MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2021 HUSQVARNA FC250

DAS ZAHNRAD: Trikot: Leatt GPX 4.5, Hose: Leatt GPX 4.5, Helm: 6D ATR-2, Schutzbrille: Leatt 6.5 Velocity, Stiefel: Leatt GPX 5.5.

F: Ist der 2021 HUSQVARNA FC250 zuallererst besser als der 2020 FC250?

A: Ja. Kayaba und Showa sind für die unberechenbare Leistung und den schlechten Ruf von Luftgabeln verantwortlich, weil sie die Lufttechnologie für den Durchschnittsfahrer zu kompliziert gemacht haben. Die SFF-TAC- und PSF-2-Gabeln waren der Albtraum eines Wochenend-Kriegers. Zum Glück wurde WP nicht von komplizierten, überarbeiteten Technologien wie Showa und Kayaba entgleist. WP hielt an dem uralten Mantra fest: "Halte es einfach, dumm." Husky und KTM glaubten an das Potenzial der Luftgabelentwicklung, daher konzentrierte sich WP auf Einfachheit, nahm jedoch jedes Jahr schrittweise Verbesserungen vor. Husky und KTM wussten, dass sie, wenn sie ihre Luftfederung richtig machten, großartige Gabeln und eine große Oberhand in der Gewichtsabteilung haben würden. Bei den Aktualisierungen des Modelljahres 2021 konzentrierte sich Husqvarna ausschließlich darauf, dass sich die WP Xact-Gabeln wie Kayaba SSS-Federgabeln anfühlen. Die Frage ist, haben sie es geschafft? 

F: WAS VERZICHTET DIE LUFTGABEL IM VERGLEICH ZU FRÜHLINGSGABELN?

A: Beginnen wir mit den Vorteilen von Luftgabeln. Sie sind billiger zu bauen, 3 Pfund leichter und einfacher zu montieren. Der größte Nachteil, abgesehen von der Luftansammlung, besteht darin, dass Federgabeln in den Ratterunebenheiten besser sind, dem Boden besser folgen und über ein langes Motorrad keinen übermäßigen Luftdruck aufbauen. Um eine großartige Luftgabel herzustellen, mussten die WP-Ingenieure die Fähigkeit einer Schraubenfedergabel nachbilden, mit dem Boden in Kontakt zu bleiben. Wenn Sie jemals Luftgabeln und Federgabeln hintereinander gefahren sind, wissen Sie, dass Federgabeln der Oberfläche des Schmutzes ein verbundenes Gefühl verleihen, insbesondere beim Bremsen. Luftgabeln neigen dazu, die Unebenheiten abzuheben, als würden sie über Hoppla blitzen. Luftgabeln können sich immer noch plüschig anfühlen, aber ihnen fehlt das verbundene Gefühl, das jeder an einer guten Federgabel liebt. Luftgabeln befinden sich jedoch in der Motocross-Welt noch in einem frühen Entwicklungsstadium. Niemand kennt wirklich ihr wahres Potenzial. 

Dies sind die besten Luftgabeln, die jemals in Produktion gegangen sind. Bald könnten sie die KYB SSS-Einheiten übertreffen.

F: HAT HUSKY STICK MIT DEN SOFTER-EINSTELLUNGEN, DIE SIE 2020 VERWENDET HABEN?

A: Ja und nein. Alle außer den schnellen Jungs schwärmten von den weicheren Husky-Federungseinstellungen im Jahr 2020. Husky senkte die Federraten und milderte die Ventile an Gabeln und Stoßdämpfer, weil er das Gefühl hatte, dass jede andere Marke viel zu steif geworden war. Es stellte sich als guter Marketing-Schachzug heraus. Warum? Nun, Husqvarna ist eine Marke, mit der die heutigen Tierarztfahrer aufgewachsen sind. Eine auf ihre Bevölkerungszahl zugeschnittene Federungseinstellung gab Husky-Loyalisten einen weiteren Grund, das teuerste Fahrrad der „Big Six“ -Marken zu kaufen. Huskys Zielsetzung für die Suspendierung war nicht nur eine Altersgruppe, die warmherzige Erinnerungen an Husqvarna hat, sondern auch die Altersgruppe mit dem höchsten Jahreseinkommen. 

Das 2020 Husqvarna-Setup erhielt begeisterte Kritiken dafür, dass es weicher wurde, wurde jedoch am Ende des Hubs wegen seiner Härte, einer Spitze im mittleren Bereich und des fehlenden geschmeidigen Gefühls von Schraubenfedergabeln aufgespießt. WP erkannte, dass es auf dem richtigen Weg war, musste aber die Einbauten seiner Gabel noch einen Schritt weiter gehen, um die Plüschaktion einer Federgabel zu erhalten. In diesem Sinne nahm WP sieben bemerkenswerte Änderungen an den Gabeln vor. 

(1) Gabellänge. Die Gabellänge wurde um 10 mm verkürzt (sowohl die Patronenstangen als auch die Gabelstütze). 

(2) Ölbypasskerben. Öl-Bypass-Kerben wurden hinzugefügt, damit der aufgebaute Öldruck entweichen kann, wenn die Rungenbuchse und die Mittelventilbuchse nahe genug beieinander liegen, um das Gabelöl zu komprimieren.

(3) Negative Kammer. Dies ist die geheime Sauce von WP, mit der sich die Luftgabel eher wie eine Federgabel anfühlt. Wenn Luft in einer Gabel komprimiert wird, baut sich ein Druck auf, der die Gabel auf volle Ausdehnung bringen möchte. Dieses Richtfest ist seit Yamahas 1976er Speedo und Tach Luftgabeln ein Bugaboo für Luftgabeln. Um ein Nachfüllen zu verhindern, muss die Gabel die reaktive Bewegung bei der Gabelverlängerung verlangsamen. Showa und Kayaba versuchten, das Auffüllen mit getrennten Luftkammern zu stoppen, um gegen den Rückprall der Gabel zu kämpfen, was nur zu mehr Verwirrung und Komplexität führte. WP hat einen einfachen, aber genialen Weg gefunden, um das Problem zu lösen. Die Lösung von WP hatte keine beweglichen Teile, fügte kein Gewicht hinzu und erforderte nicht, dass der Fahrer den Luftdruck in einer separaten Kammer einstellte. Wie hat WP das gemacht? Indem Sie den aufgebauten Luftdruck aus dem Kompressionshub mit der doppelten Aufgabe des Rückprallhubs beauftragen, das Auffüllen zu stoppen. WP erreichte dies, indem ein überkreuzter Entlüftungsschlitz in das Patronenrohr eingesetzt wurde, durch den der aufgepumpte Kompressionsluftdruck in die Rückprallseite der Gabel entweichen kann, um einer Abwärtsbeschleunigung der Gabelrohre zu widerstehen. Für das Jahr 2021 verdoppelte WP die Länge des Cross-Over-Entlüftungsschlitzes und vergrößerte den negativen Luftkammerraum für einen progressiveren Luftdruck auf der Rückprallseite. 

(4) Luftdichtung. WP verwendete vier Bypass-Löcher in der Luftdichtung, ähnlich wie die Öl-Bypass-Kerben am Dämpfungsschenkel, um Luftdruckspitzen im Luftschenkel zu verringern. 

(5) Trampolinventil. Anders als bei einem herkömmlichen Mittelventil-Einstellscheibenstapel hat WP eine sogenannte „Trampolin-Einstellscheibe“ hinzugefügt, da die Trampolin-Einstellscheibe im Gegensatz zu einer normalen Unterlegscheibe, die von anderen Unterlegscheiben und dem Stoßdämpferkolben dicht eingepackt wird, Platz zum Biegen hat. Es wird Raum zum Biegen gegeben, indem es sich über einem kleinen Hohlraum befindet, der eine stärkere Dämpfung in der Mitte des Ventils ermöglicht, ohne die Dämpfung am Ende des Hubs steifer zu machen.

(6) Bodenwiderstand. Der Bodenkegel im Dämpfungsschenkel wurde für 2021 durch einen Anschlaggummi ersetzt. Dies fügte Platz hinzu und trug dazu bei, die Bodenhärte zu verringern. 

(7) Einsteller ohne Werkzeug. Dank des zusätzlichen Platzes durch Entfernen des Bodenkegels konnte WP nicht mehr auf Hände und Knie fallen, um die Zugstufendämpfung mit einem Schraubendreher einzustellen. Jetzt kann ein Rennfahrer den Rückprall der Gabel einstellen, indem er einen Clicker von Hand dreht.

F: UNTEN, SIND DIE AKTUALISIERTEN WP-LUFTGABELN SO GUT WIE KAYABA SSS-EINHEITEN?

A: Das Beste an den Kayaba SSS-Gabeln von Yamaha ist, dass jeder mit wenigen Klicks auf das Fahrrad steigen und sich wohl fühlen kann. Für die Mehrheit der Wochenendkrieger ist es ein großer Vorteil, sich keine Gedanken über ihre Federungseinstellungen machen zu müssen. Es ist zu beachten, dass nicht alle Schraubenfedergabeln so gut funktionieren wie die SSS-Version von Yamaha. Jede Schraubenfedergabel sonnt sich jedoch im warmen Schein des hervorragenden Rufs der Yamaha-Gabel, selbst wenn die Schraubenfedergabel schrecklich ist. Die Gabeln von WP konnten sich nicht aalen, weil sie unterschiedlich waren. Es waren Luftgabeln. Sie lebten im bösen Schatten der SSF-TAC- und PSF-2-Gabeln. Jeder Fehler, den die WP-Gabeln hatten, wurde durch Vergleiche mit SSS-Gabeln hervorgehoben. Und die WP VRE-Gabeln, obwohl die besten Luftgabeln aller Zeiten, hatten ihre Mängel. Einige dieser Fehler wurden durch WP-Fehler verursacht, andere durch WP-Benutzer, die nicht verstanden haben, wie eine Luftgabel funktioniert. In jedem Fall sind Fehler Fehler. 

Die Gabeln des 2021 Husqvarna FC250 sind jedoch nicht fehlerhaft; Sie sind sehr gut. Der Spalt zwischen Luftgabeln und Schraubenfedergabeln wurde verringert. Die aktualisierten WP Xact Luftgabeln fühlen sich genauso plüschig an wie Schraubenfedergabeln. Sie folgen dem Boden und spitzen nicht mitten im Schlag. Sie heben nicht in klappernden Beschleunigungsstößen ab. Das harte Gefühl am Ende des Schlaganfalls ist weg. Große, kleine, langsame und schnelle Fahrer können auf das Fahrrad springen und sich gut fühlen, ohne irgendwelche Anpassungen vornehmen zu müssen. Sehr beeindruckend. 

Die aktualisierten WP-Gabeln haben nicht nur eine sehr gute Standardeinstellung, sondern ermöglichen es einem Rennfahrer, die Tatsache zu nutzen, dass die Federrate einer Luftgabel geändert werden kann, um unterschiedliche Strecken oder Fahrer unterschiedlicher Größe in Minuten auszugleichen. Über das riesige Plus der 3-Pfund-Gewichtsersparnis kann nicht genug gesagt werden. Selbst treue Liebhaber von WP Cone Valve-Federgabeln erwähnen den Gewichtsunterschied beim Hin- und Herwechseln von Xact zu Cone Valves. Es besteht kein Zweifel, dass die Kayaba SSS-Gabeln jetzt einen neuen Rivalen haben. Die Beharrlichkeit von WP hat sich ausgezahlt. 

F: WAS IST MIT DEM 2021 FC250 REAR SHOCK?

A: Am Heck des 2021 FC250 verkürzten die Husqvarna-Ingenieure den Hinterradhub, um in Verbindung mit den 10 mm kürzeren WP-Gabeln zu arbeiten. Wie sie den Schock verkürzten, ist sehr interessant.

Das 2021 Husqvarna-Gestänge mit steigender Geschwindigkeit verfügt über längere Stoßgestänge (0.5 mm), eine überarbeitete Kurbel und eine 6 mm höhere Dichtungskappe. Die längeren Lenkerarme senken die Rücksitzhöhe, während die komplett neu gestaltete Kurbel dafür sorgt, dass die Steiggeschwindigkeitskurve genau das ist, was WP wollte. Wenn sie die 2020-Kurbel verwendet hätten, wäre der anfängliche Startpunkt des hinteren Stoßdämpfers des FC250 steifer gewesen. Außerdem hätte der Hinterreifen mit der abgesenkten Rücksitzhöhe die Unterseite des hinteren Kotflügels beim Aufsetzen getroffen. Um dies zu verhindern, verkürzte Husqvarna den Hub des hinteren Stoßdämpfers von 140 mm auf 134 mm, indem die Dichtungskappe 6 mm höher gemacht wurde. 

Es gibt zwei weitere Stoßdämpfermods, die geringfügig erscheinen, aber eine große Rolle bei der Stoßdämpferleistung des Husky spielen. Erstens hat Husqvarna seine schleppenden Stoßdämpfer losgeworden und sie durch reibungsarme High-End-SKF-Dichtungen ersetzt, um die Bewegung der Stoßdämpfer erheblich zu erleichtern. Zweitens ist hinter der Stoßdämpferkolbenbuchse ein neuer Viton-O-Ring versteckt. Dieser O-Ring wirkt als Vorspannfeder an der Buchse, um sie in ständigem Kontakt mit dem Innenumfang des Stoßdämpferkörpers zu halten. Der vorherige O-Ring würde sich mit der Zeit verformen und keine feste Abdichtung zwischen der Buchse und dem Stoßdämpferkörper bieten. Der neue O-Ring besteht aus elastischerem Gummi und verformt sich nicht.

MXA Testfahrer mochten schon immer den Husqvarna-Dämpfer. Es war in der Vergangenheit federempfindlich gegenüber dem Fahrergewicht, aber wir hatten 2021 weniger Probleme damit, weil Husqvarna auf die Federrate vor 2020 zurückkehrte.

F: WIE GEHT DER 2021 FC250?

A: Wie ein Traum. Wir machen keine Witze. Dieses Fahrrad macht nichts falsch. Im Jahr 2020 hat es nicht viel falsch gemacht, aber das abgesenkte Fahrwerk und die verbesserte Federung bringen das Handling auf ein neues Niveau. Das abgesenkte Chassis macht Kurvenfahrten zum Kinderspiel. Die Traktion der Vorderreifen ist unglaublich. Sie spüren die größte Verbesserung bei harten, flachen Ecken oder Ecken außerhalb des Sturzes. Die Kontaktfläche des Vorderrads haftet wie Klebstoff. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass das hintere Ende herausspringt, da es das Vorderrad wie lasergeführt verfolgt. 

Gab es irgendwelche Negative? Das einzige Problem, das wir hatten, war, dass der Hinterreifen den hinteren Kotflügel rieb, als er den Boden erreichte. Husqvarnas Mathematik für die Dichtungskappe war falsch, oder wir müssen abnehmen, oder wir müssen ein oder zwei Klicks auf den langsamen Kompressionsklicker machen.

F: IST DIE FC250-KRAFTWERK NOCH WETTBEWERBSFÄHIG?

A: Ja, aber nicht wegen einer neuen Technologie. Dies ist die identische Motorarchitektur von vor sechs Jahren. Es ist selten, dass der österreichische Moloch auf seinen Lorbeeren ruht, aber in diesem Fall geben wir ihnen keine Schuld. Vor sechs Jahren haben sie einen Motor hergestellt, der von der Konkurrenz nicht erreicht wurde. Jetzt, sechs Jahre später, wird dieser Motor von Husky FC250, KTM 250SXF und GasGas MC 250 gemeinsam genutzt. Da Yamaha und Kawasaki für 2021 verbesserte Motoren herstellen, wird der österreichische Motor etwas langweilig.

Die PS-Kriege mit den japanischen Marken sorgen für Schlagzeilen, aber der eigentliche Kampf um die Machtdominanz in der 250er-Klasse in den letzten sechs Jahren fand zwischen Husqvarna und KTM statt. Der FC250 erzielte gegenüber seinem österreichischen Kollegen die meisten Drehmoment- und PS-Auszeichnungen, aber dieser Vorteil ließ sich nicht auf die Strecke gegenüber der KTM 250SXF übertragen. 

Warum sollten zwei identische Motoren auf der Rennstrecke nicht die gleiche Leistung erbringen? Es mag ein Rätsel in der Motorradwelt sein, aber nicht in einem Milieu von Staubsaugern. Wenn Ihr Staubsauger nicht so gut Schmutz aufnimmt wie im Neuzustand, nehmen Sie ihn auseinander, um herauszufinden, was nicht stimmt. Was Sie normalerweise finden, sind Tierhaare von Rover oder Kitty Cat, die die Schläuche blockieren. 

Ein Motorradmotor ähnelt einem Staubsauger (und ist in der Tat identisch mit einem Staubsauger, wenn Elektrofahrräder üblicher werden). Je mehr Luft in ein Motorrad oder einen Staubsauger gelangt, desto besser läuft es. Aus irgendeinem Grund dämpft Husqvarna seinen Motor mit einer geschlossenen Airbox. Dies dämpft die Leistung und hinterlässt einen flachen Punkt zwischen 10,000 und 11,000 U / min. Ab 2020 gab Husky FC250-Käufern eine optionale belüftete Airbox. Benutze es. Es ist nicht so effizient wie es sein sollte, aber es gibt dem FC250 ein 1/2-Pferd mehr Leistung im gesamten Leistungsbereich. 

Der FC250-Motor ist seit 2015 nahezu identisch.

F: HABEN WIR DAS GETRIEBE DES FC250 GEÄNDERT?

A: Das Tolle an einem Allround-Motor ist, dass Sie die Leistung so bewegen können, wie Sie es mit dem Getriebe für richtig halten. In den letzten sechs Jahren waren wir mit diesem Motor auf der ganzen Karte mit Getriebe unterwegs, hauptsächlich aufgrund der Einstellungen der ECU-Karte und Änderungen an der Airbox und der Abdeckung. Selbst mit diesen Änderungen würden die Tester ihrer Getriebepräferenzen drastisch variieren. Warum? Weil sie konnten.

Die Lagerbestände im Jahr 2016 waren 13/50. Wir hatten keine Probleme mit diesem Getriebe. Bereits im nächsten Jahr beschloss Husky, auf ein viel höheres 14/51-Getriebe umzusteigen. Wir waren schockiert, als Husky eine so drastische Veränderung vornahm. Top-Fahrer mochten das höhere Getriebe, weil sie in den Kurven genug Schwung halten konnten, damit der starke Motor sie über die Strecke ziehen konnte. Auf der anderen Seite der Medaille funktionierte dieses Getriebe bei langsameren Fahrern und engen Strecken überhaupt nicht. Außerdem drehen viele Fahrer den FC250 nie auf seinen Drehzahlbegrenzer von 14,000 U / min. Diese Fahrer sollten den FC250 nach unten schalten, um mehr Schwung aus den Kurven zu bekommen. In ihrem Fall sollten sie ab 13 auf das 50/2016-Getriebe zurückgreifen.   

Für 2021 ist das 14/51-Getriebe nicht mehr so ​​schlecht wie früher. Obwohl das Triebwerk das gleiche ist, wurden die ECU-Karten erheblich verbessert, und die belüftete Airbox-Abdeckung hilft dem FC250, sich in Bewegung zu setzen. Trotzdem behielt die Hälfte der Tester das Seriengetriebe bei und glaubte, dass der Motor genug Low-End bot, um sie aus den Kurven zu ziehen. Sie mochten die Tatsache, dass sie nicht sehr oft wechseln mussten. Die andere Hälfte ging hinten auf ein 52-Zahn-Kettenrad oder kehrte zum 13/50-Getriebe zurück.  

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Schrauben. Überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen die Speichennippel und die hinteren Kettenradschrauben.

(2) Airbox. Wir haben keine Ahnung, warum Husqvarna eine solche Airbox entwerfen würde. Eigentlich wissen wir warum - sie wollten ihre Hipster-Streetbike-Karosserie mit dem zweiteiligen Design nachahmen. Leider ist der Motor  ist stummgeschaltet und die Luft (und damit die Leistung) ist eingeschränkt. Es erhöht auch das Gewicht und erschwert das Anwenden von Grafiken. 

(3) Gasschlauch. Der Gasschlauch verheddert sich beim Ein- und Ausschalten des Gasspalts. 

(4) Seitenplatten. Zweiteilige Seitenplatten bedeuten zweiteilige Nummernschildhintergründe und eine Lücke in Grand Canyon-Größe.

(5) Sitzbezug. Einige Testfahrer mochten den letztjährigen Greifersitzbezug besser, da der neue weniger Grip hat, aber nicht so sehr in die Hose greift.  

(6) Bremse. Wir haben immer Ersatzbremsfedern in unserem Werkzeugkasten. Sie brechen.

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Gewicht. Der 2021 Husqvarna wiegt 219 Pfund, ein Pfund mehr als der KTM 250SXF, aber 9 Pfund leichter als einige seiner 250 Konkurrenten.

(2) Bremsen. Die Brembo-Bremsen sind großartig.  

(3) Kupplung. Das FC250-Kupplungsdesign ist eine durch eine Scheibe aktivierte Belleville-Stahlkorb-DS-Kupplung (Membranstahl), nicht die gummigedämpfte DDS-Dämpfungsnabenkupplung des FC450. Dadurch kann die FC250-Kupplung leichter sein.

(4) Elektronische Suite. Wir haben gerne Optionen zur Auswahl. Bei einem 250er wollen die meisten Fahrer jedoch die Kraft, die sie bekommen können, und 99 Prozent der Zeit, in der Testfahrer die aggressive Karte gefahren sind.

(6) Kühlerdeckel. KTM, GasGas und Husqvarna werden mit 1.8-Hochdruck-Kühlerdeckeln geliefert. Die meisten japanischen Motorräder haben 1.1 Kappen.

(6) Luftfilter. Wir lieben es, wie kinderleicht es ist, einen KTM-Luftfilterkäfig in die Airbox einzubauen. Keine Gymnastik erforderlich.  

(8) Übertragung. Das Getriebe wird vom Formel-1-Zulieferer Pankl Racing Systems hergestellt. Es macht das Schalten von Gang zu Gang glatt wie Seide. 

(8) Handhabung. Dies ist zweifellos das am besten handhabbare Fahrrad seiner Klasse. Es macht alles richtig und nichts falsch. 

(9) Sitzbezug. Einige Testfahrer hassten den letztjährigen Greifersitzbezug und mochten den neuen besser, weil er weniger Grip hat. 

Der leistungsstarke Hochdrehzahlmotor kann auf Ihre Getriebeauswahl zugeschnitten werden.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A:  Wir lieben dieses Triebwerk immer noch. Es ist immer noch ein sehr guter Motor. Es bietet eine gute Leistung über das gesamte Drehzahlspektrum, aber der Motor könnte viel besser sein, wenn Husqvarna ihn atmen lässt. Die abgesperrte Airbox behindert das Potenzial des Motors. Wir verstehen das Denken in Husqvarna in Bezug auf das Luftmanagement nicht. 

Wenn es um das Handling geht, ist der 2021 Husqvarna FC250 nicht in den Charts. Es ist das einzige Fahrrad, das einen Cent einschalten und Stabilität bewahren kann, wenn es mit 70 km / h in die erste Kurve von Glen Helen in Talladega fliegt. Was den FC250 auf dieses Niveau gebracht hat, ist seine aktualisierte und verkürzte Federung. Die Lagereinstellung war für alle Fahrertypen nahezu perfekt. Wir könnten einfach einen Durchhang für einen Fahrer einstellen und er würde sich in die Federung verlieben, ohne auch nur einen Clicker zu drehen. Die geringere Fahrhöhe und das verbesserte Gabelgefühl machen dieses 250-Viertakt-Motocross-Fahrrad zum einfachsten zu fahren. Das bedeutete, dass wir das Fahrrad leichter fahren konnten. Ein großes Lob an Husky, dass er es gewagt hat, sich von allen anderen in der 250er-Klasse zu unterscheiden, sogar von KTM. 

MXAs 2021 HUSQVARNA FC250 SETUP-SPEZIFIKATIONEN 

So haben wir unseren 2021 Husqvarna FC250 für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

48MM XACT GABEL EINSTELLUNGEN
Die serienmäßige Lufteinstellung der Husky Xact-Gabel beträgt 10.5 bar oder 152 psi. Dieser Druck war für die Mehrheit unserer Tester perfekt. Wenn angeboten ein Plüschgefühl, das bei harten Schlägen gut standhält. Dies ist eine großartige Grundeinstellung für nahezu jeden Fahrer. Denken Sie daran, bei jeder Fahrt die Luft aus beiden Gabeln zu entlüften. Es ist der Unterschied zwischen einer großartigen und einer schrecklichen Umgebung. Viele Tester haben verschiedene Clicker-Einstellungen ausprobiert, aber die meisten waren auf Lager. Leichtere Fahrer sollten beim Komprimieren weicher werden, um mehr vom Hub zu nutzen. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Gabel-Setup für einen durchschnittlichen Fahrer des 2021 Husqvarna FC250 (Aktienspezifikationen sind in Klammern angegeben):
Federrate: 152 psi
Komprimierung: 12 Klicks raus
Rebound: 15 Klicks raus
Gabelbeinhöhe: Dritte Zeile
Hinweise: Langsamere, ältere und leichtere Fahrer sollten keine Angst haben, den Luftdruck zu senken. Letztes Jahr waren langsamere Fahrer so niedrig wie 135 psi, aber für 2021 war der niedrigste Wert, den ein Testfahrer hatte, 140 psi. Entlüften Sie die äußeren Kammern in regelmäßigen Abständen. Stellen Sie den Luftdruck zwischen den Motos auf die von Ihnen gewählten Einstellungen zurück (sobald die Gabeln vom Fahren abgekühlt sind). 

WP SCHOCK EINSTELLUNGEN
Dies ist ein sehr guter Dämpfer, der perfekt mit den Gabeln harmoniert. Die Mehrheit der Tester mochte die Standardeinstellung am besten. Leichtere Fahrer werden auf langsame Komprimierung verzichten wollen. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Stoßdämpfer-Setup für den 2021 Husqvarna FC250 (Aktienspezifikationen sind in Klammern angegeben):
Federrate: 45 N / mm
Race Sag: 105 mm
Hi-Komprimierung: 1-3 / 4 stellt sich heraus (2 stellt sich heraus Lager)
Lo-Komprimierung: 15 Klicks raus
Rebound: 12 Klicks raus (15 Klicks raus Lager)
Hinweise: Wir haben die Hochgeschwindigkeits-Kompressionsdämpfung in einer Vierteldrehung gedreht, um die G-Outs zu verringern und mehr Rückprall als die empfohlene Einstellung zu erzielen.

Mehr interessante Produkte: