MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2021 KAWASAKI KX250

DAS ZAHNRAD: Trikot: FXR Racing Helium, Hose: FXR Racing Helium, Helm: FXR Racing 6D ATR-2, Schutzbrille: Viral Brand Factory Series, Stiefel: Sidi Crossfire 3SR.

F: ZUERST IST DER KAWASAKI KX2021 250 BESSER ALS DER KX2020 250? 

A: Die einfache Antwort lautet ja, aber der 2021 KX250 ist nicht nur Sonnenschein und Regenbogen. Wir waren begeistert, dass der KX250 für 2021 zusätzlich mit einem elektrischen Start und einer hydraulischen Kupplung ausgestattet war. Ohne jedoch den KX250 zu belasten, um diese Komponenten aufzunehmen, wurde der KX250 5 Pfund schwerer. Damit ist es 8 Pfund schwerer als das leichteste Fahrrad der Klasse - das KTM 250SXF. Es ist jedoch nicht das Ende der Welt, da die RM-Z250, YZ250F und CRF250 genauso klobig sind. 

Was wir letztes Jahr am KX250 geliebt haben, war seine starke Leistung. Es produzierte die meisten PS in seiner Klasse. Jetzt haben wir noch mehr Verehrung für den 2021 KX250, da er die Staus mit einem aktualisierten Motor rausgeschmissen hat, der noch mehr Pony-Power macht. Alles in allem ist das überarbeitete KX250 ein besseres Motorrad mit ein paar Rissen in der Panzerung. 

Der 2021 KX250 verfügt jetzt über einen Elektrostart, eine hydraulische Kupplung, das KX450-Chassis und einen stärkeren Motor.

F: WAS WIRD VOM KX2020 250 AUF DAS KX2021-MODELL 250 GEÄNDERT?

A: Die größte Veränderung müsste das Chassis sein. Der 2021 KX250 übernahm das KX450-Chassis seines großen Bruders. Dazu kamen ein elektrischer Anlasser, eine hydraulische Kupplung, aktualisierte Bremsen und eine massierte Kayaba-Federung. Im Jahr 2020 überarbeitete Kawasaki das gesamte KX250-Triebwerk. Für das Jahr 2021 nahmen die Ingenieure einige wichtige Änderungen vor, um die Haltbarkeit und Leistung zu verbessern. Wir werden die Motoränderungen 2021 in den Fokus rücken. 

(1) Pleuel. Die Pleuelstange wurde um 3 mm verlängert, um die seitlichen Belastungen der Zylinderwände zu verringern, wenn sich der Kolben auf und ab bewegt. Durch langes Stangen des Motors konnten mechanische Verluste reduziert werden. 

(2) Kolben. Der Kolbenboden 2021 wurde von einem gewölbten Kolben in einen Flachkolben geändert, um dem Motor mehr Charakter am oberen Ende zu verleihen. 

(3) Kurbelgehäuse. Das linke obere Kurbelgehäuse wurde überarbeitet, um die hydraulische Kupplung aufzunehmen, während das rechte Gehäuse aufgrund des Entfernens der Kickstarter-Getriebebaugruppe umgeformt wurde. 

(4) Kurbelwelle. Die aktualisierte Kurbelwelle sieht ganz anders aus als normalerweise. Anstelle von zwei Vollkreis-Gegengewichtsgewichten auf jeder Seite der Pleuelstange wurden die Gewichte auf fast Halbkreise reduziert. Dies wurde durchgeführt, um das Gewicht zu reduzieren, dem Motor eine schnellere Drehzahl zu ermöglichen und die Haltbarkeit bei hohen Drehzahlen zu verbessern. 

(5) Zylinderkopfventilanschlüsse. Die Einlass- und Auslassöffnungen wurden mit einem neuen Verfahren bearbeitet, bei dem Kawasaki sehr enge Lippen hatte. Zuvor musste jeder Kopf von Hand poliert werden, um die rauen Stellen nach der CNC-Bearbeitung auszugleichen. Dieser aktualisierte Prozess spart Zeit und Geld, da kein Handpolieren mehr erforderlich ist. Die Ports wurden ebenfalls umgeformt, um die Leistung zu verbessern. 

(6) Nocken und Nockenkette. Das Design der Nocke bleibt das gleiche, aber die Kettenradzähne der Nocke wurden verbreitert und die Nockenkette wurde um 2 mm vergrößert, um die Haltbarkeit zu gewährleisten. Die Nockensteuerung wurde ebenfalls um 3 Grad verzögert. 

(7) Ventilfedern. Die Ventilfedern wurden steifer gemacht, um das Hochdrehen zu bewältigen. 

(8) Belleville Unterlegscheibe. Für das Jahr 2021 erhielt der KX250 nicht nur eine hydraulische Kupplung wie der KX450, sondern auch ein Belleville-Unterlegscheibenfedersystem, das die einzelnen Kupplungsfedern ersetzt. Dies ist praktisch das gleiche Federsystem, das KTM und Husky seit Jahren verwenden. Es ist an der Zeit, dass andere Hersteller es schaffen. Es klappt. 

(9) Kupplungsscheiben. Die Reibscheiben bestehen aus drei Materialtypen (im Vergleich zu einer Reibmasse im Jahr 2020) und haben außerdem versetzte Segmente, die den Luftwiderstand verringern und eine saubere Trennung fördern. 

Obwohl der 2020 KX250-Motor letztes Jahr komplett neu war, ruhte sich Kawasaki 2021 nicht auf seinen Lorbeeren aus. Dieser Motor ist in jedem Teil der Kurve leistungsstärker.

F: HAT SICH DER PREIS MIT ALLEN AKTUALISIERUNGEN DES 2021 KX250 GEÄNDERT?

A: Ja, die Hinzufügung eines elektrischen Starts und einer hydraulischen Kupplung erhöhte den Verkaufspreis um 500 USD auf 8299 USD. Wir haben das erwartet. Jeder andere Hersteller, der diese Premium-Artikel hinzugefügt hat, erhöhte ebenfalls seine Preise. Der 2021 KX250 ist mit dem 2021 YZ250F als drittteuerstes Fahrrad hinter dem KTM 250SXF und dem FC250 verbunden. 

F: Ist dieser Gewinner der HORSEPOWER CLASS 2020 im Jahr 2021 leistungsfähiger?

A: Das aktualisierte Kawasaki-Triebwerk machte den KX250 über das gesamte Drehzahlspektrum leistungsstärker. Es dreht weiter, bietet mehr Spitzenleistung und verbessert seine schlechte Leistung am unteren Ende. Dieser Motor kann als reinrassiger Rennmotor charakterisiert werden. Warum? Weil du nicht faul sein kannst. Sie müssen den KX250 wie einen 125er Zweitakt fahren. Wir machen keine Witze. Um das KX250-Leistungsband optimal nutzen zu können, müssen Sie den Motor so lange drehen, bis er Spitzenwerte aufweist und kreischt. Keine Sorge, es dauert nicht lange, bis wir dort sind. Mit der leichteren Kurbel rast es durch den mittleren Bereich, um zu seinem Sweet Spot mit hohen Drehzahlen zu gelangen. Sie müssen nur darauf vorbereitet sein. 

Wenn Sie mit dem KX250 fahren, als würden Sie sonntags spazieren gehen, wird Ihnen die orange, weiße und blaue Konkurrenz aufgrund der glanzlosen Leistung des KX250 im unteren Bereich entgehen. Ja, die Leistung am unteren Ende wurde verbessert, aber nur von schlecht bis mittelmäßig. Seriöse Rennfahrer sollten sich nicht zu viele Gedanken über den normalen Übergang von niedrig zu mittel beim KX250 machen, denn wenn Sie es wirklich ernst meinen, was machen Sie dort unten überhaupt? Es dauerte einige Zeit für die MXA Testfahrer, um sich daran zu gewöhnen, im Fleisch des Powerbands zu bleiben, das weit oben war. Der große Unterschied war, dass sie wechseln mussten viel, so sehr, dass unser schnellster MXA Testfahrer legten den ersten Gang ein, um sicherzustellen, dass sie das Beste aus dem Motorrad herausholen. 

Verstehen Sie uns nicht falsch, der 2021 KX250 ist sehr leistungsstark. Am Renntag wird es mit dem YZ250F, FC250 und KTM 250SXF gleichauf gehen, da es immer noch die höchste Leistung in der Klasse bietet. Dazu muss der KX250 jedoch ganz anders gefahren werden als die anderen drei. Wenn Sie 125ccm Zweitakt Erfahrung haben, haben Sie einen guten Start.  

Der Kayaba KX250 Dämpfer ist wie im letzten Jahr perfekt.

F: WIE FUNKTIONIERTE DAS KX250-KRAFTWERK IM KX450-FAHRGESTELL?

A: Wir müssen sagen, dass der KX250-Motor im KX450-Chassis winzig aussieht. Davon abgesehen verlief der Übergang zum aktualisierten Chassis nahezu nahtlos. Der KX250 handhabte sich ähnlich wie der KX450. Das Chassis fühlte sich dünn und wendig an, obwohl es aufgrund des Elektrostarters und der Batterie 5 zusätzliche Pfund zugenommen hatte. 

Der KX250 bot eine unglaubliche Geradeausstabilität und Traktion. Das Frontend fühlte sich für unsere Testfahrer auf der hohen Seite an. Es hatte ein ähnliches Gefühl wie das Chassis von 2012 bis 2016. Dadurch fühlte sich das vordere Ende sehr leicht an, was in flachen oder nicht gewölbten Ecken nicht hilfreich war, da das vordere Ende schieben wollte. Wir haben versucht, die Gabeln in den Klemmen nach oben zu schieben und den Durchhang anzuheben, um mehr Gewicht auf die Vorderseite zu bringen, aber diese Änderungen hatten nachteilige Auswirkungen auf das Handling. 

Wenn die Spur weich oder rötlich ist, werden die leichten Front-End-Probleme des KX250 minimiert. Wenn Sie am Eingang der Kurven mit dem Fahrrad nach vorne fahren, dreht sich das Fahrrad leicht ein. Wenn Sie es richtig machen, schneidet der KX250 wie ein Messer in warme Butter durch eine Ecke. Wenn Sie nicht auf dem Tank nach oben fahren, steht das Fahrrad an der Spitze der Ecke. Das vordere Ende, das eine größere Vorderachse hat, um die Steifigkeit zu erhöhen, scheint einmal in einer Furche gerader und präziser zu fahren. Beim Verlassen fühlt es sich an, als würde das Heck des Fahrrads den größten Teil der Arbeit erledigen. Das Hinterrad gräbt sich in die Terra Firma, um Sie aus der Ecke zu bringen. Wir glauben, dass dies mehr Nebenwirkungen des KX450-Chassis sind als etwas, das der Geometrie des KX250 innewohnt.

Insgesamt haben wir gemischte Gefühle in Bezug auf das Chassis. Es macht so viele Dinge wirklich gut, aber das einzige, was es schlecht macht, ist Vertrauen in seine Handhabung zu schaffen. 

F: WIE MÖGEN WIR DIE KAYABA-FEDERUNG?

A: Wenn wir über den Schock sprechen, ist es erstaunlich. Es macht nichts falsch. Es verfolgt den Boden wie Klebstoff. Es absorbiert Kotelett außergewöhnlich gut und macht nichts Außergewöhnliches. Es ist alles, was ein Schock sein sollte. Die Federungseinstellungen sind auf einen Durchhang von 103 mm zugeschnitten. Wir sind auf unsere normalen 105 mm gesunken, haben aber mehr verloren als am vorderen Ende. Das Heck lässt sich mit 105 mm tatsächlich besser handhaben, aber die Gesamtbalance des Chassis wurde beeinträchtigt. 

An den Gabeln beginnen unsere Beschwerden. Positiv ist zu vermerken, dass der erste Teil des Hubs der Gabel geschmeidig ist und der letzte Teil des Hubs hochfährt, um wirklich große Schläge problemlos verarbeiten zu können. Das Problem liegt irgendwo in der Mitte. Das Ventil steigt zu schnell von der Mitte bis zum Ende des Hubs zu schnell an. Wenn wir auf die Clicker gehen würden, würden die Gabeln in den harten Teil des Hubs fallen und sie würden sich steif anfühlen. Als wir steifer wurden, fuhren die Gabeln in ihrem Hub höher, konnten aber nicht auf genügend Federweg zugreifen, um das Beste aus den Gabeln herauszuholen. Wir waren in einer Sackgasse. Wir sagen nicht, dass dies schlechte Gabeln sind; Wir haben nur das Gefühl, dass sie das Ziel verfehlen. 

Um das Problem zu lösen, hätten wir die Ölhöhe senken oder die Federrate senken können (von 4.9 N / mm Federn auf 4.8 N / mm) - obwohl dies die steile Hochlaufkurve der Gabel nicht lösen würde Ventil. Wenn Sie das Beste aus diesen Gabeln herausholen möchten, senden Sie sie an Ihren bevorzugten Fahrwerkstuner. Wir sind voreingenommen gegenüber Pro Circuit, da sie mehr über diese Kawasaki-Gabeln wissen als jeder andere in der Branche.  

Die KX250 Showa Gabeln sind die Schwachstelle für 2021. Sie steigen zu schnell an und erzeugen eine harte Stelle, die wir scheinbar nicht loswerden können. Wir haben die Ölhöhe gesenkt, indem wir 5 bis 10 ml Öl herausgenommen haben.

F: WIE WAR DAS MAPPING DER DREI KUPPLER?

A: Was uns an den drei KX250-Kopplern gefallen hat, war, dass sie jeweils einem anderen Zweck dienten. Sie waren alle deutlich voneinander verschieden, was anpassbare Karten anstreben sollten. Wenn Sie nicht wissen, welcher Koppler welcher ist, hören Sie zu. Der grüne Koppler ist auf Lager. Der schwarze Koppler ist weich und der weiße Koppler ist aggressiv. Wir würden jedoch keinen der Koppler für 2021 als weich bezeichnen. Der schwarze Koppler bietet die aggressivste Low-End-Leistung. Es meldet sich nur früher ab als die beiden anderen. MXA Testfahrer konnten im zweiten Gang Kurven fahren, wenn sie zuerst mit den anderen beiden Kupplungen fuhren. Der weiße Koppler war von der Mitte bis zum oberen Ende am aggressivsten, obwohl wir der Meinung waren, dass die Motor-Dekompressionsbremsung übermäßig war. Der serienmäßige grüne Koppler befand sich mitten auf der Straße. 

Wir wollten eine Karte, die das Beste des aggressiven weißen Kopplers ohne starkes Dekompressionsbremsen mit dem frechen unteren Ende des schwarzen Kopplers kombiniert. Der Top-Tuner von Kawasaki, Mike Chavez, hat uns mit dem Kawasaki FI-Kalibrierungskit (699.95 US-Dollar) einige Zubereitungen gebracht. Nach ein paar verschiedenen Karten traf er auf Pay Dirt, als er den Zündzeitpunkt der aggressiven Karte mit dem Kraftstoffdurchfluss der weichen Karte kombinierte. Sie gingen zusammen wie Weiß auf Reis. Diese benutzerdefinierte Karte gab dem KX250 mehr Schnappschuss von unten, ohne etwas oben zu opfern. Es war ein Erfolgsrezept. 

Dies sind die Kraftstoffeinstellungen aus der Standardkarte, die wir mit den Zündeinstellungen aus der aggressiven Karte kombiniert haben.
Die Zündeinstellung.

F: HABEN WIR DAS LAGERGETRIEBE GEÄNDERT?

A: Ja. Das Seriengetriebe hatte unser MXA Testen Sie Fahrer im ersten Gang in engen Kurven - nicht, dass es das Ende der Welt ist, im ersten Gang zu sein, aber es ist keineswegs ein Plus, wenn ein Fahrrad in den ersten Gang schalten muss, um richtig zu fahren. In diesem Fall hatte der erste Gang die MXA Testfahrer schalten nach rechts, als sie die Kurve verließen. Es ist schwierig, den Schaltpunkt zu senken, wenn Sie nur für den Bruchteil einer Sekunde in diesem Gang sind. Wir sind hinten einen Zahn nach oben gegangen - von 51 auf 52. Dies hat enorm dazu beigetragen, durch die Kurven zu fahren und schneller von Gang zu Gang zu gelangen. Der einzige Nachteil war, mehr schalten zu müssen, aber nie aus dem ersten Gang.

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste. 

(1) Sitzschrauben. Jedes Mal, wenn Sie den Sitzbolzen abnehmen, fallen die Rückplatten auf den Boden. Das wird nervig. 

(2) Kettenrolle. Die vordere Kettenrolle beginnt sich nach 5 Stunden abzunutzen. Um 10 Uhr beginnt es auseinander zu fallen. Bestellen Sie eine TM Designworks Kettenrolle. Und wenn Sie schon dabei sind, bestellen Sie auch eine Kettenführung, denn nach 15 Stunden benötigen Sie eine. 

(3) Dezibel. Dies ist ein sehr lautes Fahrrad. Der einzige Weg, um solide Vorschriften zu erfüllen, ist, wenn es keine gibt. 

(4) Gabeln. Diese Gabeln haben eine raue Stelle, vor der Sie nicht weglaufen können, wenn Sie sie nicht erneut ventilieren lassen. 

(5) Fahrgestell. Die Front-End-Geometrie ist zu hoch, sodass das Front-End pushen möchte. Wir haben versucht, mehr Gewicht auf die Vorderseite zu legen, indem wir die Gabeln in den Klemmen angehoben haben, aber das hat andere Probleme bei der Handhabung aufgeworfen. 

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste.

(1) Ergonomie. Durch das schmale Chassis fühlen Sie sich auf dem Fahrrad wie zu Hause. Wenn Sie sich nicht zu Hause fühlen, sind die Stifte und Stangenhalterungen verstellbar.  

(2) Karten. Uns hat gefallen, dass sich jede der drei Karten deutlich von den anderen unterschied und funktionierte. 

(3) Schock. Wir lieben den Kayaba-Schock. Wir wünschen uns nur, dass die Gabeln auch funktionieren.

(4) Motor. Kawasaki verbesserte die hohe Drehzahl dort, wo sie benötigt wurde. Dies ist ein Motor, den Hardcore-Rennfahrer lieben werden. 

(5) Bremsen. Die aktualisierten Bremsen sind großartig. 

(6) Balken. Kawasaki ging schließlich mit einem größeren Stabdurchmesser wie der Rest seiner Konkurrenz. Wir mögen die Renthal Fatbars.

Um das Beste aus dem 14,500 U / min-Motor herauszuholen, müssen Sie ihn wie einen weit geöffneten 125-cmXNUMX-Zweitakt fahren.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Das 2021 KX250 ist ein viel besseres Fahrrad als das 2020-Modell. Es bietet Elektrostart, eine kugelsichere Hydraulikkupplung und einen leistungsstarken Hochdrehzahlmotor. Um das Beste aus ihm herauszuholen, müssen Sie ihn im oberen Drehzahlbereich von 14,500 U / min fahren. Wenn wir eine Beschwerde hätten, wären es die Gabeln. Sie steigen zu schnell an. Viele Rennfahrer schicken ihre Federung zu ihrem Lieblingstuner, bevor sie überhaupt mit dem Fahrrad fahren. Wir empfehlen, es zuerst zu fahren, damit Sie die Zuverlässigkeit Ihres Fahrwerkstuners überprüfen können.  

MXA 2021 KAWASAKI KX250 SETUP-SPEZIFIKATIONEN 

So haben wir unseren 2021 Kawasaki KX250 für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

KAYABA GABELEINSTELLUNGEN
Die KX250 Kayaba-Gabeln sind am oberen Ende des Hubs geschmeidig und eignen sich hervorragend für glatte Strecken. Wenn der KX250 auf rauere Strecken trifft, führt kein Weg an der Härte des Mittelhubs vorbei, ohne in die Einbauten einzudringen. Wir haben 5 bis 10 ml Öl herausgenommen, um die Haschigkeit zu durchbrechen. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Gabel-Setup für den 2021 Kawasaki KX250 (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):
Federrate: 4.9 N / mm
Komprimierung: 8 Klicks raus (12 Klicks raus)
Rebound: 12 Klicks raus (11 Klicks raus)
Gabelbeinhöhe: Standard
Hinweise: Auf unebenen Strecken fallen die Gabeln umso weiter ab, je weicher Sie fahren, und treffen auf den harten Teil des Hubs. Wir gingen ein paar Klicks steifer, um über die Härte zu fahren. 

KAYABA SCHOCK EINSTELLUNGEN
MXA Testfahrer lieben diesen Schock. Wir gingen von 105 mm Durchhang auf 103 mm hin und her. Wir haben ein besseres Gesamteinstellungen bei 103 mm gefunden, was Kawasakis Standardeinstellung ist. Bei 103mm ist die MXA Testfahrer hatten das Gefühl, dass das Heck manchmal treten würde, aber zwei Klicks beim Abprall lösten das Problem. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Stoßdämpfer-Setup für den 2021 Kawasaki KX250 (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):
Federrate: 54 N / mm
Race Sag: 103 mm
Hi-Komprimierung: 1-1 / 2 stellt sich heraus
Lo-Komprimierung: 10 Klicks raus
Rebound: 13 Klicks raus (15 Klicks raus)
Hinweise: Sie werden Trost bei diesem Schock mit ein paar Klicks in beide Richtungen finden.

MXA FIRST RIDE VIDEO: 2021 KAWASAKI KX250

Mehr interessante Produkte: