MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2021 KTM 150SX

DAS ZAHNRAD: Trikot: Thor MX Pulse Air, Hose: Thor MX Pulse Air, Helm: Thor MX Reflex, Schutzbrille: EKS Brand Eks-s, Stiefel: Gaerne SG-12.

F: Ist die 2021 KTM 150SX zuallererst besser als das 2020er Modell?

A: Der KTM 150SX ist besser als sein Vorgänger, aus dem gleichen Grund, aus dem die gesamte KTM-Motocross-Palette besser ist - WP-Fahrwerks-Upgrades. Der Rest des 2021 KTM 150SX ist bis auf ein paar kleine Verbesserungen der Haltbarkeit ziemlich unverändert. 

F: Haben die Ingenieure von KTM in den letzten Jahren wesentliche Änderungen an der KTM 150SX vorgenommen?

A: Sie taten es, wenn sie es nicht mussten. Sag was? Wenn Sie es nicht bemerkt haben, ist KTMs wichtigster Zweitaktwettbewerb seit 15 Jahren auf Autopilot. Ja, wir sprechen über die Yamaha YZ125. Der Rest der japanischen „Big Four“ -Marken glaubt, dass Zweitakte tot sind. Diese Denkweise war großartig für kleine Boutique-Marken wie TM, Beta und Sherco, die eine Nische im Zweitaktmarkt gefunden und ihre Raucherlinien entwickelt haben. Die härteste Konkurrenz auf dem Zweitaktmarkt für KTM kommt von Husqvarna und GasGas, aber diese Marken gelten nicht wirklich als Konkurrenz für KTM, da sie alle demselben Mann (Stefan Pierer) gehören und sich alle drei Plattformen teilen Marken. 

Um die F & E-Zeitleiste des 2021 KTM 150SX zu sehen, müssen wir auf das Jahr 2016 zurückgehen, als das KTM 150SX zu einem raffinierten und definierten Rennrad wurde. Hier sind die Höhepunkte der Veränderungen im Laufe der Jahre.

2016: Dies war ein gutes Jahr für KTM, aber ein schlechtes Jahr für WP. Die KTM SX-Modellreihe erhielt das bisher beste Chassis. Das Fahrrad bot die im Vergleich zu den japanischen Modellen fehlenden Haptik- und Flex-Eigenschaften. Wo KTM 2016 schief gelaufen ist, war mit den WP 4CS Gabeln. Sie waren schreckliche Gabeln - nicht so schlecht wie frühere WP-Gabeln mit geschlossener Patrone, aber dennoch schlecht, insbesondere im Vergleich zur japanischen Konkurrenz. Sie waren anfangs steif und wurden während ihres gesamten Schlaganfalls weicher, was zu einem erheblichen Bodenproblem führte. Die 4CS-Gabeln arbeiteten im Gegensatz zu einer Gabel. 

2016 war jedoch ein großes Jahr für die KTM 125 / 150SX, da auch der Motor überholt wurde. Für 2016 war das KTM 125/150 ein brandneues Fahrrad. Jeder Testfahrer war begeistert, bis auf die grausamen 4CS-Gabeln. 

2017: KTM reagierte auf die schlechten Bewertungen der 4CS-Gabeln und kratzte diese Technologie, um die erste Iteration der WP AER-Luftgabeln (jetzt XACT genannt) einzuführen. Dies war ein mutiger Schritt, der sich im Laufe der Zeit ausgezahlt hat. Die Vorteile des Verlusts von mehr als 3 Pfund vom Frühling in die Luft waren beeindruckend; Die Verbraucher waren jedoch immer noch misstrauisch gegenüber der Luftgabeltechnologie, da die Luftgabeln von Showa und Kayaba zu komplex waren. Diese Gabeln hinterließen bei jedem Fahrer, der mit SFF-TAC- oder PSF-2-Gabeln fuhr, einen schlechten Geschmack im Mund. Glücklicherweise hatte KTM aus den Fehlern von Kayaba und Showa gelernt und die am einfachsten zu verwendende Luftgabeltechnologie auf dem Markt mit nicht allzu schlechten Einstellungen entwickelt. Was schlecht war, war das Verständnis des Besitzers, wie Luftgabeln in vollen Zügen funktionieren.  

Wo KTM 2017 in die falsche Richtung ging, war der unerwartete Wechsel von Keihin zu Mikuni-Vergasern. Es war ein seltsamer Schritt, eine 28-jährige Beziehung zu einem Unternehmensprodukt abzubrechen, die außergewöhnlich gut funktionierte. Bis heute wissen wir nicht genau, warum der Wechsel vorgenommen wurde, aber wir können nur davon ausgehen, dass dies auf Geld zurückzuführen ist. Der 38-mm-Mikuni-TMX-Vergaser war aus zwei Gründen eine Pleite: (1) KTM America wusste nicht, dass ein Gas-Öl-Verhältnis von 60: 1 verwendet werden sollte. MXA lief immer noch das normale 40: 1 und das Fahrrad lief schrecklich. (2) Als wir endlich das Memo erhielten, das magerere 60: 1-Kraftstoffgemisch zu betreiben, wurden unsere Düsenprobleme dadurch nicht viel besser. Das Spritzen war in Bezug auf Wetter und Höhe sehr temperamentvoll, im Gegensatz zu dem bewährten, aber verbannten Keihin-Vergaser. 

2018: Im Jahr 2018 leckte KTM seine Wunden mit dem seltsamen Vormischungsverhältnis von 60: 1 und stellte wieder auf ein normales Kraftstoffverhältnis von 40: 1 um. Seltsamerweise hielt KTM am 60: 1-Verhältnis der KTM 250SX fest und hat seitdem nicht mehr zurückgeschaut. Nachdem sich das Kraftstoffverhältnis des 125 / 150SX geändert hatte, passte KTM den Strahl darauf an. Dieser Strahl war viel näher dran, aber immer noch nicht perfekt. 

2019: KTM wechselte von einem Chassis mit hervorragenden Flex-Eigenschaften zu einem Torsions- und Längssteif-Chassis, das auf schnellere Fahrer zugeschnitten war. Wir hatten gemischte Gefühle, insbesondere weil die WP VRE-Gabeln anfangs zu steif für das härtere Chassis waren. Keine gute Kombination. Mit den Fahrwerksänderungen kamen auch Änderungen an der Karosserie. Diese Änderungen wirkten sich negativ auf die Atmungsfähigkeit des KTM-Motors aus. Die Airbox war kleiner und weniger belüftet, ähnlich wie die erstickte Husky-Airbox. Wir verstehen nicht, warum KTM seinen starken Motor eingeschränkt hat, aber es hat funktioniert. Wir haben Löcher in die Airbox gebohrt, um den Luftstrom zu verbessern. 

Positiv zu vermerken ist, dass KTM dem Tiddler mehr Leistung verlieh, indem der Zylinder mit einem aktualisierten Auslassanschlusslayout, einem Leistungsventil und einem neu gestalteten Rohr geändert wurde. Dies erhöhte die Ponykraft um fast 1 Pferdestärke. 

2020: Es war ein langweiliges Jahr für die KTM 150SX im Jahr 2020. Die größten Aktualisierungen betrafen die WP-Fahrwerkskomponenten. Oh ja, KTM hat den Namen der VRE-Gabeln in XACT-Gabeln geändert. Jedes Jahr wurden die WP-Fahrwerkskomponenten immer besser; Sie folgten jedoch immer noch der Kayaba SSS-Federgabel. Abgesehen von verschiedenen Stimmzungen, einem überarbeiteten Kickstarter und einem aktualisierten Kettenrad-Montagesystem, hat sich für 2020 nicht viel geändert. 

2021: Diese Zusammenfassung bringt uns zum aktuellen 2021 KTM 150SX, der genauso langweilig ist wie 2020. Auch hier wurden große Änderungen an den WP-Gabeln und dem Schock vorgenommen. Die Ingenieure von WP hatten nach einer Möglichkeit gesucht, ihre Luftgabel eher wie eine Federgabel wirken zu lassen. Zum größten Teil hat WP dieses Ziel im Jahr 2021 erreicht. Das WP-System 2021 funktioniert besser als 95 Prozent der Federgabeln auf dem Markt, aber die SSS-Einheiten der Yamaha sind immer noch die besten ihrer Klasse. WP machte diesen Leistungssprung mit einer Wäscheliste mit Änderungen in der Gabel sowie dem Dämpfer. 

Weitere bemerkenswerte Änderungen im Jahr 2021 waren eine neue Drosselklappenbaugruppe, eine dickere innere Kupplungsnabenhülse und der Wechsel von Dunlop MX3S- zu MX33-Reifen. Der 2021 KTM 150SX ist einfach ein 125SX mit einem größeren Kolben und Zylinder.

F: Wie funktioniert die KTM 150SX im Vergleich zur KTM 125SX?

A: Wenn es in der 125er-Klasse keine Verdrängungsregeln gab und Sie die Wahl hatten, die KTM 125SX oder 150SX zu fahren, scheint die Antwort ein Kinderspiel zu sein, oder? Denn größerer Hubraum und mehr Leistung sind die bewährte Formel für schnellere Rundenzeiten. Zumindest scheint es so. Im Laufe der Jahre haben wir unzählige Testfahrer - groß und klein, schnell und langsam - die 150SX und 125SX Rücken an Rücken fahren lassen. Als wir sie fragten, welchen Tiddler sie lieber fahren würden, entschieden sie sich 9 Mal von 10 für den 125SX. 

Warum? Einfach. Der KTM 125SX ist einfacher zu fahren. Es ist von Gang zu Gang flüssiger und das linearere 125er-Leistungsband bewegt das Chassis nicht hin und her. Wenn Sie ein langes Motorrad fahren, können Sie auch faul sein und nicht wechseln, wenn sich Ihr rechter Fuß nicht danach anfühlt. Die kürzere Leistungskurve des 150SX ist stark, lässt sich aber schnell abzeichnen. Wenn Sie sich nicht auf der Blase bewegen, bewegt sich das Gewicht des Fahrrads vorwärts und wirft das Chassis aus dem Gleichgewicht. 

Wir sagen nicht, dass wir den 150SX nicht mögen, weil wir es tun. Hier sind vier Gründe, warum: (1) Der 125SX wird jedes Mal mit einem Holeshot versehen. Denken Sie daran, ein guter Start ist die halbe Miete. (2) Es hat die Kraft, aus Kurven herauszuschleudern und über Sprünge hinwegzukommen, die Sie auf dem 125SX nicht sauber beseitigen können. (3) Es ist aufregender zu fahren als der 125SX. (4) Wenn Sie eine Leistung im 125SX-Stil aus dem 150SX herausholen möchten, können Sie diese erhalten, indem Sie Ihren Motor an Unternehmen wie Pro Circuit oder Twisted Development senden. Sie verringern die Toleranzen, schließen den Zylinder an und stellen das Steuergerät so ein, dass die gewünschte Leistung erreicht wird. Sie müssen nur durch die Nase dafür bezahlen. Mit dem leichten Chassis und den geschmeidigen WP XACT-Luftgabeln hat sich die KTM 150SX hervorragend bewährt.

F: Für wen ist die KTM 150SX?

A: Dies ist wirklich ein Tierarzt oder ein professionelles Übungsfahrrad. Wenn Sie Tiddler lieben, sie aber nicht gerne für eine Plastiktrophäe zum Mond wringen, dann ist der 150SX genau das Richtige für Sie. Sie können den 150SX problemlos schleppen und kurz schalten.  

F: WIE GUT SIND DIE AKTUALISIERTEN WP-FEDERUNGSKOMPONENTEN?

 A: Wir haben das Gefühl, dass wir uns jedes Mal wiederholen, wenn wir ein neues 2021 KTM Motocross-Modell testen. Die Änderungen, die die WP-Ingenieure an den WP XACT-Gabeln und -Dämpfern vorgenommen haben, haben die KTM SX-Linie auf ein anderes Handling gebracht. WP kämpfte hart gegen die öffentliche Meinung. Die Luftgabel wurde von Kunden, die eingefleischte Schraubenfedergabel-Typen waren, nicht gut aufgenommen, was fast jeder betrifft, der ein Dirtbike fährt. WP wusste, dass sich die Luftgabeln, um die Kunden glücklich zu machen, wie Federgabeln anfühlen mussten, was sie für 2021 erreicht hatten. Die aktualisierten WP-Gabeln verfolgen den Boden ähnlich wie eine Federgabel, und der Hochlauf bietet ein lineareres Gefühl wie Federgabeln. 

Wir sagen nicht, dass die XACT-Luftgabeln des 150SX so gut sind wie die Kayaba SSS-Einheiten des YZ125, weil sie es nicht sind. Dies ist jedoch die nächstgelegene Gabel, die es je gab.

Das Fleisch der 150SX Power liegt im mittleren Bereich.

F: WAS SIND DIE EINFACHSTEN MÖGLICHKEITEN, DIE KTM 2021SX 150 BESSER ZU MACHEN?

A: Kleine Änderungen können einen großen Unterschied machen.

(1) Leistungsventileinsteller. Viele MXA Testfahrer wollten eine größere Kraftverteilung. Sie erreichten dies, indem sie den Leistungsventileinsteller ganz nach außen und dann in einer halben Umdrehung drehten. Dies nahm etwas Boden weg, verlängerte aber die Überdrehzahl.

(2) Rohr. Wir hatten großes Glück mit Aftermarket-Auspuffrohren sowohl für den 125SX als auch für den 150SX. Sie haben das Leistungsband auf ganzer Linie belebt.

(3) Getriebe. Das serienmäßige Getriebe des 150SX beträgt 13/48 (Übersetzungsverhältnis 3.692). Es ist eine gute Kombination für erfahrene Rennfahrer, die Geschwindigkeit tragen können. Pro-Testfahrer bevorzugten eine 14/49-Kombination, die durch Ändern der Vorgelegewelle und der hinteren Kettenräder (Übersetzungsverhältnis 3.500) erreicht wurde. Engere Strecken und weniger erfahrene Fahrer schnitten mit einer Mischung von 14/50 (Übersetzungsverhältnis 3.571) besser ab. Je niedriger die Übersetzungsverhältniszahl ist, desto näher ist jeder Gang dem nächsten. Ein niedriges Übersetzungsverhältnis wie 3.500 zieht stärker, schaltet früher in den dritten Gang und funktioniert besser für weniger qualifizierte Fahrer als hohe Übersetzungsverhältnisse wie 3.692.

Schnelle Fahrer gingen mit höherem Getriebe, während langsamere Fahrer tiefer gingen.

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Ring vorladen. Es muss eine bessere Möglichkeit geben, die Vorspannung eines hinteren Stoßdämpfers einzustellen. Wenn der Dämpfer neu ist und alles gut funktioniert, macht es uns nichts aus, mit einem langen Schraubendreher auf den Vorspannungsregler zu hebeln. Aber sobald es ein wenig unangenehm wird, wird es zu einem Ärger. Das Aufreißen des Nylon-Vorspannrings erfordert nicht viel Neugier.

(2) Leistungsventileinsteller. Der (quadratische) Einstellventileinsteller des Robertson-Schraubenschlüssels ist nützlich, aber wer hat einen Robertson-Schraubenschlüssel? Seien Sie gewarnt, dass der Robertson-Schraubenschlüssel nie wieder passt, wenn Sie zur Einstellung des Leistungsventils auf einen Schlitzschraubendreher zurückgreifen. Andererseits sind wir froh, dass es einen Leistungsventileinsteller gibt, mit dem wir seine Leistungseigenschaften optimieren können. 

(3) Gabelentlüftungsschraube. Die rechte Entlüftungsschraube der Gabel ist ein Torx Nr. 15. KTM sollte auf die Kreuzschlitzschraube zurückgreifen, die sie vor einigen Jahren verwendet haben. 

(4) Speichen. Obwohl die KTM-Räder neue Speichennippel haben, lösen sich die Speichen immer noch. Überprüfen Sie vor jeder Fahrt die hinteren Speichen neben dem Felgenschloss. Wenn sie eng sind, geht es dir gut. 

(5) Airbox. Wir sind überzeugt, dass wir eine bessere Gasannahme und mehr Leistung erzielen könnten, wenn die Airbox besser atmen könnte. Wir wissen das, weil wir die optionale belüftete Airbox-Abdeckung verwenden, die mit den SXF-Modellen geliefert wird. 

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Gewicht. Dieses Fahrrad fühlt sich so leicht an wie das Sub-200-Pfund-Fahrrad. 

(2) Bremsen. Sie sind die Klassenbesten für einen 223-Pfund-450-Viertakt. Stellen Sie sich vor, wie gut sie auf einem 195-Pfund-150 sind. 

(3) Hydraulische Kupplung. Die selbsteinstellende Kupplung von KTM ist ihrer Zeit voraus. Mach weiter und missbrauche es. Es kann alles nehmen, was Sie austeilen können.

(4) Airbox-Abdeckung. Die werkzeuglose Airbox-Abdeckung ist fantastisch, ebenso wie die Trickmethode, mit der KTM den Luftfilter montiert. 

(5) Motor. Das Leistungsgewicht des 150SX ermöglicht es ihm, mit einigen der 250F-Bodenzuführer zu konkurrieren. 

(6) Aussetzung. Die WP-Fahrwerkskomponenten sind besser als die meisten Federgabeln auf dem Markt. 

(7) Reifen. Der 150SX ist mit Dunlop Geomax MX33-Reifen vorne und hinten ausgestattet - unser Reifen der Wahl, da der MX3S einen schlechten Ruf beim Zerhacken von Seitenknöpfen hat.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Unter dem Strich ist KTM der einzige große Hersteller, der Geld in seine Zweitakt-Forschungs- und Entwicklungsabteilung steckt, und das zeigt es. Das 2021 KTM 150SX ist ein sehr lustiges Fahrrad. Es hat den Durchschlag, den 125-cm250-Maschinen vermissen. Fahrer lieben dieses Fahrrad, weil es auf der Strecke aufregender ist. Es erleichtert große Sprünge und hat eine Kampfchance in einem Drag Race gegen einen XNUMXF. 

MXA 2021 KTM 150SX SETUP SPECS 

So haben wir unsere 2021 KTM 150SX für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

WP XACT GABELEINSTELLUNGEN
Konzentrieren Sie sich zunächst darauf, das Fahrrad für Ihr Gewicht auszugleichen, indem Sie die Luft in den Gabeln einstellen. Wenn die Gabeln in die Ecken tauchen, steigen Sie ein paar psi. Wenn sie dazu neigen, starr zu sein und am Eingang der Ecken herauszudrücken, lassen Sie den Psi einige Punkte nach unten fallen. Die Gabeln haben einen guten Bodenwiderstand, so dass es kein Problem ist, für eine weitere Fahrt weicher zu werden. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Gabel-Setup für den 2021 KTM 150SX (Standardeinstellungen in Klammern):

Luftdruck: 151 psi
Komprimierung: 12 Klicks raus
Rebound: 18 Klicks raus
Gabelbeinhöhe: Lager
Hinweise: Überprüfen Sie bei jeder Fahrt Ihren Luftdruck und entlüften Sie beide Luftschrauben oben an den Gabeln.  

WP SCHOCK EINSTELLUNGEN
Nachdem wir den Durchhang auf 106 mm eingestellt hatten, änderten die meisten Fahrer nichts. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Stoßdämpfer-Setup für den KTM 2021SX 150 (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):

Federrate: 39 N / mm
Race Sag: 106 mm
Hi-Komprimierung: 2 Klicks raus
Lo-Komprimierung: 12 Klicks raus
Rebound: 15 Klicks raus
Hinweise: Die Einstellungen für den Lagerschock befinden sich im Baseballstadion.  

MIKUNI TMX 38MM JETTING SPEC
Hier ist, was wir in unserem 38mm TMX gelaufen sind.

Hauptdüse: 500
Pilot: 35
Nadel: 6BFY43-71
Clip: 2 ..
Luftschraube: 2.5 stellt sich heraus

Mehr interessante Produkte: