TRIUMPH MOTORCYCLES STELLEN NEUE MOTOCROSS & OFFROAD DIRT BIKES VOR

Ricky Carmichael Triumph Motorcycles to make dirt bikes

TRIUMPH MOTORCYCLES STELLEN NEUE MOTOCROSS & OFFROAD DIRT BIKES VOR

Ricky Carmichael gab am 26. August 2020 bekannt, dass er sich von Suzuki Motorcycles trennt. Im sein Abschiedsbrief, die Rede, die er zusammen mit seinen jüngsten Streetbike-Abenteuern verwendete, ließ uns glauben, dass er möglicherweise als Markenbotschafter zu einer Marke wie Triumph wird, aber wir hatten keine Ahnung, dass dies bedeutete, dass Triumph an einem Dirtbike arbeitete. In seinem Brief sagte Ricky: „Im Wandel der Zeiten habe ich nach anderen Möglichkeiten in der Motorradindustrie gesucht und Möglichkeiten erkundet, bei denen meine Erfahrungen meiner Meinung nach am besten genutzt werden können, um unseren großartigen Sport weiterzuentwickeln… Ich gehe jetzt über, um andere Aspekte der Motorrad-Community zu genießen.“ Carmichael fuhr fort: „Meine Liebe zu Motorrädern ist über das reine Offroad-Fahren hinaus gewachsen und ich freue mich darauf, diese Möglichkeiten in Zukunft noch mehr zu erkunden.“

Nun wurde bekannt gegeben, dass das britische Unternehmen Triumph Motorcycles, das derzeit Streetbikes, Adventure-Bikes, moderne Klassiker und Scrambler herstellt, sich in der Entwicklungsphase befindet, eine Reihe von Motocross- und Offroad-Dirtbikes zu entwickeln, und beabsichtigt, diese zu übernehmen auch Rennen auf höchstem Niveau. Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung:


PRESSEMITTEILUNG: Triumph Motorcycles freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass die Entwicklung eines umfassenden Angebots an brandneuen Motocross- und Enduro-Motorrädern für den Wettbewerb in vollem Gange ist. Diese brandneue MX- und Enduro-(Dual-Sport-)Familie für den Wettbewerb ist Teil unseres klassenführenden und weltweit renommierten Motorradsortiments und wird Fahrern und Rennfahrern weltweit die gesamte technische Kompetenz von Triumph zur Verfügung stellen.

Dies wird von einem Meilenstein für Triumph und der MX- und Enduro-Rennwelt mit einem brandneuen Triumph-Werksrennen-Programm und einem Engagement für hochrangige Meisterschaftsrennen sowohl in der Motocross- als auch in der Enduro-Serie begleitet.

Hand in Hand mit diesem Engagement für Rennen und Siege auf höchstem Niveau im Sport, ist Triumph stolz darauf, bekannt zu geben, dass die globale Motocross-Legende Ricky Carmichael und der fünffache Enduro-Weltmeister Iván Cervantes als aktive Partner der Triumph-Familie beigetreten sind sowohl Bike-Tests als auch die Vorbereitung auf das Rennen.

Eine Ankündigung des Zeitplans für die Markteinführung und Enthüllung der Motorräder sowie des Rennprogramms und die vollständige Geschichte zu den Produktvorteilen der neuen Triumph MX und Enduro werden in den kommenden Monaten folgen.

Nick Bloor: CEO Triumph Motorcycles Ltd:
"Die heutige Ankündigung markiert den Beginn eines neuen Kapitels für die Marke Triumph, an dem sich alle bei Triumph unglaublich freuen. Wir sind zu 100 % bestrebt, in dieser hart umkämpften und anspruchsvollen Welt einen nachhaltigen Einfluss zu erzielen, mit dem zielstrebigen Ehrgeiz, eine siegreiche Motorradkollektion für eine ganz neue Generation von Triumph-Fahrern zu liefern.“

Ricky Carmichael Triumph Motorcycles-3

Ricky Carmichael:
"Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich der Triumph-Familie beitrete, und freue mich noch mehr, Teil ihres neuen Vorhabens in der Offroad-Produktkategorie zu sein. Dies ist eine unglaubliche Gelegenheit für mich, dieser historischen Marke beizutreten, und ich fühle mich geehrt und demütig, Teil der Entwicklung und Veröffentlichung ihrer Offroad-Motorräder zu sein. Etwas von Grund auf aufzubauen ist etwas, das mich in dieser Phase meiner Karriere wirklich fasziniert. Was mich beeindruckt, ist das Engagement und die Leidenschaft von Triumph, ein erstklassiges Produkt zu entwickeln. Alle, die ich an diesem Projekt beteiligt war, von Ingenieuren, Konstruktionsgruppen, F&E-Abteilung usw., haben extreme Leidenschaft für das gezeigt, was sie tun, und das ist ein Erfolgsrezept und etwas, an dem ich gerne teilnehme. Wir teilen alle dieselbe Leidenschaft, und das ist das Beste.

Wenn Sie die Marke Triumph kennen, wissen Sie bereits, dass die handwerkliche Qualität oberstes Gebot ist und die Offroad-Modelle ihrer Vergangenheit folgen!  Dies sind nicht nur aufregende Zeiten für mich, sondern es ist auch eine aufregende Zeit für die Offroad-Branche, eine weitere Marke in den Mix aufzunehmen und die Möglichkeiten, die sich für alle Offroad-Konsumenten bieten, zu nutzen. Ich kann es kaum erwarten, die Reaktionen zu sehen, wenn diese Modelle die Ausstellungsräume des Händlers erreichen."

Ivan Cervantes:
"Ich habe Triumph-Motorräder schon als kleines Kind geliebt, als ich sie in Filmen und im Fernsehen gesehen habe. Daher ist es für mich eine großartige Gelegenheit, von Anfang an mit Triumph zusammenzuarbeiten, nicht nur, weil es mit einer der größten Motorradmarken der Welt zusammenarbeitet, sondern auch, um etwas von Null zu bauen. Ein Traum für jeden Rennfahrer! Wie bei mir ist jeder, mit dem ich bei Triumph arbeite, darauf fokussiert, die Motorräder so gut wie möglich zu machen. Ich kann es kaum erwarten, die Motorräder auf Weltniveau zu sehen, aber ich freue mich auch darauf, wenn ich bei einem Triumph-Händler stehen kann und weiß, dass ich Teil dieses ganz besonderen Projekts war."

RICKY CARMICHAEL – DIE ZIEGE

Für viele braucht diese Motorrad-Hall of Fame keine Vorstellung. Ricky Carmichael ist der größte Motocross-Rennfahrer aller Zeiten, auch bekannt als „The GOAT“. Als Amateur-RC gewann er 67 nationale Meisterschaften, bevor er im Alter von 17 Jahren Profi wurde. In seiner Profikarriere gewann er einen Rekord von 15 Motocross-Meisterschaften mit zwei perfekten Saisons und weiteren fünf Supercross-Meisterschaften. Sowohl im Motocross als auch im Supercross gewann RC unübertroffene 150 Rennen. Immer beliebt im Fahrerlager und bei Fans, wurde RC im Laufe seiner Karriere fünfmal zum AMA-Fahrer des Jahres gewählt.

Seit seinem Rücktritt vom professionellen Motocross-Rennsport als Athlet ist RC immer noch stark in den Sport eingebunden, den er liebt, vom Besitz eines Meisterteams, dem Design von Strecken für den Daytona Supercross, der Leitung der Ricky Carmichael University, dem Kommentieren des Monster Energy AMA Supercross, und die Zusammenarbeit mit Triumph als Teil der aufregendsten Entwicklung in seinem Sport seit Jahrzehnten.

IVÁN CERVANTES – EL TORITO

Die Rennkarriere des fünfmaligen Weltmeisters Iván Cervantes begann im Motocross, wo der Spanier fünf nationale Titel gewann, bevor er 2002 zur Enduro wechselte. Mit 23 Jahren schrieb Iván Geschichte, indem er der erste spanische Meister in der EnduroGP E1-Kategorie wurde. Es folgten drei weitere Weltmeistertitel im EnduroGP und ein FIM Indoor Enduro World Cup Meistertitel. 2008 wurde Iván Spaniens erster und einziger Gesamtsieger bei der 83. Ausgabe des International Six Day Enduro. Nach seiner Enduro-Karriere wandte sich Iván für seine nächste Herausforderung der Dakar zu, bei der er dreimal antrat und das wohl härteste Motorradrennen der Welt zweimal beendete.

Nach seinem Rücktritt vom professionellen Rennsport begann Iván seine Arbeit bei der Real Federación Motociclista Española als Sportmanager von Enduro in Spanien. In dieser Funktion ist Iván der Manager des spanischen Junioren-Enduro-Teams und der Streckeninspektor der spanischen Nationalen Enduro-Meisterschaft. Iváns Fokus darauf, dem Sport, der ihm so viel gegeben hat, etwas zurückzugeben, sieht Iván bei Triumph für die einmalige Gelegenheit, an einem völlig neuen Offroad-Projekt zu arbeiten.

Mehr interessante Produkte: