MXAS GYRO GEARLOOSE ERFINDUNG DES TAGES

Erinnerst du dich an Gyro Gearloose? Er war ein anthropomorphes Huhn, das von der Walt Disney Company kreiert wurde und in der Comic-Serie Scrooge McDuck erschien. Gyro war die Stadt von Duckburgs berühmtestem Erfinder. Da seine Erfindungen selten erfolgreich waren, ist der Name Gyro Gearloose zum Synonym für jeden Erfinder geworden, der eine verrückte oder verrückte Idee hat. Motocross hatte mehr als seinen gerechten Anteil an Gyro Gearlooses - einige erstaunlich erfolgreich und andere vergessen. MXA präsentiert die neueste Ausgabe seiner Reihe seltsamer und verrückter Erfindungen.

DG PRO-FLOW LUFTSCHAUFEL


Zu Beginn der Wasserkühlung suchten die Fahrer nach Möglichkeiten, den Wärmestau in ihren luftgekühlten Zylindern zu kontrollieren. Die erfolgreichste Idee war die Luftschaufel DG Pro-Flow. Es war eine einfache Luftschaufel, die unter dem Gastank und über den Rippen eines luftgekühlten Zylinders angebracht war. Bei Geschwindigkeit erhöhte es die Luftgeschwindigkeit durch die Flossen aufgrund des Bernoulli-Effekts. Der Erfinder war Jody Weisel.


Hier ist die Pro-Flow-Schaufel, die an einem luftgekühlten Honda CR1980 von 125 montiert ist. Es mag schwer vorstellbar sein, aber vor 35 Jahren waren alle Motorräder luftgekühlt. Durch die Wasserkühlung wurden schließlich keine Luftschaufeln mehr benötigt, obwohl 500-cm125-Motorräder viel länger als 250 oder XNUMX Zweitakte wassergekühlt blieben.


Obwohl auf diesem Fahrrad Derbi steht, handelt es sich tatsächlich um einen modifizierten Suzuki RM250 mit einer Pro-Flow-Schaufel an der Seite des Motors und einem Luftschaufel-Nummernschild.


Honda und Yamaha entschieden beide, dass die Pro-Flow-Schaufel eine gute Idee zum Kopieren war. Dies ist die Serienluftschaufel des Honda CR1984 von 500.


Die 1987er Yamaha YZ490 kam mit einer schwarzen Plastikluftschaufel aus dem Ausstellungsraum.

Wir haben Jody gefragt, ob Honda und Yamaha ihm Lizenzgebühren für die Verwendung seines Designs gezahlt haben. Er lachte nur und sagte, „Die Luftschaufel war nur ein letzter Versuch, Motorräder zu kühlen, die schnell leistungsfähiger wurden und mehr Wärme erzeugten, als das Flossen kontrollieren konnte. Wie bei den meisten Ideen wollte ich etwas für mein eigenes Rennrad tun und war froh, dass andere Leute es auch benutzen konnten. Weder Honda noch Yamaha würden sich sehr lange an die Luftkühlung halten, deshalb war ich stolz darauf, dass ihnen meine Idee gefallen hat. “

 

Mehr interessante Produkte: