MXA MOTOCROSS 125 SHOOTOUT: 2011 KTM 150SX VS. 2011 YAMAHA YZ125 ZWEI-TAKT


2011 KTM 1250SX.

Sowohl die KTM 150SX als auch die Yamaha YZ125 stammten aus dem klassischen Zweitakt-Genpool. Dank Genspleißen, geliehener Technologie und ständigen Überarbeitungen haben sich beide Maschinen zur Erfüllung des Zweitaktversprechens entwickelt. Und im Gegensatz zu den meisten Fahrrädern, die miteinander verglichen werden, sind diese beiden Fahrräder in den letzten Jahren stärker auseinander gewachsen - sie sind keine „Clonemobile“, und es ist möglich, dass sie nicht einmal zu Recht verglichen werden. Die $ 6299 KTM 150SX und $ 6250 YZ125 verdanken ihre Genetik möglicherweise demselben Stammbaum, aber die Früchte sind an deutlich unterschiedlichen Stellen gefallen. Dies sind Tests der 2011er Modelle… aber die 2012er fallen nicht weit vom Baum. Obwohl wir gezwungen waren, die KTM 150SX gegen die YZ125 zu testen (weil KTM die KTM 125SX 2011 nicht importiert hat), werden sie die 125SX 2012 importieren.

Der MXA Die Wrackcrew hat in den letzten Monaten beide Maschinen hintereinander laufen lassen - nicht Reiten oder professionelles Training, sondern im naturgetreuen Moto-Kampf. Hier ist die Frucht unserer Arbeit. Es ist zu beachten, dass dies beide 2011er Modelle sind (die 2012er Yamaha YZ125 wird für einige Monate nicht veröffentlicht, daher haben wir uns entschieden, die 2011er KTM gegen die 2011er YZ125 zu testen. Die 2012er KTM 150SX ähnelt dem 2011er Modell, ist jedoch verbunden Suspension) 

F: Welches macht die meiste Pferdestärke?

A: Der KTM 150SX (tatsächlich 143.6 ccm) profitiert von seinem 19.6 ccm Hubraumvorteil. Noch wichtiger ist jedoch, dass der KTM-Motor in letzter Zeit mehrmals neu konstruiert wurde als die YZ125-Mühle. Die zusätzliche Entwicklung zahlte sich aus, die die KTM unabhängig davon leistungsfähiger machen würde - selbst wenn es sich um eine 125 handelte.

F: WAS IST SCHNELLER AUF DER SPUR?

A: Die KTM ist dank 3 zusätzlicher PS schneller.


Auf der 2011 Yamaha YZ125 runter und dreckig.


F: WELCHES FAHRRAD HAT DIE BESTE FEDERUNG?

A: Der YZ125 hat sprunghaft die beste Federung. Die Frühlingsraten des YZ125 sind genau richtig und die Interna des Kayaba SSS sind großartig.

KTM hat noch nicht in der Suspendierungsabteilung gesessen. Der 2011 150SX verfügt über einen neuen Rahmen, eine neue Schwinge und eine neue Stoßdämpferposition (und das 2012er Modell verfügt über die steigende Geschwindigkeitsverknüpfung aus dem 2011er Viertakt). Der 2011 PDS-Dämpfer wurde abgelegt und mit einem 11 mm längeren Dämpfer ausgestattet (um die neue Anstiegsrate des Rahmens zu erreichen).

F: WELCHES FAHRRAD HAT DAS BESTE JETTING?

A: Die Yamaha YZ125 ist besser ausgestoßen (für 2011 wurde sie nach Euro-Spezifikation ausgestoßen). Wir mussten mit dem Hauptjet der KTM viel reicher werden, um das Ping zu verringern (182 bis 190).

F: WELCHES FAHRRAD HAT DIE BESTEN BREMSEN?

A: Die KTM 150SX hat die besten Bremsen. Dies ist kein Wettbewerb. Angesichts des 200-Pfund-Gewichts des YZ125 und des 150SX funktionieren auch schwache Bremsen gut, aber die 260-mm-Brembo-Vorderradbremse von KTM ist etwas Schönes. Die 125-mm-Nissin-Vorderradbremse des YZ240 ist nur durchschnittlich.

F: Welches Fahrrad hat das beste Getriebe?

A: Die Yamaha hat ein besseres Getriebe, obwohl die meisten MXA Testfahrer wechseln die Kettenräder beider Motorräder. Die KTM 150SX ist drastischer überlastet als die YZ125

F: WELCHES FAHRRAD HAT DIE BESTE GETRIEBE?

A: Dies ist ein Push. Beide Motorräder haben Sechsganggetriebe und beide funktionieren einwandfrei.

2011 Yamaha YZ125.

F: Welches Fahrrad hat die beste Kupplung?

A: Die hydraulische Kupplung von KTM passt sich selbst an und ist sehr zuverlässig.

F: WELCHES FAHRRAD BEHANDELT DAS BESTE?

A: Die Mehrheit von MXA Testfahrer neigen sich zur Geometrie des Yamaha YZ125. Obwohl das YZ125 nicht schnell oder agil ist, ist es sehr vorhersehbar. Es läuft geradlinig wie ein Pfeil und dreht sich mit minimalem Untersteuern.

Der KTM 150SX ist kein Schlupfwinkel, fühlt sich jedoch am Eingang zu Kurven leicht gelöst (wahrscheinlich aufgrund seiner höheren Bodenfreiheit).

2011 importierte KTM nur den 150SX, 2012 wird er auch den 125SX zurückbringen.

F: UND DER GEWINNER IST…

A: So unfair es auch scheinen mag, die 2011 KTM 150SX ist der Gewinner. In einer Klasse von Maschinen, in denen Leistung die Nummer eins ist, ist der größere Motor die Nummer eins.

Mehr interessante Produkte: