MXA RACE TEST: 2017 TM 300FI-MX - EINE SELTENE SCHÖNHEIT

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

0Q7A4349

F: Ist der TM 2017FI-MX 300 in erster Linie besser als der 2016FI-MX 300?

A: Ja. Dies ist das beste 300ccm Viertakt-Motocross-Bike, das jemals gebaut wurde. Das ist eine kühne Aussage, aber Honda, Yamaha, Suzuki, Kawasaki, KTM und Husqvarna können den TM 300FI-MX in dieser Hubraumkategorie nicht berühren. Warum nicht? Denn das TM 2017FI-MX 300 ist das einzige gebaute 300-cm2017-Viertakt-Motocross-Fahrrad. Es ist ein Neuzugang in der TM-Linie XNUMX und wurde letztes Jahr nicht angeboten.

F: Warum hat TM 300 statt 350 gebaut?

A: TM ist ein sehr kleiner Motorradhersteller. Die Gesamtproduktion der 85er, 144er, 250er und 300er Zweitakte, die zu den 250er und 450er Viertakten hinzugefügt werden, beträgt rund 1200 Einheiten pro Jahr. Sie benötigen keinen Abschluss in Plasmaphysik, um die 1200 Motorräder durch sechs Motorbezeichnungen zu teilen, um zu sehen, dass der mittlere Produktionslauf für jedes Modell ungefähr 200 Einheiten beträgt - und das ohne sie in Motocross-, Enduro- und Supermoto-Modelle zu unterteilen. Angesichts der Tatsache, dass die Zweitaktmodelle, insbesondere der MX 144, der MX 250 und der MX 300, stärker nachgefragt werden als die Minizyklen und Viertakte, können Sie den Schluss ziehen, dass einige Modelle eine Jahresleistung von weniger als 100 Einheiten haben. TM ist ein Boutique-Hersteller. Es baut eine kleine Anzahl hochspezialisierter Maschinen und berechnet mehr, um weniger Fahrräder herzustellen.

Was hat das mit dem 2017 TM 300FI-MX Viertakt zu tun? TM suchte nach einem mittelgroßen Viertakt zwischen dem 250FI-MX und dem 450FI-MX. Es gab zwei Wege, denen es folgen konnte: (1) TM könnte einen 350er Viertakt bauen, der eine kleine Version seines 450er wäre. (2) TM könnte einen 300-cm250-Viertakt bauen, der eine große Version seines 300er wäre. Angesichts des Erfolgs seines TM 300MX-Zweitakts und der Existenz einer 250-cm300-World-Enduro-Klasse erkannte TM, dass es einen vorgefertigten Markt für einen gibt kühneres, kräftigeres und leistungsstärkeres Fahrrad, das die Eigenschaften eines traditionellen 350er Viertakts beibehält. Die XNUMXer-Route gab TM nicht nur eine einzigartige Maschine, sondern musste auch nicht im Showroom gegen die KTM und Husqvarna XNUMX antreten.

The 2017 TM 300FI-MX is the only four-stroke motocross bike in this size category. Unlike the KTM 350SXF, the TM’s smaller engine is more like a big 250 instead of a small 450.
Das TM 2017FI-MX 300 ist das einzige Viertakt-Motocross-Fahrrad in dieser Größenklasse. Im Gegensatz zum KTM 350SXF ähnelt der kleinere Motor des TM eher einem großen 250er als einem kleinen 450er.

F: WAS IST IM TM 2017FI-MX-MOTOR 300?

A: Während die Motoren TM 250FI-MX und 300FI-MX äußerlich identisch aussehen, teilen sie sich keine Kolben, Ringe, Pleuel, Kurbeln, Zylinder, Köpfe oder Getriebe. Das einzige MX 250FI-Teil, das zum MX 300FI wechselt, ist die Hydraulikkupplung.

Motor. Es ist nicht viel billiger, einen 300er Motor aus den Gehäuseabmessungen des 250er zu bauen, als einen 350er. Dieselben Teile müssen ausgetauscht werden, um den Gesamthubraum zu erreichen, aber die Vergrößerung auf 300 ccm funktioniert besser mit dem Fahrwerk des 250er als zu 350cc gehen. Denken Sie daran, das Ziel von TM war es, einen leistungsstärkeren 250er zu bauen, während das Ziel von KTM mit dem 350er darin bestand, einen weniger leistungsstarken 450er zu bauen versteht, worum es geht. Stellen Sie sich nun vor, der Schattenbaummechaniker hätte eine Gießerei, in der er völlig neue Gussteile bauen könnte - genau das hat TM.

Bohrung und Schlag. Der TM 250FI-MX hat eine Bohrung und einen Hub von 77 mm x 53.6 mm. Der 300FI-MX ist auf 81 mm x 56.7 mm vergrößert, was einem Hubraum von 291.3 cm³ entspricht

In past TM tests we had issues with the harshness of their Kayaba valving. The 300FI-MX forks were more usable.
In früheren TM-Tests hatten wir Probleme mit der Härte ihrer Kayaba-Ventile. Die 300FI-MX-Gabeln waren benutzerfreundlicher.

Maps. Auf dem am Lenker montierten Schalter sind zwei Karten zugänglich, und TM verwendet keine Kokusan-Blackboxen wie alle anderen, sondern verwendet den lokalen italienischen Zulieferer Microtec für die Zündkartierung. Microtec erstellt TM-Blackboxen mit unterschiedlichen Kurven für den ersten, zweiten und dritten Gang, während der vierte, fünfte und sechste eine Karte gemeinsam nutzen. Das MXA Testfahrer liefen immer den TM 300FI-MX auf Karte 2.

Kraftstoffeinspritzung. TM stellt sein eigenes Drosselklappengehäuse mit Kraftstoffeinspritzung her und montiert es in einem Winkel von 45 Grad nach unten hinter dem Kopf, um den Kraftstoffnebel und die Luftgeschwindigkeit zu maximieren (der Honda CRF2017 450 ist eine Kopie des TM-Designlayouts). Das TM-Drosselklappengehäuse verwendet eine 12-Loch-Einspritzdüse, die sich am Boden des Halses des Drosselklappengehäuses befindet.

Based on the TM 250FI-MX engine, the 300cc engine is bored and stroked with all-new castings in the top end.
Basierend auf dem TM 250FI-MX-Motor wird der 300-cmXNUMX-Motor gebohrt und mit brandneuen Gussteilen am oberen Ende gestrichen.

Kupplung. Wie beim Drosselklappengehäuse stellt TM eine eigene hydraulische Kupplungsnehmereinheit her, die mit einem Brembo-Hauptbremszylinder verbunden ist. Die Sechs-Feder-Kupplung passt in einen aus Billet gefertigten Aluminiumkupplungskorb mit Cush-Antrieb, der aus Gründen der Langlebigkeit hartbeschichtet wurde.

Getriebe. TM bietet beim 300FI-MX sowohl Fünf- als auch Sechsganggetriebe an, aber der amerikanische Importeur bringt nur den Sechsgang-Getriebe mit. Warum? Weil der Fünfgang und der Sechsgang den gleichen ersten, zweiten, dritten, vierten und fünften Gang teilen (und der sechste Gang für mehr Höchstgeschwindigkeit eingeschaltet ist). Für den Motocross-Einsatz werden Sie nie wissen, dass der TM 300FI-MX einen sechsten Gang hat, aber er ist da, wenn Sie Trail fahren möchten.

Look ma, no air valves. TM’s Kayaba SSS forks need a little help in the mid-stroke. We lower the oil height by 10cc.
Schau ma, keine Luftventile. Die Kayaba SSS-Gabeln von TM benötigen mitten im Hub etwas Hilfe. Wir senken die Ölhöhe um 10cc.

F: WELCHE TEILE TEILT DER 300FI-MX MIT DEM 250FI-MX?

A: Die schnelle und einfache Antwort wäre alles andere, mit etwas anderem Fahrwerksaufbau und einigen optionalen Elementen. Der Rahmen, die Räder, die Bremsen, der Kunststoff, der Luftfilter, die Fußrasten, die Felgen, der Sitz, der Lenker, die Griffe, der Kraftstofftank und die Hebel sind gemeinsame Teile. Das Design des TM hat eine gewisse Savoir Faire. Hier sind einige Beispiele.

Imagine a KTM Brembo front brake mated to a 270mm rotor and you have an idea of how well the TM stops.
Stellen Sie sich eine KTM Brembo-Vorderradbremse vor, die mit einem 270-mm-Rotor verbunden ist, und Sie haben eine Vorstellung davon, wie gut der TM stoppt.

Treibstofftank. Der Kraftstoff wird im Fahrgestell niedrig gehalten, wo sich die Airbox eines normalen Fahrrads befinden würde, und in der Airbox sollte sich der Gastank befinden. Der Tausch ist sinnvoll, da sich der leichte Twin Air-Filter hoch im Chassis befindet, während die 10 Pfund Benzin unter dem Sitz zentralisiert sind. Der Luftfilter kann durch Entfernen einer Schraube erreicht werden, während der Tankdeckel wie bei einem Formel-1-Auto auf der rechten Seite des Fahrrads angebracht ist.

Bremsen. Die Vorderradbremse ist ein 270-mm-Galfer-Rotor, der von einem Brembo-Hauptbremszylinder und einem Bremssattel angetrieben wird. Die Hinterradbremse verwendet einen Nissin-Hauptbremszylinder und einen Bremssattel.

Suspension. Das TM wird mit Kayaba SSS-Gabeln geliefert, die im Wesentlichen die gleichen Gabeln sind, die Yamaha verwendet. Das Ventil ist anders. TM baut einen eigenen Stoßdämpfer. Es verwendet einen aus Billets gefertigten und beschichteten Aluminiumkörper mit einem Huckepack-Reservoir, das nach innen bewegt wird, um Platz für den zentralen Kraftstofftank zu schaffen. Verbraucher können den 250FI-MX entweder mit Motocross- oder Enduro-Ventil bestellen, und ein Ohlins TTX-Dämpfer ist ebenfalls eine Option.

TM’s hydraulic clutch uses a Brembo master cylinder that activates a TM-designed slave unit.
Die hydraulische Kupplung von TM verwendet einen Brembo-Hauptbremszylinder, der eine von TM entworfene Slave-Einheit aktiviert.

Lenker. Der serienmäßige Reikon-Lenker hat eine hohe Biegung, aber TM bietet optional eine niedrige Biegung. MXA Testfahrer wählen immer die niedrige Kurve.

Elektrostart. Es gibt kaum jemanden auf dem Planeten, der einen 300-cm300-Motor nicht umkippen könnte, aber TM hat, wie KTM zuvor, gelernt, dass der Elektrostart das ist, was die Verbraucher wollen. Es ist möglich, eine Kick-Start-Version des XNUMXFI-MX zu erhalten, aber die erste Lieferung von Fahrrädern für den amerikanischen Markt wird mit dem magischen Knopf geliefert.

Outfitted with a 45-degree- angle intake tract, front-mounted airbox, fuel under the seat, electric starting, hydraulic clutch, Brembo front brake, Nissin rear brake and blue anodized rims, the 2017 TM 300FI-MX is more works than production.
Ausgestattet mit einem 45-Grad-Winkel-Ansaugtrakt, einer vorne montierten Airbox, Kraftstoff unter dem Sitz, Elektrostart, hydraulischer Kupplung, Brembo-Vorderradbremse, Nissin-Hinterradbremse und blau eloxierten Felgen ist der 2017 TM 300FI-MX mehr funktioniert als Produktion.

F: Wie schnell ist der TM 2017FI-MX 3000?

A: Um die Wahrheit zu sagen, haben wir erwartet, dass der TM 300FI-MX schnell ist, da es keinen Ersatz für die Verschiebung gibt. Die Verdrängung um 50 ccm ist gut für vier zusätzliche Pferde und eine starke Erhöhung des Drehmoments. Wir haben auch erwartet, dass der TM 300 unten klobiger ist, früh seinen Höhepunkt erreicht und sich oben abmeldet. Wir hatten eine Überraschung vor uns. Anstatt dass der große Kolben den TM 300 in ein kehliges Monster mit niedriger bis mittlerer Leistung verwandelte, behielt er das süße Leistungsband des TM 250 bei, aber mit viel mehr Schwung.

Für den Testfahrer, der den TM 300FI-MX fuhr, bedeutete dies, dass er ihn mit der gleichen Begeisterung fahren konnte wie ein 250er-Viertakt, aber eine größere Belohnung dafür erhielt, dass er die Dinge richtig gemacht hatte. Es dauerte nicht lange, bis uns klar wurde, dass dies das Werksrad des Arbeiters ist. Mit nicht mehr als 50 ccm Hubraum waren wir plötzlich im Leistungsbereich, den die 250er ab Werk produzierten. Das war beeindruckend. Ja, es wäre ein Betrug, in der 250er-Klasse zu fahren, mit der man durch einfaches Abziehen des 300er-Aufklebers vom hinteren Kotflügel davonkommen könnte, aber wir sehen nicht, dass dieses Fahrrad in die Hände des 17-Jährigen gelangt Loretta Lynn Möchtegern. Nee! Dieses Fahrrad ist für die Vet-Klasse oder die professionelle Übungsstrecke bestimmt, wo sein kräftiges, aggressives 300-cm250-Leistungsband mit hohen Drehzahlen Hackfleisch aus dem gewöhnlichen 450er machen und die XNUMXer in Erstaunen versetzen kann.

Für viele Geschmäcker wäre ein 350er eine bessere Wahl gewesen, aber es wäre immer noch eine Frage der persönlichen Präferenz. Im Vergleich zu KTM 350SXF hat das orangefarbene Fahrrad einen weicheren Low-End-Tonabnehmer und bietet einen effektiven Anschluss beim Übergang von niedrig nach mittel. Wo der 350SXF glänzt, befindet er sich am oberen Rand des Leistungsbandes, wo er einfach bis auf 13,500 U / min zieht. Zum Vergleich: Der TM 300FI-MX hat nicht so viel Low-End und ist beim Übergang von Low zu Mid nicht so flüssig, aber Bruder, wenn er im mittleren Bereich trifft, reiten Sie eine verbrühte Katze. Dies ist ein Powerband, das sich die meisten 250 Profis und Fortgeschrittenen wünschen - und das sie nur bekommen können, wenn sie im Geico Honda, Star Yamaha oder Pro Circuit Kawasaki Team landen. Kurz gesagt, der KTM 350SXF ist für den berechnenderen Fahrer gedacht, der darüber nachdenken möchte, bevor er sich dazu verpflichtet, während der TM 300 für Fahrer gedacht ist, die nicht denken wollen, sondern einfach gehen.

The starter motor, remote idle screw and in-house TM rear shock share space in TM’s aluminum perimeter frame.
Der Anlasser, die Fernleerlaufschraube und der hauseigene TM-Stoßdämpfer teilen sich den Platz im Aluminiumrahmen von TM.

F: WIE GEHT DER TM 2017FI-MX 300?

A: Wir sind immer wieder überrascht, dass TMs so gut funktionieren. Das liegt vor allem daran, dass viele der MXA Testfahrer haben Erfahrung mit typisch italienischen Strecken und italienischem Fahrwerk. Die Italiener haben sich nie für das Front-End-Drehen entschieden. Stattdessen bevorzugten sie Fahrräder, die in Kurven gefahren werden mussten - schwanzfreudig und mit Gaspedal. Und das macht die neueste Generation von TMs so attraktiv. Das vordere Ende haftet wie Klebstoff am Boden, und die TMs schnitzen besser als die meisten japanischen Motorräder.

Die Handhabung des TM weist einige Einschränkungen auf. Es ist ein sehr großes Fahrrad mit steifer Federung. Auch dies muss eine italienische Sache sein, da wir die meiste Zeit damit verbracht haben, Wege zu finden, wie sich der 300FI-MX kleiner, niedriger, schlanker und flacher anfühlt. Am Ende haben wir eine perfekte Balance erreicht. Und im Vergleich zu dem Fahrwerk des 2017 TM 250FI-MX, das wir vor einigen Monaten getestet haben, ist das allgemeine Gefühl des Stoßdämpfers erheblich verbessert. Die Gabeln sind immer noch auf der harten Seite, können aber mit Hinterhofkuren repariert werden.

TM300mxaction2

F: WAS WIR GEMACHT HABEN, UM DEN TM 2017FI-MX 300 ZU BEHEBEN.

A: Hier ist, was die MXA Die Wrackcrew wollte oder wollte den 300FI-MX zu einer besseren Rennmaschine machen. Es überrascht nicht, dass dies die gleichen Dinge sind, die wir mit dem 250FI-MX machen wollten, die wir in der Oktober-Ausgabe 2016 getestet haben.

(1) Gabeln. Wir akzeptieren, dass Kayaba die Gabeln von TM nicht nach Yamahas Spezifikation ventilieren kann (dies würde die Treuhandbeziehung zu Yamaha verletzen). Nichts hindert TM jedoch daran, selbst ein Plusventil zu entwickeln. Während des Sitzens fährt die Gabel hoch, ist übermäßig steif und fühlt sich an, als hätte sie Zement. Unsere schnelle Lösung bestand darin, die Ölhöhe in den Gabeln um 10 ccm zu senken.

(2) Schock. Der 2017 TM 300FI-MX war großartig für 6 Fuß große Testfahrer, aber jeder darunter hatte baumelnde Füße. Für kleinere, leichtere Fahrer haben wir die serienmäßige 48 N / m Stoßdämpferfeder durch eine weichere 46 N / m Feder ersetzt, damit sich das Fahrrad beruhigt und der Stoßdämpfer bewegt. Ein bisschen weniger Feder hat den Dämpfer stark belastet, aber wir haben auch den Dämpfer verkürzt, um etwas näher an den Boden zu kommen.

(3) Tankdeckel. Wir lieben den Kraftstofftank mit mittlerem Fahrgestell. Sie können anhand eines Blicks auf den durchscheinenden Kunststoff erkennen, wie viel Kraftstoff Sie im Tank hatten, aber der Tankdeckel lässt sich praktisch nicht entfernen. Wir haben eine Aftermarket TM -Kappe hinzugefügt, weil sie größere Winglets hatte, aber es war immer noch ein Kampf. Zur Not benutzten wir eine Zange.

(4) Sitzhöhe. Es ist Wolkenkratzer groß. Wir liefen den Durchhang bei 108 mm und schoben die Gabeln in die Klemmen, um die Gesamthöhe zu verringern - nicht nur, damit das Fahrrad besser schnitzen und drehen konnte, sondern auch, damit unsere Füße den Boden an der Startlinie berühren konnten.

The stock HGS exhaust system has a pleasant exhaust note thanks to the Euro-spec muffler.
Die serienmäßige HGS-Abgasanlage hat dank des Euro-Schalldämpfers eine angenehme Abgasnote.

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:
(1) Airbox. Wir lieben die vorne montierte Airbox viel mehr als die von Yamaha, aber die großen Lüftungsschlitze in der Airbox-Abdeckung lassen Schmutz hinein und Geräusche heraus.
(2) Einrichtung. Dieses Fahrrad könnte so gut sein, wenn die Fabrik es absenkt, erweicht und abflacht.
(3) Kettenradschrauben hinten. Am hinteren Kettenrad befinden sich neun Schrauben. Wir haben versehentlich drei verloren, als wir das Kettenrad zum ersten Mal gewechselt haben.
(4) Tankdeckel. Wir mochten den seitlichen Tankdeckel, hielten aber eine Zange bereit.
(5) Dekompressionsbremsung. Genau wie der TM 450FI-MX und der 250FI-MX, die wir letztes Jahr getestet haben, verfügt der 300FI-MX über eine Motorbremse der alten Schule.
(6) Getriebe. Das Hinzufügen eines Zahns zum 14/50-Getriebe hilft nicht. Wir gingen zu 13/51, was 4.5 Zähne tiefer ist.
(7) Preis. $ 10,595.

The gas tank is made from translucent plastic that allows you to tell how much fuel is left at a casual glance.
Der Gastank besteht aus durchscheinendem Kunststoff, mit dem Sie auf einen Blick erkennen können, wie viel Kraftstoff noch vorhanden ist.

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:
(1) Elektrostart. Die Kick-Start-Modelle von TM erfordern spezielle Techniken, um sie zu beherrschen. Die Elektrostart-Version kann von einem Orang-Utan beherrscht werden.
(2) Bremsen. Tolle Leistung und hervorragende Modulation. Stellen Sie sich KTM-Bremsen vor, aber mit einem übergroßen 270-mm-Rotor.
(3) Räder. Blaue Takasago Excel-Felgen sind an sehr schlanken, polierten Spulennaben geschnürt.
(4) Kartenschalter. Am Lenker stehen zwei Karten zur Verfügung. Wir haben Map 2 ausgeführt.
(5) Schalten. Gut, aber Sie müssen fest mit dem Hebel sein. Außerdem kann die Kupplung missbraucht werden.
(6) Handhabung. Trotz seiner ungünstigen Höhe kann der TM 300FI-MX einen Cent einschalten.
(7) Gastank. Obwohl wir Probleme hatten, den Tankdeckel abzunehmen, haben wir es geliebt, den Menschen seine seltsame Lage zu zeigen.
(8) Airbox. Irgendwo zwischen Yamahas Albtraum einer Airbox und dem simplen Birdcage-Design von TM gibt es eine praktikable Lösung.

Press the top red button for the aggressive map and the bottom red button for the mellow map.
Drücken Sie die obere rote Taste für die aggressive Karte und die untere rote Taste für die weiche Karte.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Es besteht kein Zweifel, dass TM mehr Sorgfalt und Gedanken in die Einrichtung seiner neuesten Maschine gesteckt hat. Der TM 2017FI-MX 300 zeigt Anzeichen von Fortschritten in der Federungsabteilung, und der mittelgroße Motor ist ein Renner. Ein großes Lob an TM.

MXAs 2017 TM 300FI-MX SETUP SPECS

TM300action2017

So haben wir unseren TM 300FI-MX für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

KAYABA GABELEINSTELLUNGEN

Da es sich bei diesen Gabeln um Kayaba SSS-Gabeln handelt, gibt es keinen Grund, warum sie nicht gut funktionieren sollten. Aber wenn sie aus der Fabrik rollen, sind sie für die erste Hälfte des Hubs plüschig und steigen dann schnell an. Für Hardcore-Rennen haben wir dieses Setup auf dem 2017 300FI-MX ausgeführt (die Standardeinstellungen sind in Klammern angegeben):
Federrate: 0.46 N / m
Komprimierung: 17 Klicks raus (12 Klicks raus)
Rebound: 12 Klicks raus (17 Klicks raus)
Gabelbeinhöhe: 5mm hoch
Hinweise: Wir haben die Ölhöhe um 10 ccm gesenkt, um ein besseres Gefühl zu bekommen. Wir denken, dass jeder unter 150 Pfund weichere Federn brauchen würde.

TM SCHOCK EINSTELLUNGEN

Wir haben uns auf die Hochgeschwindigkeitskompression konzentriert, damit der Stoßdämpfer schneller in seine Bewegung fällt. Wir haben auch den Rückprall beschleunigt, nicht nur um den Stoß zu entlasten, sondern um den Crossover-Effekt auf den langsamen Kompressionsventilstapel zu nutzen. Dies war der beste TM-Schock, den wir je getestet haben. Für Hardcore-Rennen haben wir dieses Setup auf dem 2017 300FI-MX ausgeführt (die Standardeinstellungen sind in Klammern angegeben):
Federrate: 46 N / m (48 N / m)
Hi-Komprimierung: 12 Klicks raus
Lo-Komprimierung: 8 Klicks raus
Rebound: 10 Klicks raus (15 Klicks raus)
Race Sag: 108 mm
Hinweise: Wir haben den Durchhang auf 100 mm eingestellt, ihn jedoch im Rahmen eines zweigleisigen Ansatzes abgesenkt, um ein geschmeidigeres Gefühl zu erzielen - und das Chassis näher an den Boden zu bringen. Der US TM -Importeur arbeitet mit Ihnen zusammen, um den Stoßdämpfer auf Ihre Größe und Ihr Gewicht abzustimmen. Dies ist wichtig, da nur sehr wenige Federungsbetriebe jemals einen TM-Werksschock gesehen haben, obwohl dieser intern ziemlich normal ist. Weitere Hilfe finden Sie unter www.tmracing-usa.com oder (951) 850-6021.

 

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: