MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES SUZUKI RM-Z2022 450

 DIE AUSRÜSTUNG: Trikot: Fasthouse Clyde, Hose: Fasthouse Raven 2.0, Helm: Arai VX-Pro4, Brille: EKS Brand Lucid, Stiefel: Alpinestars Tech 7.

Q: Ist der SUZUKI RM-Z2022 450 in erster Linie besser als der RM-Z2021 450?

A: Nur damit Sie es wissen, das RM-Z2022-Paket 450 wurde erstmals 2018 eingeführt, erhielt 2019 ein kleineres Stoßfeder-Update (von einer 56 N / mm-Feder auf eine 54 N / mm-Feder) und blieb 2020, 2021 und 2022 unberührt .

Q: WIE LÄUFT DER 2022 SUZUKI RM-Z450 AUF DER STRECKE?

A: Es muss wiederholt werden, und wir haben dies in früheren RM-Z450-Tests oft gesagt, dass für den durchschnittlichen Anfänger, Tierarzt oder Spielfahrer die Leistung des vorhandenen RM-Z450 an der perfekten Stelle auf der Drehzahlkurve liegt, um die Arbeit zu erledigen ; Wenn Sie jedoch ein Möchtegern-Profi oder ein Hochdrehzahl-Dreher sind, werden Sie das RM-Z450-Leistungsband nicht mögen, da es obendrein zu viel Leistung abgibt. Sie können den Suzuki RM-Z450 nicht drehen, weil er nicht ausgewrungen werden möchte.

Es ist nicht unsere Absicht, den Suzuki RM-Z2022-Motor von 450 als verlorene Sache erscheinen zu lassen, denn wenn er kurz geschaltet, im Fleisch des Leistungsbands gehalten und richtig verwendet wird, verfügt er über ein sehr brauchbares, angenehmes und effektives 450-cm7000-Leistungsband. Es ist von unten spritzig und am stärksten von 8700 bis 450 U / min (wo die Beschleunigung erzeugt wird). Es ist nichts falsch an einem niedrigen bis mittleren Leistungsband auf einem XNUMX-ccm-Motocross-Bike, aber wenn Sie nach Spitzenleistung, viel Überdrehzahl und maximaler Spitzenleistung suchen, ist Gelb nicht Ihre Farbe.

Q: WIE LÄUFT DER 2022 SUZUKI RM-Z450 AUF DEM DYNO?

A: Auf dem Prüfstand pumpen die roten, grünen, blauen und weißen Wettbewerber rund 58 PS in der Serienausstattung ab, während die 450 PS des RM-Z54.4 weit hinter der Kurve zurückbleiben. Die fehlenden 4 PS werden bei einem langen Start, steilen Anstiegen, tiefem Sand oder einem Beschleunigungsrennen von Kurve zu Kurve eine Belastung sein.

Bei 7000 U / min ist der Suzuki am besten. Es leistet 45.9 PS bei 7000 Riesen. Bei 8000 U / min leistet der RM-Z 52.4 PS (während er den Abstand zum Rest des Rudels auf ein vernünftiges Defizit von 2 PS verringert). Ab 9000 U/min sieht es düster aus. Der RM-Z450 erreicht Spitzenwerte von 54.39 PS bei 8800 U / min - das ist im Leistungsband sehr niedrig im Vergleich zu den 450 PS des YZ58.56F bei 9700 U / min. Nach 8800 U / min liegt der Suzuki tot im Wasser. Benötigen Sie einen Beweis? Mit 11,000 U / min leistet der 2022 Suzuki RM-Z450 7.69 PS weniger als der 2022 YZ450F.

Der Suzuki RM-Z450 leidet seit Jahren unter gutartiger Vernachlässigung. Es wird einen enormen Forschungs- und Entwicklungsaufwand erfordern, ganz zu schweigen von Millionen von Dollar, um den RM-Z450 in ein leichtes, gut gefedertes Motocross-Motorrad mit Elektrostart und 58 PS für 2023 zu verwandeln.

Q: WAS SIND DIE BESTEN ASPEKTE DES 2022 RM-Z450?

A: Hier ist eine kurze Liste, wo der 2022 RM-Z450 glänzt.

(1) Leistungsband. Jeder Testfahrer liebte das Powerband, denn mitten in einem langen Rennen, wenn die Unebenheiten und Sprünge Ihren Körper überarbeiten, sind der saubere Boden und der schöne Mitteltonbereich fahrerfreundlich. 

(2) Abstimmbarkeit. Der 2022 RM-Z wird mit drei Plug-in-Maps geliefert: Standard (weiß), aggressiv (weiß) und weich (grau). Die meisten Testfahrer bevorzugten das Standard-Plug-In für allgemeine Rennen. Noch beeindruckender ist, dass Suzuki mit seiner von GET entwickelten MX-Tuner 2.0-App für Apple- und Android-Telefone Yamaha in den „Smart Phone Tuning Club“ aufgenommen hat. Die App wird mit vier vorprogrammierten Karten geliefert (aggressiv, glatt, reich und mager), und Sie können Ihre eigenen benutzerdefinierten Karten erstellen, indem Sie die Zahlen in den 36 verfügbaren Feldern ändern. Sie müssen den MX-Tuner 2.0-Stecker in das Datenkabel des RM-Z stecken, um Ihre ausgewählten oder benutzerdefinierten Karten in einen der drei Suzuki-Koppler hochzuladen, und Sie müssen eine separate 12-Volt-Batterie an den Batterieanschluss des RM-Z450 anschließen Macht bereitzustellen.

(3) Kurvenfahrt. Auch wenn wir der Meinung sind, dass mehrere konkurrierende Motocross-Marken von 2022 Suzuki in Bezug auf scharfe, genaue und agile Kurvenfahrten den Donner gestohlen haben, ist die RM-Z450 immer noch ein Akteur, wenn es darum geht, enge Innenlinien zu fahren.

(4) Ergo. Die Karosserie ist schmaler. Die Stangenbiegung ist bequem und alles fällt leicht zur Hand; Das Stinkbug-Chassis-Setup nimmt jedoch all die guten Dinge weg, weshalb das Korrigieren der Chassis-Balance Ihre erste Priorität sein sollte.

(5) Farbe. Der gelbe Kunststoff ist eine Schönheit in Bewegung. Es sieht sauber aus, auch wenn es schmutzig ist.

(6) Preis. The 2022 MXA 450 Shootout-Gewinner Husqvarna FC450 kostet im Einzelhandel 10,399 US-Dollar. Zum Vergleich: Der Suzuki RM-Z2022 von 450 kostet 8999 US-Dollar - das sind 1400 US-Dollar billiger als der hochpreisige Spread.  Der Suzuki 2022 ist ein Schnäppchen. Oder ist es?

Q: KÖNNTEN SIE DIE LÜCKE SCHLIESSEN, OHNE MEHR ALS 1400 $ AUSzugeben?

A: Suzuki-Loyalisten behaupten immer, dass sie den Suzuki kaufen und ihn mit dem gesparten Geld so gut machen könnten wie KTM, Honda, GasGas, Yamaha, Husky oder Kawasaki. Ist das wahr? Stellen wir es auf die Probe. Eine werkseitige 4.1-Abgasanlage von FMF kostet 900 US-Dollar. Es würde Sie ein paar Pferde näher an die großen Kanonen bringen. Außerdem würde die leichtere Auspuffanlage dem RM-Z genug Gewicht abnehmen, damit er die gleichen 238 Pfund wiegt wie der YZ450F. Der Kicker? Allein das FMF-Rohr würde die Gesamtkosten des 2022 RM-Z450 auf 9899 US-Dollar erhöhen. Ob Sie es glauben oder nicht, für dieses Geld hätten Sie einen 2022 GasGas MC450F, Kawasaki KX450F oder Yamaha YZ450F kaufen können (und genug Geld übrig gehabt, um neue Ausrüstung zu kaufen). Der beliebte FMF-Aftermarket-Rohrkauf macht Ihren 2022 Suzuki RM-Z450 möglicherweise etwas leistungsstärker und etwas leichter, aber er ist immer noch 16 Pfund schwerer als ein GasGas MC 450F und 2.5 Pferde bis zum Yamaha YZ450F.

Der reale Wert einer kostengünstigeren Maschine besteht darin, sie in Ruhe zu lassen und so zu fahren, wie sie ist. Wenn Sie es ändern müssen, wird es kein Schnäppchen mehr sein.

Q: WAS TAT DER MXA TESTFAHRER HASSEN DIE 2022 RM-Z450?

A: MXA's Aufgabe ist es, jede Maschine gründlich genug zu bewerten, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Hier ist eine Liste der Spreu der RM-Z450.

(1) Wiederverkaufswert. Der niedrige UVP und die Bereitschaft der Suzuki-Händler, den Außenpreis zu verkaufen, mindern den Wiederverkaufswert gebrauchter RM-Z450. Und durch den Verkauf gebrauchter Fahrräder erhält ein Rennfahrer einen angemessenen Teil des Preises eines neuen Fahrrads. Wenn Sie das alte Schlachtross nicht verkaufen können, müssen Sie tief greifen, um ein neues zu kaufen.

(2) Starten. Nicht jedes hergestellte Fahrrad muss mit Elektrostart ausgestattet sein, aber wenn wir ein Fahrrad auswählen müssten, das es mehr als jedes andere benötigt, wäre es die Suzuki RM-Z450. Warum? Weil sein Kickstarter bei den Koffern so hoch ist, dass kurze Fahrer, Fahrer mit schlechten Knien und schwache Fahrer keinen vollen Kick bekommen.

(3) Kupplung. Keine der japanischen Kupplungen ist so gut wie die Belleville-Unterlegscheibenkupplungen von KTM, Husqvarna und GasGas. Und wenn wir die vier japanischen Kupplungen einordnen würden, würde Suzukis Kupplung an letzter Stelle stehen. Wenn Sie sich keine Hinson- oder Rekluse-Kupplung im Wert von 1200 US-Dollar für Ihren RM-Z450 leisten können, investieren Sie in steifere Kupplungsfedern.

(4) Gewicht. Mit 241 Pfund, bevor Sie Benzin in den Tank füllen, ist das RM-Z450 das schwerste Fahrrad auf der Strecke. Du kannst es fühlen!

(5) Handhabung. Man könnte meinen, dass das Rad, das sich am besten einlenkt, als das Rad mit dem besten Handling auf der Strecke gilt. Nicht so! Der RM-Z450 ist beim Einlenken am besten, leidet jedoch unter ernsthaften Instabilitätsproblemen bei Geschwindigkeit, die nicht nur auf Kopfschütteln beschränkt sind.

(6) BFRC-Schock. Der Showa BFRC-Dämpfer bewegt sich zu frei. Das lockere Gefühl erzeugt andere Belastungseigenschaften als Motocross-Rennfahrer es gewohnt sind. Es mag es nicht, unebenem Boden zu folgen. Kurz gesagt, es ist fantastisch, solange es nie eine Beule sieht.

Q: WAS SIND DIE 10 MODS, DIE DIE MXA WRECKING CREW FÜR DEN 2022 RM-Z450?

A: Dies sind die 10 Mods, die MXA für den 2022 RM-Z450 und seine Vorgänger 2020 und 2021 hergestellt.

(1) Aftermarket-Auspuffanlage. In den letzten acht Jahren waren die einzigen RM-Z450-Updates die Start- und Traktionskontrolle im Jahr 2016. Aufgrund des Mangels an Einfallsreichtum der Suzuki-Motorkonstrukteure konnten die Aftermarket-Auspuffrohrhersteller ihre Suzuki-Rohre bis zum N-ten Grad feinabstimmen. Ob Pro Circuit, FMF, HGS oder Akrapovic, sie alle können die Leistung des RM-Z450 aus der Flaute heben.

(2) Getriebe. Wir schalten die serienmäßige 13/50-Verzahnung auf 13/51-Ritzel um. Dies ermöglicht es uns, den dritten Gang früher zu verwenden und aus engen Kurven mehr Drive zu holen, um das 4-PS-Loch auszugleichen, in das Suzuki uns gesteckt hat.

(3) Hochdruckkühlerdeckel. Der Bestand 1.1 kg / cm2 Der RM-Z450 Kühlerdeckel ließ den Kühlmittelstand unserer RM-Z450 während langer Fahrten sinken. Twin Air und CV4 bieten 1.8 kg/cm²2 und 2.0 kg / cm2 Kühlerdeckel.

(4) Works Connection Elite Kupplungsstange. Mit den eingebauten steiferen Kupplungsfedern war der Kupplungszug härter als bei Serien. Um dies zu beheben, haben wir die serienmäßige Suzuki-Kupplungsstange gegen eine Works Connection Elite-Kupplungsstangenbaugruppe ausgetauscht. Wenn Sie das Geld haben, ist eine Hinson- oder Rekluse-Kupplung die beste Lösung.

(5) Hochleistungskupplungsfedern. Schwerere Federn verbessern das Kupplungsgefühl, erhöhen den Biss beim Beschleunigen und verlängern die Lebensdauer der serienmäßigen Kupplungsscheibe. Wir lassen nicht immer alle Hochleistungskupplungsfedern laufen; Manchmal stellen wir fest, dass drei steife Federn das Gefühl am Hebel fein abstimmen können.

(6) FCP-Motorlager. Die Dreheigenschaften des RM-Z450 sind unübertroffen, aber die Stabilität auf gerader Linie ist weniger vertrauenerweckend. Das zu steife Chassis kämpft gegen den Boden, anstatt ihn zu bändigen. Wir haben FCP-Kopfstreben und Motorhalterungen verwendet, um mehr Flex zu ermöglichen und eine fehlerverzeihendere Fahrt zu schaffen.

(7) TM Designworks-Kettenführung. Die serienmäßige Kettenführung RM-Z450 nutzt sich unglaublich schnell ab und frisst sich nicht nur durch den Gummipuffer, sondern auch durch den Metallkäfig. Wir betreiben eine Kettenführung der TM Designworks Factory Edition Nr. 1. Es dauert fast unbegrenzt.

(8) Stoßverbindung. Wir haben ein längeres Pro Circuit-Dämpfergestänge als das serienmäßige 135-mm-Link verwendet. Die längere Verbindung senkte das Heck des Suzuki ab und versteifte den Anfangsteil des Stoßdämpferhubs, was uns mehr Möglichkeiten bei Druckstufe, Zugstufe, Gabelhöhe und Lenkwinkel ermöglichte.

(9) Gleichgewicht. Das ganze Chassis ist aus dem Gleichgewicht geraten. MXADas Ziel des Suzuki RM-Z2022 von 450 war es, das hintere Ende nach unten und das vordere Ende nach oben zu bringen. Dies würde den Kopfwinkel herausschlagen, um die Lenkeingabe zu verlangsamen. Ein zusätzlicher Vorteil eines flacheren Kopfwinkels besteht darin, dass der 2022 RM-Z450 nicht so stark mit dem Kopf wackelt. Wir haben die Gabeln in die Gabelbrücken geschoben. Wie weit unten? Flush wäre ungefähr richtig. Die längere Verbindung senkte das Heck des Suzuki und versteifte den ersten Teil des Stoßhubs, wodurch wir mehr Optionen für Kompression, Zugstufeneinstellungen, Gabelhöhe und Lenkwinkel hatten.

(10) Ekolu-Schock. Wir haben unseren BFRC-Dämpfer an Brian Medeiros von Ekolu Suspension geschickt. Brian Medeiros von Ekolu fuhr 450 einen Suzuki RM-Z2021 und nutzte das, was er gelernt hatte, um einen BFRC-Dämpfer einzurichten, der besser ausbalanciert war, beim Kurveneingang in die Hocke ging, die Hinterradtraktion verbesserte und nicht ausstieg, wenn er sich in eine holprige Kurve lehnte. Sie können Brian unter (951) 459-7993 erreichen. 

Suzuki, Kawasaki und Honda teilen sich alle dieselbe grundlegende 49-mm-Showa-Gabel. Das Setup von Suzuki ist besser als das des KX450 oder CRF450, aber keines ist so gut wie Kayaba oder WP.

Q: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Bremsen. Suzuki hat einen 270-mm-Rotor, hat aber nicht genug Mühe in das Bremssatteldesign gesteckt, um bei der Modulation zu helfen. Es ist leistungsstark, aber griffig.

(2) Kickstarter. Das Fehlen eines Elektrostarters ist nicht das Ende der Welt für den Suzuki RM-Z450, aber er ist auch nicht auf dem neuesten Stand des Motocross-Fortschritts.

(3) BNG. In Jahren, in denen ein Hersteller keine mechanischen Updates vornimmt, wäre es ratsam, mehr als null Aufwand in die Grafik zu stecken.

Q: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Kurvenfahrt. Die RM-Z450 zeigt sich am besten an der Einfahrt in Kurven. In seinen glorreichen Tagen war die Suzuki das einzige Motorrad, das sich mühelos drehte – nicht mehr.

(2) Leistung. Der 2022 RM-Z450 verfügt über ein gut platziertes Leistungsband. Es macht nicht viel Spitzenleistung, aber die Leistung, die es macht, ist sehr brauchbar.

(3) Traktionskontrolle. Der 2022 RM-Z450 verfügt über ein Traktionskontrollsystem, das kontinuierlich die Drosselklappenöffnung, die Motordrehzahl und die Gangposition misst, um den Zündzeitpunkt und die Dauer des Einspritzventils anzupassen und das Durchdrehen der Räder zu stoppen.

(4) Holeshot-Assist. Die Holeshot Assist Control (S-HAC) von Suzuki bietet drei Mapping-Modi für verschiedene Startlinien-Setups. Wir würden uns über eine Startsteuerungstaste freuen, für deren Bedienung wir nicht die Bedienungsanleitung lesen mussten.

(5) Zuordnung. Mit der von GET entwickelten MX-Tuner 2.0 App können Sie die Suzuki RM-Z450 von Ihrem Apple- oder Android-Smartphone aus neu zuordnen – sobald Sie durch einige Reifen springen.

Q: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: In einer perfekten Welt verliert die Suzuki-Welt mindestens 10 Pfund, fügt Elektrostart hinzu, wird den seltsamen BFRC-Stoßdämpfer los, konstruiert einen völlig neuen Motor (nicht nur, weil der aktuelle Motor der langsamste in der Klasse ist, sondern weil dieses Triebwerk verloren hat Verbrauchervertrauen), bauen Sie eine Kupplung, die die Leistung maximiert (anstelle von Schlupf), und finden Sie Ingenieure und Testfahrer, die dem Gleichgewicht Vorrang vor Teilkorrekturen geben. Suzuki hat das Know-how, um einen weltbesten RM-Z450 zu bauen, aber Suzuki hat den größten Teil des letzten Jahrzehnts damit verbracht, zuzusehen, wie seine Konkurrenz mit neuer Technologie davonzieht.

Niemand wird getäuscht zu glauben, dass das 2022er Suzuki RM-Z450 das beste Motorrad auf der Rennstrecke ist, aber es bietet ein fahrbares, rennfähiges und unterhaltsames Motorrad für jemanden, der in das Motocross-Erlebnis einsteigen möchte, ohne Insolvenz anmelden zu müssen. So wie es sitzt, ist es immer noch das beste Schnäppchen im Motocross, aber nur, wenn Sie die Federung einwählen und alles andere in Ruhe lassen.

Das Leistungsprofil des RM-Z450 ist insofern einzigartig, als der Fahrer auf der Blase mit 8800 U / min schalten muss, aber wenn es richtig gemacht wird, ist es sehr effektiv. Nicht pro-effektiv, aber akzeptabel für Klassen unter Mittelstufe oder über 30.

MXAs 2022 SUZUKI RM-Z450 SETUP-SPEZIFIKATIONEN: 

So haben wir unseren 2022 Suzuki RM-Z450 für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, damit Sie Ihr eigenes Fahrrad einwählen können.

SHOWA SPULENFEDERGABEL-EINSTELLUNGEN
Nachdem er die Jahre der SFF-TAC-Luftgabel durchlebt hat, schwärmt jeder Rennfahrer von Schraubenfedergabeln, aber es gibt nicht viel zu schwärmen. Ja, sie sind besser als SFF-Einzelfedergabeln oder die schrecklichen SFF-TAC-Luftgabeln, aber das legt die Messlatte ziemlich niedrig. Wie alle Schraubenfedergabeln der neueren Modelle von Showa sind diese Gabeln zu weich für alles andere als leichte Fahrer. Für Hardcore-Rennen sind dies MXAempfohlene 2022 RM-Z450 Gabeleinstellungen (Lagereinstellungen sind in Klammern angegeben):
Federrate: 0.50 N / mm
Komprimierung: 10 Klicks raus (12 Klicks raus)
Rebound: 12 Klicks raus
Gabelbeinhöhe: Passen Sie es an das Handling an, nicht an die Federung.
Hinweise: Wir haben beiden Gabelbeinen 10 ml Öl hinzugefügt, um die Gabeln in den letzten 4 Zoll des Weges zu versteifen und zu verhindern, dass sie auf den Boden fallen. Dies gab uns mehr Spielraum beim Wählen der Komprimierung. MXA Testfahrer liefen die Komprimierung von sieben auf 12 Klicks aus, abhängig von der Geschwindigkeit des Fahrers und den Streckenbedingungen.

SHOWA BFRC SCHOCK EINSTELLUNGEN
Wir wünschen uns, dass der traditionellere hintere Stoßdämpfer RM-Z250 auf die 2022 RM-Z450 passt. Das tut es nicht. Zu beachten ist, dass beim BFRC-Dämpfer Druck- und Zugstufe durch Zählen der Umdrehungen an den Entlüftungsschrauben eingestellt werden, nicht durch Klicken. Der BFRC-Dämpfer hat keinen Hochgeschwindigkeits-Druckstufeneinsteller. Außerdem gibt es keinen Rebound-Einsteller unter dem Dämpfer. Sowohl Kompressions- als auch Zugstufeneinsteller sind auf dem Huckepack montiert und mit „Ten“ für Zugstufe und „Com“ für Kompression gekennzeichnet. Für Hardcore-Rennen sind dies MXAempfohlene 2022 Suzuki RM-Z450 Stoßdämpfereinstellungen (Lagereinstellungen sind in Klammern angegeben).
Federrate: 54 N / mm
Hi-Komprimierung: N / A
Komprimierung: 1 fällt aus (1.5 fällt aus)
Rebound: 1 fällt aus (3 fällt aus)
Race Sag: 105 mm (108 mm)
Hinweise: Wir hassten das High-in-the-Fond-Layout des 2022 RM-Z450. Wir haben versucht, es mit massiven Änderungen des Durchhangs des Rennens abzusenken, da wir keine andere Option hatten, aber es hat das Heck etwas härter gemacht (während wir dem Chassis geholfen haben). Wir liefen schließlich ein 1 mm längeres Stoßdämpfergestänge, das das Heck des Fahrrads absenkte und die anfängliche Stoßdämpfung versteifte. Wir empfehlen den Link.

Mehr interessante Produkte: