ZEHN DINGE ZUR EINRICHTUNG IHRER SCHUTZBRILLE

(1) Schutzbrille. Egal wie schnell, komfortabel oder langlebig Ihr Dirtbike ist, Sie werden es schwer haben, wenn Sie nicht klar genug sehen können, um die Unebenheiten, Furchen und Sprünge vor Ihnen zu unterscheiden. Je schneller Sie fahren, desto wichtiger ist es, klar zu sehen. 

(2) Umfangsdichtung. Dieser heiße neue Trend steht Werksfahrern seit fünf Jahren zur Verfügung, und jetzt können auch Sie davon profitieren. Scott, EKS Brand, Fly Racing und 100% verkaufen Perimeter-versiegelnde Abrisse, aber sie sind viel teurer als Standard-Laminat-Abrisse mit sieben Stapeln. Diese Tear-Offs haben an den Rändern eine Klebeversiegelung, die verhindert, dass Feuchtigkeit, Schmutz und Staub zwischen die Linse und die Tear-Offs gelangen. Diese sind wichtig für Fahrer, die viel schlafen müssen, im Regen Rennen fahren oder es hassen, Staub hinter ihre Abrisse zu bekommen. 

(3) TOGS. Ein neues Unternehmen namens Tear-Off Gaskets (TOGS) hat eine Möglichkeit entwickelt, doppelseitige Aufkleberdichtungen herzustellen, die Sie manuell zwischen Ihr Objektiv und Ihre Laminatabreißstreifen kleben können. Diese sind nicht so einfach zu installieren wie die erwähnten umlaufenden Abrisse, aber sie sind viel günstiger. 

(4) Babyöl. Dieser Trick wird am häufigsten für Wüstenrennen verwendet, wo es staubig ist. Mit dem fortschrittlichen Brillenschaum, den wir heute haben, machen sich Motocross-Fahrer weniger Sorgen darüber, dass Staub in ihre Augen gelangt, aber es kann passieren. Einige Goggle-Vertreter verwenden eine kleine Menge Babyöl auf der Goggle, wo der Belüftungsschaum sie dicker machen soll – genau wie das Hinzufügen von Öl zu Ihrem Luftfilter. Außerdem tragen sie manchmal auch einen sehr kleinen Schmierfleck Vaseline auf die untere Innenseite des Rahmens auf. 

(5) Roll-offs. Roll-Offs wurden für Rennen im Schlamm und Regen gemacht. Sie sind auch in Australien und bestimmten europäischen Ländern beliebter geworden, in denen es nicht erlaubt ist, Plastikabrisse auf den Boden zu werfen. Roll-Offs sind schwieriger zu ziehen und bieten nicht so viel Abdeckung wie Tear-Offs, aber sie funktionieren hervorragend im Schlamm und halten länger als ein 21-Laminat-Stapel. 

(6) Doppelbrille. Das muss einer der lustigsten Tricks sein, die wir seit langem empfohlen haben. Nur unter den extremsten Bedingungen können Sie davon profitieren, zwei Brillen zu tragen! Wir haben zum ersten Mal davon gehört, dass Trey Canard dies tat, als er für Factory Honda fuhr, und er lernte es von einem anderen Fahrer, als er in Japan Rennen fuhr. MXA's Josh Mosiman nutzte diesen Trick, um 15 im supermatschigen Unadilla 450 National den 2017. Platz zu belegen. Er startete mit zwei Brillen und hatte ursprünglich vor, die erste Brille nach dem Start abzunehmen, trug sie aber stattdessen drei Runden lang bevor Sie sie ausziehen und ein frisches Set darunter haben. Dies schränkt Ihr Sichtfeld stark ein, funktioniert aber immer noch! 

(7) Wartung. Um die Lebensdauer Ihrer Brille zu verlängern, empfehlen wir, sie nicht zu oft zu waschen; Nach einem langen Rennen, wenn Ihr Schaumstoff mit Schmutz und Schweiß bedeckt und/oder Ihre Riemen schlammig sind, ist es jedoch schön, wieder eine saubere Brille zu haben. Wir empfehlen, die Schutzbrille von Hand im Waschbecken oder in einem Eimer mit kaltem Seifenwasser zu waschen. Die beste Seife ist eine, die frei von Farb- und Duftstoffen ist, weil sie das Material schont. Lassen Sie die Brille dann an der Luft trocknen, aber nicht in der Sonne. Eine andere Möglichkeit, Brillen zu reinigen, ist mit dem gleichen Waschmittel in einer Waschmaschine im Schonwaschgang.  

(8) Linsenreinigung. Wenn es um die Reinigung Ihrer Linsen geht, ist der beste Weg, Kratzer zu vermeiden, die Linse zu entfernen und sie mit den Fingern in einem Waschbecken oder Eimer mit Wasser zu waschen. Wischen Sie es dann mit einem Mikrofasertuch trocken. Verwenden Sie kein Windex oder andere Glasreiniger, da das Ammoniak die Kunststofflinse zersetzt. 

(9) Linsen. Wenn Sie nach einem Allround-Objektiv suchen, wählen Sie Rot! Rote Gläser hellen Schatten auf und dämpfen grelles Licht. Früher haben wir uns für rote Linsen entschieden, bis Scott die Amplifier-Linse einführte und EKS Brand die Auburn Afterburner-Linse herausbrachte. Beide Gläser verwenden eine Mischung aus Rot-, Gelb- und Orangetönen, um Ihre Sicht auf der Strecke zu verbessern. 

(10) Kein Schweiß. Brillen haben sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, aber schwere Pullover können immer noch Spritzer auf ihrer inneren Linse finden. Wir haben alle gesehen, dass die Profis Maxi-Pads auf ihrem oberen Schaumstoff verwenden, um Schweiß aufzusaugen, aber Gladiator Sweat Shields stellt Pads her, die für Schutzbrillen vorgeformt sind.

 

Mehr interessante Produkte: