ZEHN DINGE, DIE SIE SCHNELLER MACHEN: DYNAMISCH GEGEN STATISCHE FLEXIBILITÄT

_4131443

(1) Sind Sie flexibel? Eine einfache und einfache Möglichkeit, Ihre Flexibilität zu testen, um den Zehenberührungstest ohne Betrug durchzuführen. Während Sie aufrecht stehen, Ihre Füße zusammenhalten und Ihre Knie gerade halten, beugen Sie sich vor und versuchen Sie, Ihre Zehen zu berühren. Wenn Sie Ihre Zehen berühren können, ohne zu springen, sind Sie flexibel. Wenn Sie nicht einmal in der Nähe sind, ist es Zeit, eine Yogahose anzuziehen und sich an die Arbeit zu machen.

(2) Reiten. Motocross belastet den Körper. Es ist eine der körperlich anspruchsvollsten Sportarten der Welt. Ihr Körper zieht, drückt, steht, sitzt und verzieht sich ständig, um die 240-Pfund-Maschine zu steuern. Der ständige Missbrauch durch harte Landungen, raue Strecken und das Festhalten am Fahrrad lässt Ihre Muskeln straffen und die Gelenke straffen. Dies ist der Grund, warum Sie sich nach einem Rennen wund fühlen und sich nicht so viel wie nötig auf dem Fahrrad bewegen können, was wiederum zu schlechter Technik, Stürzen, Müdigkeit oder sogar zu Verletzungen führen kann.

(3) Flexibilität. Flexibilität ist definiert als der statische maximale Bewegungsbereich, der einem Gelenk zur Verfügung steht. Mit zunehmendem Alter nimmt unser anfänglicher Bewegungsbereich der Gelenke aufgrund angespannter Muskeln und Sehnen ab. Mangelnde Flexibilität ist bei vielen Erwachsenen zu einem Gesundheitsproblem geworden, das häufig auftretende Probleme wie schlechte Körperhaltung, Rückenschmerzen sowie steife Gelenke und Muskeln verursacht. Ausreichende Flexibilität ist ein wesentlicher Bestandteil für eine gute Gesundheit.

(4) Dehnen. Die Flexibilität wird durch regelmäßiges Dehnen verbessert. Es bedarf einer konsequenten Dehnungsroutine, um die Muskeln wieder in ihren normalen Zustand zu versetzen. Das Dehnen einer bestimmten Muskelgruppe oder Sehne führt zu einer erhöhten Muskelkontrolle, mehr Flexibilität und einer größeren Bewegungsfreiheit. Sportler aller Sportarten verwenden Stretching zur Vorbeugung von Verletzungen, zur Verbesserung des Gleichgewichts, zur Leistungssteigerung und zur Durchblutung.

(5) Reittechnik. Durch Dehnen und die gewonnene Flexibilität kann Ihr Körper die Flüssigkeit mit dem Fahrrad bewegen, anstatt dagegen zu kämpfen. Ihre Kniesehnen und Hüften sind die Hauptbereiche, auf die Sie sich konzentrieren sollten, da dies die Kernelemente einer aggressiven Haltung auf dem Fahrrad sind. Sie müssen kein Turner sein, aber Sie verstehen, dass die Fähigkeit, Ihr Fahrrad über die gesamte Länge Ihres Fahrrads (von Kotflügel zu Kotflügel) zu dehnen, häufig der rettende Crash eines möglichen Crashs ist.

(6) Prävention von Verletzungen. Ob Sie es mögen oder nicht, ist ein Teil des Lebens eines Motocrossers. Wie die meisten haben Sie wahrscheinlich die Verpflichtung, einen 9-zu-5-Job und eine Familie zu ernähren. Die Prävention von Verletzungen sollte ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste stehen. Profifahrer müssen gesund bleiben, um weiterhin Geld zu verdienen, aber Tierärzte müssen aus den gleichen Gründen auch gesund bleiben. Je flexibler Sie sind, desto mehr Bewegungsfreiheit haben Sie in Ihren Gelenken, was wiederum das Risiko von Schmerzen, Knochenbrüchen, Sehnenrissen oder Muskeln beim Crash verringert.

(7) Dynamisch. Beim dynamischen Dehnen werden bestimmte Bewegungen verwendet, um die Muskeln zu dehnen, während ein Gelenk aktiv durch den Bewegungsbereich bewegt wird. Diese Art der Dehnung fühlt sich wie ein Training an. Ihre Herzfrequenz sollte so hoch sein, dass Sie ins Schwitzen kommen, und zwischen 10 und 20 Minuten dauern. Solche Übungen, die als dynamische Bewegungen betrachtet werden, sind Armkreise und Ausfallschritte. Dynamisches Dehnen sollte vor dem Training oder Fahren angewendet werden, um den Körper aufzuwärmen. Dynamisches Dehnen erhöht den Blut- und Sauerstofffluss.

(8) Statisch. Statisches Dehnen ist der generische Weg, um Flexibilität zu erlangen, indem bestimmte Positionen gehalten werden, während der Körper in Ruhe ist. Diese Form der Dehnung sollte nach dem Fahren oder Training angewendet werden, wenn Ihr Körper noch warm ist. Dehnen Sie sich vor einer Aktivität nicht statisch, wenn Ihr Körper kalt ist. Dies kann zu Muskelzerrungen oder Leistungseinbußen führen. Wir empfehlen, eine Ganzkörper-Stretching-Routine mit Schwerpunkt auf den unteren Extremitäten aufzubauen. Halten Sie jede Strecke 30 Sekunden lang.

(9) Massieren. Regelmäßige Massagen helfen Ihnen dabei, Ihre Flexibilität zu bewahren, während Sie die Knoten trainieren, die Ihre Muskeln durch Training und Reiten belasten. Durch die Massage werden Ihre Muskeln gestreckt, da sie Verletzungen und Stress abbauen.

(10) Schaumrollen. Foam Rolling ist der Weg des armen Mannes, um eine Massage zu bekommen. Es ist ein effektiver Weg, um verspannte Muskeln zu lösen und zu verlängern. Was ist Schaumrollen? Es ist ein Stück steifer, schlauchförmiger Schaumstoff, etwa 22 Zoll lang und 6 Zoll breit, auf dem Sie Ihre Muskeln ausrollen. Das Ziel ist es, eine empfindliche Stelle oder einen Knoten im Muskel zu finden und dann 30-60 Sekunden lang Druck direkt auf die empfindliche Stelle auszuüben, bis der Schmerz nachlässt und sich der Muskel löst und verlängert.

 

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.