MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2020 HUSQVARNA TC125 ZWEI-TROKE

THE GEAR: Jersey: Moose Racing Agroid, Pants: Moose Racing Agroid, Helmet: 6D ATR-2, Goggles: EKS Brand EKS-S, Boots: Sidi Crossfire 3SR. Photo by Trevor Nelson
DAS ZAHNRAD: Trikot: Moose Racing Agroid, Hose: Moose Racing Agroid, Helm: 6D ATR-2, Schutzbrille: EKS Brand EKS-S, Stiefel: Sidi Crossfire 3SR. Foto von Trevor Nelson

F: ZUERST IST DER HUSQVARNA TC2020 125 BESSER ALS DER HUSQVARNA TC2019 125?

A: Nicht wirklich. Warum nicht? Husqvarna nahm eine Menge Änderungen am Husqvarna TC2019 von 125 vor, wodurch die Notwendigkeit von Änderungen im Jahr 2020 weniger notwendig wurde.

Mit 192.5 Pfund sind der Husky TC125 und sein Bruder KTM 125SX die leichtesten Bikes in Originalgröße. Die Leichtigkeit ist von der Garage bis zur Zielflagge zu spüren.F: WAS WAREN DIE ÄNDERUNGEN, DIE HUSQVARNA AM LETZTEN JAHR DES TC125 vorgenommen hat?

A: Für das Modelljahr 2019 wurden die Komponenten Rahmen, Airbox, Schwinge, Karosserie, Sitzform, Getriebe, Kraftstofftank und Aufhängung aktualisiert. Zusätzlich wurden Motor und Auspuff für 2019 verfeinert. Hier sind die elf wichtigsten Änderungen für 2019.

(1) Rahmen. Die Rahmengeometrie blieb für 2019 unverändert, die Torsionssteifigkeit wurde jedoch um 10 Prozent und die Längssteifigkeit um 2 Prozent erhöht. 

(2) Hilfsrahmen. Der Hilfsrahmen ist 40 mm länger und leichter. 

(3) Motor. Der Zylinder 2019 erhielt ein neues Layout für die Auslassöffnung, und die obere Ecke der Öffnung wurde CNC-gefräst, um eine genauere Anschlusszeit zu gewährleisten. Aus Gründen der Zuverlässigkeit verstärkte Husqvarna auch den Sitz des Zwischenrads des Kickstarters. Der Kupplungsdeckel wurde verengt, um den Motor 10 mm schmaler zu machen. 

(4) Kupplung. Der 2019 TC125 erhielt die neue DS-Kupplung. Es hat eine becherförmige Belleville-Unterlegscheibe anstelle von fünf Schraubenfedern. 

(5) Sitz. Der Sitz hat mehr Schaum in der Mitte des Sattels, um einen flacheren, runderen und höheren Sitz zu schaffen. 

(6) Kraftstofftank. Der Polyethylentank wurde neu gestaltet, obwohl er immer noch die gleiche Kapazität von 1.85 Gallonen hat. 

(7) Auspuff. Das Rohr wurde unter Verwendung der 3-D-Stanztechnologie hergestellt, um eine optimierte Form zu erhalten. Die geformte Kunststoff-Schalldämpferhalterung aus dem Jahr 2018 wurde gegen eine geschweißte Aluminiumhalterung der alten Schule ausgetauscht. 

(8) Schwinge. 2019 wurden die Schwingenachsplatten um 5 mm verlängert, damit das Hinterrad nach hinten bewegt werden konnte.   

(9) Aussetzung. Die Kolbenstangen, die Zugfeder und die Führungsfedern der Gabel wurden überarbeitet. Die obere Klammer wurde für mehr Steifigkeit um 5 mm nach vorne verbreitert.

(10) Heizkörper. Die Heizkörper waren 12 mm tiefer montiert und das Crossover-Rohr war 4 mm größer. Der Kühler enthält 11 Prozent mehr Kühlmittel.

(11) Karosserie. Der Kunststoff wurde beim 2019 TC125 radikal verändert. Die auffälligste Änderung betraf die hinteren Nummernschilder, die aus unbekannten Gründen in zwei Abschnitte unterteilt waren, wobei die untere Hälfte aus grauem Kunststoff bestand. Die Kühlerflügel, der Sitz und die Kontaktpunkte zum Fahrrad wurden verengt.

F: WAS IST NEU FÜR 2020?

A: Sehr wenig. Die Aufhängungskomponenten wurden aktualisiert, einschließlich einer Namensänderung von VRE-Gabeln zu XACT-Gabeln. Was den 2020 TC125 von einem 2019 TC125 unterscheidet, sind die internen Dämpfungsänderungen sowohl an den Gabeln als auch am Stoßdämpfer.

F: WIE UNTERSCHEIDET SICH EIN 2020 HUSQVARNA TC125 VON EINEM 2020 KTM 125SX?

A: Es wäre ungenau zu sagen, dass TC125 und 125SX identisch sind, aber niemand wird Sie auf den Kopf schlagen, wenn Sie darüber nachdenken, da beide auf der Plattform-Sharing-Philosophie von KTM basieren. Es gibt tatsächlich 10 Unterschiede.

(1) Kupplung. Obwohl die DS-Kupplungsteile mit denen der KTM 125 identisch sind, wird die Husqvarna TC125-Kupplung von einem Magura-Hauptbremszylinder und einer Kupplungsnehmereinheit aktiviert. KTM verwendet Brembo-Teile.

(2) Bremsen. Sowohl der Husky als auch der KTM verwenden Brembo-Hauptzylinder und -Sättel, aber Husqvarna verwendet Rotoren der Marke Husqvarna von einer externen Quelle (höchstwahrscheinlich GSK), während der KTM 125SX Galfer-Rotoren hat.

(3) Felgen. Der Husqvarna ist mit DID DirtStar-Felgen ausgestattet, während der KTM Takasago Excel-Felgen hat.

(4) Sitz. Der TC125 verfügt über eine etwas höhere Sitzhöhe, wahrscheinlich ein Nebenprodukt der Kunststoff-Airbox / des Kunststoff-Hilfsrahmens. Der Husky-Sitzbezug ist blau und hat eine Pyramidenstruktur. KTM verwendet einen schwarzen Sitzbezug mit einer Rindsleder-Replik-Textur und erhabenen Linien.

(5) Lenker. Husky spezifiziert Pro Taper-Stangen, während KTM Neken-Stangen verwendet.

(6) Kupplungsdeckel. Husqvarna erhält einen bronzefarbenen Kupplungsdeckel mit dem Husqvarna-Visierlogo in erhabener Schrift, während die KTM eine rohe Aluminiumoptik und eine Noppenstruktur mit einem kleinen KTM-Logo aufweist.

(7) Schalldämpfer. Der Schalldämpfer Husky TC125 ist schwarz eloxiert, während der KTM-Schalldämpfer aus rohem Aluminium besteht.

(8) Gabelschutz. Der Husky TC125 verfügt über leuchtend gelbe Gabelschutzvorrichtungen (mit einer zusätzlichen gelben Schutzvorrichtung unter dem vorderen Nummernschild zum Schutz der schwarz eloxierten unteren Gabelbrücke). Die KTM verfügt über weiße Gabelschutzvorrichtungen aus Kunststoff mit orangefarbenen Grafiken. 

(9) Rahmenfarbe. Der Husky-Rahmen ist blau. Der KTM-Rahmen ist schwarz.

(10) Kunststoff. Alle Kunststoffteile, einschließlich des vorderen Nummernschilds, des Gastanks, der Kühlerflügel, der Kotflügel, der Rahmenschutz-Airbox / des Hilfsrahmens und der Seitenwände, sind markenspezifisch.

Die WP XACT-Luftgabeln von Husqvarna sind nicht die gleichen wie die XACT-Gabeln der Husky-Viertakte. Überraschenderweise funktionieren sie aufgrund des geringen Gewichts und der geringen Leistung sehr gut.

F: WIE VIEL KOSTET DER HUSQVARNA TC2020 125?

A: Der 2020 TC125 kostet 7399 US-Dollar. Die 2020 Yamaha YZ125 kostet 6599 US-Dollar. Der 2020 KTM 125SX kostet 7299 US-Dollar und der 2020 TM MX125 8395 US-Dollar.

F: WAS WIEGT DER 2020 TC125?

A: Es wiegt 192.5 Pfund. Das ist leicht. Wie leicht? Etwa 8 Pfund leichter als die 2020 Yamaha YZ125. 

F: WIE LÄUFT DER 2020 HUSQVARNA TC125 AUF DYNO?

A: Der 2020 Husqvarna TC125 produziert 38.23 Ponys bei 11,300 U / min. Das maximale Drehmoment beträgt 17.84 Pfund-Fuß bei 11,200 U / min. Da das maximale Drehmoment des Husqvarna TC125 im Drehzahlbereich liegt, besteht kein Zweifel daran, dass Sie am Rohr sein müssen, um das Beste aus dem österreichischen Motor mit kleinem Hubraum herauszuholen. 

F: WIE LÄUFT ES AUF DER SPUR?

A: Dies ist nichts anderes als die Powerbänder der „Big Four“ 125, und dazu gehört auch die einzige in Japan gebaute 125 - die YZ125. Es ist viel, viel besser. Alles am Husky TC125 ist stark, auch die Leistung am unteren Ende ist akzeptabel. Zugegeben, Sie werden nicht wie bei einem Husqvarna FC250 Viertakt aus Kurven herausdrehen, aber mit der richtigen Kupplungsnutzung, Gangwahl und Drosselklappensteuerung kann der TC125 schnell auf das Rohr springen.

Wo Sie wechseln, wann Sie wechseln und wie aggressiv Ihr rechtes Handgelenk ist, ist der größte Faktor, um die Schwachstelle des TC125 im Leistungsbereich optimal zu nutzen. Es ist kein Geheimnis, dass die KTM 125SX dank ihrer frei atmenden Airbox von niedrig bis mittel schneller reagiert. Die geformte Kunststoff / Carbon-Airbox von Husqvarna dämpfte die Gasannahme, bis die Drehzahl in das Fleisch des Powerbands stieg.

Die leicht gedämpfte Low-End-Leistung des Husky ist kein Deal Breaker, da Sie keinen 125-cm6000-Zweitakt kaufen, um mit 9000 U / min um Kurven zu tuckern. Es funktioniert am besten an seinem Sweet Spot, der zwischen 11,500 und 125 U / min liegt. Sie müssen den TC125 wie einen herkömmlichen XNUMX-cmXNUMX-Motor fahren. Das bedeutet, dass der obere Drehzahlbereich auf Hochtouren liegt. 

Das Messingzifferblatt ist der Leistungsventileinsteller.

F: WIE IST DER MIKUNI TMX VERGASER?

A: Der Wechsel vom Keihin PWK 38mm Vergaser zum Mikuni TMX 38mm Vergaser im Jahr 2018 verlief für die von Mattighofen gebauten Zweitakte nicht reibungslos. Wir haben den Keihin-Vergaser vor 2018 geliebt, vor allem, weil wir ein Jahrzehnt Zeit hatten, um seine Knickstellen zu klären. Die Ingenieure des Husky hatten nur drei Jahre Zeit, um die Knicke des Mikuni auszubügeln - und angesichts des Lochs, in dem sie 2018 angefangen haben, haben sie einen langen Weg zurückgelegt, Baby. 

Der Mikuni-Vergaser war 125 beim TC2018 sehr schwer einzustellen. Husqvarna spezifizierte den Vergaser für ein Vormischungsverhältnis von 60: 1. Wir haben keine Ahnung warum und auch nicht, denn 2019 kehrte der TC125 mit einem größeren Hauptstrahl und einer anderen Nadel auf ein empfohlenes Vormischungsverhältnis von 40: 1 zurück. Die Düsenwechsel waren ein großes Plus. Nach drei Jahren der Jagd nach dem optimalen Düsenflug hat Husqvarna es 2020 richtig gemacht. Der 2020er Husqvarna TC125 läuft sauber mit dem Serienstrahl auf unseren SoCal-Strecken. Es war eine schöne Abwechslung, Runden fahren zu können, anstatt jedes Mal Messing zu wechseln, wenn sich Temperatur oder Höhe änderten. Wir haben einen Prozentsatz des Renngases verbraucht, als wir den TC125 hochgefahren haben.  

F: Wie war das Getriebe?

A: Bei den Husqvarna TC2018 2019–125 am meisten MXA Testfahrer haben das Getriebe tiefer geschaltet - von einem 50- auf ein 51-Zahn-Kettenrad. Für 2020 änderte Husqvarna das serienmäßige OEM-Getriebe auf 51.  

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Seitenplatten. Die zweiteiligen Seitenplatten gefallen uns nicht. Sie erfüllen keinen wirklichen Zweck und erfordern zweiteilige Nummernschildhintergründe, während eine Lücke in der Größe eines Grand Canyon verbleibt. 

(2) Leistungsventileinsteller. Der Leistungsventileinsteller ist für die Verwendung eines Robertson-Schlüssels ausgelegt. Niemand besitzt einen Robertson-Schraubenschlüssel. Wir verwenden einen Schlitzschraubendreher. Seien Sie gewarnt, dass der Robertson-Schraubenschlüssel nie wieder passt, wenn Sie auf einen Schlitzschraubendreher zurückgreifen. 

(3) Airbox. Wir sind überzeugt, dass wir eine bessere Gasannahme und mehr Leistung erzielen könnten, wenn die Airbox besser atmen würde. Die Husky-Zweitakte werden nicht mit der optionalen belüfteten Airbox-Abdeckung geliefert, daher haben wir Löcher gebohrt, um etwas Luft in den Motor zu bekommen.

(4) Grafiken. Die Grafik des Kühlerflügels sieht aus, als wäre der Mechaniker beim Anziehen ausgerutscht.

(5) Airbox-Abdeckung. Das Entfernen der Airbox-Abdeckung ist mühsam. Die Kunststoffplatte ist zu lang und zu schwer zu greifen und zu schwer zu öffnen. Wir stecken einen T-Griff in den Rücken und öffnen ihn.

(6) Blauer Rahmen. Der blaue Rahmen sieht alt und verwittert auf dem Ausstellungsraumboden aus. 

(7) Komprimierungsklicker. Wir brauchen längere Zinken.

(8) Ring vorladen. Schlagen Sie nicht mit Hammer und Schlag auf den Vorspannring. Wir hebeln den Vorspannring ab, während wir den Rahmen als Drehpunkt verwenden.

 F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Gewicht. Dieses Fahrrad fühlt sich leicht an. Das liegt daran, dass es näher an 190 Pfund wiegt als 200 Pfund. 

(2) Bremsen. Die Brembo-Bremsen sind stark genug, um einen 223-Pfund-FC450-Viertakt zu stoppen. Sie sind auf einem 192.5-Pfund-TC125 erstaunlich. 

(3) Luftfilterkäfig. Sogar ein AMA Pro, der zu Hause unterrichtet wird, kann den Husky-Luftfilter mit der rechten Seite nach oben installieren.

(4) Hydraulische Kupplung. Die selbsteinstellende Magura-Kupplung von Husqvarna ist fantastisch. Mach weiter und missbrauche es. Es kann alles nehmen, was Sie austeilen können.

(5) Motor. Dieser kleine, aber mächtige Motor leistet ernsthafte Leistung. 

(6) Aussetzung. Die WP-Fahrwerkskomponenten haben beim TC125 immer gut funktioniert - und das tun sie immer noch.

(7) Handhabung. Der TC125 kombiniert eine hervorragende Rahmengeometrie mit einem Chassis unter 200 Pfund. Es kann alles und überall hingehen.

(8) Kupplung. Die Membran-Federkupplung aus Stahlkorb kann allen Missbrauch ertragen, den ein Hot-Shot-Zweitakt-Rennfahrer austeilen kann.

(9) Lenker. Wir bevorzugen die Pro Taper-Stangen von Husky gegenüber den Neken-Stangen von KTM. Die Pro Tapers sind widerstandsfähiger.  

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Sie werden überrascht sein zu wissen, dass die KTM 125SX, obwohl die KTM XNUMXSX von niedrig bis mittel schärfer läuft, meistens MXA Testfahrer bevorzugten den 2020 Husky TC125 gegenüber dem KTM 125SX. Obwohl das Husqvarna-Powerband ein wenig zögerte, fühlte es sich für alle breiter und überschaubarer an MXA Testfahrer unter Pro.

Weltweit größtes Luftfilterdesign. Das schlechteste Airbox-Design der Welt.


MXAs HUSQVARNA TC125 SETUP-SPEZIFIKATIONEN

So haben wir unseren Husqvarna TC2020 125 für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

WP XACT GABELEINSTELLUNGEN
Obwohl die Husqvarna TC125 und KTM 125SX dieselben WP XACT-Gabeln verwenden, sind sie nicht mit den Gabeln der österreichischen Viertakte identisch. Die XACT-Gabeln des FC250, FC350 und FC450 sind mit einem Mittelventil ausgestattet, die Zweitaktgabeln verwenden jedoch kein Mittelventil. Warum nicht? Die zusätzliche Einschränkung des Mittelventils führt zu einer übermäßigen Dämpfung, die für das geringe Gewicht der Raucher zu stark war. Sie würden denken, dass das Weglassen einer Hauptkomponente die Leistung der TC125-Gabel beeinträchtigen würde, aber dies ist nicht der Fall. Warum nicht? Da der TC125 weniger Leistung, weniger Gewicht und ein agileres Gefühl hat, funktionieren die Zweitaktgabeln genauso gut oder besser als die Viertaktgabeln. Dies sind die Einstellungen, die wir für unseren 2020 Husqvarna TC125 vorgenommen haben (Lagereinstellungen in Klammern):
Luftdruck: 120 psi oder 8.3 bar
Komprimierung: 12 Klicks raus
Rebound: 12 Klicks raus
Gabelbeinhöhe: Dritte Zeile
Hinweise: Entlüften Sie beide Luftschrauben oben an den Gabeln. Haben Sie keine Angst, den Luftdruck an Ihr Gewicht, Ihre Geschwindigkeit und Ihre Streckenbedingungen anzupassen.

WP SCHOCK EINSTELLUNGEN
Nachdem wir den Durchhang auf 106 mm eingestellt hatten, änderten die meisten Fahrer nichts. Dies sind die Einstellungen, die wir für unseren 2020 Husqvarna TC125 vorgenommen haben (Lagereinstellungen in Klammern):
Federrate: 39 N / m
Race Sag: 105 mm
Hi-Komprimierung: 1.5 stellt sich heraus
Lo-Komprimierung: 15 Klicks raus
Rebound: 15 Klicks raus
Hinweise: Die Einstellungen für den Serienschock befinden sich im Baseballstadion, aber Testfahrer haben den Durchhang des Rennens häufig an die Streckenbedingungen angepasst, indem sie das hintere Ende auf schnellen Strecken fallen ließen und es auf engen Strecken anhoben. 

MIKUNI TMX 38MM JETTING SPEC
Folgendes haben wir in unserem 38-mm-TMX ausgeführt.
Hauptdüse: 50
Pilot: 35
Nadel: 6BFY43-71
Clip: 2. Position von oben
Luftschraube: 1.5 stellt sich heraus

 

Mehr interessante Produkte: