MXA RETRO TEST: WIR FAHREN BROCK SELLARDS '2001 KTM 200SX

Wir haben manchmal trübe Augen, wenn wir an vergangene Motorräder denken, die wir geliebt haben, sowie an solche, die vergessen bleiben sollten. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit mit Fahrradtests, die im MXA-Archiv abgelegt und ignoriert wurden. Wir erinnern uns an ein Stück Moto-Geschichte, das wiederbelebt wurde. Hier ist unser Test des 2001er Zweitakts KTM 200SX von Brock Sellards. 

Wir wissen, was Sie denken - was macht Brock Sellards in der 200er-Klasse mit einem 125er-Zweitakt? Ist dies die Art und Weise, wie KTM gegen den 125-cm250-Vorteil protestiert, den 125-cmXNUMX-Viertakte erzielen? Kein Wunder, dass Brock bei den diesjährigen AMA XNUMX Nationals Fünfter wurde.  Es ist nicht was du denkst.

Der Motor für die einmalige KTM 200SX von Sellards stammt aus dem Offroad-Modell. Es machte nicht viel mehr Spitzenleistung, hatte aber viel Low-End-Leistung.

Hat KTM betrogen? Nein, die Antwort ist weniger unheimlich. Bei den US Open 2001 in Las Vegas wollte KTM einen 200-cm250-Zweitaktmotor in der 200-cmXNUMX-Klasse fahren. Warum sollte eine Fabrik ihren Fahrer von Anfang an einem ernsthaften Leistungsnachteil aussetzen wollen? Wir wünschten, wir hätten eine einfache Antwort, aber es ist komplizierter, und deshalb haben wir uns alle Mühe gegeben, Brocks spezielle KTM XNUMXSX in die Hände zu bekommen. Die gegossenen Titan-Fußrasten können sich rund 20 Jahre später mit nichts messen.

WARUM HAT KTM ES GEMACHT?

Warum hat KTM Brock auf eine 200 gesetzt? Es gibt drei Gründe:

Die Gabelbrücken wurden aus Magnesium gefertigt, um Gewicht zu sparen.

(1) Brock hat mehr Zeit im Sattel an Bord einer 125 als einer 250 verbracht - und die KTM 200SX ähnelt eher der 125SX als der 250SX. Die KTM 125SX und die enduro-basierte 200EXC verwenden denselben Rahmen und dieselben Motorgehäuse. Die einzigen Unterschiede sind die Einstellungen für Bohrung und Hub sowie die Federung. Da Brock mit seiner KTM 125SX zufrieden war, hatte das Team das Gefühl, dass er sich besser an die 200 als an die 250 anpassen könnte.

Brocks Werks-WP-Gabeln wiesen engere Toleranzen, spezielle Beschichtungen und eine 30-mm-Vorderachse in Jumbo-Größe auf.

(2) KTM errechnete, dass das Leistungsgewicht dem eines schwereren 250 entsprechen könnte. Obwohl Brock 50ccm auf echte 250er abgeben würde, hätte er auch ein Fahrrad, das bis zu 25 Pfund weniger wog als die Konkurrenz . Außerdem würden die engen Grenzen des MGM Grand das 125er-Handling begünstigen.

Es war ein Glücksspiel, das auf hoffnungsvoller Mathematik beruhte. Außerdem hatte Brock fairerweise wahrscheinlich nicht die Geschwindigkeit, mit Carmichael, McGrath, Ferry oder Windham zu hängen, egal was er fuhr. Der 200SX würde Brock einen Anreiz geben, härter zu fahren, und KTM eine zusätzliche Dosis Werbung.

Werksnaben, stärkere Speichen, Brembo-Bremsen und goldene Excel-Felgen hoben die einmalige Maschine von Sellards hervor.

(3) KTM testet das Wasser auf die Möglichkeit einer Serienversion des 200SX im Jahr 2003. Sie sind wahrscheinlich verwirrt. Derzeit verkauft KTM die 200 nur in einer EXC-Enduro-Version. Für 2003 denken sie darüber nach, das Licht auszuschalten und eine vollständige Motocross-Version davon zu entwickeln, um über 25-Jährigen und Tierärzten gerecht zu werden, die das Gefühl eines 125 mögen, aber mehr Leistung benötigen.KTM wurde für die US Open 2001 in Las Vegas gebaut und war der Meinung, dass Brock Sellards 125 Supercross-Erfahrung besser genutzt werden könnte, wenn er einen speziellen 200-cm250-Zweitakt für die XNUMXer-Klasse bauen würde.

MEHR IST MEHR SPASS

Wie ist es, Brocks KTM 200SX zu fahren? Viel Spaß. Es ist erstaunlich, wie viel Boden ein zusätzlicher 50cc einem Tiddler hinzufügt. Brocks 200SX hatte den starken Mitteltonbereich und die unbegrenzte Drehzahl des 125SX, wurde aber durch ein stärkeres Low-End verbessert. Es könnte Sie überraschen, dass der 200SX auf dem Prüfstand nur unwesentlich stärker ist als ein Standard 125SX. Aber was ihm an Zahlen fehlt, macht er im Treffer wieder wett. Es ist schnell, schlagkräftig, leicht und wendig.

 

Mehr interessante Produkte: