MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2019 TM MX250-FI TWIN PIPE

 

THE GEAR Trikot: O'Neal Hardwear Flow-True, Hose: O'Neal Hardwear Flow-True, Helm: Scorpion VX-R70, Schutzbrille: Viral Brand Rookie Series, Stiefel: Gaerne SG12.

F: IST DER 2019 TM MX250FI BESSER ALS DER 2018 TM 250FI?

Mit nur 1200 TMs, die pro Jahr in Pesario, Italien, hergestellt werden, sind TMs nicht jedermanns Sache. Hauptsächlich, weil nicht jeder einen bekommen kann. Der Großteil der TM-Produktion erfolgt in Zweitakten, nicht in Viertakten.A: Wir haben den 2018 TM 250-FI nicht getestet. Warum nicht? Wir hatten einen logischen Grund: Wir haben das identische Modell 2017 nur wenige Monate zuvor getestet. Zwischen dem MX2017-FI-Test 250 und dem Vorgängermodell 2011 bestand jedoch eine Lücke von sechs Jahren. Warum die große Lücke? TM ist eine italienische Boutique-Marke, die ihren Ruf auf leistungsstarke Zweitakte aufgebaut hat. Im Laufe der Jahre, wenn Sie die Wahl haben, ein Zweitakt- oder ein Viertaktmodell an das zu übergeben MXA Sie wollten immer, dass wir die Raucher testen. Das waren ihre Brot-und-Butter-Maschinen. In den folgenden Jahren hat sich mit den Viertakten von TM viel geändert. Wissen wir genau, was sich geändert hat? Die italienische Konstruktionsabteilung von TM ist über die technischen Details der Aktualisierungen sehr gespannt. Also mussten wir größtenteils unsere eigenen Ermittlungen durchführen.

F: WAS UNTERSCHEIDET SICH VON 2017 - 18 TM 250-FI ZU MODELL 2019?

A: Da TM Italien keine Informationen zu den technischen Änderungen an seinen neuesten Motorrädern veröffentlicht, MXA mussten unsere eigene Detektivarbeit machen. Wir wissen, dass der 250 Grand Prix-Rennfahrer Samuele Bernardini von TM Racing drei Jahre lang den TM MX2019-FI 250 gefahren und entwickelt hat. Der Motor des Serienrads MX2019-FI von 250 ist eine Nachbildung dessen, was Bernardini gefahren ist. Offensichtlich hat TM das Projekt nicht in die Produktion gebracht, und Insider sagten uns, dass die F & E-Zeit für den brandneuen Doppelrohr-MX250-FI die längste in der TM-Geschichte war.

TM strotzt vor kreativen Ideen wie dem Einlasssystem mit Abwind, getriebenen Nockenwellen, der vorne montierten Airbox, dem Tankdeckel im F1-Stil, dem hauseigenen Motor, dem von TM entworfenen Stoßdämpfer und dem in Italien gebauten Aluminiumrahmen.

F: WAS IST AM MOTOR 2019 UNTERSCHIEDLICH?

A: Optisch besteht der größte Unterschied darin, dass der gesamte Motor vom Streifzug von TM Motorcycles in den MotoGP3-Straßenrennsport entsprungen zu sein scheint. Das obere Ende des MX250-FI ist der Nachkomme seines MotoGP3-Designs, während das untere Ende aus dem Motocross-Motor von 2018 recycelt zu sein scheint. Als wir den Ventildeckel vom 2019 TM MX250-FI-Motor abzogen, konnten wir feststellen, dass die Nocken völlig anders waren. Sie wurden viel tiefer im Zylinderkopf montiert, was für einen niedrigeren Schwerpunkt sowie einen stärkeren Aufbau des Nockenturms und des Ventilschafts sorgte.

Am überraschendsten war, dass die Nocken zahnradgetrieben waren. In der Funktion gibt es eine Nockenkette, die jedoch im Vergleich zur typischen Kette sehr kurz ist. Die Nockenkette läuft auf einem einzigen Kettenrad, das die Zahnräder antreibt, die die Nocken drehen. Dies hat zwei Vorteile. (1) Dadurch kann das Ventilspiel eingestellt werden, ohne dass die Nockenkette abgenommen werden muss. (2) Die Nockenkette kann nicht wie bei früheren TM-Modellen zeitlich springen. Der einzige Nachteil ist, dass der MX250-FI-Motor mit etwas mehr Winseln etwas lauter wird, aber dies ist kaum ein Problem mit der Kakophonie von Geräuschen, die von der sehr widerwärtigen Front-Airbox-Abdeckung des TM ausgehen.

Sie müssen nicht Sherlock Holmes 'jüngerer Bruder sein, um die doppelten Auslassöffnungen, zwei Rohre und zwei Schalldämpfer zu bemerken. Es ist leicht anzunehmen, dass TM die Idee des Honda CRF2018-Doppelrohrmotors von 250 kopiert, aber die Motorentwicklung funktioniert nicht mit einem Fingerschnipp. TM arbeitet offensichtlich seit mehreren Jahren an diesem Design, wahrscheinlich in Verbindung mit der MotoGP3. Was versuchen Honda und TM mit der zusätzlichen Komplexität und dem Gewicht von Doppelrohren zu erreichen? Spitzenleistung. Genau wie beim Honda CRF250 gaben die Ingenieure von TM den unteren und mittleren Bereich auf, um einen oberen Drehzahlbereich von 14,000 U / min zu erreichen.

F: WAS UNTERSCHIEDLICH BEI DER MX2019-FI-FEDERUNG 250?

A: Der größte Unterschied besteht darin, dass die Vorder- und Rückseite des 2019 TM MX250-FI erheblich verbessert wurden. Das Fahrrad fühlt sich ausgeglichen an, die Stinkbug-Geometrie ist verschwunden und die Mix-and-Match-Fahrwerkskomponenten fühlen sich endlich so an, als wären sie nicht von einem Komitee entworfen worden. Sie werden beeindruckt sein, dass TMs mit Kayaba SSS-Gabeln geliefert werden. Ja, die gleichen Gabeln, die Yamaha in den letzten 12 Jahren zum Top-Hit gemacht haben. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Yamaha und TM niemals dasselbe Ventil in den Gabeln geteilt haben. Yamaha hatte das gute Ventil und TM hatte das schlechte Ventil. Dies scheint für 2019 gelöst worden zu sein. Die Kayaba SSS-Gabeln verfügen über völlig neue Einstellungen, eine reibungsreduzierende Beschichtung und silberne obere Rungen (anstelle der schwarzen Röhren des letzten Jahres).

Der Schock kommt nicht von Kayaba. Es wird im eigenen Haus in der Pesaro-Fabrik von TM hergestellt. Optisch ist es etwas Schönes, aber in der Vergangenheit wurde es durch eine supersteife Feder und ein wackeliges Ventil behindert. In früheren Tests haben wir die Stoßfeder normalerweise sofort ausgetauscht, um sie dem Gewicht des typischen 250-Fahrers anzupassen. MX250-FI-Fahrer müssen dies für 2019 nicht tun. Die Federungsabteilung von TM hat den Stoßdämpfer neu ventiliert und neu gefedert, um dem Gefühl der Gabeln zu entsprechen.

Der 3 MX2019-FI ist eine Technologie aus dem MotoGP250-Straßenrennprogramm und verfügt über zahnradgetriebene Nocken und Doppelrohre.

F: WAS PASSIERTE BEI ​​TM, UM EINEN SOLCHEN MEERESWANDEL IM DESIGN ZU BRINGEN?

A: Im Laufe der Jahre haben wir nie verstanden, warum ein in Italien entworfenes Fahrrad so groß, steif im Heck und so harte Gabeln ist. Italiener sind aufgrund ihrer Genetik kleinwüchsig. Wir können verstehen, warum die größeren Schweden, Deutschen oder Österreicher große Maschinen bevorzugen, aber keine Italiener. Es ist kein Geheimnis, dass wir denken, dass alle Motocross-Motorräder zu groß geworden sind und dass sie alle davon profitieren würden, die Sitzhöhe um mindestens einen Zoll zu senken - und dies umso mehr bei TMs.

Die Vorgehensweise von TM verwirrt uns. Warum sind sie so geheim? Warum so weit weg von ihrem Fahrwerks-Setup? Warum sich so langsam ändern? Was auch immer die Antworten sein mögen, TM hat endlich begonnen, die Probleme zu beheben, die das Problem verursacht haben MXA Zerstörungsmannschaft seit Jahren. Sagen sie, dass sie keine Änderungen vorgenommen haben, wenn es offensichtlich ist, dass sie dies getan haben, weil sie zu stolz sind, um zuzugeben, dass sie sich in der Vergangenheit geirrt haben? Glauben Sie uns, wir können ab und zu den Unterschied zwischen dem TM-Setup spüren. Die einfache Tatsache, dass unsere Füße jetzt den Boden berühren können, ist ein totes Werbegeschenk. Würde es sie töten, uns mitzuteilen, dass sie den Hilfsrahmen geschnitten, den Stoßdämpfer verkürzt, die Gabelfederrate geändert oder die Rahmengeometrie verschärft haben? Wir wissen vielleicht nie, was sie denken, aber wir wissen, dass das Motorrad 2019 viel besser ist.

Der 2019 TM MX250-FI verfügt über zwei Karten, einen Elektrostart und für alle Fälle auch einen Kickstarter.

F: WAS GEWICHTET DER 2019 TM MX250-FI?

A: TM hat dasselbe entdeckt wie Honda im letzten Jahr; Sie können nicht doppelt so viele Auspuffzapfen, Kopfrohrflansche, Mittelrohre, Schalldämpfer und Stützteile hinzufügen und erhalten von Jenny Craig einen goldenen Stern. Die zwei schwersten 250ccm Viertakte auf der Strecke sind heute der Honda CRF250 und der 2019 TM MX250-FI. Was haben Sie gemeinsam? Zweimal Rohre und Elektrostart. In Wahrheit können wir den elektrischen Start nicht für die Gewichtszunahme verantwortlich machen, da der leichteste 250, der KTM 250SXF, mit dabei ist und 218 Pfund wiegt. Umgekehrt trifft der CRF250 mit 228 Pfund auf die Waage, während der TM kräftige 230 Pfund wiegt. Es ist jedoch nicht alles verloren. Es kann behoben werden. Woher wissen wir? Denn vor fünf Jahren wog die KTM 250SXF 231 Pfund - und schauen Sie, wo sie heute ist.

TM hat eine Entschuldigung. Wir haben die Elektrostart-Version getestet. und es hatte auch einen Kickstarter. Sie machen das Elektrostart-Modell nicht ohne den Kickstarter. Warum? Sie sagen, dass die Leute einen Kickstarter wollen, nur für den Fall, dass die Batterie leer ist. Dieses Denken wird mit der Zeit verschwinden. Woher wissen wir? Wir waren nervös, als KTM die Kickstarter von seinen E-Start-Bikes nahm, aber wir sind es nicht mehr. TM stellt ein reines Kickstart-Modell des MX250-FI her. Es ist billiger und etwa 5 Pfund leichter.

Ähnlich wie der Doppelrohr-Honda CRF2018 von 250 gibt der TM für das obere Ende von niedrig bis mittel auf. Die Spitzenleistung liegt bei 12,500 U / min. Gehen Sie nicht davon aus, dass TM Hondas Doppelpfeifen kopiert hat, ohne davon auszugehen, dass Honda die Doppelpfeifen von Husqvarna und Husky die Doppelpfeifen von CZ kopiert hat.

F: WIE VIEL KOSTET DER TM 250FI? 

A: TMs sind die teuersten Motocross-Motorräder, die in den USA verkauft werden. Mit 10,795 US-Dollar kosten sie über 2196 US-Dollar mehr als das nächstteuerste Fahrrad der Klasse, das 8599 US-Dollar teure Husqvarna FC250. Der KTM 250SXF kostet 200 US-Dollar weniger bei 8399 US-Dollar. der CRF250 beträgt 7999 US-Dollar; während der KX250F und der RM-Z250 bei 7749 US-Dollar gebunden sind. Die Yamaha YZ250F ist mit 7699 US-Dollar die günstigste.

Super Vorderradbremse. Stellen Sie sich eine KTM / Brembo-Vorderradbremse vor, aber mit einem größeren 270-mm-Vorderrotor. Es hört jetzt auf.

F: WIE LÄUFT ES AUF DEM DYNO?

A: Wir haben den 2019 TM MX250-FI mit demselben Prüfstand betrieben, den wir für alle unsere Testräder verwenden - und dies an einem Tag, an dem wir andere Motorräder gefahren haben, um sicherzustellen, dass keine Störungen aufgetreten sind. Der 2019 TM MX250-FI leistete 39.67 PS bei 12,500 U / min und einem Drehmoment von 19.23 Pfund-Fuß. Von 7000 U / min bis 9000 U / min produzierte der MX250-FI drei Pferde mehr als der Honda CRF2018 von 250 (obwohl beide zwei oder drei Pferde weniger als der Rest des 250er-Packs in diesem Drehzahlbereich haben). Von 10,000 auf 11,000 U / min wurde die Leistung abgeflacht. In diesem Drehzahlbereich legen der KX-F, der SXF und der FC einen hohen Gang ein und der TM 250FI macht eine Verschnaufpause. Nach 11 Riesen bekommt der TM jedoch einen zweiten Wind und gewinnt Dampf, wenn er sich dreht.

Der Prüfstand zeigt, dass der TM einen hochdrehenden Top-End-Motor hat, ähnlich wie der Honda CRF250, aber deutlich mehr Boden und Mitte als das rote Fahrrad (obwohl die grünen, blauen, gelben, orangefarbenen und weißen Fahrräder beide wachsen bei dieser Drehzahl). Während 39.67 eine solide Spitzenzahl ist, können alle anderen 250, abgesehen vom niedrigen Suzuki RM-Z250, sowohl die Leistung als auch das Drehmoment übertreffen. Die Zahlen werfen einige Fragen auf, die nur auf der Strecke beantwortet werden können.

Um das Beste aus dem 2019 TM MX250-FI herauszuholen, müssen Sie ihn auf den Mond bringen. Während sein Leistungsband dem 2018 Honda CRF250 insofern sehr ähnlich ist, als es zugunsten der Spitzenleistung von niedrig nach mittel aufgibt, hat das TM ein besseres Mittel bis niedrig als das Honda, mit einem breiteren Oberteil, aber weniger Spitze .

F: Wie schnell ist der TM MX250-FI auf der Strecke? 

A: Der 2019 TM MX250 ist ein Schwellenmotor. Es hat gerade genug Tief und Mittel, um die Ränder des Powerbands zu bearbeiten. Es ist glatt und hat gerade genug Kraft, um Sie dahin zu bringen, wo Sie hin möchten. Die Art und Weise, wie dieser Motor eine niedrige Leistung liefert, macht das Fahrrad extrem einfach zu fahren. Obwohl es nicht so schnell ist wie seine Konkurrenz von unten, abgesehen vom trägen CRF250, befindet sich der eigentliche funktionierende Teil des Leistungsbandes des TM hoch im Drehzahlbereich (wiederum sehr ähnlich wie beim CRF250). Wenn Sie dort ankommen, werden Sie es wissen. Der MX250-FI zieht hart, stark und weit.

Es ist wahr, dass einige Testfahrer den 2019 TM MX250-FI als „italienischen Honda“ bezeichneten, aber sie waren überrascht, wie er lief. Jeder MXA Testfahrer, die den TM MX250-FI gefahren sind, waren von der Leistungsverteilung begeistert. Obwohl sie die tatsächlichen PS- und Drehmomentwerte kannten, sagten sie, dass es sich viel stärker anfühlte, als sie erwartet hatten. Seien Sie gewarnt, dies ist ein Motor mit hohen Drehzahlen, für den ein umfassender Angriffsplan erforderlich ist. Aber aus irgendeinem Grund hat der Übergang von der Mitte zur Straße von niedrig nach mittel, obwohl er für den Prüfstand nicht beeindruckend ist, dazu beigetragen, die Top-End-Leistung in Bewegung zu nutzen. Es gibt einige offensichtliche Mängel in der Leistungsabgabe, die durch das Mapping behoben werden könnten - wenn die Italiener uns die Micro-Tec-Basiskarte geben würden -, aber auch ohne sie ist das Ganze viel besser als die Teile.

Dies ist eine saubere und leicht zugängliche Airbox, die aber auch alarmierend laut ist. Es ist viel lauter als das Yamaha-Design.

F: WIE FUNKTIONIERT DIE FEDERUNG?

A: Die SSS Kayaba-Gabeln und der TM-Dämpfer arbeiten zusammen. Diese Gabeln funktionieren wie die Kayaba-Einheiten eines YZ250F. Warum sollten sie nicht? Sie sind die gleichen Gabeln, aber sie haben bis jetzt nie gleich gearbeitet. Dies ist eines der plüschigsten und ausgewogensten Fahrwerke auf dem Markt. Paradoxerweise sind die Federn für schwerere Fahrer eher leicht. Wir haben mit unseren leichteren Fahrern die Out-of-the-Box-Einstellungen vorne und hinten ausgeführt und die Kompression für unsere schwereren Tester verschärft. Beeindruckend.

F: WIE GEHT DER TM 250-FI?

A: Außergewöhnlich. Großartig. Eine Offenbarung. Jeder MXA Der Testfahrer war überrascht, wie gut das TM gehandhabt wurde. Die Kombination aus guten Komponenten, einer hervorragenden Balance von vorne nach hinten und einem lasergesteuerten Frontend macht dieses Fahrrad zu einem Gewinner. Schnellere Fahrer konnten das Gewicht in den Kurven spüren. Wir können uns nur vorstellen, wie flink dieses Fahrrad wäre, wenn es 10 Pfund abnehmen würde.

Jeder MXA-Testfahrer liebte den seitlich angebrachten F1-Tankdeckel - bis er versuchte, den Deckel zu lösen. Wir haben eine Zange benutzt.

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Kettenradschrauben hinten. Wir mögen es, dass wir uns keine Sorgen machen müssen, dass sich das hintere Kettenrad mitten im Moto löst, wie wir es bei den KTMs tun, aber neun Kettenradschrauben sind übertrieben.

(2) Airbox. Aus Sicht der Einfachheit ist das Design der Front-Airbox cool - obwohl Ohrstöpsel empfohlen werden, da die Airbox des TM eine Yamaha leise erscheinen lässt.

(3) Tankdeckel. Wir denken, dass der Tankdeckel im F1-Stil an der Seitenwand einzigartig ist, aber wir konnten den Deckel ohne Zange nicht abnehmen.

(4) Gewicht. Es ist das schwerste Fahrrad der Klasse.

(5) Griffe. In einer Welt mit fantastischen Aftermarket-Griffen empfanden die Tester die Griffe als zu fett.

(6) Drucktastenkarten. Warum fühlt sich die Traktionskontrollkarte wie die aggressive Karte an und die aggressive Karte wie die Traktionskontrollkarte? Es ist verwirrend.

(7) Kotflügel vorne. Wenn Sie hart landen, trifft der vordere Kotflügel auf den Vorderreifen. Es klingt so, als ob die Gabeln auf dem Boden liegen. Wir haben es so eingestellt, dass es nicht trifft, aber sie hätten es in der Fabrik tun sollen.

(8) Getriebe. Das Standardgetriebe ist 13/51 (Übersetzungsverhältnis 3.923), was zu hoch ist. Leichte Fahrer bevorzugten eine 12/49-Kombination (Verhältnis 4.083), während die meisten ein 12/50-Setup (Verhältnis 4.167) wählten.

(9) Schalthebel. Der Stock Shifter ist ein Nichtstarter. Es ist nutzlos. Wenn Sie keinen Stiefel der Größe 6 tragen, können Sie Ihren Fuß nicht darunter bekommen. Wir haben zwei Schalthebel auseinander geschnitten und sie zu einem 1 Zoll längeren Schalthebel verschweißt. TM USA wird einen längeren Aftermarket-Schalthebel anbieten und gleichzeitig versuchen, das Werk davon zu überzeugen, einen längeren Schalthebel-OEM herzustellen.

Wir haben das 13/50-Übersetzungsverhältnis für ein viel niedrigeres 12/50-Verhältnis geändert. Beachten Sie die neun Schrauben, mit denen das Kettenrad befestigt ist.

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Bremsen. Die Brembo-Bremsen mit 270-mm-Galfer-Rotoren sind unglaublich. Sie mögen ab und zu quietschen, aber sie machen den Job besser als die Konkurrenz.

(2) Räder. Die blauen Takasago Excel-Felgen und polierten Spulennaben sehen auf dem TM gut aus.

(3) Aussetzung. Die Kayaba SSS-Gabeln und der TM-Stoßdämpfer arbeiten zusammen. Wir hätten nie gedacht, dass wir das sagen würden.

(4) Hydraulische Kupplung. Die selbsteinstellende Hydraulikkupplung ist großartig.

(5) Handhabung. Dies ist ein großartiges Fahrrad. Es kann sich schnell einschalten und hat eine gute Geradeausstabilität.

(6) Kontaktpflaster. Allen unseren Testern hat es gefallen, dass der TM viel Grip für ihre Beine bietet. Das Kontaktfeld ist ausreichend.

(7) Motor. Ja, wir hatten Beschwerden darüber, wie es auf dem Prüfstand lief, aber diese verschwanden auf der Strecke.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: TM Italien hat endlich verstanden, dass seine früheren Motorräder nicht dem amerikanischen Geschmack entsprechen. Und wenn sie wachsen wollen, besteht ihre beste Hoffnung darin, den amerikanischen Markt zu erweitern, indem sie auf amerikanische Bedenken eingehen. Es ist noch nicht lange her, dass er uns ansah, als wir einen Testfahrer für ein TM-Rennen beauftragten, als würden wir ihm eine Augenbinde und eine Zigarette geben. Jetzt kämpfen Testfahrer um den Auftrag. Das 2019 TM 250-FI ist ein sehr gutes Fahrrad. Es funktioniert mit den Besten und verfügt über ein Motorpaket, das aus verschiedenen Gründen funktioniert. Ja, sie sind teuer, aber in der italienischen Fabrik der alten Schule werden nur 1200 Einheiten pro Jahr handgefertigt. Sie sind eine seltene Ware.

 

MXA 2019 TM MX250-FI SETUP-SPEZIFIKATIONEN

So haben wir unseren 2019 TM 250-FI für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

KAYABA SSS GABELEINSTELLUNGEN
Für Hardcore-Rennen haben wir dieses Setup auf dem 2019 TM MX250-FI ausgeführt (Stock Clicker sind in Klammern angegeben):
Federrate: 0.42 kg / mm
Komprimierung: 8 Klicks raus
Rebound: 13 Klicks raus
Gabelhöhe: Standardposition
Hinweise: Die Kayaba SSS Gabeln sind aus Plüsch. Für schnelle oder fette Fahrer muss die Federrate erhöht werden.

TM SCHOCK EINSTELLUNGEN
Für Hardcore-Rennen haben wir dieses Setup auf dem 2019 TM MX250-FI ausgeführt (Stock Clicker sind in Klammern angegeben):
Federrate: 0.46 kg / mm
Race Sag: 110 mm (105 mm)
Hi-Komprimierung: Ich stelle mich heraus
Lo-Komprimierung: 16 Klicks raus
Rebound: 12 Klicks raus
Hinweise: Jetzt, da das Heck des Fahrrads tiefer am Boden liegt, könnten wir das Fahrrad vorne und hinten ausbalancieren, wodurch die vorherige Stinkbug-Haltung beseitigt wurde. Bei 105 mm Durchhang fühlte es sich hinten immer noch etwas hoch an. Wir ließen es auf 110 mm fallen, wo es sich angenehm anfühlte.

Mehr interessante Produkte: