MXA-VIDEO: COTY SCHOCK reißt die Yamaha YZ125 mit zwei Takten weit auf

MXA-VIDEO: COTY SCHOCK reißt die Yamaha YZ125 mit zwei Takten weit auf

Coty Schock rast mit seiner Yamaha YZ125 Zweitakt durch die ClubMX-Trainingsanlage in South Carolina. Coty hat in den letzten Wochen zwischen den Rennen an diesem Motorrad gearbeitet und den Tag am Dienstag vor dem Finale des Salt Lake City Supercross damit verbracht, es zu fahren und mit uns zu filmen. Dies war ein sauberer und unkomplizierter Aufbau. Diese 2024 Yamaha YZ125 verfügt über ein FMF-Rohr und einen Schalldämpfer, ein Boyesen-Rad-Ventil, einen Phathead-Kopf, Dubya-Räder, Luxon-Gabelbrücken, eine KYB-Federung (mit einem YZ250F-Vorderteil) und mehr.

Coty Schock verlor letztes Jahr in der Nebensaison seinen Fahrer und wurde in letzter Minute vom FXR/Muc-Off/ClubMX Yamaha-Team für Supercross in der 250 East-Division abgeholt. Seine Saison war einfach beeindruckend. Beim Auftakt wurde er Vierter, gewann ein Heat-Rennen in Birmingham, brach sich dann das Schlüsselbein, nachdem er am selben Abend beim Main Event ausgeschieden war, bekam am Montagmorgen eine Plakette und fuhr am darauffolgenden Samstag Rennen, um in den Punkterängen zu bleiben. Er ging beim Salt Lake City Supercross-Finale 2024 punktgleich auf den dritten Platz und sicherte sich diesen, was ClubMX einen Podiumsplatz in der 250SX East Coast Championship bescherte.

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.