DAS NACHMITTEL: STRAFEN, ABSTURZE UND ERFOLGSGESCHICHTEN UM 2021 HOUSTON SUPERCROSS 2

450 START 2021 Houston Supercross 2-31

MXA'S THE AFTERMATH: STRAFEN, ABSTURZE UND ERFOLGSGESCHICHTEN UM 2021 HOUSTON SUPERCROSS 2

Die zweite Runde der Monster Energy Supercross-Saison 2021 im NRG-Stadion in Houston, Texas, ist endlich vorbei. Um den Rennfahrern etwas Neues zu bieten, baute Dirt Wurx die Strecken um, drehte die Richtung der Strecke um und fügte einen Sandabschnitt hinzu, der schließlich zum Tod von Chase Sexton, Adam Cianciarulo, Marvin Musquin und Martin Davalos im 450SX führte Main Event und es hat viel mehr Fahrer in den anderen Rennen und Qualifying-Sessions besiegt.

Das neue Layout würde sich als sehr schnell und weniger technisch erweisen als die vorherige Runde in Houston, was zu erheblich kürzeren Rundenzeiten führte. Viele Fahrer profitierten die ganze Nacht über von den Fehlern anderer Fahrer, und überall kam es zu Stürzen. Bei Fahrern wie Ken Roczen, Jason Anderson, Martin Davalos und Vince Friese wurden ihnen jedoch jeweils Punkte abgezogen, als sie in die Houston Supercross 3-Runde gingen.

In The Aftermath von Motocross Action blicken wir zurück und analysieren genau, was in der zweiten Runde des Monster Energy Supercross passiert ist. Wir tauchen in die Details des Rennens ein und teilen unsere Lieblingsfotos vom Event. MXAs Travis Fant war beim Houston Supercross, um die ganze Action festzuhalten.

2021 HOUSTON SUPERCROSS 2 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Fotos von Travis Fant
Worte von Trevor Nelson

TOP NEWS:

KEN ROCZEN UND JASON ANDERSON PENALISIERT

Ken Roczen wäre der Spitzenreiter gewesen, aber jetzt liegt er auf dem fünften Platz, drei hinter Justin Barcia.

Am Dienstagabend nach dem Rennen gab es einige Verwirrung. Wir warteten auf die offiziellen Ergebnisse. Supercross erklärte am Dienstagabend: „Zum Zeitpunkt der Drucklegung waren die Ergebnisse der 450SX-Klasse aufgrund anhängiger Rechtsmittel bei AMA und FIM wegen Verstößen gegen Flaggenregeln nicht zertifiziert worden. “

Nachdem AMA am Mittwochmorgen die Ergebnisse zurückbekommen hatte, stellte sich heraus, dass AMA einen Rennvorfall mit Ken Roczen, Jason Anderson, Martin Davalos und Vince Friese evaluierte, nachdem sie durch die Rhythmussektion gesprungen waren, in der Chase Sexton mit dem wehenden roten Kreuz abgestürzt war.

Offizielles Zitat von Supercross: „Gemäß AMA-Regel 4.16.E.9.C wurden vier Fahrer im Houston Supercross am Dienstag dafür bestraft, dass sie auf eine Flagge des Roten Kreuzes gesprungen sind. Die Strafe für jeden Fahrer ist der Verlust von Meisterschaftspunkten und Geldbörsen in Höhe von zwei Positionen für dieses Rennen plus zwei zusätzliche Punkte. Betroffen sind Ken Roczen, Jason Anderson, Vince Friese und Martin Davalos. “

Ken Roczen war nicht glücklich über die Situation und ging zu Instagram, um seine Seite der Geschichte zu erklären: „Bevor ich in meine Nacht komme, wollte ich sagen, dass ich enttäuscht bin, wie mit dieser Situation umgegangen wurde. Ich habe 4 Meisterschaftspunkte angedockt, weil ich auf eine Flagge des Roten Kreuzes gesprungen bin, obwohl meine Sicht auf diesen Teil der Strecke blockiert war, weil Dylan die Außenlinie genommen hatte und als ich um die Sandkurve kam, war er perfekt vor der Flagge und positioniert Ich konnte es nicht sehen. Ich habe die Flagge des Roten Kreuzes noch nie missachtet und in meinen Augen war dies eindeutig keine offensichtliche Verletzung. Diese Situation war sehr einzigartig und das Timing war so speziell, dass eine Verwarnung oder eine Geldstrafe viel angemessener gewesen wäre. Ich habe meinen Frieden gesprochen. Ich bin nur enttäuscht von der Entscheidung, zumal sie im Regelbuch schwarz-weiß steht. Eine solche Situation (Punkte angedockt) anstelle einer Geldstrafe ist nicht fair. Es war einfach nicht "BLATANT". Es gab sowieso mehr Faktoren als nur auf eine Flagge des Roten Kreuzes zu springen. Ich werde mich nur darum kümmern. Das heißt keine rote Platte. Es ist aber alles gut. "

Ken hob die AMA-Regeln 4.16.E.9.C und 4.16.E.9.G im Regelwerk hervor:
C. Wenn während eines Main Event-Rennens keine Positionen gewonnen wurden, beträgt die Strafe Punkte und Geldbörse für zwei gleiche Positionen in den Endergebnissen für dieses Rennen plus zwei zusätzliche Punkte.
G. Wenn die Rennleitung zu irgendeinem Zeitpunkt feststellt, dass es sich nicht um einen offensichtlichen Verstoß gegen die Regel handelt, kann eine Verwarnung oder Geldstrafe verhängt werden. “

Das HRC Honda-Team legte Berufung ein, aber letztendlich stand die Strafe fest.

JUSTIN BARCIA VERLIERT DEN SCHALTER, HÄLT ABER DIE ROTE PLATTE

Irgendwann während des 450 Main Events verlor Justin Barcia seinen Schalthebel und musste dazu Zirkulieren Sie die Spur im ersten Gang. 

Alle fragen sich, was mit dem roten Plattenhalter Justin Barcia beim Main Event für die Königsklasse passiert ist. War sein Sieg beim Saisonauftakt Glück? Offensichtlich nicht, hielt er einen hart angreifenden Ken Roczen zurück und gewann das Heat-Rennen in Runde zwei erneut. Der 450SX Main lief jedoch nicht so gut. Während des Rennens sah man Justin beim Vorbeifahren am Mechanikerbereich nach unten schauen und auf sein Fahrrad zeigen, und jetzt wissen wir warum.

Justin Barcia gepostet über Instagram: "Wilde Nacht! Nach einem anständigen Ziel habe ich einen Fehler gemacht und die Riffelung überquert, was mich in die harten Blöcke schickte, was mich veranlasste, meinen Schalthebel abzubrechen und für einen anständigen Teil des Rennens im ersten Gang zu bleiben. Ich freue mich auf Runde 3 mit einem neuen Streckenlayout. “

Justin belegte den neunten Platz und für das Fahren eines 450er im ersten Gang ist das ziemlich gut. Justin hätte die Punkte verloren, die zu Ken Roczen führten, aber mit Kens Strafe von 4 Punkten bleibt Justin im Besitz der roten Platte, die nach Houston 3 geht. Nun, wenn Sie sich wirklich fragen, wohin der Schalthebel gegangen ist, NBC Sports-Kommentator Daniel Blair hat es. Daniel Blair sagte scherzhaft auf Instagram, dass Justin seinen Venmo schlagen muss, wenn er den kaputten Schalthebel zurück haben will.

17 JAHRE JETT LAWRENCE GEWINNT 250SX MAIN EVENT

Er ist vielleicht nicht alt genug, um zu wählen, aber er weiß sicher, wie man ein Dirtbike fährt.

Der junge Australier Jett Lawrence fuhr die bisher reibungsloseste Fahrt seiner Karriere und fuhr im Vergleich zum Rest des Wettbewerbs außergewöhnlich. Auf dem Weg zum 250 Main Event mit einem Heat-Sieg sah Jetts Herangehensweise an das Houston 2-Layout wirklich gut aus. Sobald das Tor in der Nachtshow gefallen war, schnappte sich Jett den Holeshot und sicherte sich schließlich seinen Platz auf dem Podium, der jede einzelne Runde des Rennens anführte. Es ist ein Jahr seit Jetts Sturz in Anaheim vergangen, der zu einem Schlüsselbeinbruch führte und er einen großen Teil der Saison aussetzen musste, während er mit den 14 von Dylan Ferrandis kämpfte. Es ist bemerkenswert, mit so wenig Erfahrung im Supercross-Rennen zurück zu kommen und mit 17 Jahren zu gewinnen. Wir erwarten in Zukunft große Dinge von den 18 von HRCs Jett Lawrence, und dies ist nur der Anfang.

Jett Lawrence 2021 Houston Supercross 2-27Jett feiert nach einem hart umkämpften Sieg.

DER TÖDLICHE SANDTEIL IN HOUSTON

Viele Fahrer trafen ihr Schicksal im kurzen Sandabschnitt.

Als Dirt Wurx beschloss, den Sandabschnitt in der zweiten Runde in Houston hinzuzufügen, erwarteten sie wahrscheinlich nicht die Liste der Fahrer, die der Sand zurückschlagen und schlucken würde. Das Qualifying wäre für einige ein Albtraum, während für andere die Podestplätze weggeworfen würden. Eine Liste der Fahrer, die im Sandabschnitt gestürzt sind, umfasst: Chase Sexton, Adam Cianciarulo, Marvin Musquin, Colt Nichols, Austin Forkner, RJ Hampshire, Martin Davalos, Michael Mosiman und mehr. Chase Sexton hatte offensichtlich den schlechtesten Ausstieg von allen, als er in den Sand wechselte und von seiner Fahrradlandeschulter zuerst in den zweiten Sprung startete. Chase schien seinen Arm zu halten und sagte:

Chase Sexton:„Ich habe eine ziemlich gute Lücke zwischen mir und [Eli] Tomac geschlossen, aber einen kleinen Fehler gemacht, der mich viel gekostet hat - ziemlich hart auf den Boden geschlagen. Ich bin wirklich wund und meine rechte Schulter ist ziemlich verprügelt. Ich hoffe, bald wieder hier zu fahren und zu versuchen, den Job zu beenden und meinen ersten Sieg zu erzielen. “

Martin Davalos wagt den Sprung.

Chase Sexton landete nicht im Sand, er schoss sich auf den zweiten Sprung in der Rhythmussektion, nachdem er die Sandsektion getauscht hatte. 

DYLAN FERRANIDS SCORES ERSTES 450 PODIUM

Zum zweiten Mal in der Königsklasse saß Dylan bis zum Ende der Nacht auf der Box.

Ob es Geschicklichkeit war oder die Tatsache, dass die Mehrheit der 450er Klasse im Main kostspielige Fehler machen würde, kann man nicht leugnen, dass Dylan Ferrandis eine echte Geschwindigkeit zeigte. Zum zweiten Mal im 450er kroch Dylan über das Feld und landete auf dem zweiten Platz, als die Kontrolleure flogen. Dylan erklärte in der Pressekonferenz nach dem Rennen, dass er schockiert war und ehrlich gesagt nicht glaubte, dass es passieren sollte, aber andererseits geht es beim Rennen nicht nur um rohe Geschwindigkeit, sondern auch darum, auf dem Fahrrad zu bleiben. Dylan fuhr den ganzen Tag über konstant und wir sahen sogar deutlich bessere Qualifikationszeiten für den französischen Fahrer. Für jemanden, der einen großen Teil der Nebensaison als 450-Rookie verletzt verbracht hat, ist es ziemlich beeindruckend, in der Nachtshow in der zweiten Runde Zweiter zu werden.

36 JAHRE JUSTIN BAYTON GIBT MUC-OFF HONDA EIN PODIUM

Das australische Honda-Team hat in seinem zweiten Rennjahr in Amerika ein 450 Supercross-Podium erreicht. Letztes Jahr wurden sie das Penrite Honda Team genannt.

Obwohl Justin Brayton letztes Jahr ein Heat-Rennen gewonnen hatte, würde er während der gesamten Saison 2020 viele Schwierigkeiten haben, da er während der Rennen Schwierigkeiten hatte, diesen Vorsprung zu finden. Mit dem Start im Jahr 2021 und der Möglichkeit, der führende 450er für Muc-Off Honda zu sein, hat Justin seine Einstellung zum Rennsport geändert. Justin sagte in der Pressekonferenz nach dem Rennen, dass er es genieße, mit Yarrive Konsky im kleineren Team zu sein. Die beiden waren weltweit erfolgreich, in Australien und Kanada. Justin, der sich jetzt auf der größten Etappe des Dirtbike-Rennens befindet, würde sich einen dritten Platz sichern, nachdem er beinahe von Vince Frieses Honda mit dem Rad in die entgegengesetzte Richtung vom Start entfernt worden wäre. Dieser Podiumsplatz ist für Muc-Off riesig und viele Emotionen wurden sowohl von Justin als auch von Yarrive geteilt. Es ist ziemlich großartig, viele Kämpfe in einem der Teams zu sehen, die bei der Meisterschaftsjagd möglicherweise übersehen werden.

LOOPTY-LOOP START GERADE WÜTEND

Die 450er Klasse entschied sich, in der ersten Runde Flipper zu spielen.

Mit dem neuen Layout der Strecke in Houston wurde die Länge der Startgeraden mit einer noch engeren ersten Kurve verkürzt. Dies bedeutete, wenn Sie nicht der Erste waren, könnten Sie sehr wohl der Letzte sein, da das erste Mal, als die Königsklasse das erste Laufrennen startete, mehrere Fahrer voneinander abprallten, was zu einer roten Fahne führte. Eine Gruppe der 450er kam in der ersten Kurve zu heiß und drückte nach außen, was dazu führte, dass Fahrer wie Justin Bogle und Deven Raper von ihren Motorrädern geworfen wurden. Die 250er-Klasse würde auch bei ihrem ersten Rennen mit Austin Forkner, Kevin Moranz und einigen anderen einen First-Turn-Pileup haben. Da die Geschwindigkeit der Strecke schneller als zuvor war, war sie für die Fahrer erheblich gefährlicher.

450 SUPERCROSS-KLASSE:

Eli erklärte, da all seine Konkurrenten kein Glück mehr hätten, sei es einfacher, mit sauberer Luft vor ihm zu fahren.

Dylan Ferranids würde die Nacht mit einem zweiten Platz in der Hand verlassen, da sich sein konstantes Fahren den ganzen Tag über und der Sturz seiner Konkurrenten auszahlen würden. Dies war Dylans zweites Rennen in der Königsklasse und er sitzt bereits auf dem Podium.

Justin Brayton 2021 Houston Supercross 2-73Der dritte Platz von Justin Brayton war für das Muc-Off Honda-Team enorm und der Podiumsplatz war sein erstes Mal seit drei Jahren.

Cooper Webb 2021 Houston Supercross 2-96Vielleicht haben wir gestern Abend den echten Cooper Webb gesehen. Er hatte nicht die besten Starts im Main, fuhr aber alle vor ihm und fuhr bei den Checkern auf den vierten Platz.

Ken Roczen würde auf dem fünften Platz landen, ihm würden jedoch Punkte für das Springen mit der Flagge des Roten Kreuzes abgezogen. 

Marvin Musquin hatte einen großartigen Start, würde aber wie viele vor ihm dem Sandabschnitt zum Opfer fallen.

Malcolm Stewart war bisher sehr konsistent mit seinen Top-10-Platzierungen, egal ob es sich um Heat Races oder Main Events handelt. Malcolm belegte während der Nachtshow den siebten Platz.

Jason Anderson wurde Achter, musste aber auch die Konsequenzen tragen, die Ken Roczen für das Springen während des Schwingens der Flaggen des Roten Kreuzes hatte. Vier Fahrer wurden für das Springen der Flaggen des Roten Kreuzes bestraft. War die Flagge für alle sichtbar?

Obwohl Justin Barcia keinen Schalthebel hatte, konnte er sich den neunten Platz sichern.

POS. # NAME PUNKTE
1 51 Justin Barcia 40
2 14 Dylan Ferrandis 39
3 10 Justin Brayton 38
4 25 Marvin Musquin 38
5 94 Ken Roczen 37
6 1 Eli Tomac 36
7 27 Malcolm Stewart 34
8 2 Cooper Webb 33
9 9 Adam Cianciarulo 30
10 16 Zach Osborne 26

250 KLASSE:

Christian Craig Jett Lawrence 2021 Houston Supercross 2-26Christian Craig gegen Jett Lawrence in der ersten Runde des 250 Heat-Rennens. Craig kam näher, aber Lawrence hielt knapp an seiner Führung fest und gewann sein erstes Heat-Rennen und schließlich sein erstes Main Event.

Christian Craig hatte in Runde 2 den ganzen Schwung. Er war der schnellste Qualifikant, Heat Race- und Main Event-Gewinner aus Runde 1, und er kam mit der schnellsten Qualifikationszeit erneut in die Nachtshow und stellte sich für das zweite 250 Heat-Rennen an. Diesmal machte Jett Lawrence den Holeshot mit Craig auf dem zweiten Platz. Es war eine Schlacht, aber der 17-jährige Australier machte es zu einem einfachen Rennen und zog sich langsam von Christian Craig zurück, um seinen ersten Heat-Rennsieg zu holen.

Colt Nichols 2021 Houston Supercross 2-12Im ersten 250-Heat-Rennen wurde Colt Nichols der erste Rennleiter der Nacht, der vom Sandabschnitt besiegt wurde, aber er war nicht der letzte. 

In den ersten 250 Heat der Nacht führte Colt Nichols mit Michael Mosiman auf dem zweiten Platz, aber ein Sturz im Sandabschnitt warf Nichols auf den zweiten Platz zurück und gab Mosiman (dem jüngeren Bruder von Josh Mosiman von MXA) seinen ersten Heat Race-Sieg Der erste 250-Heat-Sieg der GasGas-Motorradmarke. Austin Forkner war in seinem Heat-Rennen in einen großen Sturz in der ersten Kurve verwickelt und kam von den letzten Toten auf den vierten Platz.

Jett Lawrence 2021-Houston-Supercross-2-63-1Jett Lawrence leitete das 250SX Main Event ganz alleine. Er hatte einen komfortablen Vorsprung von 7 Sekunden im Ziel.

Beim Main Event wiederholte Jett Lawrence seinen Heat-Holeshot und stieg früh aus, wobei Austin Forkner und RJ Hampshire auf den Plätzen zwei und drei saßen. Hampshire ging schnell an Forkner vorbei auf den zweiten Platz, aber Jett Lawrence schaltete bereits die Nachbrenner ein und platzierte Platz zwischen sich und dem Rudel. Mitchell Oldenburg, Colt Nichols, Josh Osby und Max Vohland standen neben Christian Craig, Michael Mosiman und Jo Shimoda an der Reihe. Mosiman und Craig gingen durch das Rudel und erreichten in Runde sieben die Plätze fünf und sechs.

Austin Forkner 2021 Houston Supercross 2-18Austin Forkner und RJHampshire belegten die Plätze zwei und drei, als sie kollidierten und beide fielen. 

Austin Forkner war RJ Hampshire gefolgt, seit der Husky-Fahrer ihn in Runde zwei überholt hatte. In Runde acht, nachdem er den Rhythmusabschnitt nach der Sandecke dreifach-dreifach verdreifacht hatte, tauchte Forkner ins Innere von Hampshire, um ihn zu blockieren, und sie kollidierten, was dazu führte, dass beide untergingen. Es war sowohl für Austin Forkner als auch für RJ Hampshire ein schwieriger Schritt, und beide verloren ihre Positionen. Forkner belegte mit Hampshire auf dem sechsten Platz den sechsten Platz. Nach der Analyse des ursprünglich im Fernsehen gezeigten Videomaterials wird ermittelt, wer die Schuld am Absturz hatte. Forkner stiftete die Kollision offensichtlich an, indem er das Innere von Hampshire erreichte, aber RJ rutschte auch mitten in der Kurve ab, was dazu führte, dass er das Gleichgewicht und die Traktion verlor, was dazu führte, dass er auf Austin Forkner fiel, der genau dort war.

Austin bestieg seinen Pro Circuit Kawasaki erneut und belegte den sechsten Platz. RJHampshire machte weitere Fehler und kam als Neunter über die Ziellinie.

Jett Lawrence 2021 Houston Supercross 2-39Jett Lawrence hatte während seiner Rookie-Saison viele Stürze und selbst beim Saisonauftakt machte er einige große Fehler. Dieses Mal war Jett Lawrence in Runde 2 in seinem Heat Race und Main Event glatt und stabil vorne. 

Michael Mosiman 2021 Houston Supercross 2-16Michael Mosiman schaffte es bis zum Ende des Main Events auf den vierten Platz, er war 5 Sekunden hinter Craig als Dritter und überquerte die Linie 18 Sekunden nach Jett Lawrence.

Colt Nichols 2021 Houston Supercross 2-14Colt Nichols überholte Christian Craig in den späteren Phasen des Rennens, um als Zweiter auf dem Podium zu landen und in der Punktetabelle auf den zweiten Platz vorzurücken. 

250 Heat start Rj Hampshire Max Vohland Christian Craig 2021 Houston Supercross 2-25RJHampshire (24) wurde Neunter, Max Vohland (115) Achter und Christian Craig (29) Dritter. 

250 EAST SUPERCROSS POINTS RUNDE 2 von 9

Christian Craig 2021 Houston Supercross 2-51Christian Craig wird die rote Platte an Bord seiner Star Racing Yamaha behalten, während sein Teamkollege Colt Nichols im Meisterschaftskampf auf den zweiten Platz rutscht. 

POS. # NAME PUNKTE
1 29 Christian Craig 47
2 64 Colt Nichols 44
3 18 Jett Lawrence 43
4 38 Austin Forkner 40
5 30 Jo Shimoda 37
6 42 Michael Mosiman 35
7 24 Rj Hampshire 32
8 49 Mitchell Oldenburg 31
9 115 Max Vohland 29
10 95 Joshua Osby 26

WÖRTER DER FAHRER:

Marvin Musquin über Pressemitteilung: „Ich hatte einen großartigen Start im Main Event, was wieder der Schlüssel war. Ich war genau dort und hatte das Gefühl, dass ich ein gutes Rennen haben würde, aber leider bin ich im Sand gestürzt, es war wirklich schwierig. Ich bin aufgestanden und habe so viele Positionen verloren, aber ich habe versucht, mich zu wehren und die größtmöglichen Punkte zu sammeln, aber über den sechsten Platz gibt es nicht viel zu sagen. Es ist hart, aber man muss auf zwei Rädern bleiben und vorne bleiben. “

Cooper Webb über Pressemitteilung:„Es war ein bisschen eine auf und ab Nacht. Ich habe immer noch versucht, eine wirklich gute Umgebung für mich zu finden, die mir gefiel, und ich hatte den ganzen Tag über Probleme. Ich hatte in der Hauptsache keinen guten Start, aber am Ende ging es richtig los. Ich machte einige späte Pässe, bekam ein paar Geschenke und wurde Vierter. Es ist nicht das, was wir wollen, aber es ist noch früh in den Punkten und wir werden zurückprallen. Es gibt noch Raum für Verbesserungen, um mich auf dem Fahrrad wohler zu fühlen, und damit werden wir diese Woche genau dort sein, wo wir sein müssen. “

Justin Brayton_2021 Houston Supercross 2Justin Brayton über Pressemitteilung: "Ich bin so begeistert, in der zweiten Runde auf das Podium gekommen zu sein. Diese Podien sind nicht leicht zu bekommen, wenn es 15 Werksfahrer gibt, die alle in der Lage sind, in einer bestimmten Nacht auf dem Podium zu stehen. Deshalb werde ich diesen Moment schätzen und den Rest der Meisterschaft weiterhin nach Podien suchen. Wir haben definitiv die Geschwindigkeit, wir müssen nur mit unseren guten Starts Schritt halten. Mit wie schnell alle jetzt fahren, gibt es Zehntel zwischen uns, daher ist es wichtig, in jeder Runde einen guten Start zu haben. "

Zach Osborne über Pressemitteilung: „Ich fühlte mich den ganzen Tag wirklich überragend und die Dinge waren einfach für mich. Ich hatte ein gutes Heat Race, fühlte mich sehr gut mit der Strecke und im Main Event das Gleiche. Mit zwei zu gehen, schob ich nur die Front in eine Brunft und da ging sie. Es ist ein großer Fehler, den Veteranen wie ich normalerweise nicht machen sollten und nicht machen würden. Es ist enttäuschend und frustrierend, aber ich bin gesund und sicher und mein Fahrrad ist im Moment wirklich auf dem neuesten Stand geh am Samstag. "

Ken Roczen 2021 Houston Supercross 2-117Ken Roczen über Pressemitteilung: „Das war eine schwierige Frage für uns. Wir hatten keine guten Starts mehr, was ich herausfinden muss, und das machte das Leben auf dieser Art von Strecke sehr schwierig. Ich kam vielleicht am 17. vorbei und musste mich hochkämpfen und die ganze Zeit Rastplatz essen. Die Strecke verschlechterte sich sehr schnell und es war ein langes Hauptereignis, aber wir haben das Beste daraus gemacht und den fünften Platz gerettet. Es gab einen Vorfall mit der Flagge des Roten Kreuzes, bei dem ich vier Meisterschaftspunkte angedockt bekam, mit denen ich nicht einverstanden bin, da mein Blick auf die Flagge von Dylan [Ferrandis] blockiert wurde. Ich denke, eine Warnung oder eine Geldstrafe wäre aus dem einfachen Grund angemessen gewesen, dass ich nie in einen Vorfall verwickelt war, bei dem ich auf eine Flagge des Roten Kreuzes gesprungen bin. Ich glaube einfach nicht, dass die Situation so klar war, wie sie es sich vorgestellt hatten. Ich bin ein bisschen frustriert darüber, weil wir die Rote Platte gehabt hätten, aber gleichzeitig ist es das, was es ist. Wir freuen uns nur auf den Samstag und machen das Beste daraus. “

Jett Lawrence 2021 Houston Supercross 2-27Jett Lawrence über Pressemitteilung: „Alles hat wirklich gut zusammen geklickt. Das Qualifying war wirklich gut - ich war konstant und belegte im ersten den dritten und im nächsten den zweiten Platz. Ich hatte damals Probleme mit der Strecke, aber als es um das Rennen ging, klickte einfach alles sehr gut zusammen. Ich hatte einen wirklich guten Start und kontrollierte die Führung. Ich hatte dieses Adrenalin nach meinem ersten Laufsieg und als ich zum Main Event ging, versuchte ich ruhig zu bleiben. Ich habe meinen Anfang geschafft, und der Rest ist Geschichte. Ich habe gerade die Runden abgeklickt und es fühlte sich an wie ein Videospiel. Ich hatte einen so guten Fluss und machte fast alles mit Leichtigkeit; Ich war entspannt und es fühlte sich wie ein Trainingstag an. Ich könnte mir keinen besseren Tag wünschen. “

Chase Sexton über Pressemitteilung: „Der Tag begann ziemlich gut. Ich hatte ziemlich gute Trainingsqualifikationen und war Zweiter in beiden. Ich habe meinen ersten Heat-Race-Sieg in meinem zweiten Rennen auf einem 450er erzielt, was gut war. Im Main Event hatte ich einen guten Start und fühlte mich vorne wirklich gut - ich hatte die Kontrolle und traf meine Noten sehr gut. Ich habe eine ziemlich gute Lücke zwischen mir und [Eli] Tomac geschlossen, aber einen kleinen Fehler gemacht, der mich viel gekostet hat - ziemlich hart auf den Boden geschlagen. Ich bin wirklich wund und meine rechte Schulter ist ziemlich verprügelt. Ich hoffe, bald wieder hier zu fahren und zu versuchen, den Job zu beenden und meinen ersten Sieg zu erzielen. “

Dylan Ferrandis über Pressemitteilung: „Ich habe dieses Rennen nie erwartet. Es ist eine große Überraschung, ehrlich gesagt hier auf dem Podium zu stehen. Ich arbeite immer sehr hart und es sieht so aus, als hätte es sich ausgezahlt. Ich gab alles, was ich hatte, bis zur Zielflagge. Wir mussten viel über das Motorrad nachdenken, um kreativ zu sein und neue Linien zu finden und um zu versuchen, verschiedene Dinge auf der Strecke zu tun, um besser zu werden. Ich habe nicht versucht, irgendetwas zu beschleunigen, und einige Leute haben Fehler gemacht. Ich war in einem guten Tempo und wurde Zweiter, was unglaublich ist. Ein großes Dankeschön an mein Team, das in den letzten Wochen so viele Stunden für mich aufgewendet hat, weil ich vorher nicht fahren konnte. Wir mussten in den letzten zwei Wochen vor dem Rennen viel machen. Es ist also unglaublich, hier zu sein. “

Rj Hampshire 2021 Houston Supercross 2-2

RJ Hampshire erklärte: "Es war wieder eine harte Nacht, ich begann mit einem ziemlich großen Trainingsunfall und tat dann, was ich konnte, um die Hitze zu retten." Sagte Hampshire. „Ich hatte einen guten Start in der Hauptstraße, das Motorrad ist fantastisch aus dem Tor, es war nur eine unglückliche Situation mit Forkner, weil ich die Geschwindigkeit hatte und nur meine Runden abklickte. Ich werde ein paar Tage Zeit haben, um mich zu erholen und hier bald einen Sieg zu holen. “

Christian Craig 2021 Houston Supercross 2-23Christian Craig sprach über seine Rasse:„Es war ein ziemlich ereignisreiches Main Event. Es ist cool, diese roten Teller zu haben. Ich war noch nie in dieser Situation, also wusste ich nicht, was mich erwarten würde. Aber ja, es ist großartig. Das Main Event hat gut begonnen. Ich kam mitten im Rudel herum und machte mich dann an die Arbeit, um Leute zu überholen. Am Ende hatte ich Colt auf halbem Weg und dann gingen zwei Fahrer runter. Ich musste während des Rennens ein paar Dinge erledigen. In den letzten drei oder vier Runden habe ich einige Fehler gemacht und Colt ist an mir vorbei gekommen. Ich bin Dritter geworden, also kann ich nicht zu wütend sein, aber andererseits muss ich diese Fehler für Samstag beheben. Es ist wieder eine schnelle Wende. Wir haben immer noch die rote Platte, über die ich mich freue, und haben einige unserer Punkte Vorsprung beibehalten. Ich bin jetzt bereit, zum Samstag überzugehen. “

Colt Nichols 2021 Houston Supercross 2-25Colt Nichols 'Rennen in seinen eigenen Worten: „Der heutige Abend war insgesamt ziemlich gut. Ich wurde Zweiter, deshalb kann ich mich darüber nicht wirklich beschweren, weil ich einige gute Punkte habe. Ich habe den Start einfach nicht so ausgeführt, als müsste ich um den Sieg kämpfen, dafür trete ich mich selbst. Ich muss am Anfang des Mains ein bisschen besser sein. Die Strecke brach sehr gut zusammen und als sie anfing zusammenzubrechen, fühlte ich mich, als wäre ich gut gefahren. Es dauerte einfach zu lange, um loszulegen, und ich war zu weit zurück, um etwas für den Sieg zu tun. Ich muss daran arbeiten, und wir werden gut versuchen, einen Sieg zu erzielen. Am Samstag geht es uns besser. “ 

Michael Mosiman 2021 Houston Supercross 2-4Michael Mosiman sagte: „Ein Heat Race-Sieg und ein vierter in der Nacht sind ein großer Schritt in die richtige Richtung. Ich freue mich, dass es mein erster Sieg beim Heat Race ist! Es fühlt sich gut an, zuerst über die Linie zu kommen, also hoffe ich in Kürze auf viel mehr davon. Wenn du gut fährst, ist alles andere einfach und macht Spaß. “

Mitchell Oldenburg 2021 Houston Supercross 2-6Mitchell Oldenburgs Rennen in seinen eigenen Worten: „Der heutige Abend war so viel besser für mich, ich fühle mich auf dem Motorrad entspannter und das zeigte sich im Main Event, als ich einen guten Start hatte und unter die ersten sechs kam. Ich weiß, dass ich gut fahre, ich habe definitiv die Geschwindigkeit und den Antrieb, um vorwärts zu kommen. Ich habe nur einen kleinen Fehler gemacht, der mich zurückgeworfen hat. Ich war froh, dass ich durch den Rücken auf den siebten Platz kommen konnte, nachdem ich das Fahrrad wieder abholen musste. Es ist immer noch ein guter Ort, um zu diesem Zeitpunkt in der Saison dabei zu sein, damit ich in der dritten Runde darauf aufbauen kann. Ich bin so begeistert, dass Brayton auf das Podium kommt, das war cool zu sehen!"

2021 HOUSTON SUPERCROSS 2 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: