REM MOTOCROSS RACE REPORT: NICHTS IM VERGLEICH ZU EINEM TAG BEI DEN RENNEN

Dominic Desimone (565) rauchte buchstäblich die 450 Pro Klasse. Er gewann beide Motos mit großen Leads.

FOTOS VON DEBBI TAMIETTI, JON ORTNER, DAN ALAMANGOS UND MARK DONALDSON

Todd Sibell (829) wurde Dritter in der 450 Pro Klasse, Shaun Hillion (413) wurde Siebter und Jake Hogan (7) wurde Neunter.

Wenn es im Motocross ein freundlicheres Rennen gibt, müsste es einen langen Weg zurücklegen, um es mit den wöchentlichen Motocross-Rennen von REM in Glen Helen zu vergleichen. Obwohl es bei REM viele junge Rennfahrer gibt, ist es definitiv nicht eines dieser verrückten Amateurrennen, bei denen Papa in einem Sattelschlepper mit sechs KTM 65SX auftaucht, damit Junior fahren kann. Nee! Die meisten Rennfahrer bei REM haben einen Aspekt dieses Lebens gelebt und hinter sich gelassen. Jetzt wollen sie nur noch lange Motos fahren, das Drama vermeiden, mit ihren Kumpels rumhängen und nach Hause gehen, wenn es vorbei ist.

Man weiß nie, welche Klasse der ehemalige GP-Star Kurt Nicoll fahren wird. Manchmal fährt er die 450 Pro Klasse, manchmal fährt er die Vet Pro Klasse und diese Woche fuhr er die Over 40 Pro Klasse. Eigentlich ist er auch für die Klasse über 50 qualifiziert.

Wenn Sie es sind, dann ist REM Glen Helen der richtige Ort für Sie. Es ist ein wöchentlicher Motocross, der sich wie in den 1970er Jahren anfühlt, weil viele REM-Rennfahrer in den 1970er Jahren gestartet sind. Mit den geschulten Augen von Debbi Tamietti und Dan Alamangos, die bei jedem Rennen Fotos schießen, ist es einem lokalen REM-Rennfahrer möglich, wöchentlich mehr Werbung zu machen als die meisten der heiß geschossenen Loretta Lynn-Stars. Hier ist die REM Motocross-Fotogalerie dieser Woche.

Jeff Loop (229) ging mit 9: 2 in die 450 Pro-Klasse, was ihn vom Geld abhielt.

Es war möglich, aus dem verborgenen Tal hinter dem Stadionteil der REM-Strecke nach vorne zu springen, aber man musste bedenken, dass die Strecke nach rechts gekrümmt war. Wenn Sie den Blindsprung nicht kompensieren würden, würden Sie wie Chance Fullerton (999) gegen die Schmutzwand stoßen.

Chance Fullerton (99) ist nicht abgestürzt, aber das ist so nah wie möglich, denn die Strecke geht direkt vor seinem Fahrrad steil bergab.

Dennis Stapleton (16) demonstriert den richtigen Weg, um den Grat zum Springen zu bringen, während er die KXM Factory Edition 2020-1 / 2 von MXA nach rechts biegt.

Justin Muscutt (95) schoss am selben Sprung von der anderen Seite.

Es macht Spaß, in Glen Helen einen 125er Zweitakt zu fahren, aber bei den großen Hügeln bedeutet es immer, von hinten zu kommen. Hier jagt Pasha Afshar (L7) die großen Motorräder auf seiner YZ125. Pascha plant am 21. März ein weiteres spezielles Zweitaktrennen bei REM.

Dan Alamangos (54) war einer von fünf Alamangos-Brüdern, die in Australien Motocross gefahren sind. Er kam nach USA, um seinen Traum zu leben. Dan fuhr bei REM das MXA 2020 YZ125X Cross-Country-Bike (als er keine Fotos machte).

Dennis Stapleton (16) und Kurt Nicoll (2) scheinen sich auf der Strecke immer zu finden, egal ob vorne oder hinten. In diesem Fall gewann Nicoll die Over-40 Pro-Klasse und Stapleton die Over-30 Pro-Klasse.

Mikayla „KayKay“ Nielsen (51) fegte beide Motos der 125 Novice-Klasse.

Der frühere REM-Fahrer Marc Crosby (56) und Ken Ehlers (103) lassen eine der REM-Strecken mit vielen Höhenunterschieden fallen.

Daniel Crosson (70) und Jody Weisel (192) wählen am Ende der großen Abfahrt unterschiedliche Linien.

Mike Monaghan (84) hat es doppelt klassifiziert. Mike ging 2-5 in den über 60 Experten und 5-3 in den über 50 Experten. Steve Coster (959) wurde in den über 50-Jährigen Zweiter.

Zu dieser Gruppe von über 60 Experten gehören der ehemalige CMC Nummer eins Val Tamietti (31), der Speedway-Rennfahrer Randy Skinner (383), der ehemalige 125er-Hot-Shot Dave Eropkin (811), der Wüstenrennfahrer Ken Ehlers (blaues Hemd) und der Pro Circuit Husqvarna-Rennfahrer Mike Monaghan (orangefarbener Helm).

Brian Beach (151) hat den guten Honda CRF450, den Sie vor 13 Jahren kennen, ausgebrochen, um die Over-40 Intermediate-Klasse zu gewinnen.

Ron Lawson (N3R) von Dirt Bike ging bei den über 5-Jährigen mit 6: 60 in Führung. Er hat eine Conga-Linie an diesem Schwanz.

Es gibt nichts Schöneres, als einen gut vorbereiteten Kawasaki-Zweitakt mit Stahlrahmen gegen die neuen Motorräder zu fahren. Robin Hall (402) ging in der Klasse der über 2-Jährigen mit 2: 40.

Glen Helen hat sowohl auf der AMA National-Strecke als auch auf der REM-Strecke große Schilder im Hollywood-Stil. Sie hielten es daher für angebracht, eine Miniaturversion für die Pee-Wee-Strecke zu bauen. Darunter liegt Mason Hibner.

 

Stephen Chandler (links) stürzte in einem dieser seltsamen Moto-Dinge nahe der Spitze des Aufstiegs auf den Berg. Whitney, während Robert Reisinger (ganz rechts) gleichzeitig auf der Abfahrtsseite stürzte. Sie waren nicht in den Absturz des anderen verwickelt und wussten auch nicht, dass jemand auf der gegenüberliegenden Seite des Gipfels abgestürzt war, bis sie dieses Foto sahen.

Robert Reisingers Absturz auf dem Gipfel des Berges. Whitney ließ ihn im hinteren Teil des über 60-jährigen Expertenpakets zurück, kämpfte jedoch zurück, um einen sechsten Platz zu erreichen. Dann gewann er das zweite Moto, aber sein 6: 1 ließ den 6D-Helmdesigner bei seinem großen „Six-Oh“ -Geburtstagsrennen auf dem dritten Platz zurück.

Will Harper (7) führt die Expertenklasse über 60 in die erste Runde.

Amerikanische Motocrosser bedanken sich bei Lars Larsson (45). Er war der schwedische Grand-Prix-Fahrer, den Husqvarna 1966 nach Amerika geschickt hatte, um Motocross-Motorräder zu demonstrieren. Wir glauben, er hat gute Arbeit geleistet - und erstaunlicherweise fährt Lars 54 Jahre später immer noch in Amerika, Here, Tony Parson (68) und Gene Boere (62) jagt die 78-jährige AMA Hall of Famer.

WENN SIE MEHR ÜBER LARS LARSSONS MOTOKROSSLEBEN LESEN MÖCHTEN, KLICKEN SIE HIERE

RENNST DU BEI REM? WOLLEN SIE EIN FOTO VON IHNEN IN AKTION? DEBBI HAT SIE

Geben Sie Debbi ein oder zwei Tage Zeit, um die REM-Rennfotos dieser Woche in ihrem SmugMug-Konto zu verarbeiten, und stöbern Sie dann nach Herzenslust. Sie können digitale Fotos von sich selbst oder Freunden von ihrer Seite bestellen - für nur 1.50 USD. Um das REM-Rennen dieser Woche (veröffentlicht in ein paar Tagen) und Debbis Lieblingsfotos zu sehen, gehen Sie zu www.debbitamietti.smugmug.com

REM'S MARCH RACE ZEITPLAN: 14., 21. & 28. MÄRZ

REM-Rennen am kommenden Wochenende am 14. März sowie am 21. und 28. März. Weitere Informationen zu REM Motocross finden Sie unter www.remsatmx.com oder ihre Facebook-Seite von Mit einem Klick hier.

 

Mehr interessante Produkte: