MXA-RENNTEST: 2017 HUSQVARNA TC125 ZWEI-TAKT: KLEINER BRUDER WÄCHST AUF

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

dke_9323

F: Ist der 2017 HUSQVARNA TC125 in erster Linie besser als der 2016 TC125?

A: Ja. Aber geben Sie den neuen WP 48mm VRE Luftgabeln einen riesigen Teil des Verdienstes. Die anderen sieben Änderungen am 2017 TC125 verbessern das Fahrrad, sind aber kleine Kartoffeln im Vergleich zum Beitrag der radikal neuen Luftgabel von WP.

F: WAS HAT SICH IN DEN LETZTEN SIEBEN JAHREN BEI HUSKY GEÄNDERT?

A: In den letzten zehn Jahren hat die Marke Husqvarna dreimal den Besitzer gewechselt. 2007 kaufte BMW die historische Marke von MV Agusta, aber BMW hatte ernsthafte Probleme, Kunden zu finden, und verzeichnete bald Verluste in Höhe von 250 Millionen US-Dollar. Als es für BMW 2013 an der Zeit war, das Unternehmen auszulagern, war Stefan Pierer von KTM da, um es BMW für ein paar Cent auf den Dollar abzunehmen.

Die Geschichte des 125ccm Husqvarna Zweitakts würde niemals zu einem Motocross-Highlight werden - zumindest bis Stefan Pierer die Marke nach Österreich verlegte. Wir werden Sie nicht mit den Flautejahren der Husky 125-Entwicklung in den frühen 2000er Jahren langweilen, aber wir werden Ihnen einen schnellen Überblick darüber geben, was sich in den letzten sieben Jahren geändert hat.

TC12538Die großen Änderungen für 2017 sind die WP AER-Luftgabeln, die steifere obere Klammer, das längere Bremspedal, der TMX 38-mm-Vergaser und die ODI-Verriegelungsgriffe.

Was war neu am 2011 Husky CR125? Der Husqvarna 125, damals als CR125 bekannt, erhielt einen modifizierten Rahmen mit einer stromlinienförmigen Motorhalterung, neuen Motorlagern und passenden Zylinderkopfbeschlägen. Ebenfalls aufgewertet wurden das wasserfeste Luftfiltergehäuse und die fast zeitgemäßen 48-mm-Kayaba-Gabeln. Ja, derselbe Kayaba gabelt sich vom YZ125 ab, nur eine veraltete Version mit verschiedenen Ventilen.

Was war neu am 2012 Husky CR125? Das Beste, was Husky 2012 getan hat, war, mit jedem verkauften CR144 ein 125-cm124.8-Top-End-Kit einzubauen. Das Kit war eine Plug-and-Play-Baugruppe, die die Pony-Power belebte. Dies erhöhte den Hubraum von 144 cm³ auf 4 cm³ (über eine zusätzliche Bohrung von XNUMX mm). Zusätzlich verstärkte Husqvarna den Lenkkopfbereich des Fahrgestells mit Zwickeln und wechselte zu einem schwarzen Rahmen, silbernen Excel-Felgen und neuen Grafiken.

Was war neu am 2013 Husky CR125? Mit den Verkäufen auf den Müllkippen hatte Husky nicht das F & E-Geld, um in einen neuen Motor oder ein neues Chassis zu investieren. Es sollte beachtet werden, dass der CR125-Motor der alten Schule in der Spitze vernünftige 35 PS abpumpte. Das ist nicht weit von einem YZ125-Triebwerk. Es ist wahr, dass das Powerband kurz und das Fahrrad schwer zu fahren war, aber in den richtigen Händen konnte diese Mühle den ganzen Tag die hohen Töne singen. Die geringfügigen Änderungen für 2013 waren schwarze Griffe, ein neues Lenkerpolster und Grafiken.

Was war neu am 2014 Husky TC125? 2014 wurde es interessant. Stefan Pierer hatte Husqvarna 2013 gekauft, hatte aber in diesem Jahr keine Zeit, ein neues Modell herauszubringen. Eine Zeit lang gab es eine Menge Rätsel um seine Absichten. Es war offensichtlich, dass etwas Großes passieren musste, damit die schwedische / italienische / malaysische / deutsche / österreichische Marke Gewinne erzielte. Ohne viel Geld für Forschung und Entwicklung ausgeben zu müssen, nahm Stefan den bewährten Motor und das bewährte Chassis des 125SX und bedeckte ihn mit Husky-Salatdressing. Welche Änderungen wurden vorgenommen? Beim Husky TC2014 125 waren keine Husqvarna-Teile mehr übrig. Das Fahrrad war buchstäblich ein KTM 125SX-Klon mit unterschiedlich geformtem Kunststoff, einer geschlossenen Airbox (um die Motorauslieferung einzigartig zu machen) und einigen anderen Kleinigkeiten. Leider hat es der TC125 2014 nicht über den Teich geschafft. Nur der FC450, der TC250 und der FC250 wurden in die USA importiert.

Was war neu am 2015 Husky TC125? Die gesamte Flotte von Husqvarnas 2015 erhielt eine Einkaufsliste mit Updates. Am bedeutendsten waren die WP 4CS-Gabeln. Wir haben sie nicht geliebt, aber wir haben Wege gefunden, mit ihnen zu leben. Das Stoßgestänge wurde um 2.5 mm verlängert, was zu einer weniger progressiven Kurve führte. Die versiegelte Airbox erhielt etwas Luft zum Atmen, obwohl dies nicht ausreichte, um einen signifikanten Unterschied zu bewirken. Das aktualisierte Sitzbezugsmaterial war wie ein Slip-and-Slide. Weitere kleine Änderungen waren die Dunlop MX52-Reifen, Neken-Lenker und kleinere Gabelschutzvorrichtungen (wir vermissen immer noch die Umlaufschutzvorrichtungen im alten Stil).

Was war neu am 2016 Husky TC125? Für 2016 haben sowohl KTM als auch Husky ihre 125er komplett überarbeitet. Der neue, leichtere Motor pumpte über die gesamte Strecke mehr Leistung aus. Das aktualisierte Chassis ermöglichte verbesserte Fahreigenschaften, und die WP-Komponenten fühlten sich flexibel und komfortabel an. Nur eine Handvoll Teile wurden vom Vorgängermodell verwendet. Insgesamt war der TC2016 125 leichter, schneller, besser aufgehängt und es war ein Riesenspaß. Es ging immer noch um die Gabeln. Obwohl die 4CS-Einheiten unter dem neuen Chassis besser handhabten, mochten wir sie immer noch nicht. Sie waren entweder zu weich oder zu steif. Es gab keinen Mittelweg.

tc125right56Der 2017 Husqvarna TC125 ist der Zwillingsbruder der KTM 125SX. Diese beiden 125-cmXNUMX-Maschinen sind die schnellsten Motoren mit kleiner Bohrung, die in der Geschichte in den Ausstellungsraum kamen.

F: WAS IST NEU AM 2017 HUSKY TC125? 

A: Husky fand schließlich eine Lösung für die Beschwerde Nummer eins, die jeder Husky-Besitzer jedes Jahr eingereicht hat. Obwohl der Husky und der KTM 125 die leichtesten und leistungsstärksten 125 auf dem Markt sind, war ihre Achillesferse schon immer die WP-Gabel. Leider haben die 125-jährigen Kayaba SSS-Gabeln für die Modelle 125SX und TC10 die WP 4CS-Komponenten aus dem Wasser geblasen. Es gab keinen Vergleich. Husky war im Stillstand, wenn sie keine besseren Gabeln bekommen konnten. Schließlich wurde der Fluch von WP aus dem Stammbaum von Husky und KTM entfernt! Nein, die Ingenieure haben nicht auf Kayaba SSS-Gabeln umgestellt, aber sie haben die brandneuen WP 48mm AER-Luftgabeln erhalten, die im Einklang mit dem Husky-Chassis arbeiten. Die Gabeln sind gleichzeitig plüschig und fest und erhalten Bonuspunkte dafür, dass sie die einfachsten Luftgabeln sind, mit denen man leben kann. Die 2017 KTMs und Huskys sind die ersten Komplettpakete, die seit Jahrzehnten auf den Markt kommen.

Weitere Änderungen am TC2017 125 sind das 10 mm längere Bremspedal, die verglasten hinteren Bremsbeläge, der 38-mm-Vergaser Mikuni TMX (wir vermissen den Keihin, aber wir werden später darauf zurückkommen). ODI-Verriegelungsgriffe und Dunlop MX3S-Reifen.

F: WIE VIEL KOSTET DER TC2017 125?

A: Wir freuen uns, dass Zweitaktarbeiter immer noch in Reichweite von Arbeitern sind. Diese Raucher geben jungen Fahrern die Möglichkeit, sich die Freuden des größten Sports der Welt zu leisten. Mit jedem Jahr ist Motocross mehr zum Sport eines reichen Mannes geworden. Es gibt einen Grund, warum die Motorradindustrie in den 1,000,000er Jahren 1970 Dirtbikes pro Jahr verkaufte - und das nicht, weil sie 9000 US-Dollar kosteten. Sie waren erschwinglich. Es ist keine Überraschung, dass diese phänomenalen Zahlen um 90 Prozent geschrumpft sind, insbesondere angesichts der negativen Auswirkungen der Viertaktkomplexität auf den Verbraucher. Zweitakte sind immer noch erschwinglich. Warum? Weil sie 100 Teile weniger im Motor haben. Sie sind billiger zu bauen, billiger zu kaufen und billiger zu warten. Leider befürchten wir, dass die elektronische Kraftstoffeinspritzung in Zukunft die Zweitaktpreise in die Höhe schnellen lässt. Derzeit kostet der TC125 6999 US-Dollar. Die KTM 125SX kostet 6899 US-Dollar und die datierte YZ125 6499 US-Dollar. Vergleichen Sie das mit 7699 US-Dollar für die Yamaha YZ250F oder 8499 US-Dollar für die KTM 250SXF.

The powerplant of the TC125 pumps out close to 38 ponies. That is as much as the 250F bottom feeders.
Das Triebwerk des TC125 pumpt fast 38 Ponys aus. Das ist so viel wie bei den 250F-Bodenzuführern.

F: WIE LÄUFT DER TC125-MOTOR?

A: Wenn Sie noch keinen New-Age-KTM oder Husky 125ccm Zweitakt gefahren sind, werden Sie angenehm überrascht sein - sogar schockiert! Sie haben breite Leistungsbänder, die die 250 Viertakt-Bodenzuführer im Blick behalten können. Die Kupplung wird nicht mehr aus den Ecken heraus missbraucht. Das Husky-Triebwerk leistet 37 PS bei 195 Pfund. Das Leistungsgewicht ist unglaublich. Der TC125 benötigt im Vergleich zum KTM 125SX aufgrund seines restriktiven Airbox-Designs länger, um zum Fleisch des Leistungsbands zu gelangen. Dort angekommen zieht der Motor jedoch wie eine verbrühte Katze nach oben. Willst du das peppige KTM-Ende? Kein Problem. Schneiden Sie einfach ein paar Löcher in die rechte Seite der Airbox.

F: WAS IST DAS EINE, DAS VOM SHOWROOM-BODEN GEÄNDERT WERDEN MUSS?

A: Spritzen. Wir wissen nicht, warum KTM beschlossen hat, von Keihin auf Mikuni-Vergaser umzusteigen. Was wir wissen ist, dass es nichts mit Leistung zu tun hat. Es war eine fragwürdige Entscheidung, da wir nur Probleme mit dem TMX-Vergaser hatten. Es läuft extrem reich. Die perfekte Kombination zu finden ist keine einfache Aufgabe. Wir haben in der Jet-Seitenleiste eine Einstellung gefunden, mit der wir leben können. Wenn Sie sich jedoch verlaufen haben und nach Antworten suchen, empfehlen wir Ihnen, JD Jetting unter (360) 350-0557 anzurufen. Er verkauft Jet-Kits für Ihre Höhe und Ihr Wetter. Das Beste daran ist, dass Sie, wenn Sie immer noch Probleme haben, keinen zusätzlichen Dollar verlangen, bis Ihr Fahrrad optimal läuft. Was wir letztendlich gemacht haben, worüber Sie am Ende dieses Tests radeln, wird der Durchschnittsfahrer nicht bereitwillig tun - aber bis zu einem gewissen Grad hat es funktioniert. Für alle Fälle haben wir die Basisdüsen zur Befestigung des CRr125-Messings mitgeliefert.

dke_9484

F: SIND DIE WP AER LUFTGABELN WIRKLICH GUT? 

A: In der Welt der Luftgabeln ja. Wir waren angenehm überrascht von der Einfachheit und Funktion der WP AER Luftgabeln. Wir geben zu, dass wir bei den KTM Factory Editions 2016 einige Probleme mit den Luftgabeln hatten, aber diese Gabeln waren nur das Jagdpferd für die verbesserten VRE-Gabeln 2017. Die beiden Gabeln sind nicht gleich. Die diesjährigen Gabeln haben 1 mm dünnere Rungen von der unteren Gabelbrücke nach unten. Dies, zusammen mit der steiferen oberen Klemme, nimmt das harte Slap-Down-Gefühl weg und verleiht dem Fahrverhalten mehr Flexibilität. Wir müssen beachten, dass die Kayaba SSS Federgabel, obwohl dies die bisher beste Luftgabel ist, uns immer noch sehr am Herzen liegt.

Beim TC125 fanden wir, dass die empfohlenen 123 psi für die Mehrheit unserer Fahrer genau richtig waren. Top-Fahrer fuhren nur ein paar Pfund nach Norden, um zu verhindern, dass die Gabeln beim Bremsen zu tief tauchen. Jeder MXA Testfahrer ging auf die Kompression aus, unabhängig vom Luftdruck. Dies ermöglichte es der Oberseite des Schlaganfalls, kleine Koteletts besser aufzusaugen, und linderte die leichte Härte des Mittelhubs. Der Metall-Metall-Hit des letzten Jahres beim Aufsetzen der 4CS-Gabel ist nicht mehr zu verzeichnen. Die WP VRE-Gabeln haben am unteren Ende des Hubs einen festen Widerstand. Die Gabel selbst ist vertrauensbildend.

tc125rear31

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Rahmenfarbe. Mit den mickrigen schwarzen Rahmenschutzvorrichtungen des TC125 wird der weiße Rahmen freigelegt. In nur wenigen Fahrten beginnt die weiße Farbe nachzulassen.

(2) Airbox. Der KTM 125SX hat ein besseres Leistungsband als der identische TC125-Motor. Warum? Die versiegelte Airbox des TC125 lässt den Husky nicht atmen. Haben Sie keine Angst, Löcher in die Seitenwände zu bohren oder sogar einen Teil der rechten Airbox zu entfernen, um mehr Spannung in Ihrem Leben zu erzielen.

(3) Abstandshalter. Im Loch der Sitzschraube und in der rechten Seitenverkleidung befinden sich Abstandshalter, die herausfallen, wenn Sie eine dieser beiden Schrauben entfernen. Schulterbolzen oder Toleranzabstandshalter hätten dieses Problem gelöst.

(4) Röhren. Die serienmäßigen ultradünnen Röhren entspringen beim ersten Aufprall auf einen Stein. Wir empfehlen, sie sofort durch die Hochleistungsrohre von STI zu ersetzen.

(5) Stoßringkragen. Bei all den High-End-Teilen dieses Fahrrads würden Sie denken, dass Husky und KTM nach mehreren Jahren der Beschwerden etwas gegen den billigen Kunststoff-Stoßdämpferkragen unternehmen sollten.

(6) Torx-Schrauben. Sie können die Gabeln nicht ohne einen Torx-Schlüssel Nr. 20 entlüften oder den ODI-Verriegelungsgriff oder die rechte Seitenverkleidung ohne einen Nr. 15 entfernen. Sogar die Hauptbremszylinderkappen der Bremse und der Kupplung werden mit Torx-Schrauben festgehalten.

tc12t5brake34

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Ergonomie. Wenn Sie ein Bein über den TC125 schwingen, fühlen Sie sich wie zu Hause.

(2) Luftfilter. Die Installation eines Luftfilters im TC125 ist Dummy-sicher. Es kann einfach nicht durcheinander gebracht werden, selbst wenn Sie es verkehrt herum oder verkehrt herum installieren.

(3) Gabeln. Die WP AER Luftgabeln sind einfach und bieten außergewöhnliche Leistung.

(4) Handhabung. Wir lieben dieses Chassis. Dieses Fahrrad fährt mit Leichtigkeit dorthin, wo Sie es möchten. Es ist flink, leicht und Ecken mit Präzision.

(5) Kühlerschutz. Die Ingenieure bei Husky haben große Anstrengungen unternommen, um ihre Kühlerschutzvorrichtungen zu entwerfen. Die Wachen steuern nicht nur den Luftstrom. Sie sind auch stark genug, um als Kühlerstreben zu dienen.

(6) Bremsen. Obwohl die hinteren Bremsbeläge nicht so empfindlich sind wie im letzten Jahr, was die meisten MXA Testfahrer mochten, sie sind immer noch die besten in der Branche. Wenn Sie nach dieser zusätzlichen Pucker-Kraft suchen, können Sie immer noch die alten Bremsbeläge kaufen. Die Teilenummer lautet 548-1309-0300.

(7) Motor. Dies ist der beste 125-cmXNUMX-Motor auf dem Markt, egal ob in einem KTM oder einem Husky. Das Powerband ist breit, leistungsstark und macht vor allem Spaß.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Husqvarna täuscht niemanden. Es ist immer noch nur eine KTM mit einem falschen Schnurrbart und einer dunklen Sonnenbrille. Wir gehören zu den Käufern, die möchten, dass diese beiden Produkte voneinander unterschieden werden. Wir akzeptieren, dass KTM die Skaleneffekte maximieren möchte, die sich aus dem Bau von Motoren, Gabeln und Rahmen ergeben. Wir erwarten jedoch, dass ein Husqvarna etwas Besonderes hat, um die Kundenbindung zu stärken. Trotzdem ist es schwer zu ignorieren, wie gut die österreichischen 125-cmXNUMX-Doppelmaschinen sind. Wir lieben das gesamte Paket. Vom Fahrwerk über die Plüschfederung bis hin zum leistungsstarken Triebwerk ist dies eine großartige Maschine für alle, die vom Minirad steigen oder für Fahrer, die den Gashebel bis zum Anschlag drehen möchten.

 

MXAs HUSQVARNA TC125 SETUP-SPEZIFIKATIONEN

The new WP AER 48mm forks are the bee’s knees. They are simple, supple and have firm bottoming resistance.
Die neuen WP AER 48mm Gabeln sind die Knie der Biene. Sie sind einfach, geschmeidig und haben einen festen Bodenwiderstand.

So haben wir unseren Husqvarna TC2017 125 für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

WP AER LUFTGABEL EINSTELLUNGEN
Konzentrieren Sie sich zunächst darauf, das Fahrrad für Ihr Gewicht auszugleichen, indem Sie die Luft in den Gabeln einstellen. Wenn die Gabeln in die Ecken tauchen, steigen Sie ein paar psi. Wenn sie dazu neigen, starr zu sein und am Eingang der Ecken herauszudrücken, lassen Sie den Psi einige Punkte nach unten fallen. Für Fahrer zwischen 155 und 170 Pfund liefen wir 123 psi. Fahrer 170 bis 200 Pfund bevorzugten 125 psi. Sobald der Druck eingestellt war, wurden alle Fahrer bei der Kompression weicher. Die Gabeln haben einen guten Bodenwiderstand, so dass es kein Problem ist, für eine weitere Fahrt weicher zu werden. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Gabel-Setup für den Husqvarna TC2017 125 (Standardeinstellungen in Klammern):
Luftdruck: 123 psi
Komprimierung: 20 Klicks raus (12 Klicks raus)
Rebound: 11 Klicks raus (12 Klicks raus)
Gabelbeinhöhe: Lager
Hinweise: Die Gabelfederrate ist aufgrund des Zielgewichts des typischen 125/150-Fahrers gering. Wenn Sie schwerer sind, machen Sie sich keine Sorgen. Das WP-Fahrwerk ist ausreichend einstellbar, um Sie aufzunehmen. Leichtere Fahrer können den Kompressionsklicker ausschalten, um das gewünschte Gefühl zu erhalten.

tc125shock51

WP SCHOCK EINSTELLUNGEN
Der hintere Stoßdämpfer befand sich für die meisten unserer Tester im Stadion. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Schock-Setup für den Husqvarna TC2017 125 (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):
Federrate: 42 N / m
Race Sag: 108 mm (110 mm)
Hi-Komprimierung: 2-1 / 2 stellt sich heraus (2 stellt sich heraus)
Lo-Komprimierung: 12 Klicks raus (15 Klicks raus)
Rebound: 15 Klicks raus
Hinweise: Die Einstellungen für den Lagerschock befinden sich im Baseballstadion. Wir liefen etwas weniger durch als von Husqvarna empfohlen (110 mm), aber aufgrund der höheren Sitzhöhe des Husky mehr durch als bei der KTM 125SX.

TC125carb

MIKUNI TMX 38MM JETTING SPECS
Folgendes haben wir in unserem 38-mm-TMX ausgeführt (Standardeinstellungen sind in Klammern angegeben).
Hauptdüse: 480
Pilot: 32 (45)
Nadel: 6BFY43-74
Clip: 3.
Luftschraube: 1 ausfallen (1-1 / 2)
Hinweise: Husqvarna empfiehlt über KTM den Besitzern von TC125, ihr Kraftstoffgemisch mit 60: 1 zu betreiben. Die MXA-Testfahrer widersetzten sich dieser mageren Mischung, stimmten jedoch schließlich zu, dies als Test zu tun, solange Husky bei uns war, und würden unseren Motor wieder aufbauen, wenn er sich festsetzte. Wir haben ein hartes Geschäft gemacht. Überraschung! Der Mikuni lief sauberer und konnte dem Stock Jets viel näher kommen als bei 40: 1. Trotzdem kommt Husky nicht mit dir auf die Strecke, also sei vorsichtig.

 

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: