MXA RETRO TEST: WIR FAHREN GRANT LANGSTON 2007 NATIONAL CHAMPIONSHIP YAMAHA YZ450F

Wir haben manchmal trübe Augen, wenn wir an vergangene Motorräder denken, die wir geliebt haben, sowie an solche, die vergessen bleiben sollten. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit mit Fahrradtests, die im MXA-Archiv abgelegt und ignoriert wurden. Wir erinnern uns an ein Stück Moto-Geschichte, das wiederbelebt wurde. Hier ist unser Test von Grant Langstons Nationalmeisterschaft 2007 Yamaha YZ450F (der 2008 ein YZ450F war), genau wie er 2007 lief).

Hersteller setzen Rennteams aus einem Grund und nur aus einem Grund ein - um Fahrräder zu verkaufen. Wenn ein Rennteam Rennen gewinnt, aber Motorräder nicht verkaufen, gibt es in Dänemark etwas Faules. Wenn die Rennteams verlieren, sich die Motorräder aber wie heiße Kuchen verkaufen, ist alles pfirsichfarben.

2007 war Grant Langston der Traumfahrer eines Marketing-Mannes. Er gewann nicht nur die AMA 450 National Championship, sondern bemühte sich auch auf Schritt und Tritt, den brandneuen YZ2008F 450 zu loben, den er in der Serie 2007 gefahren war. Grant wechselte mit sechs Rennen in der Meisterschaft 2008 auf das Modell von 2007 um. Während dieser sechs Ereignisse ging Grant 10-2-2-1-1-1. Wenn Sie berücksichtigen, dass einer der zweiten Plätze kam, als Kevin Windham die weiße Flagge in Washougal mit der Zielflagge verwechselte (was Grant insgesamt kostete) und der andere während Ricky Carmichaels triumphierendem letzten AMA National in Millville kam, war Grant so nah dran Als Fahrer zu perfektionieren könnte in einer engen Titeljagd sein.

Für Yamaha war es kismet, dass die Veröffentlichung des neuen Motorrads zu einer Trendwende für Grants Saison, begeisterten Empfehlungen ihres Starfahrers und einer Saison-Capping-Nationalmeisterschaft (Yamahas erster Motocross-Titel seit neun Jahren) führte.

Das einzige, was fehlte, um das Bild perfekt zu machen, war die Bestätigung, dass Grants 2008er Yamaha YZ450F wie angekündigt war. Dort ist die MXA Die Besatzung nutzte die Gelegenheit, um Grants AMA 2007 National Championship 450 zu fahren - eine in vielerlei Hinsicht überraschende Fahrt. Aber es war nicht das erste Mal, dass wir Grant Langstons Fahrrad gefahren sind - es war tatsächlich das vierte Mal.

Hier ist die MXA/ Langston Liste: (1) In 2003, die MXA Bande testete die KTM 125SX Zweitakt, mit dem Grant Langston die AMA 125 National Championship gewann. (2) Im Jahr 2004 haben wir Grants Paul Delaurier-Tuning in die Hände bekommen KTM 250SX (der mit dem elektronischen Leistungsventil). (3) 2007 haben wir die getestet Kawasaki KX450F Dieser Pro Circuit wurde für Grant gebaut, um an der diesjährigen AMA National Championship teilzunehmen (aber als die Finanzierung nicht zusammenkam, gab Pro Circuit Grant frei, um für das Team Yamaha zu fahren). (4) Grants 2007 Yamaha YZ450F ist Gegenstand dieses Tests.

Grants Werke Yamaha YZ450F ließ die serienmäßigen Gabelbrücken und die überarbeiteten serienmäßigen Kayaba-Gabeln laufen.

WORUM GEHT ES? In erster Linie die MXA Die Wrackcrew ist noch nie mit einem werkseitig unterstützten Werksrad gefahren, das so viele Standardteile wie das YZ450F von Grant verwendet. Anstelle eines exotischen, handgefertigten Einzelstücks war Grants Fahrrad ein sorgfältig vorbereitetes Rennrad, das fast jeder YZ450F-Besitzer nachbauen konnte.

Hinten Grant entschied sich für einen Werksdämpfer mit einer 53 N / m Feder, der jedoch mit einem serienmäßigen Stoßdämpfer verbunden war

WELCHE TEILE SIND ARBEITEN? Grants Fahrrad ist vielleicht das beständigste aller Werksräder, die wir jemals getestet haben, aber es hatte Werksteile. Hier ist die Liste: Magnesiumnaben von YMC (Werksteile von Yamaha Japan), Titanachsen, Ti-Verbindungsschrauben, Titanbeschläge, KYB-Stoßdämpfer, Ölkühler von YMUS (Yamaha USA), 1.5 Liter größerer Aluminiumgastank und Innen Haus Zylinderkopfanschluss, Hochkompressionskolben und Drehmomentnocke.

WELCHE TEILE SIND PRODUKTION? Die Liste der von Grant verwendeten Produktionsteile ist beeindruckend. Es enthält die serienmäßigen 48-mm-Kayaba-Gabeln (obwohl die Einbauten neu ventiliert sind), Gabelbrücken (mit dem serienmäßigen Versatz von 25 mm), die Stoßdämpferverbindung, das Fahrgestell (nicht einmal der Hilfsrahmen wird berührt), die Kupplung (obwohl der Kupplungskorb und der Kupplungsdeckel geliefert werden) aus der GYTR-Produktlinie von Yamaha), Keihin FCR-Vergaser (auf 41 mm ausgebohrt) und Speichen.

Zur Ölkühlung schweißte Yamaha Öltanks an den Boden der Kühler.

KÖNNTEN SIE GRANT LANGSTON'S YZ450F KAUFEN? Ja. Im Wesentlichen gewann Grant Langston die Nationalmeisterschaft mit einem Fahrrad, an dem ungefähr die gleiche Arbeit geleistet wurde wie mit dem typischen AMA-Privatfahrrad. Abgesehen von den Mag-Naben und dem Stoßdämpfer handelt es sich um einen serienmäßigen YZ450F mit neu ventilierten Gabeln, Motorarbeiten, einem White Brothers-Auspuffrohr, ProTaper-Stangen, einem Uni-Luftfilter, Tag-Griffen, ARC-Hebeln und viel liebevoller Pflege.

Was sind die schwierigsten Teile von LANGSTONS FAHRRAD? Grants Fahrrad hat ein paar Exoten, die das Team Yamaha für den Südafrikaner hergestellt hat. Am offensichtlichsten für die MXA Testfahrer waren die 15 mm höheren Fußrasten (entlehnt von Doug Henrys Grave's Motorsport's Supermoto Bike). Weniger offensichtlich ist die Tatsache, dass ein Stift 3 mm höher ist als der andere (wegen eines gebrochenen Oberschenkelknochens, den Grant vor Jahren erlitten hat). Grant lässt 15 mm höhere Stangenhalterungen laufen, verbindet sie jedoch mit eher niedrigen ProTaper-Stangen mit Ricky Carmichael-Biegung, um einen fast vernachlässigbaren Gewinn zu erzielen.

Das Team Yamaha schneidet den Benzinhahn von Grants Fahrrad ab, um zu verhindern, dass das Gas versehentlich abgestellt wird (sie schalten es mit einer Zange ein). Wie bei fast jedem AMA National Werksrad verfügt auch das Langston YZ450F über einen Ölkühler. Der Ölkühler verwendet eine Pro Circuit-Ölpumpe, die das heiße Öl in einen Auffangbehälter zirkuliert, der am Boden des linken Kühlers angeschweißt ist. Es ist kein luftgekühlter Ölkühler, sondern eher ein Kühlkörperkühltank. Langston verwendet auch einen Kühler von einem WR450F, weil er größer ist.

Der letzte Trick, mit dem viele YZ426F-Besitzer vertraut sein werden, ist der Nasssumpfmotor, der nur das in den Motorgehäusen enthaltene Öl verwendet (kein externer Öltank). Die White Brothers Ti-Pro-Abgasanlage von Grant verfügt über ein abgestuftes Steuerrohr. Eine Replik wird der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Grant Langstons 2007 AMA 450 Championship YZ450F hatte zwar Werksteile von Yamaha, aber es war die serienmäßigste Maschine, die jemals einen AMA-Titel gewonnen hat.

TESTFAHRT: HANG AN UND BETEN Das MXA Die Wrackcrew durfte Grants Fahrrad fahren, als es nach dem Glen Helen National von der Strecke rollte. Es war aufgeräumt, aber nicht verändert worden.

Wie schnell ist es? Ohne Zweifel ist das YZ450F von Grant Langston das am einfachsten zu fahrende Nationalbike, das wir je ausprobiert haben. Es produzierte eine Menge PS, aber Grants Vorliebe für Bottom- bis Mid-Power bedeutete, dass Sie nur einen Millimeter Gas geben mussten, um das Fahrrad in Bewegung zu setzen. Es war nicht nötig, Grants Motor zu drehen. MXA Testfahrer könnten es im zweiten Gang hart durch eine Kurve fahren oder im dritten Gang um dieselbe Kurve schleppen. Grant fährt ein 50- oder 51-Zahn-Kettenrad (Lager ist ein 49). Durch den niedrigen Gang fühlt sich der zweite Gang wie ein sehr breiter erster Gang an und der dritte Gang wird zum Gang der Wahl. Das Getriebe ist ein Stocker (keine speziellen Übersetzungsverhältnisse).

Dieses Fahrrad hatte viel Grunzen. Die Kraft war so angenehm, dass heiße Runden fast beiläufig waren. Kein Wunder, dass Grant am Ende der Saison so viele Siege von hinten erzielte. Sein Fahrrad hat ihn nicht abgenutzt. Wie schnell ist es Es ist nicht so schnell wie einige der Kraftpakete, gegen die Grant gefahren ist, aber es bringt jede Menge Kraft in den Boden. Es verschwendet keine Energie.

WIE WAR DAS FAHRRAD? ERGONOMIE? Grants Setup ist genau auf seinen persönlichen Geschmack abgestimmt. Die auffälligsten Peccadillos sind die sehr hohen Fußrasten. Jeder kurze MXA Testfahrer dachte, dass dies der Miau der Katze war. Durch die hohen Stifte fühlte sich das Fahrrad tiefer an und funktionierte gut mit Grants Auswahl an Stangen. Leider fühlten sich große Testfahrer von Grants Miniatur-Cockpit eingeengt. Die Kupplungs- und Bremshebelpositionen wurden aus der alten Position angehoben, aber nicht zu beanstanden. Das einzige Zugeständnis an einen Absturz war ein ARC-Klapphebel auf der Kupplungsstange. Der Barsch selbst war ein GYTR-Teil mit einem Heißstart auf der linken Seite.

DREHT GRANT'S YZ450F? Ja (dank sorgfältiger Vorbereitung). Grant hat mehr Triple-Clamp-Offset-Kombinationen getestet als jeder andere auf der Welt. Wenn die MXA Bei der Zerstörung wurden vor ein paar Monaten in Glen Helen fünf verschiedene YZ450F-Offsets getestet. Grant kam immer wieder vorbei, um zu sehen, wie unsere Ergebnisse im Vergleich zu seinen waren. Am Ende drehte sich Grants Fahrrad genauso gut wie jeder YZ450F, den wir jemals gefahren sind.

Hier sind die Schritte, die Grant unternommen hat, um seine YZ450F am optimalen Ende des Spektrums zu drehen: (1) Grants Fahrrad verwendet die serienmäßigen 25 mm versetzten Gabelbrücken und 48 mm Gabelbeine. (2) Indem Grant sein Hinterrad ganz in die Achsblöcke zurückschiebt, belastet er das Vorderrad stärker. (3) Grant betont die Notwendigkeit des bestmöglichen Vorderreifens. Glücklicherweise hat Grant Zugang zu Bridgestone-Werksreifen. (4) Durch Anpassen der Gabelhöhe an die Spurbedingungen ist es möglich, den Kopfwinkel für die am meisten gewünschten Merkmale geringfügig zu ändern. (5) Das unglaublich drehmomentstarke und reaktionsschnelle Low-to-Mid-Leistungsband macht das YZ450F von Grant viel reaktionsschneller als ein normales Leistungsband. Das geringste Rülpsen der Kraft in der Mitte der Kurve löst eine Drehmomentreaktion aus, die das Vorderrad einklemmt und das Heck ein paar Zentimeter nach außen tritt.

WIE WAR DIE ARBEITSFEDERUNG? Im Gegensatz zu den meisten Werksfahrern kauft sich Grant Langston nicht in die Propaganda der „Werksgabeln“ ein. Er probierte Kayabas Werkgabeln zu Beginn des Jahres aus, mochte aber die übergroßen Gabelrohre und Rungen nicht. Warum nicht? Grant fand sie zu steif. Nicht zu fest in Bewegung, aber zu steif für das YZ450F-Chassis. Grant entschied sich für die 48-mm-Gabeln. Grant ist der Ansicht, dass die Seriengabeln mehr Flexibilität in das vordere Ende einführen, um das Drehen des YZ450F zu erleichtern.

Das Gefühl der in Bewegung befindlichen Gabeln mit neuem Ventil war sehr steif. Wie bei den meisten Werksfahrern erfordert Grants Geschwindigkeit und Bereitschaft, Unebenheiten bei voller Neigung zu treffen, dass die Gabeln viel steifer sind, als es der Sterbliche gerne hätte.

Grants Werk Heckschock war ein Kunstwerk. Es wurde mit dem serienmäßigen Stoßdämpfergestänge verbunden und lieferte eine feste, aber stabile Fahrt. Grants einziges Zugeständnis an die Weichheit bestand darin, darauf zu bestehen, dass seine Hinterachse so weit wie möglich in der Schwinge nach hinten bewegt wurde. Dies erhöhte die Hebelwirkung auf den Stoßdämpfer und hatte den Folgeeffekt, dass der Motor auf der Gewichtsabweichungstabelle vorwärts bewegt wurde.

Grant Langston verlor die AMA 2007 National Championship 450, bis er sechs Rennen vor Schluss auf den YZ2008F 450 umstieg.

PRÜFUNG: WAS DENKEN WIR? Nehmen Sie unser Wort: Die meisten Werksräder sind Traummaschinen. Sie sind so schnell, so steif und so pingelig, dass sie für den durchschnittlichen Joe zu anspruchsvoll wären. Wir würden alle gerne einen haben, würden aber wahrscheinlich nie mehr glücklich damit leben. Nicht so bei Grant Langstons YZ450F, der die Nationalmeisterschaft gewann. Jeder, vom Anfänger bis zum nationalen Champion, konnte erfolgreich mit Grants Fahrrad fahren (mit einigen Anpassungen für Steifigkeit und Cockpithöhe).

Mehr interessante Produkte: