GETESTETES MXA-TEAM: SCHLÜSSEL 42 MOTOSPORTS CRF250 SUSPENSION MODS

WAS IST ES? Wrench 42 und TBT Racing haben zusammengearbeitet, um unsere CRF250-Federungsprobleme zu lösen. TBT steht für "Tuning by Travis". TBT Racing gibt es schon lange. Es wurde 1991 vom Eigentümer Travis Flateau gegründet und verfügt über vier Franchise-Standorte in den USA und einen in Brasilien. Zuletzt eröffnete TBT Racing in Wrench 42 Motorsports einen neuen Franchise-Standort in Murrieta, Kalifornien. MXA Wir haben uns entschieden, Wrench 42 eine Chance zu geben, unser mittelmäßiges Honda CRF2019-Fahrwerk für 250 zu reparieren.

WAS KOSTEN? 600.00 USD (ohne Federn und Verschleißteile).

KONTAKT? www.wrench42motorsports.com oder (951) 698-3692.

WAS STEHT AUS? Hier ist eine Liste der Dinge, die bei den Wrench 42 Motorsports / TBT Honda CRF250-Fahrwerksmodifikationen auffallen.

(1) Aktiensuspendierung. Der serienmäßige Honda CRF2019 250 ist mit 0.47 kg / mm Gabelfedern und einer 53 kg / mm Stoßfeder ausgestattet. Für Fahrer von 150 bis 180 Pfund funktionieren die Lagerfedern einwandfrei. Unser Ziel war es, das Motorrad für einen 130-Pfund-AMA Pro-Fahrer einzurichten. Mit der serienmäßigen Stoßdämpferfeder konnten wir mit unserem federleichten Testfahrer kaum einen Durchhang von 105 mm erreichen, aber die Feder stand kurz davor, am Stoßdämpferkörper herumzuklappern. Außerdem mussten wir die Gabelklicker fast vollständig einfahren (steifer), damit die Vorderradaufhängung ordnungsgemäß mit der steifen Hinterradaufhängung funktioniert. Der CRF250 hatte ein Stinkbug-Gefühl, das die Gabeln noch stärker belastete, die Ausrichtung des Fahrgestells veränderte und dazu führte, dass sich das Heck an den Kurvenausgängen instabil anfühlte.

(2) TBT Racing-Spezifikation. Nachdem die Techniker von Wrench 42 Motorsports unseren Beschwerden zugehört hatten, entwickelten sie eine Spezifikation für unseren leichten, aber schnellen Testfahrer. Unabhängig davon, zu welchem ​​TBT Racing-Standort Sie fahren, stammen alle technischen Daten vom TBT-Hauptsitz, um Konsistenz und speziell zugeschnittene Einstellungen für Größe, Gewicht, Fahrweise und Fahrfähigkeit jedes Fahrers zu gewährleisten. Innerhalb weniger Tage erhielten wir den Anruf, dass unsere Federung zur Abholung bereit war. Also, was hat Wrench 42 getan? Die Einstellung, die sie vorgenommen haben, war in erster Linie darauf ausgelegt, das CRF250-Chassis auszugleichen und gleichzeitig die anfängliche Pluskraft sowie den Bodenwiderstand zu verbessern. Leichtere Gabelfedern mit 0.44 kg / mm und eine weichere Stoßfeder mit 4.8 kg / mm wurden installiert, um die Federraten an unseren 130-Pfund-Fahrer anzupassen.

(3) Leistung auf der Strecke. Es mag seltsam erscheinen, dass wir uns darüber beschwert haben, dass die Gabeln zu weich sind, die Gabelfedern jedoch weicher und die Stoßfeder viel weicher sind. Es ging nicht darum, in die falsche Richtung zu gehen, sondern die Vorder- und Rückseite im Frühjahr in den gleichen Ballpark zu bringen. Schraubenschlüssel 42 wollte, dass Gabel und Dämpfer zusammenarbeiten, anstatt einen Wipp-Effekt zu zeigen. Nach dem Einbau unserer Gabeln schickten wir den Testfahrer auf die Strecke, wobei die obere Kappe bündig mit den Gabelbrücken war, um die Vorderseite des Fahrgestells anzuheben, und der Durchhang des Stoßdämpfers auf 107 mm eingestellt war. Als er auf dem Glen Helen Raceway die raueste Abfahrt erreichte, spürte er sofort die verbesserte Balance des Chassis. Die leichteren Federraten, gepaart mit den richtigen Dämpfungskurven, ermöglichten es dem Testfahrer, die hervorragenden Wendeeigenschaften des CRF250-Chassis zu nutzen, ohne unter übermäßigem Übersteuern zu leiden. Wir haben auch die hintere Hocke bekommen, die wir für eine verbesserte Traktion des hinteren Endes und eine geradlinige Stabilität brauchten.

WAS IST DER SQUAWK? Preis. Der Preis variiert für jeden. Warum? Keine zwei Fahrer sind gleich. Wir wiegen nicht das gleiche, haben das gleiche Können oder positionieren uns am selben Ort auf dem Chassis. Wir sind einzigartig. Für unseren 130-Pfund-Testfahrer wäre die typische Lösung gewesen, eine steifere Gabelfeder einzubauen, um die Vorderseite nach oben zu bringen, und eine weiche Stoßfeder, um die Rückseite nach unten zu bringen. Wrench 42 hatte eine sofort einsatzbereite Antwort. Sie müssen Wrench 42 Motorsports anrufen, um zu erfahren, wie hoch Ihre Kosten genau sein werden.

MXA BEWERTUNG: Wrench 42 Motorsport und TBT Racing hat eine lobenswerte Arbeit in unserem CRF250-Fahrwerk geleistet, um den Anforderungen unserer zu entsprechen schneller aber leichter Testfahrer.

 

Mehr interessante Produkte: