehen, wie sie funktionieren. Es ist ein professionelles Geschäft, und das war eines der coolen Dinge daran. Es gab viele Dinge, die ich nicht wirklich gut gemacht habe und die ich für selbstverständlich hielt. Aber sie waren bereit, mit mir zu arbeiten. Aber in letzter Zeit war ich, nur von der Glaubensseite her, an einem Punkt in meinem Leben, an dem ich eine Veränderung brauchte, weil ich nicht wusste, wie die Zukunft aussehen würde. Ich hatte nicht das Gefühl, fertig zu sein, aber ich brauchte nur Veränderung. So egoistisch das klingt und so schlecht das für die andere Seite klingt, es ist schwer zu erklären. Wie ich bereits sagte, hatte ich als Christ mehr Angst, ungehorsam zu sein, als mich weiterhin wohl zu fühlen und die Bewegungen durchzugehen.

Shane McElrath Milestone Supercross 2019 Trevor Nelson photoShane McElrath hat auf der Milestone Supercross-Strecke Runden gefahren, bevor sie im Dezember endet.

ES GIBT DAS ALTE, DAS SAGT, DASS ÄNDERUNG GUT IST. Sie waren lange in Ihrem vorherigen Team. Ja, natürlich bin ich auf einem anderen Fahrrad, aber ich bin auch auf einem anderen Fahrwerk eingestellt, soweit ich auf einer Luftgabel war, und jetzt bin ich auf einer Federgabel. Ich bin jetzt in allen verschiedenen Ausrüstungsgegenständen, das einzige, was gleich geblieben ist, waren die Stiefel. Ich habe einen anderen Trainer und so viel Neues, dass es so ermutigend ist. Jeden Tag ist es wie eine neue Herausforderung und eine neue Chance; Wie wird es heute sein? Vorher war alles so repetitiv, nicht unbedingt, dass es falsch war.

"Mit wirklich allem, was neu ist, ist es so, als ob ich fühle, dass meine Karriere von vorne begonnen hat, aber ich habe all die Erfahrung, die ich in den letzten paar Jahren gemacht habe, also ist es wirklich aufregend." 

SIE HÖREN FAHRER HÄUFIG AUF IHRE EBENE, SAGEN SIE, DASS ES DIE KLEINSTEN ÄNDERUNGEN SEIN KÖNNEN, DIE DIE GRÖSSTEN AUSWIRKUNGEN HABEN. WÜRDEN SIE STIMMEN? Viele Leute merken es nicht, aber für einen Fahrer kann eine kleine Veränderung sehr groß sein. Die meisten Leute können mit dem Fahrrad fahren, es direkt aus ihrer Kiste nehmen und sie sind wie "Alter, ich liebe dieses Ding".  Wo wir mehr Zeit auf einem Motorrad verbringen und wenn eines nicht stimmt, auch wenn es sich um die Lenkerposition, die Bremse oder die Kupplungsposition handelt, ein oder zwei Klicks von der Federung entfernt, bemerken wir dies sehr schnell. und es stört alles. Manchmal müssen wir einfach etwas rückwärts machen. Aber wie die Leute, die nicht wissen, wie viel wir fahren, ist es so, als ob wir rausgegangen wären und dieselbe Strecke gefahren wären, die wir die ganze Zeit gefahren sind. Wenn wir dann zehn Runden rückwärts um die Strecke gefahren wären, wäre es wie: „Oh mein Gott Meine Güte, das war der beste Tag aller Zeiten “für uns. Es steckt wirklich viel dahinter, was die Leute nicht sehen. Es ist eine schwierige Branche, weiterzumachen und Fortschritte zu erzielen, während Sie immer noch die gleichen Dinge tun. Es ist wirklich schwer, diese kleinen Änderungen vorzunehmen. Mit wirklich allem Neuen ist es so, als hätte ich das Gefühl, dass meine Karriere von vorne begonnen hat, aber ich habe all die Erfahrungen, die ich in den letzten Jahren gemacht habe, also ist es wirklich aufregend.

Shane McElrath_2019 Daytona Supercross-12Als der Rest seiner 250 KTM-Teamkollegen an der Ostküste verletzt wurde, sprang Shane beim Daytona Supercross 450 in die 2019er-Klasse, um weitere Rennen zu fahren und sicherzustellen, dass das Troy Lee Designs-Team in Daytona auf der Strecke fuhr. Er belegte im Main Event den 12. Platz.

VERSTEHE ICH, DASS SIE FLORIDA VERLASSEN UND NACH KALIFORNIEN UMGEZOGEN HABEN? Ja, ich arbeite dieses Jahr mit Gareth Swanepoel zusammen und es war bisher wirklich gut. Wir mussten nach Kalifornien ziehen. Mein Yamaha-Vertrag besagt, dass ich in Südkalifornien wohnen muss, also war das eine schwierige Entscheidung. Aber wie gesagt, wir brauchten eine Veränderung während des gesamten Lebens. Meine Frau und ich haben unser Haus in Florida für die Zwischenzeit behalten, weil wir nicht sicher sind, wann wir wieder dort sein werden oder was der Deal ist. Es war eine schnelle Entscheidung, mit der wir nicht wirklich viel Zeit hatten. Also haben wir hier in Kalifornien eine Wohnung bekommen und alles läuft wirklich gut. Alles arbeitet zusammen, arbeitet wie ein Team und es ist wirklich cool, daran beteiligt zu sein.

Shane McElrath Milestone Supercross 2019 Trevor Nelson photoAlles am Teamwechsel ist für Shane neu, außer den Alpinestars-Stiefeln. 

SHANE, LASSEN SIE UNS ZU IHREN RENNERGEBNISSEN SCHALTEN, DIESES VERGANGENE PAAR VON JAHREN. SIE HATTEN EIN PAAR JAHRESZEITEN, IN DENEN SIE WIRKLICH AUF EINEN 250-SUPERCROSS-MEISTERSCHAFT GEKOMMEN SIND. Jetzt, wo ich Rennen gewonnen habe und irgendwann im Wettbewerb war, ist es schwer, mich mit etwas anderem als dem ersten Platz zufrieden zu geben. Ich habe das Gefühl, dass ich in den letzten Jahren ziemlich gut abgeschnitten habe, aber es gibt Rennen, bei denen ich auf einem Podium stand, und ich war einfach so wütend, weil ich das Gefühl habe, schrecklich gefahren zu sein.  Es ist eine schwierige Balance, aber ich blicke jedes Jahr zurück und versuche wirklich, das Positive aus ihnen herauszuholen. Als Rennfahrer hasse ich es, was die Ergebnisse aussagen, wenn es etwas anderes als das erste ist, unabhängig davon, wie gut du gefahren bist. Ich versuche, eine abgerundete Person zu sein, ein abgerundeter Rennfahrer und versuche wirklich, das Beste aus diesem kommenden Jahr zu machen, weil es höchstwahrscheinlich mein letztes Jahr in der 250 ist. Ich muss etwas tun; das ist wirklich das Endergebnis. Ich muss alles zusammenstellen, was ich in der Vergangenheit des Jahres getan habe, und noch einige mehr. Ich glaube, dass ich im Star Yamaha-Team aufgrund ihrer Erfolgsbilanz sehr gute Chancen habe, dies zu tun.  

 

Mehr interessante Produkte: