DIENSTAG MIT ZWEI TAKT: 2004 HONDA CR250 GEGEN YAMAHA YZ250

Dieser Test wurde aus den Archiven der MXA-Ausgabe vom Januar 2004 entnommen.

Keine Beleidigung für Kawasaki, Suzuki und KTM, aber ihre kombinierten Motocross-Verkäufe entsprechen nicht der Hälfte der von Yamaha und Honda angegebenen Zahlen. Im Kampf um die Dominanz des Showrooms sind CR und YZ die Hauptakteure. Es war also nur natürlich, dass die MXA Die Schrottmannschaft würde die hochkarätigen 250-Zweitakt-Rennräder der Verkaufsführer nehmen und sie zerschießen.

Wir machen keine Pussyfoots mit Biketests. Wir rennen Woche für Woche gegeneinander, um die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu finden. Folgendes haben wir über das gelernt 2004 CR250 und YZ250.

F: WELCHE MACHT DIE MEISTE KRAFT?

A: Die Yamaha YZ2004 von 250 leistet die meisten PS auf der Strecke. Die YZ250 verfügt über ein fantastisches Leistungsband. Es ist unten stark und oben stark, was, wenn man zwischen den Zeilen liest, bedeutet, dass es in der Mitte nicht übermäßig beeindruckend ist. Erraten Sie, was? Sie müssen in der Mitte keine massiven Spitzenzahlen haben, wenn Sie an beiden Enden toben.

Unglücklicherweise für Honda lässt der CR250 seine gute alte Zeit beim Hochdrehen, wahrscheinlich aufgrund des Zusammentreffens mehrerer CDI-Kennfelder, der Verzögerung der elektrischen Leistungsventile und eines übermäßig großzügigen Kurbelgehäusevolumens. Was auch immer der Grund war, die meisten Testfahrer konnten es kaum erwarten. Sie fingen an, die Drehzahl hochzuhalten, indem sie die Kupplung langsam betätigten und den CR im 125er-Fahrstil durch enge Kurven jagten.2004 Yamaha YZ250. 

F: Welches ist das schnellste?

A: Kein Wettbewerb. Die Yamaha ist stärker, breiter und schneller. Es springt mit einem Knurren aus den Bermen und zieht weiter. Es ist der beste 250 Zweitaktmotor. Ohne Zweifel.

Der Honda CR250 ist verwirrt. Es ist sehr lethargisch von niedrig bis mittel. Es reagiert nicht auf Gaspedaleingaben, es sei denn, das Fahrrad ist voll gekippt oder die Kupplung ist durchgeschoben.

F: Welches ist einfacher zu fahren?

A: Die Yamaha YZ250 gewinnt diese Kategorie deutlich, aber noch schlimmer: Honda verliert diese Kategorie deutlich. Die Honda-Ingenieure hatten mit der Gasannahme, dem Ansprechverhalten und dem Übergang vom unteren zum mittleren Gang zu kämpfen, seit sie sich für das Gehäuse-Membran-Motordesign entschieden haben. Sie kämpfen immer noch.

F: UND DER POWERBAND-GEWINNER IST…

A: Müssen Sie fragen? Der YZ250 gewinnt die gesamte Powerband-Kategorie.

F: Welches Fahrrad hat die besten Gabeln?

A: In der Serienausstattung gewinnt die Yamaha diese Kategorie - denn bei Renngeschwindigkeiten kommen die 48-mm-Kayaba-Gabeln zum Anlass.

Hondas Gabeln fühlen sich weich an und funktionieren sehr gut bei niedrigen Geschwindigkeiten oder auf relativ glatten Strecken. Für ernsthafte Rennen müssen die Honda-Gabeln jedoch versteift werden, damit sie im Hub höher bleiben. Mit steiferen Gabelfedern und geringerer Ölhöhe bieten die CR250-Gabeln ein weiches und elastisches Gefühl.

2004er Honda CR250Der Honda CR250 Motor ist von niedrig bis mittel träge. Es reagiert nicht auf Gaspedaleingaben, es sei denn, das Fahrrad ist voll gekippt oder die Kupplung ist durchgeschoben.

F: Welches Fahrrad hat den besten Schock?

A: Fast jeder Testfahrer war während seiner ersten Testfahrten in den CR250-Schock verliebt, senkte jedoch seine Bewertungen nach dem Rennen mit dem CR250. Das luxuriöse Gefühl des CR beim Spielen wurde mit hoher Geschwindigkeit sehr tot. Es verlor etwas von seinem Plüschgefühl, als das Fahrrad an seine Grenzen gebracht wurde.

Die YZ250 war genau das Gegenteil. Beim Üben, beim Fahren oder bei Gelegenheitsrunden fühlte sich der Kayaba-Stoßdämpfer der YZ abgehackt und steif an. Dann, auf der Rennstrecke, veränderte der YZ-Stoßdämpfer seinen Charakter. Diese Steifheit wurde weich, als sich die Stöße nicht vermeiden ließen. Der MXA zerstörende Mannschaftsrennen. Daher bevorzugen wir den YZ250-Dämpfer. Wenn Sie nicht fahren, bevorzugen Sie den CR250-Dämpfer.

F: Welches Fahrrad wiegt am wenigsten?

A: Der Honda CR250 ist der leichteste. Mit 219 Pfund wiegt es vier Pfund weniger als das YZ.

F: WELCHES FAHRRAD HAT DIE BESTEN BREMSEN?

A: Ein Stoß. Yamaha hat eine bessere Hinterradbremse und Honda hat eine bessere Vorderradbremse. Beim Honda lassen wir zwei Bremsbelagisolatoren in unseren hinteren Bremsen laufen, um zu verhindern, dass die Hitze die Flüssigkeit zum Kochen bringt. Bei der Yamaha tauschen wir den serienmäßigen vorderen Bremsschlauch gegen eine CR-Bremsleitung aus.

Der 2004er Yamaha YZ250 hatte das beste Fahrwerk seiner Klasse. 

F: WELCHE FAHRRÄDER HABEN DAS BESTE GETRIEBE?

A: Ein Stoß. Wir fühlten uns nicht gezwungen, das Getriebe bei beiden Motorrädern zu ändern, außer dass engere Strecken bei beiden Motorrädern einen Zahn mehr erfordern könnten.

F: WELCHES FAHRRAD HAT DIE BESTE GETRIEBE?

A: Das ist eine Yamaha-Gimme. Der Honda CR250 hat schreckliche Schaltvorgänge. Das Hochschalten vom zweiten auf den dritten Platz beim CR250 erfordert eine umsichtige Anwendung des Kofferraums (und manchmal einen Hauch von Kupplung).

F: Welches Fahrrad hat die beste Kupplung?

A: Ein Stoß. Sowohl die YZ250- als auch die CR250-Kupplung fallen auf. Das ist eine gute Sache für CR-Besitzer, denn um dieses Fahrrad auf dem Rohr zu halten, ist viel Kupplung erforderlich.

F: Welches Fahrrad hat den besten Luftfilter?

A: Honda verliert diese Kategorie, weil der Filter kaum in die Airbox passt.2004er Honda CR250Der Honda CR250 war das leichteste Fahrrad im Jahr 2004. Mit 219 Pfund wiegt er vier Pfund weniger als der YZ.

F: WELCHES FAHRRAD HAT DIE BESTEN LENKER?

A: Der Honda wird mit Renthal-Stangen aus Aluminium geliefert. Der YZ250 verfügt über einen Standardlenker aus Stahl.

F: Welches Fahrrad hat die besten Reifen?

A: Ein Stoß. Honda rüstete auf eine D742 / 756-Kombination vom Zwischentyp um. Yamaha hat sich für eine K739-Combo im Hard-Track-Stil entschieden - lassen Sie Ihren Schmutz entscheiden.

F: WELCHES FAHRRAD BEHANDELT DAS BESTE?

A: Der YZ250 und der CR250 sind völlig unterschiedliche Maschinen. Der YZ hat eine hervorragende Wendekontrolle. Es läuft wie auf Schienen und wackelt oder wandert nicht in der Mitte der Kurve. Auch im Rough ist das blaue Bike überragend stabil. Der CR250 ist in den Kurven vage und reagiert sehr empfindlich auf die Körperposition des Fahrers. Es hat etwas Untersteuern und eine spürbare Menge an Geschäftigkeit bei Geschwindigkeit. Trotzdem fühlt sich der CR250 leichter und agiler an als der YZ. Angesichts unserer Fahrer bevorzugen wir die Fahreigenschaften des YZ250.

Chad Reed gewann 2004 mit seiner Yamaha YZ250 die Supercross-Meisterschaft. Es gewann auch MXAs 250 Zweitakt-Showdown. 

F: UND DER GEWINNER 2004 IST…

A: Als die MXA-Schrottmannschaft gebeten wurde, zwischen der Yamaha YZ2004 von 250 und der Honda CR250 zu wählen, entschied sie sich einstimmig für die YZ250. Obwohl Fahrwerk, Federung, Bremsen und Ergos des CR erstklassig gemacht werden können, ist das Leistungsband des CR250 ein Knaller. Es fehlt.

 

 

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.