"ROCZEN EDITION" VS. LAGER CRF450: IST ES WIRKLICH 2400 USD MEHR wert?

Es war unvermeidlich, dass ein anderer Motorradhersteller das, was KTM seit 2012 weiß, aufgreifen würde - dass es einen Markt für Sondereditionen von Motocross-Modellen in Standardausgabe gibt. KTM startete den Trend bereits 2012 mit der ersten KTM 450SXF Factory Edition oder besser bekannt als Dungey Replica. KTM war bereit, die Entwicklung des KTM 2013SXF 450 zu beschleunigen und im tiefsten Winter das Fließband in Betrieb zu nehmen, um 400 spezielle KTM 450SXF abzupumpen, die die AMA-Homologationsregel erfüllen würden. Was war das Besondere an ihnen? Die 400 Motorräder würden sechs Monate vor der tatsächlichen Produktion der 2013SXF aus dem Jahr 450 in den Ausstellungsräumen verkauft. KTM konnte einen Premiumpreis für die Dungey Edition verlangen, da dies ein kleiner Einblick in das Motorrad des nächsten Jahres war. In Wahrheit dachte KTM nicht an die Gewinnspanne, wenn es darum ging, 400 Motorräder des nächsten Jahres frühzeitig herzustellen. KTM ging auf Kosten und Mühe, damit Ryan Dungey, der vom Team Suzuki zum Team KTM sprang, ein AMA-zugelassenes Fahrrad für den Start der AMA Supercross-Serie 2013 haben konnte - a  Fahrrad, das ein Modelljahr voraus war, was jedes andere Team legal einsetzen konnte.

DIE "BIG FOUR" JAPANISCHEN MARKEN SITZEN AUF DEN SEITENLINIEN, WÄHREND KTM-HÄNDLER IM ZWEI VERKAUFEN, DAS DAS BIKE SECHS MONATE FRÜH VERKAUFT. DIE DUNGEY-AUSGABE VERBESSERTE DAS BILD VON KTM, BRINGTE FUSSVERKEHR FÜR SEINE HÄNDLER UND, DAS BESTE VON ALLEN,
ERHÖHTE SEINE MARKTANTEILUNG.

Auf dem Weg zum Bau seines Spezialwerkrads Ryan Dungey passierte etwas Seltsames - es verkaufte sich wie heiße Kuchen. Die Verkaufsabteilung von KTM war begeistert von der Idee, mitten im Winter 400 Motorräder zu einem übertriebenen Preis zu verkaufen. Obwohl die 2012 Factory Edition ursprünglich als einjähriges Experiment konzipiert wurde, brachte das KTM-Verkaufsteam die Fabrik dazu, die Factory Edition-Motorräder für das nächste Jahr - und das nächste Jahr und das nächste Jahr - erneut zu bauen. Tatsächlich hat KTM in den letzten 9 Jahren jedes Jahr einen speziellen Lauf mit dem Motorrad des nächsten Jahres durchgeführt.

Die japanischen „Big Four“ -Marken standen am Rande, während die KTM-Händler sechs Monate früher den Teig verkauften, der das Motorrad des nächsten Jahres verkaufte. Die Dungey Edition verbesserte das Image von KTM, brachte Fußgängerverkehr zu seinen Händlern und erhöhte vor allem seinen Marktanteil. Endlich geschah das Unvermeidliche im Jahr 2019, als Honda ankündigte, eine Honda CRF450 Works Edition, bekannt als Roczen Edition, zu verkaufen, nachdem Honda Kens Nummer darauf geklebt hatte. Sie könnten versucht sein, sich die Honda Roczen Edition als gleichwertig mit der KTM Factory Edition vorzustellen, aber das wäre ungenau. Honda war nicht bereit, im November eine spezielle Produktionslinie in Betrieb zu nehmen, um die Rennräder des nächsten Jahres sechs Monate früher in die Hände seiner Teamfahrer (und 400 Verbraucher) zu bekommen. Stattdessen kommt die Roczen Edition in Verbindung mit dem Serienrad heraus. Der Preis im Jahr 2019 betrug 11,499 USD, und für 2020 ist der CRF450WE-Preis auf 11,999 USD gestiegen. Damit ist es das teuerste Motocross-Bike auf dem Markt.

MXA beschlossen, einen Vergleichstest zwischen dem Honda CRF2019WE 450 und dem serienmäßigen Honda CRF450 durchzuführen. Wir wollten herausfinden, ob die Roczen Edition ihren Aufschlag von 2400 USD gegenüber der Aktie CRF450 wert ist.

Der serienmäßige Honda CRF2019 von 450 verfügt über einen unglaublich starken Motor. Es leistet die höchste Leistung des Serien-Motocross-Bikes - und das bedeutet mehr als die „Roczen Edition“.

EINSCHALTEN DES DYNO

Sie würden denken, dass mit der aktualisierten Zuordnung, Yoshimura Slip-On-Schalldämpfern und handmassierten Ventiltaschen die CRF450 Roczen Edition leistungsstärker wäre als die serienmäßige Honda CRF450. Nicht wahr, aber auch nicht falsch. Bei Spitzenleistungen, 9500 U / min am Stocker und 9700 U / min bei der Roczen Edition 2019, ist der CRF450 eine volle Leistung besser als die Sonderversion. Und nach dem Höchststand von 9500 U / min ist der CRF450 zwei Pferde besser bei 10,500 U / min und drei Pferde besser bei der Abnahme von 11,500 U / min.

2020 Honda CRF450Während die Spitzenleistung den serienmäßigen CRF450 bevorzugt, hat die CRF450 Roczen Edition einige Reize von 5000 bis 6500 U / min, wobei die Special Edition ein solides Pferd besser ist. Eine zusätzliche Leistung bei einer so niedrigen Drehzahl scheint nicht viel zu sein, aber sie füllt den Übergang von niedrig zu mittel effektiv aus, um das Leistungsband zu glätten, den aggressiven Schlag des serienmäßigen CRF450-Leistungsbands zu verringern und die gesamte Kurve besser zu machen der Weg bis zu 9500 U / min. Jeder MXA Testfahrer konnte die verbesserte Low-End-Leistung spüren. Sie würden es nach der ersten Fahrt bemerken und sich danach bei jedem Rennen darauf beziehen. Sie haben das Wort „schneller“ nie verwendet, aber sie haben festgestellt, dass die zusätzliche Leistung von 5000 bis 6500 U / min das schnelle Fahren des Fahrrads erleichtert.

Die Honda CRF2019 Works Edition 450, besser bekannt als Roczen Edition, verfügt über ein polierteres Leistungsband. Es gibt einige Spitzen und obere Enden für einen ausgefüllten Übergang von niedrig nach mittel auf.

MACHT AUF DER SPUR

Der serienmäßige Honda CRF2019-Motor 2020-450 erhielt ein aktualisiertes Zylinderkopfdesign mit Schwerpunkt auf der Strömungseffizienz der Auslassöffnung. Die Kupplung erhielt einen neuen Lifter und eine neue Druckplatte, um die Ölversorgung der Kupplungsscheiben zu maximieren. Die einzelne 16-mm-Spülpumpe wurde durch zwei 12-mm-Pumpen ersetzt, um die Motorschmierung zu erhöhen, was wiederum die Reibung in den beweglichen Teilen verringerte. Die Mister-Düse, die Öl auf die Unterseite des Kolbens sprüht, wurde in eine Konfiguration mit fünf Düsen geändert, um die Kühleffizienz zu verbessern und das Ping zu verringern. Der Schaltsensor, der der ECU mitteilt, in welchem ​​Gang sich der CRF450 befindet, wurde verbessert, um für jedes der fünf Gänge ein anderes Zünd- und Kraftstoffkennfeld zu liefern. Die Motorgehäuse wurden neu gegossen, um den Kickstarter-Boss zu eliminieren (da der Kickstarter schon lange weg war). Die Verkleinerung der Gehäuse machte Platz für größere Auspuffrohrdurchmesser, bei denen das Rohr durch den Rahmen führte. Die vorherigen 31.8 mm Mittelrohre wurden im Durchmesser auf 35 mm bzw. 43 mm vergrößert (und für 2020 wurde das Kopfrohr verlängert). Zusätzlich wurde die gesamte abgestimmte Länge von der Auslassöffnung bis zum Ende des Schalldämpfers am rechten Rohr auf 98 mm und am linken Rohr auf 187 mm verlängert. Zuletzt wurden die drei Druckknopfkarten aktualisiert, die Startsteuerung hinzugefügt (mit drei verschiedenen Einstellungen für den Drehzahlbegrenzer) und für 2020 erhält der CRF450 eine Traktionskontrolle, die in der Honda-Nomenklatur als „Honda Selectable Torque Control (HSTC)“ bezeichnet wird. ” 

2020 Honda CRF450 WEDie tatsächlichen Unterschiede zwischen den serienmäßigen Honda CRF2020-Motoren 450 und den Roczen Edition-Motoren 2020 beschränken sich auf die aktualisierte ECU-Zuordnung, das leichte Fräsen der Ventiltaschen (weder Portieren noch Polieren) und eine komplette Yoshimura-Abgasanlage (anstelle des Yosh-Schlupfes) -ons von 2019).

Auf der Strecke konzentrieren sich die Leistungsmerkmale der Roczen Edition auf einen breiteren und besser handhabbaren Übergang von niedrig nach mittel. Dies wird teilweise dadurch erreicht, dass das neue Rohr ein drehmomentstärkeres Gefühl und die neue Abbildung liefert. Jeder Testfahrer hielt dies für eine große Veränderung. Es machte einen großen Unterschied, wie effektiv die Leistung auf den Boden gebracht werden konnte - im Vergleich zum serienmäßigen CRF450-Motorpaket. Der serienmäßige CRF450-Motor ist das stärkste Triebwerk im Ausstellungsraum. Es trifft hart, zieht hart und leistet die meiste Leistung aller Serienmotoren. Obwohl es nach dem Höhepunkt abfällt, ist der Schaden zu diesem Zeitpunkt der Konkurrenz zugefügt. Wenn wir zuerst versuchen würden, die erste Kurve zu erreichen, wäre der serienmäßige CRF450-Motor unser bevorzugter Motor. Für raues und robustes Motocross im Freien ist der Roczen Edition-Motor jedoch hervorragend einsetzbar. Das ECU-Mapping der Roczen Edition füllt den Übergang von niedrig nach mittel so weit aus, dass der CRF450 in Situationen mit Teillast oder beim Versuch, in schwierigen Streckenabschnitten wieder auf das Rohr zu gelangen, einfacher zu fahren ist. Jeder MXA Testfahrer zogen es vor, den Roczen Edition-Motor gegenüber dem stärkeren Serienmotor zu fahren.

Das komplette Yoshimura-System ist eine gute Allround-Erweiterung für den 2020 CRF450WE. Es erhöht die Leistung im Leerlauf im mittleren Bereich etwas und erhöht die Leistung ab 8000 U / min erheblich. Zum Vergleich: Bei unserer Roczen Edition 2019 haben wir sowohl Pro Circuit- als auch FMF-Komplettsysteme eingesetzt, bei denen die Spitzenleistung um einige hundert U / min gesteigert und 3 PS bei 10,500 U / min hinzugefügt wurden.

Die „Roczen Edition“ 2019 erhielt nur Yoshimura-Slipper, für das Modell 2020 jedoch ein komplettes Yosh-System.

WORKS EDITION SUSPENSION GEGEN STOCK SUSPENSION

Für alle praktischen Zwecke gibt es keinen mechanischen Unterschied zwischen der serienmäßigen CRF450-Federung und den Gabeln und Stoßdämpfern der Roczen Edition. Das ist wahr, wenn wir über Dämpfung, Ventil, Unterlegscheiben, Ölhöhe und Komponentenabmessungen sprechen. Wir konnten es sagen MXA Testen Sie diese Fakten, bis wir blau im Gesicht waren, aber sie bestanden darauf, dass die Roczen Edition-Gabeln besser waren als die exakt gleichen Spezifikationen auf den Seriengabeln. Und sie hatten recht. Die Quelle der Verliebtheit der Testfahrer waren die Titannitridbeschichtungen an den Gabelbeinen und der Stoßdämpferwelle sowie die Kashima-Beschichtung an einigen der Federungseinbauten.

Die Testfahrer waren zu 100 Prozent korrekt. Die speziellen Beschichtungen an Gabel und Stoßdämpfer führten zu einer wesentlichen Änderung der Dämpfungsbeständigkeit. Die glänzende Beschichtung verringerte die Haftreibung an den Gabelbeinen und der Stoßdämpferwelle. Mit weniger Haftreibung fühlten sich die Gabeln weicher, schneller und flüssiger an. Sie wollten sich bewegen, und das machte sie reaktionsschneller auf welligen Boden. Das Vorderrad wurde genauer verfolgt. Rücken an Rücken ist der Unterschied bei der Roczen Edition offensichtlich. Der erste Teil des Hubs der Gabel ist plusher, wodurch sich das Fahrrad besser in Kurven niederlassen kann. Die 49-mm-Schraubenfeder-Showa-Gabeln sind auf beiden Motorrädern zu weich, aber eine ist „gut weich“ und die andere „schlecht weich“. Die universelle CRF450-Lösung für diesen Zustand besteht darin, die Federrate zu erhöhen oder den Kompressionsscheibenstapel erneut zu ventilieren. Wenn Sie den Stoßdämpfer auf 108 mm Durchhang einstellen, können Sie beide Chassis ausgleichen und die Federung weniger unregelmäßig machen.

Der Kopf der „Roczen Edition“ ist nicht nach den Standards des Rennteams portiert oder poliert.

WELCHE GRIFFE BESSER?

Das MXA Die Wrackcrew war seit Einführung des Modells 450 kein großer Fan des CRF2009-Chassis, aber Honda hat seit den grausamen Versionen 2009–2012 Verbesserungen vorgenommen. Nach dieser vierjährigen Zeit der zuckenden Rahmen hat sich der CRF450 erheblich verbessert. Es ist am besten beim Einlenken, aber nicht so gut in einer geraden Linie über unebenem Boden. Auf engen und kurvigen Strecken oder glatten Strecken mit Sprüngen oder mit langsameren Fahrern an Bord ist die Instabilität weniger problematisch. Aber auf rauen, schnellen und unangenehmen Strecken, insbesondere bei einem Fahrer, der versucht, jede Unze Leistung aus dem Motor herauszuholen, hat der Rahmen Probleme. Das vordere Ende blickt von Unebenheiten ab. Der Kopf zittert alarmierend. Nichts am Chassis funktioniert im Einklang. Und es ist schwierig, das richtige Gleichgewicht zwischen Vorder- und Rückseite zu finden.

Angesichts der Tatsache, dass das Chassis des serienmäßigen CRF450 und der Roczen Edition dieselbe Geometrie, Dimension und Spezifikationen aufweisen, hatten wir nicht wirklich erwartet, dass ein Rahmen besser als der andere ist. Trotzdem gab es eine infinitesimale Verbesserung, die nur auf die leichtere Gabelbewegung und den stärkeren vorderen Rand zurückzuführen ist.

Die Motorunterschiede zwischen dem serienmäßigen CRF450 und der „Roczen Edition“ beschränken sich auf mildes Ventiltaschenfräsen und eine neue Karte.

HONDA'S EINKAUFSWAGEN

Damit die Honda CRF2020WE Roczen Edition 450 11,999 US-Dollar wert ist, was 2400 US-Dollar mehr ist als die serienmäßige Honda CRF2020 450, mussten die Marketing-Mitarbeiter von Honda zusätzlichen Glanz und Glamour aufbringen. Die Liste enthält HRC-Teamgrafiken (mit Ken Roczens Nummer 94), schwarz eloxierte Gabelbrücken, gold eloxierte Gabelrungen, einen gefalteten Sitzbezug, DID LTX-Felgen, eine goldene RK-Kette, Renthal FatBars und gummifarbene Renthal-Griffe. Wenn Sie dem aktualisierten Steuergerät, dem Yoshimura-Auspuff, den mit Titannitrid beschichteten Aufhängungskomponenten und den ausgebesserten Ventiltaschen die verschiedenen Add-Ons hinzufügen, können Sie sehen, woher der Preisanstieg von 2400 USD kam.

 Die Gabelbeine und Einbauten sind beschichtet, was zu viel reaktionsfreudigeren Gabeln führt, aber sie sind immer noch zu weich.

Das Dilemma ist nicht, dass der Honda CRF450 in limitierter Auflage das Geld nicht wert ist, sondern ob Sie dort Ihr Geld ausgegeben hätten. Was ist, wenn Sie Excel A60 Felgen wollten? Xtrig Gabelbrücken? Personalisierte Grafiken? Ein Sitzbezug ohne Greifer? FMF Auspuff? Pro Kegelstangen? Jamie Ellis Mapping?

Das Honda CRF450 Roczen Edition ist ein Vanity-Bike für den One-Stop-Shopper. Gehen Sie zu Ihrem Händler, lassen Sie 12 Riesen fallen und gehen Sie mit einem verbesserten Honda CRF450 hinaus. Aus der Sicht eines reinen Rennfahrers ist es wahrscheinlich kostengünstiger, den Stocker zu kaufen und zu Ihrem eigenen zu machen, wobei der Schwerpunkt auf dem liegt, was Sie erreichen möchten, um das perfekte Rennrad zu bauen.

 

Mehr interessante Produkte: