MXA TEAM GETESTET: BOYESEN SUPERCOOLER WASSERPUMPE

WAS IST ES? Der Boyesen Supercooler ist eine Aftermarket-Wasserpumpe (Abdeckung und Laufrad), die den Wasserfluss, die Motorkühlung und den Wirkungsgrad verbessert.

WAS KOSTEN? $ 199.95.

KONTAKT? (800) 441-1177 oder www.boyesen.com.

WAS STEHT AUS? Hier ist eine Liste der Dinge, die bei der Boyesen Supercooler Wasserpumpe und dem Laufrad auffallen.

(1) Hydrodynamik. Auf das Wesentliche reduziert (Wortspiel beabsichtigt), lässt der Boyesen Supercooler mehr Wasser fließen als serienmäßige Wasserpumpen. Boyesen arbeitet seit 1999 (während der Zweitakt-Ära) an Wasserpumpen, und der Wechsel zu Viertaktern hat Boyesens Bemühungen nur noch wichtiger gemacht. Viertakter laufen heiß – sehr heiß. Der Boyesen Supercooler kann die Motortemperatur um bis zu 10 Grad senken, wie Tests beim Team Kawasaki bestätigen. Die Motorinnentemperaturen steigen oft auf Werte an, die Schäden an den Zylinder-, Kolben- und Ventiltriebkomponenten verursachen. Wenn diese Teile über die optimale Betriebstemperatur hinaus erhitzt werden, treten Schäden an den Komponenten auf. Wie verhindert der Supercooler das? Hydrodynamik. Die Wasserpumpenabdeckung aus Feingussaluminium von Boyesen hat größere Wassereinlässe, ein geformtes Design, keine Gussnähte, weniger einschränkende Biegungen, eine effizientere Laufradform und weniger Kavitation.

(2) Gießen. Durch das Gießen eines völlig neuen Wasserpumpendeckels konnte Boyesen den Durchfluss durch das Gerät maximieren. Boyesens Design nutzt alles, von Bernoullis Wirkung bis hin zu biologischen Studien.

(3) Innenform. Wasserpumpen sind nicht sehr hydrodynamisch. Ihre innere Form und ihr Laufrad erzeugen übermäßige Luftblasen im Wasser. Luftblasen verringern nicht nur den Wasserfluss, sondern auch die Wassermenge pro Kubikliter. Die nautilusförmige Abdeckung und das Laufrad von Boyesen erhöhen die Pumpenleistung, indem sie die Kavitation beseitigen, die Luftblasen erzeugt.

(4) Einlassgröße. Im Gegensatz zum Stocker hat der Wassereinlass von Boyesen einen zunehmenden Durchmesser und eine kunstvoll geschwungene Form. Dies ist eine enorme Verbesserung gegenüber den meisten Lagereinlässen, deren Durchmesser in der Nähe des Laufrads abnimmt und die eine 90-Grad-Biegung an der Pumpe aufweisen (ein sehr schwerwiegendes hydrodynamisches Nein-Nein).

(5) Laufrad. Das patentierte, hydrodynamisch optimierte Laufraddesign von Boyesen ist bei der Wasserbewegung um 25 Prozent effizienter als der ineffiziente Stocker. Das Supercooler-Laufrad besteht aus Aluminium, während die meisten serienmäßigen Laufräder aus Kunststoff sind.

WAS IST DER SQUAWK? Keine größeren Beschwerden.

MXA BEWERTUNG: Wenn Sie ein Übungsfahrer sind, der drei oder vier Runden am Stück unterwegs ist, brauchen Sie keinen Boyesen Supercooler. In der Tat, wenn Sie die typischen Fünf-Runden-Motos auf Ihrer lokalen Strecke fahren, werden Sie nicht den vollen Nutzen aus dem Supercooler ziehen. Es wurde für Rennfahrer entwickelt, die hart fahren und lange Motos fahren, bei denen Hitze ein Faktor für die Leistungsabgabe ist. 

Mehr interessante Produkte: