BARE BONES: "Ich bin ein Experte (oder ich war es früher)"

wvdtbones

Von Bones Bacon

Von Zeit zu Zeit werde ich im Geschäft suspendiert, um mich für einen Experten oder Pro-Fahrer einzurichten, und obwohl wir versuchen, alle für die Einrichtung erforderlichen Informationen zu erhalten, stören manchmal Egos.

Es beginnt normalerweise, nachdem ich dem Pro seine Federung zurückgeschickt habe. Ich bekomme einen Anruf mit dem Mann am anderen Ende, der sagt, dass sich die Federung etwas steif anfühlt - und dann taucht langsam die wahre Geschichte auf. Basierend auf den Informationen, die er über seine Fähigkeiten, sein Gewicht, seine Geschwindigkeit und seine Strecken gesendet hat, sage ich ihm, dass das Setup für seine Beschreibung nahezu perfekt sein sollte.

"Nun, ich war mal ein Profi", sagt er am anderen Ende der Leitung.

"Wie lange ist das her?" Frage ich und versuche ein genaueres Bild davon zu bekommen, wohin ich mit seinem Ventil gehen soll.

„Oh, ich bin jetzt etwas älter, aber ich fahre immer noch gerne Fahrrad. Ich drücke es nicht mehr so ​​stark wie früher oder fliege von den großen Sprüngen weg, als ich versuchte, die große Zeit zu schaffen. Ich denke, dass meine Federung weicher sein muss als das, wofür Sie sie eingerichtet haben. “

Die Zeit holt alle ein. Selbst auf höchstem Niveau gibt es einen Unterschied in der Fahrwerksabstimmung zwischen einem Top-15-AMA-Nationalfahrer und den Nationalfahrern, die den 10. Platz belegen. Stellen Sie sich also den Unterschied für einen Fahrer vor, der früher ein Profi war und jetzt 15 Jahre älter und 2008 Pfund schwerer ist. Alle diese Fahrer lieben das Reiten. Sie mögen die gleichen Wünsche haben wie der andere, aber der Geschwindigkeitsunterschied zwischen einem Spitzenreiter Pro, einem anständigen Mid-Pack Pro und einem Pro aus dem Jahr XNUMX ist immens. Je schneller Sie fahren und je mehr Selbstvertrauen Sie haben, desto steifer werden Sie Ihre Federung eingerichtet. Selbst in den Amateur-Rängen gibt es einen großen Unterschied im Setup zwischen Fahrern, die sich darauf vorbereiten, Profi zu werden, und Fahrern, die möglicherweise noch ein paar Jahre brauchen, bevor dies geschieht. Sie fahren zwar immer noch dieselbe Klasse, erfordern jedoch unterschiedliche Fahrwerkseinstellungen.

„FAHRER BITTEN IMMER UM IHRE AUSSETZUNG FÜR SUPERCROSS. BALD WIE SIE ES AUSNEHMEN, UM ZU FAHREN, RUFEN SIE JEDOCH AN
ME IM VOLLSTÄNDIGEN PANIKMODUS. “

Aus irgendeinem Grund bitten Fahrer immer darum, ihre Federung für Supercross einzurichten. Sobald sie es jedoch zum Reiten herausnehmen, rufen sie mich in voller Panik an. Sie sagen, dass ich einen Fehler gemacht haben muss, weil sich die Gabeln selbst über die größten Sprünge auf ihrer lokalen Strecke nicht bewegen - und sie werden gehämmert, wenn sie alle Unebenheiten treffen.

Also frage ich: „Als Sie sagten, Sie wollten es für Supercross, meinten Sie wirklich eine Motocross-Strecke mit Hindernissen im Supercross-Stil? Oder meinten Sie echten Supercross wie im Anaheim Stadium? Weil es einen großen Unterschied gibt. “

"Nun", antwortet er. „Ich habe eine Supercross-Strecke in meinem Hinterhof, die ich mit dem Kompaktlader meines Onkels gebaut habe. Es hat einige wirklich große Sprünge drauf. “

Das echte Supercross- oder Arenacross-Fahrwerk ist so steif, dass es die Brems- oder Beschleunigungsunebenheiten einer Motocross-Strecke im Freien nicht absorbiert. Es ist absichtlich ein Ventil, sich nicht viel zu bewegen, wenn man massiv jubelt und in steile Sprünge knallt. Wenn Sie jemals auf einem Fahrrad mit echtem Supercross-Fahrwerk saßen, würden Sie denken, dass etwas damit nicht stimmt. Es bewegt sich nicht, wenn Sie darauf sitzen, wenn Sie darauf drücken oder wenn Sie zwei Freunde dazu bringen, es herunterzuziehen. Es ist zu steif für den durchschnittlichen Fahrer, eine typische Strecke oder was für Supercross-Hindernisse auf Ihrer lokalen Strecke passieren könnte. Es mag Ihnen falsch erscheinen, aber alles, was weniger steif ist, wäre eine Katastrophe auf einer echten Supercross-Strecke.

Die Moral dieser Geschichte ist nicht, den Mann anzulügen, der Ihre Suspendierung aufbaut. Wenn Sie 1990 ein Profi waren, lassen Sie den Zeitrahmen nicht aus dem Arbeitsauftrag heraus. Wenn Sie keinen echten Supercross fahren, fragen Sie nicht, ob Sie Ihr Fahrwerk für Supercross einrichten möchten. Bitten Sie nicht darum, Ihr Fahrwerk für einen Pro-Motocross-Fahrer einzurichten, wenn Sie nicht Pro-Motocross fahren möchten. Wenn Sie älter werden und immer noch gerne Fahrrad fahren, schämen Sie sich nicht, Ihr Alter zuzugeben. Wenn Sie ehrlich über Ihr tatsächliches Können, Ihre Art des Fahrens, Ihr Alter, Ihr Gewicht, Ihre Art der Strecken und alles andere sind, was Sie sich vorstellen können, erhalten Sie eine speziell auf Sie zugeschnittene Federungseinstellung, mit der Sie sicher bleiben und Spaß am Fahren haben.

 

Mehr interessante Produkte: