DER ECHTE TEST DES 2020 HUSQVARNA FC250

 

DAS ZAHNRAD: Trikot: Husqvarna Railed, Hose: Husqvarna Railed, Helm: 6D ATR-2, Schutzbrille: EKS Brand Gox Flat-out, Stiefel: Alpinestars Tech 10.

LESEN SIE DAS VOLLSTÄNDIGE MXA ÜBERPRÜFUNG DES HUSQVARNA FC2020 250


F: Ist der 2020 HUSQVARNA FC250 zuallererst besser als der 2019 FC250?

A: Der 2020 Husqvarna FC250 ist für einige Menschen besser und für andere schlechter, aber das war ein kalkulierter Schritt von Husqvarna, und wir mögen ihn im Vergleich zum 2019 Husqvarna FC250.

Der 2020 Husqvarna FC250 hat eine viel weichere Federung als sein Bruder, der KTM 250SXF. Wir mögen es.

F: WAS HAT HUSQVARNA FÜR 2020 Würfel gerollt?

A: Es ist kein Geheimnis, dass Husqvarnas am selben Fließband wie KTMs in Mattighofen, Österreich, rollt. Mithilfe einer als „Platform Sharing“ bezeichneten Automobilherstellungstechnik können die Produktionskosten von KTM- und Husqvarna-Offroad-Motorrädern gesenkt werden, indem größere Mengen bestellt werden. Mattighofen kann Preisnachlässe für Außenteile erhalten, indem 100,000 statt 50,000 Drosselklappengehäuse bestellt werden, ganz zu schweigen von den Einsparungen in den Bereichen Lagerung, Produktplanung und Start-up-Entwicklung von F & E. Der Herstellungsprozess ist kostengünstiger, da die Beschaffung von Teilen, die Entwurfszeit und der Einkauf rationalisiert werden. Sie wären überrascht, wenn Sie feststellen würden, dass der engste Verwandte eines Cadillac Escalade im Wert von 80,000 US-Dollar in Bezug auf Teile und Design ein Chevrolet Tahoe im Wert von 50,000 US-Dollar ist. Offensichtlich besteht die Herausforderung für den Hersteller darin, die Unterschiede zwischen Butter und Margarine herauszustellen.

Husqvarna und KTM teilen sich Motor, Fahrgestell, Elektronik, Kühlsystem, Batterie, Getriebe, Naben, Kraftstoffeinspritzung und Komponenten. Das inhärente Problem bei der gemeinsamen Nutzung von Plattformen besteht darin, dass entweder der Kreditnehmer oder der Kreditgeber von Teilen Gefahr läuft, von den Verbrauchern an den Rand gedrängt zu werden. Dies zeigt sich bei Verbrauchern, die Husqvarnas häufig als „weiße KTMs“ bezeichnen. Für den ernsthaften Käufer hat KTM die Marke nicht so gut von der anderen unterschieden wie General Motors beim Chevy und beim Cadillac. Ja, ein Husqvarna hat unterschiedliche Karosserien, Sitzbezüge, Farbpaletten, Hilfsrahmen, Airbox, Lenker, Bremsscheiben, Felgen und hydraulische Hauptzylinder, aber das hat sich nicht als ausreichend erwiesen, um das Stigma der Plattformfreigabe zu beseitigen. Aber für 2020 bekommt der Husqvarna FC250 eine neue Falte, um ihn von seinem KTM-Bruder abzuheben. Die von Husqvarna in den USA abgeleiteten Fahrwerkseinstellungen sind Welten außerhalb des 2020-Setups von KTM.

Dieser Schritt birgt das Risiko, dass sowohl die festeren KTM- als auch die weicheren Husqvarna-Einstellungen nicht allen gefallen können. Für das risikobehaftete KTM-Management war die Änderung der Husqvarna-Suspendierungsphilosophie ein Glücksspiel, aber eines davon MXA denkt, dass dies für beide Marken von Vorteil sein wird. Ein großes Lob an das amerikanische Testteam von Husqvarna, das sich bemüht hat, mehr Einfluss darauf zu haben, wie die Motorräder funktionieren sollen und für wen sie gebaut werden sollen. Sie würfelten und es kam ein Gewinner.

F: WAS HAT HUSQVARNA MIT SEINEN GABELEINSTELLUNGEN 2020 GEMACHT?

A: In erster Linie wussten die Produktplaner von Husqvarna, dass sie, solange sie sich an die Federungseinstellungen von KTM hielten, mit demselben Pinsel lackiert werden würden - das bedeutete dieselben Auszeichnungen und dieselben Kritikpunkte. Es stellte sich heraus, dass die Testfahrer und Ingenieure von Husqvarna der Meinung waren, dass Beschwerden über das Gabel- und Stoßdämpfer-Setup von KTM berechtigte Beschwerden waren, insbesondere für ihre Kernkunden. Unserer Meinung nach tendiert die Käuferdemografie von Husqvarna zu Fahrern, die nicht an einer Supercross-steifen Federung interessiert sind. Sie wollen eine Federung, die sich bewegt, plüschig ist und mehr Spaß macht. Husqvarna entschied sich, ein anderes Publikum als KTM anzusprechen - das bedeutete, nicht auf Kosten der überwiegenden Mehrheit der regulären Leute auf schnelle Profis zu setzen.

Was hat Husqvarna getan? Sie warfen das KTM-Spielbuch heraus und milderten die Federung vorne und hinten. Der Kompressionsscheibenstapel wurde geändert, um die Gabeln von der Mitte des Hubs an weicher zu machen. Sie beseitigten die freie Entlüftung in der Mitte des Ventils, bekämpften den Boden durch Erhöhen der Ölhöhe und erhöhten den empfohlenen Luftdruck um 2 psi (von 149 psi auf 151 psi), um die Gabel zu Beginn des Hubs in ihrem Hub höher zu halten. Dabei gelang es Husqvarna, die Härte während des Hubs zu verringern, die Wirkung der Gabel zu glätten, den Kontakt der Vorderreifen zu verbessern und den Gesamtkomfort um ein Vielfaches zu erhöhen.

2020 Husqvarna FC250

F: WER WIRD UND WIRD HUSQVARNA'S GABELSTRATEGIE NICHT MÖGEN?

A: Wenn Sie die Pluspunkte von Husqvarnas neuer Gabelstrategie oben lesen, müssen Sie denken: "Gott ist in seinem Himmel, alles ist in Ordnung mit der Welt." Nicht so. Denken Sie an den Anfang, als wir geschrieben haben: "Weichere Husqvarna-Einstellungen können nicht jedem gefallen." Das ist wahrer als wahr. Wenn Sie in Bezug auf Geschwindigkeit, Gewicht, Nutzung und Selbstverwirklichung in die Zielzone von Husqvarna fallen, werden Sie lieben, was Husqvarna erreicht hat. Wenn Sie jedoch ein Profi sind, sind die 2020 FC250-Gabeln für Ihren Geschmack zu weich. Sie werden mit einem Pro an Bord unten sein, und er muss den Luftdruck von den empfohlenen 151 psi auf 154 psi oder höher erhöhen und gleichzeitig die Kompression versteifen. Husqvarna ist bereit, den Zorn schneller Fahrer und Supercross-Möchtegern zu riskieren, weil sie wissen, dass jeder Pro-Fahrer seine Gabeln aussendet, um sie neu zu ventilieren, oft bevor er überhaupt auf ihnen fährt. Die Strategie von Husqvarna besteht darin, ihre Gabeln für die große Mehrheit der Fahrer einzurichten, die davon träumen, ein Fahrrad zu kaufen, bei dem die Gabeln nicht für eine teure Überarbeitung verschickt werden müssen. 

F: WIE WAR DAS SETUP AM WP REAR SHOCK?

A: Der Aktionsplan für den WP-Heckstoßdämpfer des FC250 besteht darin, ein ausgewogenes Chassis zu suchen. Die meisten MXA Testfahrer fanden, dass die Dämpfung am Ende des Hubs zu leicht und beim Rückprall während des gesamten Hubs nicht fest genug war. Wir haben dies mit 5 Klicks mehr Rebound kompensiert (von 15 Klicks auf 10 Klicks). Wir liefen den Renndurchhang bei 105 mm und hatten das Gefühl, dass die Stoßfederrate für den typischen 250er Viertaktrennfahrer im Ballpark lag. Wenn Sie Zweifel an der Stoßfeder haben, messen Sie Ihren freien Durchhang. Wenn es nicht zwischen 30 mm und 40 mm unbeladen ist, benötigen Sie eine andere Feder. Die einfache Möglichkeit, sowohl die Federrate als auch die Vorspannung und die Druckstufendämpfung zu messen, besteht darin, unter dem hinteren Kotflügel nachzusehen, ob Sie dort schwarze Bremsspuren hinterlassen. Wenn Sie sind, gehen Sie steifer.

F: WAS UNTERSCHIEDLICH AM HUSQVARNA FC2020-MOTORPAKET 250 VON 2019?

A: Husqvarna bestand darauf, dass der 2020-Motor der 2019 FC250-Motor war. Keine Unterschiede! Dies bedeutete keine mechanischen Änderungen an Kurbel, Kolben, Ventilen, Drosselklappengehäuse, Gehäusen, Kupplung oder ECU-Zuordnung. Wir haben keinen Grund, daran zu zweifeln. Nun, wir haben einen kleinen Grund zu der Annahme, dass möglicherweise eine Änderung der Zuordnung in der Black Box verborgen ist - und das liegt daran, dass sich der 2020 Husqvarna FC250 auf der Strecke schneller anfühlt als der 2019 FC250 (in aufeinanderfolgenden Tests und Rennen) ). Der Motor von 2019 hatte eine große Verzögerung am Boden und stieg dann langsam auf, um zum Mond zu ziehen. Der 2020 FC250-Motor reagiert schnell auf den Riss am Gas und bewegt sich schnell durch das Leistungsband, wobei er immer schneller schalten muss. Es ist ein großer Unterschied, aber Husqvarna behauptet, dass sich nichts geändert hat? Sie können uns nicht täuschen.

 F: WAS IST MIT DER ENTLÜFTETEN AIRBOX-ABDECKUNG?

A: In der Vergangenheit MXA hat den Begriff „Husqvarnitis“ verwendet, um zu beschreiben, wie ineffizient Huskys geformter Kunststoff-Hilfsrahmen / Airbox atmet. Auf unserer Suche nach einer Lösung haben wir uns mit dem Werksteam von Rockstar Husqvarna beraten und ihnen gezeigt, wie sie die Airbox-Abdeckung bohren, damit der FC250-Motor genügend Luft hat, um sein volles Potenzial auszuschöpfen. Nachdem wir genau an der Stelle, an der Rockstar Husky uns zeigte, mit dem Bohren von Löchern begonnen hatten, spürten wir eine spürbare Zunahme der Gasannahme und der Leistung im gesamten Bereich. Zurück in der Husqvarna-Fabrik hatten die Ingenieure die Idee, Löcher zu bohren, aber für 2020 knackten sie unter dem Druck der überwiegenden Mehrheit der Husky-Besitzer, die verrückt nach Löchern wurden. Nun, sie haben irgendwie geknackt.

Die 2020 Husqvarna Viertakte werden mit belüfteten Airbox-Abdeckungen geliefert. Aber Husky hat nicht nur die geringstmögliche Menge an menschlich möglichen Entlüftungsöffnungen eingebaut, sondern sie haben sie genau an der Stelle gebohrt, an der sich das FC250-Werksteam befand.

F: WIE LÄUFT DER HUSQVARNA FC2020 250 AUF DYNO?

A: Die grundlegenden Fakten sind, dass der 2020 Husky FC250 43.05 PS bei 13,000 U / min und ein Drehmoment von 20.66 Pfund-Fuß bei 9300 U / min leistet. Das sind sehr gute Zahlen. Als wir die belüfteten und nicht belüfteten Airbox-Abdeckungen am Prüfstand testeten, erzeugte die belüftete Airbox an praktisch jedem Punkt im Drehzahlbereich mehr Leistung, mit Ausnahme eines Einbruchs der halben Airbox-Abdeckungen bei 10,000 U / min um eine halbe Pferdestärke Die nicht belüftete Airbox-Abdeckung rutschte für einen Abschnitt mit 500 U / min besser über. Abgesehen von diesem einen Punkt auf der Dyno-Kurve war die belüftete Airbox überall ein halbes Pferd besser und ein volles Pferd besser bei maximaler Drehzahl.

Die Überraschung ist, dass Testfahrer mit der belüfteten Airbox-Abdeckung eine viel stärkere Zunahme der Gasannahme spüren können (die Gasannahme wird bei einem Prüfstand nicht registriert). Es war jedoch weniger lebhaft als der verbesserte Tonabnehmer des KTM mit seiner belüfteten Airbox-Abdeckung.

F: WIE LÄUFT DER 2020 HUSQVARNA FC250 AUF DER SPUR?

A: Dies ist ein Motor mit hoher Drehzahl. Sie werden oft Leute sagen hören, dass es eine Menge "Überdrehzahl" gibt. Nicht wahr. Das Wort Überdrehzahl beschreibt, wie weit ein Motor nach Erreichen seiner Spitze dreht. Zum Beispiel die 2020 Kawasaki KX250 Spitzenwerte bei 12,700 U / min, aber Drehzahl auf 14,000 U / min vor dem Abmelden. Somit hat der KX250 eine Überdrehzahl von 1300 U / min. Beim Husky FC2020 250 erreicht er seine Spitzenleistung bei 13,900 U / min und meldet sich bei 14,000 U / min ab. Einfache Mathematik sagt Ihnen, dass der Husqvarna 100 U / min Überdrehzahl hat. Das ist sehr wenig Überdrehung im Gegensatz zu viel. Diese Kleinigkeit sollte Sie darüber informieren, dass Sie den Husky drehen müssen, bis Hunde in der nächsten Grafschaft heulen, um das Beste daraus zu machen. Wenn Sie früh mit 13,000 U / min schalten, kostet dies 0.5 Pferde. Wenn Sie mit 12,000 U / min schalten, kostet es Sie 2 Pferde. Wenn Sie mit 11,000 U / min schalten, kostet es Sie 3 Pferde, und wenn Sie mit 10,000 U / min schalten, kostet es Sie 6 Pferde. In einfachen Worten, nicht verschieben. 

Aufgrund der hohen Drehzahl hat der Husqvarna ein sehr langes Leistungsband. Letztes Jahr war dies eine schlechte Sache, da die sich langsam drehende Kraft keine Aufregung hatte. Wir mussten viel weniger Getriebe verwenden, um das Fahrrad aus dem Weg zu räumen. Für 2020 dreht sich die Leistung des FC250 schneller, und wir lieben es! Die meisten Tester hatten kein Gebet, um auf 14,000 U / min zu kommen; Jetzt haben sie eine Chance. Der Motor ist lebhafter, lustiger, aufregender und unter dem Strich für die Massen leichter zu fahren. Mit Honda CRF250 und jetzt Kawasaki mit einem Top-End-Motor, kann man jetzt sagen, dass der FC250 und KTM 250SXF bieten im Vergleich zur Konkurrenz eine gute Leistung am unteren Ende. Dies verbindet die starke Leistung im mittleren und oberen Bereich und sorgt für ein großartiges Gesamtleistungsband.

F: Wie war das Getriebe?

A: Das Getriebe ist nicht perfekt, aber viel besser als im letzten Jahr, obwohl das Getriebe oder der Motor (laut Husky) unverändert sind. Tatsache ist, dass etwas anders ist. Ob die Veränderung groß oder klein ist, die langsam drehende Schildkröte ist jetzt der schnell drehende Hase. Dieser Unterschied ist so groß, dass die 14/51-Getriebekombination des FC Stock beim FC2019 250 mit einem Übersetzungsverhältnis von 3.64 viel zu groß war. Die meisten Fahrer bevorzugten eine 13/50-Getriebekombination (Übersetzungsverhältnis 3.85), da die Gasannahme und die Leistung im unteren Bereich winzig waren. Als Husqvarna 13 von seinem 14-Zahn-Vorgelegewellenrad auf ein 2017-Zahn-Kettenrad umstellte, wurde die Beschleunigung gedämpft. Der Motor hat sich in den letzten Jahren jedoch verbessert, insbesondere im mittleren Bereich. Daher scheint 13/51 etwas extrem zu sein, da die Leistung jetzt alle Gänge aus den Kurven zieht. Dies ist ein Urteilsspruch, der von Ihrer Geschwindigkeit und dem Layout der Strecke abhängt.

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Schrauben. Überprüfen Sie die Speichennippel und die hinteren Kettenradschrauben in sehr regelmäßigen Abständen.

(2) Blauer Rahmen. Der blaue Rahmen sieht alt und verwittert auf dem Ausstellungsraumboden aus. 

(3) Komprimierungsklicker. Der dreipolige Komprimierungsklicker wurde in einen zweipoligen Klicker geändert, was nicht besser ist. Wir brauchen längere Zinken, nicht weniger.

(4) Grafiken. Die Grafiken sehen aus, als wäre der Mechaniker beim Anziehen ausgerutscht.

(5) Belüftete Airbox. Die Ingenieure von Husqvarna haben sich nicht dafür eingesetzt, dass die belüftete Airbox funktioniert.

(6) Gasschlauch. Der Gasschlauch verheddert sich beim Auf- und Abnehmen des Tankdeckels. 

(7) Seitenplatten. Zweiteilige Seitenplatten bedeuten zweiteilige Nummernschildhintergründe und eine Lücke in Grand Canyon-Größe.

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Gewicht. Der 2020 Husqvarna wiegt 219 Pfund, ein Pfund mehr als der KTM 250SXF, aber 10 Pfund leichter als einige seiner 250 Konkurrenten.

(2) Bremsen. Die Brembo-Bremsen mit GSK-Rotoren sind großartig.  

(3) Kupplung. Das Kupplungsdesign des FC250 ist eine durch eine Unterlegscheibe aktivierte Belleville-Stahlkorb-DS-Kupplung (Membranstahl), nicht die gummigedämpfte DDS-Kupplungsnabe des FC450. Dadurch kann die FC250-Kupplung leichter sein.

(4) Elektronische Suite. brauchen MXA Testfahrer bevorzugte die aggressive Karte (Nr. 2), aber wenn das zweite Moto spät am Tag war, kombinierten sie Karte Nr. 2 mit dem Traktionskontrollmodus (TC). Die Möglichkeit, die Karten Nr. 1 und Nr. 2 mit der Traktionskontrolle zu mischen, bietet vier verschiedene Karten anstelle von zwei. 

(5) Übertragung. Das Getriebe wird vom Formel-1-Zulieferer Pankl Racing Systems hergestellt.

(6) Handhabung. Die neuen Federungseinstellungen kleben dieses Fahrrad auf den Boden. Die Front-End-Reaktion ist in Ecken phänomenal.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Nennen wir einen Spaten einen Spaten. Wir wissen, dass etwas anders ist, und wir sind durch Reifen gesprungen, um es herauszufinden. Wir dachten, wir wären verrückt, einen so großen Unterschied zwischen zwei Motorrädern zu bemerken
angeblich identisch. Wir hätten unsere Lippen versiegeln können, aber wir würden unseren Kunden einen schlechten Dienst erweisen. Was auch immer die Änderung war, der FC250 bietet eine viel schnellere Gasannahme, ein verbessertes unteres Ende und dreht mit Autorität über seinen breiten Drehzahlbereich. Wir liebten es. Was das Fahrwerk angeht, fühlte es sich eher wie ein steifes Offroad-Setup an als wie ein Motocross-Setup, was keine schlechte Sache ist. Die WP-Komponenten absorbieren Chop, als würden Sie auf Wolken fahren. Wenn Sie jedoch mit Ihrer rechten Hand begabt sind, ist die Federung auf der weichen Seite. 

MXA 2020 HUSQVARNA FC250 SETUP SPECS

So haben wir unseren 2020 Husqvarna FC250 für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

48MM XACT GABEL EINSTELLUNGEN
Die serienmäßige Husky-Luftgabeleinstellung beträgt 152 psi. Dieser Druck ist perfekt, wenn Sie leicht sind, in der Tierarztklasse fahren oder keine große Luft schnappen möchten. Die Gabel ist für diese Fahrer extrem geschmeidig. Auf der anderen Seite, wenn Sie fett, schnell und gerne Luft schnappen, wird das steifere KTM-Setup Ihren Anforderungen besser entsprechen. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Gabel-Setup für einen durchschnittlichen Fahrer des 2020 Husqvarna FC250 (Aktienspezifikationen sind in Klammern angegeben):

Federrate: 152 psi
Komprimierung: 15 Klicks raus
Rebound: 10 Klicks raus (15 Klicks raus)
Gabelbeinhöhe: Dritte Zeile
Hinweise: Dies sind großartige Gabeln für die richtigen Fahrer. Wenn sich die Gummigabelführungen nach einem Moto zum Boden der Gabelrohre bewegt haben, ist dies Ihr Hinweis darauf, dass die Gabeln zu weich sind. Steigen Sie in Schritten von 2 Pfund auf den Psi, um Ihre Süßigkeit zu finden. 

WP SCHOCK EINSTELLUNGEN
Wenn Sie schwerer als 185 Pfund sind, sollten Sie die Federrate auf 45 N / m erhöhen, da für das Gewicht nicht genügend Zugstufendämpfung vorhanden ist. Insgesamt ist dies ein sehr guter Schock. Obwohl wir Clicker-Anpassungen vornehmen, weichen wir selten sehr weit vom Standard ab. 15 Klicks bei der Komprimierung. Es kann mit nur wenigen Clicker-Änderungen angewählt werden. Wir führen eine zusätzliche Zugstufendämpfung durch. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Stoßdämpfer-Setup für den 2020 Husqvarna FC250 (Aktienspezifikationen sind in Klammern angegeben):

Federrate: 42 N / m
Race Sag: 105 mm
Hi-Komprimierung: 2 stellt sich heraus
Lo-Komprimierung: 13 Klicks raus (15 Klicks raus)
Rebound: 10 Klicks raus (15 Klicks raus)

KLICKEN SIE HIER, UM ALLE MXA-FAHRRADTESTS ZU SUCHEN

 

Mehr interessante Produkte: