STEWART BEENDET 1-1 UND GEWINNT $ 100,000 BEI ROCK STAR ENERGY DRINK US OPEN


ÿ

(Pressemitteilung von www.amamotocross.com)

James Stewart von Kawasaki aus Haines City, Florida, gewann mit 100,000 US-Dollar die Events am Freitag- und Samstagabend bei den Rockstar Energy Drink US Open in der MGM Grand Garden Arena. Ricky Carmichael von Suzuki wurde Gesamtzweiter und Kevin Windham von Honda wurde Dritter. Hondas Josh Grant aus Riverside, Kalifornien, gewann beide Rennabende in der AMA Supercross Lites-Klasse des Motorcycle Mechanics Institute (MMI). Hondas Jake Weimer wurde Gesamtzweiter und Kawasakis Chris Gosselaar Dritter.

Suzukis Ivan Tedesco aus Murrieta, Kalifornien, gewann den Progressive Direct Holeshot Award, stürzte jedoch in Runde 3 während des Wettbewerbs am Samstagabend. «Hondas David Vuillemin, Stewart und Carmichael folgten Tedesco. Als Carmichael in Runde 8 an Vuillemin vorbeikam, schlich sich Stewart in beide hinein und übernahm die Führung.

Carmichael verfolgte Stewart bis zur 21. Runde, als Stewart sein Fahrrad in einer Ecke der Strecke im Außenbereich der MGM Grand Garden Arena abstellte und Carmichael abstürzte. Carmichael wurde Zweiter und Vuillemin Dritter.

"Was seltsam war, war, dass es kein Fehler von meiner Seite war", sagte Carmichael. „James hat es blockiert und ich hatte kein Ziel und bin runtergegangen.“ Ich hatte nicht die Absicht, dieses Wochenende so gut abzuschneiden. Dieser Typ neben mir (Stewart) ist im letzten Jahr aufgewachsen und wir hatten einige epische Schlachten. “

Stewart erklärte: „Das habt ihr gesehen.“ Das motiviert mich sehr, nach Hause zu gehen und hart zu arbeiten. „Ich wusste nicht, dass es so schwierig werden würde, 25 Runden so zu fahren war ein tolles Wochenende in Las Vegas. “

Der Mechaniker von Stewart, Jeremy Albrecht, wurde mit dem Toyota Trifecta Award (Toyota Tundra) als bester Mechaniker des Abends ausgezeichnet.

Beim MMI AMA Supercross Lites-Hauptereignis ging der Sieger der letzten Nacht, Josh Grant, mit dem Gewinn des Progressive Direct Holeshot Award früh in Führung. Mehrere Fahrer gingen in Kurve eins unter, darunter Gosselaar, der am Freitagabend den zweiten Platz belegte. In Runde 8 überholte Weimer Honda-Kollege Steve Boniface und wurde Zweiter. “Nachdem er sich letzte Nacht nicht qualifiziert hatte, sammelte sich Honda-Fahrer Tommy Hahn von hinten, um sich den dritten Platz zu sichern.

"Wir haben sehr hart trainiert und arbeiten auf die Supercross-Meisterschaft hin", sagte Grant. "Ich habe eine gute Zeit und bin begeistert von nächstes Jahr."

Gesamtergebnisse der Alpinestars AMA Supercross-Klasse

James Stewart, Haines City, Florida, Kawasaki, 50
Ricky Carmichael, Tallahassee, Florida, Suzuki, 44
Kevin Windham, Centerville, Miss., Honda, 38
David Vuillemin, Menifee, Kalifornien, Honda, 35
Tim Ferry, Dade City, Florida, Kawasaki, 33
Michael Byrne, Menifee, Kalifornien, Kawasaki, 33
Ivan Tedesco, Murrieta, Kalifornien, Suzuki, 32
Chad Johnson, Rhinelander, Wis., Suzuki, 28
Cole Siebler, Emmett, Idaho, Suzuki, 22
Josh Demuth, Kingwood, Texas, Honda, 14
Heath Voss, Mico, Texas, Honda, 13
ithKeith Johnson, Albuquerque, NM, Yamaha, 12
yleKyle Partridge, Carrollton, Texas, Honda, 11
Brock Sellards, Sherrodsville, Ohio, Honda, 11
Danny Smith, Middleton, Idaho, Honda, 10
ÿ

MMI AMA Supercross Lites Klasse Gesamtergebnisse

Josh Grant, Riverside, Kalifornien, Honda, 50
Jake Weimer, Corona, Kalifornien, Honda, 40
Chris Gosselaar, Victorville, Kalifornien, Kawasaki, 35
Justin Brayton, Murrieta, Kalifornien, Yamaha, 34
Steve Boniface, Lewisville, Texas, Honda, 31 Jahre alt
Ben Townley, Tallahassee, Florida, Kawasaki, 29
Troy Adams, Brookville, Florida, Suzuki, 29
Kelly Smith, Ludington, Michigan, Suzuki, 23 Jahre alt
Thomas Hahn, Corona, Kalifornien, Honda, 20
Sean Collier, Saugua, Kalifornien, Yamaha, 16
Sean Hackley, Ovilla, Texas, Yamaha, 12
Matt Georke, Valencia, Kalifornien, Yamaha, 12
LemMathhew Lemoine, Pilot Point, Texas, Yamaha, 11
Josh Hansen, Temecula, Kalifornien, KTM, 10
vinMarvin Musquin, La Roele, Frankreich, Kawasaki, 9
Eric Sorby, Lake Elsinore, Kalifornien, Honda, 9
ÿ

Alpinestars AMA Supercross Class Ergebnisse am Samstagabend

James Stewart, Haines City, Florida, Kawasaki
Ricky Carmichael, Tallahassee, Florida, Suzuki
David Vuillemin, Menifee, Kalifornien, Honda
Kevin Windham, Centreville, Miss., Honda
Michael Byrne, Menifee, Kalifornien, Kawasaki
Tim Ferry, Dade City, Florida, Kawasaki
Chad Johnson, Rheinländer, Wis., Suzuki
Ivan Tedesco, Murrieta, Kalifornien, Suzuki
Heath Voss, Mico, Texas, Honda
Cole Siebler, Emmett, Idaho, Suzuki
Kyle Partridge, Carrollton, Texas, Honda,
Danny Smith, Middleton, Idaho, Honda
ÿ

MMI AMA Supercross Lites Klasse Ergebnisse am Samstagabend

Josh Grant, Riverside, Kalifornien, Honda
Jake Weimer, Corona, Kalifornien, Honda
Thomas Hahn, Corona, Kalifornien, Honda
Ben Townley, Tallahassee, Florida, Kawasaki
Steve Boniface, Lewisville, Texas, Honda
Troy Adams, Brookville, Florida, Suzuki
Justin Brayton, Murrieta, Kalifornien, Yamaha
Chris Gosselaar, Victorville, Kalifornien, Kawasaki
Sean Hackley, Ovilla, Texas, Yamaha
Mathhew Lemoine, Pilot Point, Texas, Yamaha
Kelly Smith, Ludington, Michigan, Suzuki
Marvin Musquin, La Roele, Frankreich, Kawasaki
ÿ

Ergebnisse der KTM Junior Supercross Challenge am Samstagabend

Mark Worth, Quenn Creek, Arizona, KTM
Jerry Robin, Big Lake, Minnesota, KTM
Tyler Kirschner, Columbia, Md., KTM
Davy Pootjes, Ammerzoden, Holland, KTM
Ashton Hayes, Rockford, Michigan, KTM
Tyler Rosa, Mission Viejo, Kalifornien, KTM
Ryan Miller, Ocala, Florida, KTM
Jacob Edison, Woodenhaven, Michigan, KTM
Brandon Tolsma, Holland, Michigan, KTM
Mason Bryan, Elizabethtown, Ken., KTM
Ricky Beaton, Holland Landing, ON, KTM
Senett Ferris, Pazifik, Washington, KTM
Troy Archer, San Diego, Kalifornien, KTM
Jeremy Crookshank, Moreno Valley, Kalifornien, KTM
Rookie White, Winchester, Kalifornien, KTM
Casey Kinney, Ukiah, Kalifornien, KTM
Blake Green, Riverside, Kalifornien, KTM
ÿ

Alpinestars AMA Supercross Class Schreckennacht Ergebnisse

James Stewart, Haines City, Florida, Kawasaki
Ricky Carmichael, Tallahassee, Florida, Suzuki
Kevin Windham, Centreville, Miss., Honda
Ivan Tedesco, Murrieta, Kalifornien, Suzuki
Tim Ferry, Dade City, Florida, Kawasaki
Michael Byrne, Menifee, Kalifornien, Kawasaki
David Vuillemin, Menifee, Kalifornien, Honda
Josh Demuth, Kingwood, Texas, Honda
Chad Johnson, Rheinländer, Wis., Suzuki
Keith Johnson, Albuquerque, NM, Yamaha
Brock Sellards, Sherrodsville, Ohio, Honda
Cole Siebler, Emmett, Idaho, Suzuki
ÿ

Ergebnisse der MMI AMA Supercross Lites-Klasse am Freitagabend

Josh Grant, Riverside, Kalifornien, Honda
Chris Gosselaar, Victorville, Kalifornien, Kawasaki
Justin Brayton, Murrieta, Kalifornien, Yamaha
Jake Weimer, Corona, Kalifornien, Honda
Sean Collier, Saugua, Kalifornien, Yamaha
Steve Boniface, Lewisville, Texas, Honda
Troy Adams, Brookville, Florida, Suzuki
Kelly Smith, Ludington, Michigan, Suzuki
Matt Georke, Valencia, Kalifornien, Yamaha
Ben Townley, Tallahassee, Florida, Kawasaki
Josh Hansen, Temecula, Kalifornien, KTM
Eric Sorby, Lake Elsinore, Kalifornien, Honda
ÿ

Ergebnisse der KTM Junior Supercross Challenge am Freitagabend

Ashton Hayes, Rockford, Michigan, KTM
Ricky Beaton, Holland Landing, ON, KTM
Davy Pootjes, Ammerzoden, Holland, KTM
Jerry Robin, Big Lake, Minnesota, KTM
Mark Worth, Quenn Creek, Arizona, KTM
Senett Ferris, Pazifik, Washington, KTM
Rookie White, Winchester, Kalifornien, KTM
Tyler Rosa, Mission Viejo, Kalifornien, KTM
Jacob Edison, Woodenhaven, Michigan, KTM
Tyler Kirschner, Columbia, Md., KTM
Ryan Miller, Ocala, Florida, KTM
Brandon Tolsma, Holland, Michigan, KTM
Mason Bryan, Elizabethtown, Ken., KTM
Troy Archer, San Diego, Kalifornien, KTM
Jeremy Crookshank, Moreno Valley, Kalifornien, KTM
Casey Kinney, Ukiah, Kalifornien, KTM
Blake Green, Riverside, Kalifornien, KTM
ÿ

In das diesjährige Rockstar Energy Drink US Open-Format wurde das dreiteilige Toyota Trifecta-Bonusprogramm integriert, mit dem das schnellste Qualifikationsspiel für jede Nacht zusätzlich bezahlt wurde, ein Bonus für den Progressive Direct Holeshot-Gewinner jeder Nacht und ein Bonus für jeden Fahrer, der die Veranstaltung abgeschlossen hat Die Toyota Trifecta-Herausforderung besteht darin, das schnellste Qualifikationsspiel zu sein, den Progressive Direct Holeshot zu erhalten und das Main Event zu gewinnen. “Jeder Fahrer, der den Toyota Trifecta traf, erhielt jede Nacht einen Bonus von 50,000 US-Dollar zusätzlich zum regulären Event-Geldbeutel und jedem Fahrer, der„ Double Down “konnte. und traf den Toyota Trifecta beide Nächte ging mit 250,000 Dollar für das Wochenende weg.


ÿ

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.