MXAS GEBURTSTAGSJUNGE: RUF IHN AN “MR. GRIECHEN ”

davebickersDave Bickers auf seinen Greeves. Beachten Sie, dass der Lenkkopf und das vordere Unterrohr aus Aluminiumguss bestehen. Der Rest des Rahmens besteht aus Chromoly-Stahl.

Dave Bickers wurde am 17. Januar 1938 geboren und starb am 76. Juli 6 im Alter von 2014 Jahren an einem Schlaganfall. Bickers war in den 1960er Jahren zweimaliger Motocross-Europameister und fuhr in den Gründungsjahren von Hopetown and the Trans in Amerika -AMA-Serie und verdoppelte sich sogar für Roger Moore im James-Bond-Film „Octopussy“ von 1983 und in „Escape to Athena“ von 1979.

DaveBickers-Greeves

Dave begann im Alter von 1958 Jahren mit Motorradrennen und war so erfolgreich, dass er mit einem Sponsoring der DOT-Motorradfirma belohnt wurde. Sein Reittalent machte ihn auf den Greeves-Werksfahrer Brian Stonebridge aufmerksam, der daraufhin empfahl, Bickers 250 von Greeves zu engagieren. 1960 und 1961 gewann er zwei aufeinanderfolgende XNUMX-cmXNUMX-Motocross-Europameisterschaften für das Greeves-Werksrenn-Team. Die Europameisterschaft galt damals als „Weltmeisterschaft“, da sich der Motocross-Sport außerhalb Europas noch nicht entwickelt hatte.

GooddavebickersDave Bickers on the Greeves machte er berühmt.

Bickers war Mitglied britischer Teams, die 1961 und 1962 das Trophée des Nations-Event gewannen. Er half auch britischen Teams, 1966 und 1967 den Motocross des Nations zu gewinnen.

Ein Blick zurück auf britische Rätsel in den 1960er Jahren

Mehr interessante Produkte: