REM GLEN HELEN MOTOCROSS: Es war ein gelegentlicher Tag, bis ein Krieg ausbrach

MXA testete einen Dicks Racing / MX1 Suspension KTM 300XC-W TPI-Zweitakt mit Kraftstoffeinspritzung bei REM. Dies ist MXA Assistant Editor Josh Mosiman, der es auswringt. Bevor der Tag vorbei war, wurde es von drei verschiedenen Testfahrern gefahren Foto: Debbi Tamietti

Fotos von Debbi Tamietti, Dan Alamangos & Jon Ortner

REM hat den Ruf, eines der sichersten Rennen in SoCal zu sein. Es gibt Wochen und sogar Monate, in denen der Krankenwagen nicht benötigt wird, aber diese Woche war eine schwierige. Zuerst kamen die 450 Profis mit dem Wagen den Berg hinunter. Whitney bei einem Sturz, bei dem immer mehr Fahrer gesammelt wurden. Ein Rennen später folgte ein Sturz in der letzten Runde von Val Tamietti, der zu einem gebrochenen Tib / Fib führte. Schließlich stürzte Chris Cole ganz alleine und brach sich acht Rippen und stach sich eine Lunge.

Fünf Jungs aus der Pro-Klasse posieren vor Beginn der Rennen miteinander. McClellan Hile, Richard Taylor, Tallon LaFountaine, Daniel Mills und Justin Muscutt würden alle eine Rolle bei einem großen Absturz auf dem Berg spielen. Whitney bergab später am Tag. Foto: Debbi Tamietti

SD Segel: Seit 1992 entwerfen und fertigen wir für unsere Handelspartner weltweit Zugüberdachungen.

Keiner der 450 Profis wurde ernsthaft verletzt, da sie alle weggingen, aber die Verletzungen des beliebten Val Tamietti und Chris Cole waren schwerwiegender. Beide landeten im Krankenhaus und werden für ein paar Monate außer Betrieb sein.

Michell Oldenburg gewann das erste 450 Pro Moto, war aber beim großen zweiten Moto Crash an der Spitze des Speers. Foto: Jon Ortner

(Von oben nach unten): Josh Mosiman, Mitchell Oldenburg, Richard Taylor, Tallon LaFountaine und McClelland Hile auf dem Hügel. Hier klicken um die komplette Absturzsequenz zu sehen. Foto: Jon Ortner

Die Stürze waren unglücklich, weil die Strecke Spaß machte und herausfordernd war. Und wie bei allen REM-Rennen ging das Programm schnell voran, bis die Rennen dreimal gestoppt wurden, um das Gemetzel aufzunehmen. Erschwerend kam hinzu, dass der riesige Wassertank auf dem Gipfel des Berges. Whitney kippte um und stürzte die Rückseite des großen Hügels hinunter. Es landete nicht auf der Strecke, aber eine Ladung Wasser überflutete den hinteren Teil der Strecke und das letzte Rennen der über 40- und über 50-Jährigen wurde abgesagt (und ihre Ergebnisse basierten auf ihren ersten Motos).

Der Gewinner des Vet Novice, David O'Connor (30), füttert den 450 Novice-Gewinner Josh Fout (98) mit einem Buckshot-Lunch. Der auf der KTM 125SX montierte Fout würde schließlich an David vorbeikommen, aber er hatte nicht die Macht, ihn zurückzuzahlen. Foto: Debbi Tamietti

Die großen Gewinner des Tages waren Richard Taylor in der 450 Pro-Klasse, Luther French in den Over-50-Elites, Robert Reisinger in den Over-40- und Over-50-Expertenklassen, Dirk Davidow in den Over-50-Intermediates und Dave Eropkin in Die über 60-Jährigen, Duane Joice bei den über 60-Jährigen, Mic Rodgers bei den über 65-Jährigen, David O'Connor bei den Vet Novices, Renan Bayar bei den Vet Beginners, Tyler Rich bei den 250 Beginnern und Ron Rich bei die über 50 Anfänger.

Richard Taylor (44) würde am Ende die 450 Pro-Klasse gewinnen, nachdem das zweite Moto ohne den ersten Moto-Sieger Mitchael Oldenburg oder den Zweitplatzierten Tallon LaFountaine auf der roten Flagge stand und neu gestartet wurde. Foto: Debbi Tamietti

REM fährt am kommenden Wochenende kein Rennen, weil es die Woche „Day In The Dirt“ ist, oder am folgenden Wochenende, weil dies das Datum der Robby Gordon-Offroad-Weltmeisterschaft ist. REM wird am 8., 15., 22. und 29. Dezember für vier Wochen zurückkehren, um die Saison 2018 zu beenden.

Der 1500 Gallonen Wassertank, der auf der Spitze des Berges gesessen hat. Whitney muss in den letzten 15 Jahren durch die Windgeschwindigkeiten von 70 km / h der letzten Woche beschädigt worden sein, da es irgendwann spät am Tag von seinem Block rutschte und die Rückseite des Hügels hinunterfiel. Foto: Jon Ortner

Als der Tag begann, befand sich der Wassertank oben auf dem Berg. Whitney. Foto: REM

Als der Tag vorbei war, war der Wassertank verschwunden. Foto: REM

Mark Crosby ist ein Zweitaktspezialist und ging 7-5 in den über 60 Experten. Foto: Debbi Tamietti

McClellan Hile (505) wendet auf seinen Suzuki etwas Körperenglisch an. Foto: Debbi Tamietti

Matt Bynum (317) segelt am Glen Helen-Schild vorbei. Foto: Debbi Tamietti

Dave Eropkin gewann die Over-60 Expert-Klasse. Die über 60 Experten, über 50 Experten und über 50 Fortgeschrittenen waren die drei größten Klassen des Tages. Foto: Debbi Tamietti

Mic Rodgers (115) gewann die Over-65 Intermediate-Klasse mit 1: 1. Foto: Debbi Tamietti

Ralf Schmidt (73), David Cincotta (861) und Pasha Afshar (L7) gingen in derselben Reihenfolge in der Klasse der über 40-Jährigen zwei, drei, vier. Foto: Debbi Tamietti

Anthony Keasey (115), Jack Aaron (21) und Ryder Friday hatten ein Duell auf der großen Strecke in der 65 Advanced-Klasse. Aaron gewann mit 2: 1 gegen Keasey mit 1: 3 und am Freitag mit 3: 2. Foto: Debbi Tamietti

Du musst es lieben. Jose Iii Lizama gewann die Pee-Wee PW50-Klasse auf der REM-Kinderstrecke, während seine Stützräder noch auf dem Fahrrad waren. Die REM Kid's Strecke ist für Anfänger und Einsteiger mit 50cc, 65cc und verschiedenen Viertakt-Spielrädern konzipiert. Foto: Jon Ortner

Lars Larsson ist Grand-Prix-Rennfahrer, ISDT-Goldmedaillengewinner, AMA Hall of Famer, dreimaliger Tierarzt-Weltmeister und der erste Europäer, der 1967 nach Amerika kam, um Husqvarnas für Edison Dye zu demonstrieren. Lars ist auch ein Hardcore-Rennfahrer, der einfach weiter fährt. Foto: Debbi Tamietti

Brian Martin ist verletzt, kommt aber mit Rita zu den Rennen, um mit seinen Freunden abzuhängen. Rita hingegen ist nicht so freundlich, wie sie aussieht. Foto: Debbi Tamietti

Der frühere AMA National Pro Rich Taylor beobachtet Sohn Richard Taylor genau. Rich lief am frühen Morgen vor Beginn der REM-Rennen ein Schlammrennen, das in Glen Helen stattfand. Foto: Jon Ortner

Jody Weisel (63) und Lars Larsson (38) sind zusammen 149 Jahre alt. Sie lieben es, gegeneinander anzutreten und tun dies seit Jahrzehnten. Um fair zu bleiben, wechselten sie die Motorräder zwischen den Motos, wobei sie jeweils den KTM 300XC-W TPI mit Kraftstoffeinspritzung in einem Moto und den KTM 350SXF in einem Moto fuhren. Lars '3-3 besiegte Jody's 4-4, aber Jody war eine Weile vorne mit dabei. Foto: Dan Alamangos

Während MXA die Motocross-Version des KTM 300XC-WTPI-Zweitakts mit Kraftstoffeinspritzung von Dicks Racing testete, testeten wir auch einen 2019er Husqvarna TE250i - ebenfalls mit Kraftstoffeinspritzung und Scheinwerfer ausgestattet. Das ist Randel Fout an den Kontrollen. Foto: Dan Alamangos

Luis Macias drehte sein TM in dieser 180-Grad-Kurve aus und wurde schnell zu einem Eckpfeiler, als Matt Bynam (317), Dylan Mroz (62), Justin Muscutt (16) und Daniel Mills um ihn kreisten. Foto: Dan Alamangos

Jon Ortner (10) war nach Luther French Zweiter in der Eliteklasse über 50. Ron Shuler (33) war nach Robert Reisinger Zweiter in der Klasse der über 50-Jährigen. Foto: Dan Alamangos

Val Tamietti stürzte in der letzten Runde des zweiten Rennens in der Over-60 Expert-Klasse. Er verhedderte sich mit zwei Lappern und erlitt eine gebrochene Tib / Fib in seinem linken Bein. Die Ärzte sagen, dass sie denken, sie könnten es gießen und es auf natürliche Weise heilen lassen - ohne Metall. Foto: Dan Alamangos

Motocross wäre ohne die Hilfe anderer Rennfahrer viel gefährlicher. Hier stürzt Chris Cole so schlimm ab, dass sein Mitbewerber Bryan Friday anhält, um ihm zu helfen, während ein anderer Rennfahrer am Spielfeldrand nach der Rettungsmannschaft schreit. Was Sie nicht sehen, ist, dass der Fotograf Dan Alamangos seine Kamera hinlegte und auf die Strecke sprang, um die Fahrer zu verlangsamen. Chris hat sich 8 Rippen gebrochen und eine Lunge durchstochen, aber er wird zurück sein. Foto: Dan Alamangos

REM fährt erst am 8. Dezember 2018 wieder Rennen. Die nächste Woche ist der Tag im Dreck und das folgende Wochenende ist die Robby Gordon Offroad Championship. Weitere Informationen zu REM Motocross finden Sie unter Facebook Seite oder Webseite bei www.remsatmx.com

 

Mehr interessante Produkte: