MXA WEEKEND NEWS ROUND-UP: ZEIT, DIE WAHRHEIT ZU LERNEN, BEVOR DER NEBEL DES KRIEGES ÜBERNIMMT

WIE DIE FIM DIE KONTROLLE DES AMERIKANISCHEN SUPERKREUZES HAT

Niemand, der an den Supercross-Kriegen von 2001 beteiligt war, kämpfte für den Sport, die Fahrer, höhere Geldbörsen oder sicherere Strecken. Sie alle wollten die Dollars, die mit den Hintern auf den Sitzen kamen. Die FIM war nur eine Möglichkeit für die Veranstalter, das Geld zu behalten.

Wo Geld ist, gibt es Leute, die bereit sind, um Feste zu spielen. Bereits im Jahr 2001 hatten die AMA und Clear Channel, damals die Fördergruppe von Supercross, einen Bürgerkrieg darüber geführt, wer Supercross leiten würde. Die AMA war die Sanktionsstelle für die überwiegende Mehrheit der Supercross-Rennen in den Vereinigten Staaten seit dem ersten Rennen am 8. Juli 1972. Als Sanktionsstelle war die AMA der Ombudsmann für Fahrer, Regelwerk und Sport. Seine Aufgabe war es, auf das beste Interesse des Sports zu achten, einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten, die Fahrer zu schützen und die Rennen zu fahren. Eine Sanktionsstelle sollte als Vermittler zwischen dem Geist des Sports und den Realitäten der geschäftlichen Aspekte des Sports fungieren.

Clear Channel war der Veranstalter von 15 der 16 AMA Supercross-Runden (allerdings im Laufe der Jahre unter Namen wie Pace Motorsports, SFX und Live Nation). Die Aufgabe eines Promoters ist es, die Rennen abzuhalten. Der Rennveranstalter verdient den größten Teil seines Geldes mit dem Verkauf von Sponsoring-Paketen an Energy-Drink-Abfüller, Motorradhersteller, Softwareentwickler, Reifenhersteller und Automobilunternehmen. Sie profitieren auch vom Verkauf von Tickets, Souvenirs und Konzessionen an das Live-Publikum.

Die Sanktionsstelle verdient ihr Geld, indem sie dem Veranstalter Sanktionsgebühren in Rechnung stellt, Gate-Geld für Fahrereinträge sammelt, AMA Pro-Lizenzen berechnet und Titelpatenschaften verkauft (im Wettbewerb und im Konflikt mit den Veranstaltern, die das Gleiche tun möchten). Im Bereich des Titelsponsorings kommen Sanktionsstellen und Förderer am häufigsten zu Unechten.

2001 125 supercross

DER SUPERCROSS CIVIL WAR 2001

Der Supercross-Bürgerkrieg von 2001 kam zustande, als AMA und Clear Channel keine Einigung über einen zukünftigen Vertrag erzielen konnten (der damals aktuelle Vertrag lief Ende der Saison 2002 aus). Die Knackpunkte waren Gewinnbeteiligung, Sanktionsgebühren und Sponsoringrechte. Clear Channel sagte, dass es die AMA nicht brauche und eine eigene Supercross-Serie betreiben würde. Als Reaktion darauf erklärte die AMA ihre Absicht, 2003 eine eigene Supercross-Serie gegen die von Clear Channel geförderte Serie zu starten.

Der Vorteil von Clear Channel in der Schlacht war, dass es Vereinbarungen mit den meisten großen Stadien und Arenen des Landes gab und Erfahrung mit Supercross-Events hatte. Auf der AMA-Seite des Krieges befand sich ein großer Verein namens "Treuhandrechte". Dieser juristische Begriff wurde sehr wichtig, da die Motorradhersteller, die Mitglieder des AMA-Kuratoriums waren, laut Interpretation nichts tun konnten, was der AMA schaden würde - weil sie als Vorstandsmitglieder eine „treuhänderische Verantwortung“ hatten, die AMA zu unterstützen Organisation, die sie regierten.

Einerseits hatten Sie eine Werbegruppe, die die Stadien eingewickelt hatte, und andererseits hatten Sie eine Sanktionsbehörde, die die Fahrer und Werksteams in ein rechtliches Rätsel verwickelt hatte. Eine Sache, die jeder, der 2001 auf der Fahrer- und Teamseite beteiligt war, wusste, war, dass die Fördergruppe nicht die Sanktionsstellen sein sollten. Warum nicht? Wenn eine Entscheidung getroffen werden musste, die mehr Geld für Clear Channel oder eine Verbesserung des Wohlbefindens der Fahrer bedeutete, würden die Werbegruppen immer auf ihr Endergebnis achten. Es ist kein Geheimnis, dass frühere Clear Channel-Managementteams ihre Macht missbraucht, Privatleute geschlagen, die Presse verboten und dem Sport alles andere als wohlwollend gegenüberstanden.

Ihre Härte gipfelte schließlich im Streik der Fahrer in Las Vegas 1995 und in ihrem Versuch, Jeremy McGrath vom Sport auszuschließen. Um den Punkt klarer zu machen, hat MX Sports dem Regelwerk 2020 eine neue Regel hinzugefügt, die besagt "Jeder Inhaber eines Berechtigungsnachweises, der AMA Pro Motocross, MX Sports Pro Racing, AMA Pro Racing oder seine Funktionäre unangemessen oder übermäßig öffentlich kritisiert und / oder herabsetzt, kann als unsportlich eingestuft werden, der den Sport unter Verstoß gegen diese Regeln beeinträchtigt oder schädigt. und dementsprechend mit Strafen belegt." Niemand will absolute Macht in den Händen eines Unternehmens, weil er im Laufe der Jahre bewiesen hat, dass man ihm mit einfachen Dingen keine Redefreiheit anvertrauen kann.

Aus dem gleichen Grund sollten Sanktionsstellen keine Rassen fördern. Ihre Aufgabe ist es, auf das Wohlergehen der Fahrer, die Integrität des Sports und die langfristige Zukunft aller Beteiligten zu achten (und dazu gehören auch die nationalen Sanktionsstellen von Supercross und AMA). Sie können das nicht tun, wenn sie geldhungrig sind.

Ricky Carmichael war 2001 AMA Supercross Champion.

DER ZIVILKRIEG VOR 2001

Der Bürgerkrieg zwischen Clear Channel und AMA von 2001 war nicht das erste Mal, dass die AMA und eine Fördergruppe in eine Schlacht gerieten. Zehn Jahre zuvor versuchte die AMA, eine Straßenrennserie von dem Veranstalter zu übernehmen, der sie entwickelt hatte. Sie wurden für 3,000,000 US-Dollar markiert, nachdem die Anwälte des Promoters mit ihnen fertig waren (und die Umstände waren dem Supercross-Spucken von 2001 bemerkenswert ähnlich).

Auf der Supercross-Rechtsseite zeigt die Geschichte, dass Streiten Teil des Geschäfts ist. 1984 lösten sich die Supercross-Promotoren von der AMA, um ihre eigene Serie zu gründen. Die hastig zusammengestellte Insport-Serie und ihre AIR-Sanktionsstelle dauerten nur kurze Zeit - aber die Rekordbücher sind deswegen ein Chaos. Im Jahr 1984 gewann Jeff Ward den AMA Supercross-Titel (eine Serie mit zwei Rennen), während Johnny O'Mara die Insport-Krone mit 15 Rennen erhielt.

Die AMA verklagt die Rennteams im Jahr 1982

Darüber hinaus wurden die Big Four-Hersteller 1982 von der AMA verklagt, als sich die Werksteams aus der AMA Trans-USA-Serie zurückzogen, um gegen die nicht von AMA genehmigte CMC Trans-Cal-Serie anzutreten. Die Werksteams haben diese Klage verloren, weil sie als Mitglieder des AMA-Verwaltungsrates der „treuhänderischen Verantwortung“ unterworfen waren, die von ihnen geleitete Organisation zu unterstützen. Die Hersteller mussten der AMA eine Abfindung zahlen.

Bereits im Jahr 2001 begann Clear Channel, langfristige Exklusivitätsverträge mit mehreren großen Stadien abzuschließen, darunter Anaheim, Dallas, Phoenix und Minneapolis. Das Ziel war es, die AMA draußen zu halten.

DIE SCHLACHT, DIE DIE FIM IN SUPERCROSS BETEILIGT HAT

Die AMA unterzeichnete einen Vertrag mit der in Chicago ansässigen Unterhaltungsgruppe Jam Sports, um Promoter der vorgeschlagenen AMA Supercross-Serie von 2003 zu werden. Jam Sports nahm den Job ernst und begann, alle möglichen Supercross-Standorte zusammenzufassen. Der Plan von AMA und Jam Sports war, so viele Supercross-Events wie möglich am selben Wochenende wie die Events von Clear Channel abzuhalten - mit dem Wissen, dass die Werksteams mit ihnen fahren müssten. Psychologisch gesehen wussten sie auch, dass die japanischen Firmenchefs die AMA als die einzige Motorradorganisation in den Vereinigten Staaten und vor allem als den offiziellen Verband der FIM (International Motorcycle Federation) betrachteten. Da die japanischen Hersteller mehr als nur amerikanische Motocross-Teams einsetzen, war die AMA ihr One-Stop-Shopping-Verband.

Kein Sport, egal wie stark und kraftvoll er ist, ist immun gegen Zusammenbruch. Die AMA / Clear Channel-Zwietracht schlug nach dem CART / IRL-Fiasko. Und wenn Sie etwas über Championship Auto Racing wissen, wissen Sie, dass beide Serien durch ihren erbitterten Kampf beeinträchtigt wurden. Der mächtige CART erwies sich als der Überraschungsverlierer, aber Indy Car Racing kehrte nie zu dem Ruhm zurück, den er vor der fiesen Trennung hatte.

LATERAL ARABESQUE DES SUPERCROSS PROMOTER

Es schien nicht so, als könnten AMA und Clear Channel ihre Differenzen lösen, ohne vor Gericht zu gehen. Aber Clear Channel hatte ein Ass im Loch. Ein externer Promoter, der für Clear Channel arbeitete, sagte seinen Vorgesetzten, dass die Lösung für ihr Problem darin bestehe, die AMA zu überspringen und die 2003 Clear Channel Supercross-Serie mit der FIM zu genehmigen. Da die FIM die weltweite Sanktionsstelle für alle Motorradrennen war (und die AMA eine Tochtergesellschaft der FIM war), konnten die Big Four-Hersteller mit Clear Channel Rennen fahren, ohne ihre treuhänderische Verantwortung zu verletzen, wenn sie zu einer von der FIM sanktionierten Veranstaltung wurden die AMA - weil die AMA unter dem Dach der FIM stand.

Und so wurde die FIM zur Sanktionsstelle für die AMA Supercross-Serie. Von der FIM-Trumpfkarte geschlagen, musste die AMA wieder die Clear Channel Supercross-Serie genehmigen und ihre Jam Sports-Pläne aufgeben. Clear Channel hatte die AMA überlistet.

Jam Sports nahm es jedoch nicht hin. Jam Sports beschuldigte Clear Channel, seine Unterhaltungsindustrie illegal genutzt zu haben, um Jam Sports Versuch, Supercross-Rennen zu fördern, durch Einschüchterung von Stadionbesitzern zu unterbinden (und Jam Sports hatte Clear Channel-Memos, um ihren Fall zu beweisen). Im Januar 2005 erteilte die Jury Jam Sports ein 90-Millionen-Dollar-Urteil gegen Clear Channel wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens. Und das ist die Kurzversion, wie die FIM in American Supercross involviert wurde.

Nehmen Sie an der MXA 2020-Leserumfrage teil und haben Sie die Chance, KOSTENLOS THOR GEAR zu GEWINNEN!

Bitte füllen Sie die gesamte Umfrage aus. Hier klicken um zu Starten

Erziele jetzt kostenlose Thor-Ausrüstung von Kopf bis Fuß! Füllen Sie unsere Leserumfrage aus. Wir nehmen Ihre Beiträge entgegen, um zukünftige Web- und monatliche Druckinhalte von Motocross Action zu verbessern. Ein glücklicher Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, um ein kostenloses Ausrüstungsensemble von Thor zu erhalten (Stil und / oder Farbe können variieren). Das diesjährige Werbegeschenk für Thor-Ausrüstung (www.thormx.com) umfasst Folgendes: Prime Pro-Trikot und -Hose, Sector Split mit MIPS-Helm, Radialstiefel, Sniper Pro-Schutzbrille und Agile-Handschuhe. Das sind Produkte im Wert von 750 US-Dollar. Verpassen Sie also nicht die Gelegenheit, all diese stilvollen Ausrüstungsgegenstände kostenlos zu gewinnen! Füllen Sie die gesamte Umfrage aus!

DA SEIN! FAHREN SIE IM MUNTZ CYCLE PARK IM SWAMP

Dieses Rennplakat von 1973 war für den Muntz Cycle Park in Moorpark, Kalifornien. Es war im Besitz von Earl "Madman" Muntz, einem berühmten SoCal-Geschäftsmann, der Fernseher, Stereoanlagen und Geräte mit seiner verrückten "Madman" -Persönlichkeit im Fernsehen verkaufte. Er besaß zwei Jahre lang den Muntz Cycle Park, bevor er das 450 Hektar große Grundstück verkaufte und es in Valley Cycle Park umbenannte.Der Muntz Jet wird heute für 100,00 USD versteigert.

Der Muntz Cycle Park befand sich am sogenannten Fillmore Freeway (Highway 23) an der Ausfahrt Tierra Rejada. Muntz hatte eine eigene Autofirma und vermarktete den Muntz Jet von 1949 bis 1954. Das Auto wurde 5500 für 1953 Dollar verkauft, aber die Produktion kostete 6500 Dollar. Die Gesamtproduktion betrug nur 190 Autos.

MXA PRODUCT SPOTLIGHT: FASST COMPANY KTM / HUSKY HINTERER BREMSFEDERSATZ

Das hintere Bremsfederset der Fasst Company sorgt für einen besser einstellbaren Widerstand der hinteren Bremse und ein besseres Gefühl.

Der Pedalwiderstand kann durch die Vorspannung der Feder eingestellt werden. Kein Ein- und Ausschalten mehr. Beseitigt kaputte OEM-Bremsfedern.

Das Rückstellfederset minimiert auch die Verunreinigung des Hauptzylinders durch Schmutz.

Das Rückstellfederset für das hintere Bremspedal von Fasst besteht aus Feder, Federeimer und Mutter. Verkaufspreis $ 19.95 bei www.fasstco.com

1985 CMC TOP-100 VERDIENSTE ZAHLEN: WER RENNT NOCH 35 JAHRE SPÄTR

Vergilbt und verblasst ist dies eine Zeitkapsel für SoCal-Rennen vor 35 Jahren. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern, und klicken Sie auf den Pfeil in der oberen rechten Ecke, um es noch größer zu machen, aber das Lesen wird dadurch nicht viel einfacher.

Dieses zerknitterte Ergebnisblatt von vor 35 Jahren wurde heute per E-Mail verschickt. Es zeigt die Top 100 CMC-Profis, CMC Vet Masters und CMC Over-40 Masters. Obwohl der Typ verblasst ist, bringen die Namen der Fahrer Erinnerungen und Freundschaften aus den 1980er Jahren zurück. Sehen Sie, ob Sie jemanden finden können, den Sie kennen.

Als wir uns die Liste zum ersten Mal angesehen haben, waren wir von den ersten beiden Namen auf der Pro-Liste beeindruckt -Doug Dubach (# 1) und Pete Murray (# 2). Beide fahren heute noch so wie sie sind Ian Fitz-Gibbon (# 5), David Clement (# 7), Dave Eropkin (# 9), Craig Canoy (# 20), Jim Chamberlain (# 66) und Andy Jefferson (# 74). Acht von 100 Profis sind nach 35 Jahren nicht schlecht.

In den Top Ten des Vet Master gibt es drei Fahrer, die heute noch Rennen fahren. Sie sind Jody Weisel (# 1), Gary Jones (# 2) und Carl Gazafy (# 9). Angesichts der Tatsache, dass sie 30 mindestens 1985 Jahre alt sein mussten, sind sie jetzt alle über 65 Jahre alt.

Wie für die Top Ten Oldtimer-MeisterKeiner von ihnen fährt noch Rennen, aber es gibt bemerkenswerte Namen auf der Liste: Nummer eins war Bert Wehr, er war aus Schweden und war ein Rolls-Royce-Mechaniker, Nummer 5 war Alan Olson, der 9 Tierarzt-Weltmeisterschaften zwischen den Klassen über 40, über 50 und über 60 gewann und der AMA-Mechaniker des Jahres war, als er im Team Yamaha für Chad Reed spielte. Nummer 7 war Alans älterer Bruder Marvin Olson (der berühmte Movin 'Marv) und Nummer 8 war Tommy Pearl.

KTM wird seine Fabrik wieder eröffnen und am 2021. Mai mit der Produktion von 11-Modellen beginnen

KTM und Husqvarna haben ihre österreichische Fabrik bereits im März als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie geschlossen. Sie schickten so viele Arbeiter wie möglich nach Hause (was bedeutete, dass 3800 KTM-Mitarbeiter in Österreich von zu Hause aus arbeiteten, überhaupt nicht arbeiteten oder seit März einen begrenzten Zeitplan hatten). Es half nicht, dass viele Nationen, einschließlich der USA, grenzüberschreitende Reisen stoppten - was bedeutete, dass keine KTM-Ingenieure oder Testfahrer in die USA reisen konnten. Eines der größten Probleme für Stefan Pierer von KTM war nicht das Problem mit dem Virus in ihrer österreichischen Kleinstadt, sondern die Tatsache, dass die Versorgungsleitung für bestimmte in Italien hergestellte Teile unterbrochen wurde, als Italien vollständig gesperrt wurde.

Das Fließband wird erst am 18. Mai in Betrieb genommen.

Aufgrund der Wiederaufnahme der Produktion durch den italienischen KTM-Zulieferer (und eines kreativen Outsourcings durch KTM in der Zwischenzeit) wird die Motorradproduktion am Montag, dem 11. Mai 2020, für eine einwöchige Einrichtungsphase beginnen und die Motorräder werden im vollen Betrieb heruntergefahren am 18. Mai 2020.

Überraschenderweise haben die weltweiten Händlerverkäufe trotz der Pandemie KTM / Husqvarna einen positiven Ausblick auf die Verkaufssaison 2020 gegeben. Die Verkaufsberichte der großen US-Motorradhändler waren ebenfalls sehr positiv.

GODSPEED! ALPINESTARS GRÜNDER SANTE MAZZAROLO (1929-2020)

Sante Mazzarolo war der Vater des modernen Motocross-Stiefels.

Sante Mazzarolo, Gründer der Marke Alpinestars, verstarb nach langer Krankheit im Alter von 91 Jahren in seinem Haus in Italien. Der Italiener war die treibende Kraft hinter der Verschmelzung von Technologie und Design im Bereich Motorrad- und Motorsport-Wettkampfbekleidung. Der Name Alpinestars stammt von der englischen Übersetzung der italienischen Bergblume Stella Alpina (Edelweiss), die hoch in den Bergen wächst, in denen das Unternehmen gegründet wurde.

Alpinestars Super Victory Stiefel.

Sante Mazzarolo ist aus einem einfachen Lederhandwerker hervorgegangen und gründete Alpinestars 1963 mit der Herstellung von Wander- und Skischuhen. Aber der Motocross-Sport rief an und Sante antwortete auf die Glocke mit hochwertigen Stiefeln von Roger DeCoster, der ein lebenslanger Sprecher der Marke werden würde. Als Sante das Familienunternehmen weiterhin von Italien aus führte, vertraute er seinem Sohn Gabriele Mazzarolo, um das internationale Wachstum von Alpinestars mit der Expansion in eine vollständige Reihe von Schutzausrüstungen zu steuern. Das Erbe von Sante Mazzarolo wird von seinen Kindern Gabrielle, Lucia und Gloria weitergeführt

RYAN DUNGEY KANN IN DEN RUHESTAND GEKOMMEN SEIN, WURDE ZURÜCKGEKOMMEN UND WIEDER BEENDEN, ABER JETZT IST ER KAFFEE-MAGNAT!

Ryan Dungey machte zuletzt Nachrichten, als er aus dem Ruhestand kam, um eine Eigentümerposition beim Geico Honda-Rennteam einzunehmen, aber einige Monate später den Deal zu beenden, aber jetzt ist er zurück. Nein, kein Rückrennen. Er plant, diesen Sommer seine eigene Marke für handwerklichen Kaffee namens RD Coffee vorzustellen.

Ryan sagt: „Willkommen bei RD Coffee! Wer mich kennt, weiß, dass ich schon immer ein Kaffeeliebhaber war. Es sind die einfachen Dinge im Leben, die mir so viel Freude bereiten, wie eine Tasse Kaffee in guter Gesellschaft. Nachdem ich um die Welt gereist war und viele verschiedene Kaffeesorten probiert hatte, entwickelte ich eine Wertschätzung für wohlschmeckenden Kaffee. Mit mehr Zeit nach dem Rennen habe ich mich dem Rösten von Kaffeespezialitäten verschrieben. Ich hoffe, dass RD Coffee Ihnen die gleiche Freude und Inspiration bringen kann, die Kaffee immer gebracht hat. “ Weitere Informationen finden Sie im www.rdcoffees.com.

KLASSISCHES VIDEO: DAVE BICKERS PRAXIS IM SCHNEE

GELANGWEILT ZU HAUSE? VERSUCHEN SIE DEN KOSTENLOSEN ZUGRIFF AUF MXA DIGITAL EDITIONS KOSTENLOS, KOSTENLOS, KOSTENLOS, KOSTENLOS, KOSTENLOS

Klicken Sie hier oder auf dem obigen Foto, um Ihre kostenlosen digitalen Ausgaben zu erhalten.

2020 KANADISCHE NATIONALE HABEN EINEN BAIL-OUT-PLAN

Rockstar Energy Triple Crown-Serie - Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Zuschauer und Sportler sind von größter Bedeutung. Daher haben Jetwerx und MRC in den letzten 19 Wochen die COVID-3-Situation überwacht. Die kanadische Behörde für öffentliche Gesundheit empfiehlt, dass Veranstalter und Planer persönliche Treffen verschieben, bei denen es schwierig wäre, geeignete Maßnahmen zur sozialen Distanzierung in Kanada für die nächsten 8 Wochen umzusetzen und aufrechtzuerhalten, um die Übertragung durch die Gemeinschaft zu verzögern und zu verringern. Sie möchten sich an ihren ursprünglichen Zeitplan halten, aber wenn dies nicht möglich ist, gehen sie zum verkürzten Zeitplan unten (mit einem 3-Moto-Format mit Moto 1 am Samstag und Motos 2 & 3 am Sonntag).

ÜBERARBEITET 2020 KANADISCHE NATIONALE MEISTERSCHAFT
11.-12. Juli… Courtland, ON
18.-19. Juli… Ottawa, ON
25. bis 26. Juli… Moncton, NB
15.-16. August… Walton, ON
5.-6. September… .Deschambault, QC

MXA PRODUCT SPOTLIGHT: ZYLINDER ARBEITET 2019-2020 HONDA CRF350 ZYLINDER KITS: LAGER, HI-COMP & 270cc


Cylinder Works-Zylindersätze für den Honda CRF2018 2019-250 sind ab sofort bei Ihrem Händler vor Ort erhältlich. Cylinder Works bietet eine vollständige Reihe von Kits an, einschließlich Standard / 13.9: 1-Kompressionskit (459.95 USD), 14.6: 1-Hochkompressionskit (499.95 USD) und 270 ccm Big Bore Kit (559.95 USD). Jedes Kit wird komplett mit dem neuen Zylinder, Kolben, Ringen und Dichtungen geliefert. Weitere Informationen zu Cylinder Works-Zylinderkits erhalten Sie unter (515) 402-8000 oder unter www.cylinder-works.com

HABEN SIE DIE AUSGABE VON MXA IM JUNI 2020 GESEHEN? ES IST WIE A. 16-ZOLL-BREIT TELEFON

Sind Sie nicht müde, fantastische Motocross-Fotografie auf dem winzigen kleinen Bildschirm eines iPhones zu betrachten, während Sie sie in seltsamen Winkeln halten, um herauszufinden, was Sie sehen? Holen Sie sich das echte Angebot und sehen Sie diese riesigen Fotos in einer Größe von 9 x 16 Zoll und leben Sie ein wenig.

Wenn Sie MXA abonnieren, können Sie das Magazin auf Ihrem iPhone, iPad, Kindle oder Android im Apple Store, bei Amazon oder Google Play oder in einer digitalen Version herunterladen. Noch besser ist es, wenn Sie Motocross Action abonnieren und die fantastische Printausgabe von einem uniformierten Mitarbeiter der US-Regierung zu Ihnen nach Hause bringen lassen. Sie können (800) 767-0345 oder anrufen Hier klicken (oder auf dem Feld unten auf dieser Seite) zum Abonnieren.

WO DIE AMA SUPERCROSS-SERIE 2020 JETZT STEHT!

2020 Arlington Supercross_Stadium-0266Die ersten 10 Rennen der AMA Supercross-Serie 2020 werden gezählt, die folgenden sieben wurden abgesagt. Die Supercross-Veranstalter haben einen vorläufigen Plan, um die fehlenden 7 Rennen in einem Stadion über einen Zeitraum von drei Wochen zu absolvieren, aber selbst das ist zweifelhaft.

Es ist geplant, die abgesagten Runden in Indianapolis, Detroit, Seattle, Denver, Foxborough, Las Vegas und Salt Lake City durch sieben Eilrennen im State Farm Stadium in Glendale, Arizona, zu ersetzen. Die Rennen sollten am Freitag- und Montagabend als TV-Events stattfinden, bei denen keine Zuschauer im Stadion zugelassen waren. Ursprünglich für den 15. Mai geplant, ist das neueste Wort, dass die Veranstalter das Startdatum um zwei Wochen bis zum 31. Mai sichern (und möglicherweise mehr als zwei Rennen pro Woche laufen). Es ist jedoch denkbar, dass auch dies angesichts der Unvorhersehbarkeit des Coronavirus nicht möglich ist. Wenn sie Ende Mai starten würden, könnten die ersten beiden Runden der AMA National Motocross Championships in Gefahr sein. Wenn die Supercross-Serie nicht Ende Mai und Anfang Juni fertiggestellt werden kann, können sie auf September zurückgreifen und es erneut versuchen.

HALTEN DIE AMA NATIONALS 2020 RENNEN OHNE SPEKTATOREN?

FANSDie AMA-Nationals brauchen nur Stehplätze, damit die Strecken ihr Geld zurückbekommen. Keine Zuschauer würden keine AMA-Staatsangehörigen bedeuten. Die 2020 Nationals werden frühestens am 4. Juli starten.

Die Antwort ist nein! MX Sports ist der Rekord für die Outdoor-Nationals. Sie erheben eine Reihe von Gebühren von jeder Strecke, die zu einem sehr hohen Tarif führen können, den die Rennstrecke zahlen muss. Außerdem muss der Veranstalter das Geld in Höhe von 70,000 US-Dollar bezahlen. Wenn Sie alle Gebühren, Geldbörsen, Sicherheitskosten, Personal, Ausrüstungsverleih und Dieselkraftstoff zusammenzählen, ist es schwierig, an einem schönen sonnigen Tag die Gewinnschwelle zu erreichen. Ein regnerischer Tag kann jeden Gewinn auslöschen.

Die einzige Geldquelle für die Rennstrecken sind Ticketverkäufe und kleine Sponsoren (die nicht im Widerspruch zu den Sponsoren von MXSports stehen). MX Sports hat die Rechte an allen großen Sponsoren und bringt ihren eigenen T-Shirt-Konzessionär mit. Ohne Zuschauer konnten es sich die Rennstrecken also nicht leisten, einen National auszurichten. Und ohne die Rennstrecken wäre MX Sports nicht in der Lage, die Versprechen zu erfüllen, die sie gegenüber Seriensponsoren gemacht haben.

6D HELME VERKAUF FRÜHJAHR 2020 BIS 31. MAI

6D Helme bietet Rabatte auf alle ihre Helme, mit kostenlosem Versand, problemloser Rückgabe und Kauf jetzt zahlen später Pläne. Dieser Verkauf läuft ab sofort bis zum 31. Mai 2020. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl einiger Angebote. Viele dieser Helme sind mit denselben Designs, jedoch in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.6dhelmets.com

ATR-2 Core Orange / Blau - war $ 695.00, jetzt $ 624.99 (auch in schwarz / weiß und schwarz / grau erhältlich)

ATR-2 Core Schwarz / Grau - war $ 695.00, jetzt $ 624.99 (auch in orange / blau und rot / schwarz erhältlich)

ATR-2 Core Rot / Schwarz - war $ 695.00, jetzt $ 624.99 (auch in orange / blau und schwarz / grau erhältlich)

ATR-2 Patriot Rot / Weiß / Blau - war $ 695.00, jetzt $ 524.99 (auch in mattem Schwarz erhältlich)

ATR-2-Sektor - war $ 695.00, jetzt $ 524.99 (auch in schwarz / weiß, schwarz / grau und orange / blau erhältlich)

ATR-2 Schatten - war $ 695.00, jetzt $ 524.99 (auch in schwarz / weiß und gelb / schwarz erhältlich)

ATR-1-Schalter Orange / Grau - war $ 495.00, jetzt $ 424.99 (auch in weiß / grau und gelb / grau erhältlich)

ATR-1 Punkt Gold - war 495.00 $, jetzt 349.99 $

ATR-1 Flug Rot / Weiß / Blau - war $ 495.00, jetzt $ 349.99 (auch in blau / weiß und rot / weiß erhältlich)

ATR-2Y Aero Jugend- war 449.00 $, jetzt 374.99 $

DER 32: 1 PREMIX CLASSIC KOMMT ZUM LETZTEN CHANCE RACEWAY AM SEPT. 1-13

Weitere Informationen zum Rennen vom 11. bis 13. September in Montana finden Sie unter www.lastchancemx.com.

40. JÄHRLICHE CZ-WELTMEISTERSCHAFT FÜR DEN 9.-10. OKTOBER IN MARYSVILLE

Die CZ-Weltmeisterschaft stammt aus dem Jahr 1980, als Jody Weisel, Ketchup Cox und Pete Maly von MXA den Promoter von Saddleback Saturday, Jim Beltnick, überredeten, ein CZ-Rennen abzuhalten www.czriders.com

36. JÄHRLICHE WELT-VET-MOTOKROSS-MEISTERSCHAFT AM 6.-8. NOVEMBER: JETZT PLANEN

SPRECHEN SIE MOTO MIT AUF MXAS FACEBOOK GROUP CHAT

Wir lieben alles Moto und möchten alle Moto-Junkies an einem Ort zusammenbringen, um ihre zwei Cent, Ideen, Fotos, Fahrradkorrekturen, Fahrradprobleme und vieles mehr zu teilen. Um es zuerst auszuchecken, müssen Sie einen Facebook-Account haben oder bereits haben. Wenn Sie dies nicht tun, ist es nicht viel Arbeit und Sie könnten sogar einen Alias ​​haben, sodass niemand weiß, dass Sie es sind. Um teilzunehmen, klicken Sie auf HIER. Nachdem Sie sich angemeldet haben, werden wir Ihre Anfrage kurz darauf annehmen.

FOLGEN SIE MXA AUF TWITTER

mxactiontwitter1Folgen Sie uns, um jeden Tag neue Inhalte zu sehen www.twitter.com/MXAction oder auf Twitter unter "MXAction".

MXA YOUTUBE CHANNEL | TREFFEN SIE DIESE ABONNIERTASTE

MXA YouTube channelDer MXA Wrecking Crew ist alles Moto-bezogen. Schauen Sie sich unsere MXA YouTube-Kanal Für Bike-Bewertungen, Supercross-Berichterstattung, Fahrerinterviews und vieles mehr. Und vergessen Sie nicht, diesen Abonnement-Button zu drücken.

Fotos: Brian Converse, Ray Archer, Josh Mosiman, Debbi Tamietti, Dan Alamangos, Daryl Ecklund, MXA,

CORONAVIRUS-PANDEMIE, DIE DAS ÜBERKREUZ BEEINFLUSST | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: