MXA RETRO TEST: WIR FAHREN COOPER WEBBs 2015 STAR YAMAHA YZ250F

WManchmal haben wir neblige Augen und denken an vergangene Motorräder, die wir geliebt haben, sowie an solche, die vergessen bleiben sollten. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit mit Fahrradtests, die abgelegt und ignoriert wurden MXA Archiv. Wir erinnern uns an ein Stück Moto-Geschichte, das wiederbelebt wurde. Hier ist unser Test von Cooper Webbs Star Racing Yamalube Yamaha YZ250F.

Das MXA Die Wrecking Crew ist eine leidenschaftliche Gruppe eingefleischter Rennfahrer. Wir essen, schlafen und atmen Motocross. Aus diesem Grund stehen wir morgens auf. Alles mit zwei Rädern und einem Motor zu testen ist ein Nervenkitzel, sei es im Weltraumzeitalter, in der Zukunftstechnologie oder im alten Jalopy, aber einer der besten Vorteile des Tragens eines fluoreszierenden orangefarbenen Helms besteht darin, ein Bein über ein Werksrad zu werfen. MXA Es gibt viele dieser Möglichkeiten, aber der einfachste Weg, mit dem Werksrad eines Werksfahrers zu fahren, besteht darin, direkt nach seiner Verletzung zu fragen. Wenn der Fahrer ausfällt, ist auch das Fahrrad pausiert, daher ist es sinnvoll, es zu geben MXA für etwas mehr Liebe für die Sponsoren des Teams. 

Cooper Webb riss sich beim Training beim Las Vegas Supercross mehrere Bänder im Knöchel. Er erholte sich mit dem dritten Platz im Eröffnungsrennen beim Hangtown National Opener. Leider hat er beim zweiten Moto den Knorpel auf seinem Talus in seinem Knöchel zertrümmert und musste mehrere Runden auslassen. Am Tag nach Hangtown, MXADas Bürotelefon leuchtet auf. Es war das Yamaha-Messing, das fragte, ob wir daran interessiert wären, Cooper Webbs Star Racing Yamalube Yamaha YZ250F National zu testen. Wir ergriffen die Chance und dachten, wenn Cooper nicht mit dem Fahrrad fahren könnte, könnten wir genauso gut den Staub davon abwerfen. Folgendes haben wir gelernt:

Cooper Webbs Star Yamaha YZ250F. 

WELCHE FABRIKTEILE SIND AUF WEBBs YZ250F? Star Racing ist Yamahas offizielles 250er-Rennteam. Die Beziehung bringt für beide Seiten erhebliche Vorteile. Yamaha bekommt ein Kontingent von Hot-Shot-Rennfahrern, die unter der blauen Flagge stehen. Star Racing erhält eine finanzielle Entschädigung, ein Teilebudget und Werksunterstützung. Es ist ein Gewinn für ein Rennprogramm, das tapfer gekämpft hat, um den Höhepunkt des Sports zu erreichen, und dies mit bemerkenswertem Erfolg im letzten Jahr getan hat. Seit 2014 hat das Star Racing Team mit Jeremy Martin die 250 National Crown und mit Cooper Webb den diesjährigen 250 West Supercross Titel gewonnen. 

Der YZ250F von Cooper Webb besteht nicht ausschließlich aus Werksteilen von Yamaha. Warum nicht? (1) Werksteile sind aufgrund der umfangreichen Entwicklung, des komplizierten Herstellungsprozesses, der geringen Produktionsmengen und des teuren Materials teuer. (2) Dank der AMA-Produktionsregel sind naturgetreue Werksräder seit 1985 nicht mehr erhältlich. Darüber hinaus sind die Regeln in der 250er-Klasse noch strenger. (3) Es gibt eine Vielzahl von Aftermarket-Unternehmen, die mit Star Racing zusammenarbeiten und bereit und in der Lage sind, die Teile zu erstellen, die das Team wünscht. 

Allerdings enthält das YZ250F von Webb einige Trickkomponenten, die für die Öffentlichkeit nicht verfügbar sind. Die Billet-Aluminium-Naben stammen aus Japan. Sie sind etwas schwerer als Lager, aber unendlich stärker. Die Speichen und Speichennippel sind ebenfalls Werksteile. Die Star Racing-Jungs waren begeistert von den Motoreinbauten, obwohl sie zugaben, dass einige der Teile am unteren Ende etwas Besonderes sind. Schließlich ist der Kunststoff-Gastank direkt aus Japan. Der Kunststoff ist dünner und fasst zusätzlich 1 1/2 Liter gegenüber einem Standardtank. Ein Laie würde den Unterschied zwischen einem Standardtank und dem Werksteil nicht erkennen. Das ist die kreative Schönheit von Yamahas Werksteilen. Die blaue Crew möchte, dass ihre Rennräder so gut wie möglich aussehen. Yamaha hofft, dass der Verbraucher einen Star Racing YZ250F mit einem Serien-YZ250F in Verbindung bringen wird, der auf dem Boden des Ausstellungsraums sitzt. Es ist eine brillante Marketingstrategie.  

WAS IST DER EINZIGARTIGSTE TEIL VON COOPER'S BIKE? Es ist nicht fair, ein einzelnes Teil eines Fahrrads auszuwählen, das so raffiniert ist, dass es der Inbegriff der Perfektion des YZ250F ist. Unten finden Sie eine Liste von Dingen, die unsere Aufmerksamkeit erregt haben.

(1) Vorderradbremse. Dies ist der Frankenstein der Vorderradbremsen. Star Racing stellte fest, dass die Verbindung verschiedener Bremsteile die beste Leistung für Cooper Webb erbrachte. Wir wollen Yamaha zwar nicht verrückt machen, aber wir können sagen, dass Webbs vorderer Hauptzylinder von einem 2004er Modell stammt, das sich auf „Shmonda“ reimt. Der Bremssattel stammt von einer 10-jährigen Yamaha. Eine serienmäßige Bremsleitung (mit abgeschnittener Kunststoffummantelung) und Standardbremsbeläge sowie ein 270-mm-Bremsfledermausrotor runden das Paket ab.  

(2) Gabeln. Das Star Racing Team verwendet Kayabas Factory Kit-Gabeln mit Kashima-beschichteten Außenrohren und DLC-beschichteten Innereien. Beefy, 32 mm, eloxierte Patronenstangen behandeln den Missbrauch von Nationalschienen, und das gesamte System ist eine PSF-Luftgabel (Pneumatic Spring Fork). Webb bevorzugt die serienmäßigen Gabelösen, da er beim Testen feststellte, dass die Lager etwas mehr Flexibilität bieten als die breiteren KYB-Ösen. 

(3) Schock. Der KYB Integral Einsteller ist ein mechanisches Wunder. Die Dreifacheinstellereinheit ermöglicht es, die Druckdämpfung bei niedriger und hoher Geschwindigkeit sowie den Rückprall bei niedriger und hoher Geschwindigkeit separat einzustellen. Niedriggeschwindigkeitskompression (silbernes Zifferblatt), Hochgeschwindigkeitskomprimierung (blau) und Hochgeschwindigkeits-Rückprall (rot) befinden sich auf dem Zifferblatt oben am Dämpfer, während die Niedriggeschwindigkeits-Rückpralleinstellung unten am Dämpfer vorgenommen wird Schock. 

(4) Heizkörper. Die Härte des Motocross ist nicht gut für hauchdünne Aluminiumheizkörper. Aus diesem Grund schweißt Star Racing die serienmäßigen Kühler an jeder Naht neu, wobei die Stützstreben für mehr Festigkeit sorgen. Ein 1.8-Hochdruck-Kühlerdeckel verhindert das Überkochen des Kühlmittels. Solche Modifikationen sind für ein nationales Rennrad nicht ungewöhnlich. Was das Star Racing Team auszeichnet, ist, wie es den Rahmen rasiert, an dem die Kühler montiert sind, um die Kühler auf jeder Seite in 5 mm zu zeichnen. Es verengt das Cockpit, insbesondere durch Webbs Knie, wenn er sich in einer sitzenden Position befindet.   

Der Motor verwendet GYTR-Komponenten.

WAS SIND DIE PREFERENZEN FÜR DAS BIKE-SETUP VON WEBB? Mit 5-Fuß-7 liegt Cooper Webb leicht unter der Durchschnittsgröße eines Rennfahrers, obwohl seine Statur seine Leistung in keiner Weise beeinträchtigt. Er hat es jedes Mal bewiesen, wenn er den Whoops blitzte und die Konkurrenz im 250 West umgehauen hat. Das Schöne an modernen Maschinen ist, dass ein Fahrrad wie das YZ250F auf Cooper zugeschnitten werden kann. Sein Mechaniker Eric Gass schneidet 10 mm vom Hilfsrahmen ab, um das hintere Ende abzusenken. Die Raptor Titan-Fußrasten sind 5 mm höher, während der Pro Taper Carmichael-Lenker niedrig, geschwungen und zurückgerollt ist. In Supercross bevorzugte Cooper die gleiche Lenkerbiegung; Nur Gas schneidet 5 mm von jedem Ende ab. Einzigartig ist auch die Positionierung der Pro Taper-Halbwaffelgriffe mit mittlerer Zusammensetzung. Die kupplungsseitige Waffel befindet sich in der Standardposition, während der drosselseitige Griff nach vorne gerollt ist. Die Begründung? Wenn Cooper den Gashebel wieder festhält, befindet sich die Waffel an der richtigen Stelle. Er lässt auch seine ARC-Hebel sehr niedrig laufen.        

WAS SIND DIE SERVICE-INTERVALLE AUF WEBB'S BIKE? Ein Rennrad ist eine fein abgestimmte Maschine. Das Ersetzen von Teilen vor Erreichen des Wartungsintervalls schränkt den Schutz vor möglichen Katastrophen ein. Deshalb feilt Eric Gass alle paar Stunden routinemäßig Teile ab, die für die meisten Fahrer Jahre dauern würden. Willst du Beispiele? Alle 10 Stunden werden die Titan-Stoßdämpfergestänge, die Motorgehäuse sowie das Gestänge und die Schwingenlager ausgetauscht. Gass reißt Webbs Motor nach jedem National ab (das Team würde den Motor alle zwei Runden in Supercross durchlaufen) und ersetzt alles, was außerhalb der Spezifikation und / oder außerhalb des normalen Wartungsintervalls liegt. Trotzdem können Rahmen, Schwinge und Hilfsrahmen ein ganzes Jahr halten. Diese Teile werden nur ersetzt, wenn sie während eines massiven Absturzes optimiert werden. 

WER BAUT DEN YZ250F-MOTOR VON WEBB? Das Star Racing-Triebwerk ist eine Mischung aus Aftermarket- und Werkskomponenten. Es ist verständlich, dass Gass über die intimen Details von Webbs Motor sehr gespannt war, da das Triebwerk das A und O eines jeden Rennrads ist. Der GYTR-Zylinderkopf war jedoch leicht zu erkennen. Als offizielles Aftermarket-Unternehmen von Yamaha verfügt GYTR über umfassende Kenntnisse in allen Bereichen des YZ250F. GYTR kümmerte sich auch um den Ventiltrieb und die Öffnung, stellte einen stabilen Zünddeckel bereit, der mehr Öl enthält, und stellte einen Kupplungskorb bereit. Beachten Sie, dass die interne Kupplungsnabe, die Druckplatte, die Kupplungsscheiben und die Fasern serienmäßig sind, während Webb die YZ450F-Kupplungsfedern bevorzugt. Eine GET-Zündung ermöglicht es dem Team, den Motor abzustimmen und die Leistung von Spur zu Spur anzupassen. Cooper weicht im Allgemeinen nicht von seiner gewählten Karteneinstellung ab, es stehen jedoch Optionen zur Verfügung. CWI korrigiert und balanciert die Kurbeln und Xceldyne-Titanventile sind installiert. Star Racing speist VP Racing MR-Pro 6 Kraftstoff in das feuerspeiende Motor ein. Um ein weit verbreitetes Problem mit den neuesten YZ250F-Modellen zu bekämpfen, hat das Team einen Zündkerzenhalter hergestellt, der sicherstellt, dass sich die Kappe nicht von der Zündkerze löst. 

Wir können das Getriebe nicht übersehen, das die serienmäßigen Übersetzungsverhältnisse verwendet (obwohl das Getriebe weit vom Lager entfernt ist). Die Zahnräder werden einem speziellen Behandlungsverfahren unterzogen, nicht nur zur Haltbarkeit, sondern auch zur Förderung der Schmierung. Webb steckt mit einem 13/47-Endantriebsstrang, wobei die Hinterachse für eine bessere Stabilität weit hinten in der Schwinge sitzt. FMF arbeitet eng mit dem Team zusammen, um Abgassysteme zu entwickeln, die den Anforderungen der Fahrer entsprechen. Der Factory 4.1-Rundumauspuff mit MegaBomb-Header wurde speziell für Cooper Webb entwickelt. Das ist nur einer der Vorteile des Star Racing-Teams.    

WELCHE LEISTUNGSMODI WURDEN FÜR DAS WEBB-FAHRRAD GEMACHT, DAS SIE FÜR IHR YZ250F MACHEN KÖNNEN? Besitzer des Yamaha YZ250F sollten sich freuen, denn während Webbs Fahrrad mit einer Handvoll nicht erhältlicher Teile geschmückt ist, ist die überwiegende Mehrheit der Teile, die Coopers Rosslauf ausmachen, leicht verfügbar. Besser noch, einige der Änderungen sind kostenlos. Eric Gass entfernte den Rückzündungsschirm aus dem Luftfilterkäfig, um eine schnellere Gasannahme zu fördern. Es ist auch einfach, die Hinterachse in der Schwinge zurückzubewegen, obwohl Sie wahrscheinlich eine längere Kette benötigen. Eine anpassbare GET-Zündung mag für die meisten Fahrer zu teuer und komplex sein, aber Yamaha stellt einen intuitiven Power-Tuner her, der Wunder für die Leistungsabgabe bewirkt. Während wir nicht empfehlen, den YZ250F-Rahmen zu rasieren, um sich in den Kühlern zu bewegen, ist ein Hochdruck-Kühlerdeckel eine kluge Idee. 

Kayaba Factory Kit Gabeln.

Wenn es für Sie genauso wichtig ist, eine kostspielige DNF zu verhindern wie für Star Racing, empfehlen wir Ihnen, LightSpeed ​​anzurufen (www.lightspeedcarbon.com714-990-5767). Die Kohlefaserspezialisten statten den YZ250F von Webb mit einer Unterfahrschutzplatte aus, die das Gehäuse, die Wasserpumpe und den Zünddeckel schützt. Außerdem verhindert es, dass sich Steine ​​hinter dem hinteren Bremspedal festsetzen. Der vordere Rotor und der hintere Bremssattelschutz schützen wichtige Bereiche während des gelegentlichen Nahkampfs in der ersten Kurve. Gass installiert außerdem eine LightSpeed-Kohlefaserkettenführung anstelle der serienmäßigen Aluminiumführung. Kohlefaser ist viel besser darin, einen Schlag auszuführen und wieder in Form zu kommen, während Aluminium dazu neigt, sich zu verbiegen und die Kette entgleisen könnte.    

WIE SCHNELL IST COOPER WEBB'S STAR RACING YZ250F? Um ehrlich zu sein, waren unsere Testfahrer zunächst nicht besonders beeindruckt von der Leistung unter der Motorhaube des YZ250F. Sicher, es hatte ein schönes Powerband, aber das ist so, als würde man ein Mädchen treffen und es automatisch in die Freundschaftszone bringen. Nach einer kurzen 30-minütigen Werbung waren wir jedoch in Coopers Motor verliebt. Wie könnten wir einen Sinneswandel haben? Der Rennmotor, der in der Nacht vor unserem Test von Eric Gass zugeknöpft worden war, brauchte Zeit, um einzubrechen. Wir brauchten auch Zeit, um die Persönlichkeitsmerkmale des Motorrads herauszufinden. Der 140-Pfund-Cooper Webb, der mit einer unerschütterlichen Gashand gesegnet ist, kann mit einer 13/47-Getriebekombination auf seinem YZ250F über die Strecke rauschen. Wir haben den Mut von einem Dutzend Rennfahrern zusammengetragen und diese Begeisterung in einer Fahrt zusammengefasst, die dem Ruhm verpflichtet ist. Die Ergebnisse waren hervorragend. Es gab nicht viel Überdrehzahl, aber der Motor leistete ungezügelte Kraft vom mittleren Bereich bis zu dem Ort, an dem Berglöwen herumlaufen. 

WAS WAR UNSER LIEBLINGSASPEKT, YB250F VON WEBB ZU FAHREN? Langsam, schnell, jung und alt bewunderte, wie sich das gepflanzte Fahrrad von Cooper Webb auf der Strecke anfühlte. Unabhängig von der Art der Ecken, Sprünge oder Rauheit eines bestimmten Grundstücksabschnitts wurde die YZ250F mühelos verfolgt und direkt wie ein Pfeil geschossen. Die Verbindung von der kräftigen Vorderradbremse zum Vorderrad zum Boden war einwandfrei. Wir könnten die Vorderradbremse mit Durchsetzungsvermögen anziehen, aber das Vorderende würde nicht durchbiegen. Wir haben oft eine St. Christopher-Medaille verliehen, bevor wir ein Pro-Rennrad getestet haben, weil das Fahrwerk normalerweise steif ist und das Kraftband unerbittlich ist, aber Webbs Star Racing YZ250F war wie der Brei von Baby Bear. Ein hervorragender Motor in Kombination mit einer halbwegs weichen Kayaba-Federung und einem unübertroffenen Handling sorgte für eine aufregende Fahrt, die das Rennen verließ MXA Testfahrer schwärmen tagelang von der Erfahrung. Ja, es war so gut.   

Die Vorderradbremse YZ250F von Webb verwendete einen Honda-Hauptbremszylinder, einen zehn Jahre alten YZ250-Bremssattel und einen 270-mm-Bremsrotor. Es war fantastisch.

WAS DENKEN WIR WIRKLICH? Es ist schade, dass Cooper Webb zu Beginn der AMA 250 Nationals aufgestellt wurde und nicht um die 250 National Championship kämpfen konnte. Und obwohl sein Verlust unser Gewinn war (weil wir jede Minute auf Webbs Star Racing YZ250F genossen haben), wünschten wir uns, er wäre von Anfang an da draußen gewesen.

Mehr interessante Produkte: