Getestetes MXA-Team: KREFT POWERDIAL 2.0 POWER VALVE ADJUSTER

WAS IST ES? Der Kreft PowerDial 2.0 ist ein einfach zu installierender Zweitakt-Kraftventileinsteller von KTM / Husqvarna. Es ersetzt das serienmäßige KTM / Husky-System, sodass Anpassungen in Sekundenschnelle von Hand vorgenommen werden können.

WAS KOSTEN? 65.00 USD (schwarz eloxiert oder KTM orange).

KONTAKT? www.kreftmoto.com oder (541) 797-0700.

WAS STEHT AUS? Hier ist eine Liste der Dinge, die mit dem Kreft PowerDial 2.0 auffallen.

(1) Kraftventilklappe. Das Leistungsventil ist eine Klappe in der Auslassöffnung des Zylinders, in der verbrannte Gase aus dem Zylinder gespült werden. Bei niedrigen Drehzahlen wird die Klappe geschlossen gehalten, um die Auslassöffnung zu verkleinern und das Drehmoment bereitzustellen. Während sich die Drehzahl erhöht, öffnet sich die Klappe allmählich und erweitert die Auslassöffnung für maximale Leistung. Dies gibt Ihrem Zweitaktmotor eine breite, nutzbare Leistung. Das KTM-Leistungsventil wird durch Federspannung geschlossen gehalten. Die Abgase drücken es mit zunehmender Drehzahl auf.

(2) Einstellung. Da das Leistungsventil durch eine Feder in der geschlossenen Position gehalten wird, können Sie die Drehzahl, bei der das Ventil öffnet, ändern, indem Sie die Vorspannung an der Feder einstellen. Die Hauptkraftventilfeder wird durch Drehen eines Robertson-Kopfeinstellers in der Mitte der Kraftventilfederkappe vorgespannt. Durch Drehen des Einstellers in verschiedene Richtungen kann die Leistung milder oder aggressiver werden. Das Problem mit dem Lagersystem ist, dass Sie ein spezielles Werkzeug benötigen, um die Vorspannungseinstellung zu ändern. Hier kommt der Kreft PowerDial 2.0 ins Spiel.

(3) Leistung. Willst du mehr Treffer? Drehen Sie den Leistungsventileinsteller gegen den Uhrzeigersinn, um einen aggressiven Treffer und maximale Leistung zu erzielen. Willst du mildere Kraft? Drehen Sie den Einsteller im Uhrzeigersinn, um eine gleichmäßigere Leistung und einen breiteren Bereich an handhabbarer Low-End-Leistung zu erzielen. Mit dem Serieneinsteller müssen Sie nicht die beiden Schrauben lösen, mit denen der Messingeinsteller am Motor befestigt ist. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie den Serien-Leistungsventileinsteller drehen, da dieser aus Messing besteht und zum Einstellen ausgelegt ist ein Robertson-Schraubenschlüssel. Die meisten Rennfahrer stecken einen Schlitzschraubendreher in den Leistungsventileinsteller, wodurch sich die Messingarmatur schnell verformt und die Verwendung der richtigen quadratischen Robertson-Armatur unmöglich wird.

(4) Kreft PowerDial. Mit dem Kreft PowerDial 2.0 kann die Federvorspannung ohne Werkzeug gewechselt werden. Dies ist ein großes Plus, da ein Fahrer so viele Leistungsventileinstellungen ohne Werkzeug testen kann, wie er möchte. Eigentlich, MXA Testfahrer halten oft an der Seite der Strecke und stellen die Vorspannung von Hand ein, bevor sie ihren fröhlichen Weg fortsetzen. Wenn das PowerDial installiert ist, wird das MXA Testfahrer drehen den Einsteller zunächst um eine Vierteldrehung nach innen (im Uhrzeigersinn) und dann um eine Vierteldrehung nach außen (gegen den Uhrzeigersinn). Der Unterschied zwischen den beiden Einstellungen ist leicht erkennbar. Am Ende jeder MXA Der Testfahrer traf seine endgültige Entscheidung, indem er so viele Einstellungen wie möglich versuchte. Mit ein wenig Feinabstimmung und ein paar Minuten Testzeit erhalten Sie die Leistung, die Ihren Strecken, Ihrem Fahrstil oder Ihren Wetterbedingungen am besten entspricht. So einfach ist das.

WAS IST DER SQUAWK? Keine ernsthaften Beschwerden. Wir haben den Kreft PowerDial 2.0 in fünf Minuten installiert. Das einzige Problem bestand darin, den serienmäßigen Robertson-Schraubenschlüssel mit Vierkantkopf zu entfernen. Wenn Sie es richtig machen möchten, anstatt den Leistungsventileinsteller mit einem Schlitzschraubendreher durcheinander zu bringen. Ihr örtlicher KTM-Händler und Nihilo Concepts bieten Robertson-Schraubenschlüssel an.

MXA BEWERTUNG: Der Leistungsventileinsteller Kreft PowerDial 2.0 ist ein Muss für jeden Fahrer, der versucht, das Beste aus seinem Husqvarna- oder KTM-Zweitakt herauszuholen.

 

Mehr interessante Produkte: