COLLIER, TAMIETTI, ORTNER, LEACHMAN & SKINNER GEWINNEN REM GLEN HELEN

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Sean Collier kam von Anfang an im ersten 450 Pro Moto, hatte es aber im zweiten Moto seiner KTM 450SXF leichter. Foto: Mark Chilson

Fotos von Mark Chilson, Rich Stuelke und Dan Alamangos

Je näher die Dubya World Vet Motocross-Weltmeisterschaft 2017 rückt - und es ist nur noch ein Monat -, desto mehr Fahrer beginnen, ihre Rennprogramme zu verbessern. REM ist wahrscheinlich aus zwei Gründen der beste Ort, um sich auf die Tierarzt-Weltmeisterschaft vorzubereiten: (1) Jede Woche fahren mehr Top-Ten-World-Vet-Jungs bei REM als auf jeder anderen Strecke der Welt. Tatsächlich gab es 14 REM-Stammgäste, die beim letztjährigen World Vet in den Top Ten der Expertenklassen über 30, über 40, über 50, über 60 und über 70 Experten waren. (2) Am 28. Oktober, genau eine Woche vor dem Start des Welttierarztes, veranstaltet REM sein jährliches Octobercross-Event (früher als Aufregung durch den Ozean als REM auf dem Carlsbad Raceway fuhr). Wieso spielt das eine Rolle? Denn sie werden das Testrennen für das immer neu gestaltete World Vet-Streckenlayout sein. Und aufgrund der Planung des 24-Stunden-Cross-Country-Rennens von Glen Helen wird REM am 14. oder 21. Oktober nicht an den Start gehen. Das Rennen der nächsten Woche, der 7. Oktober und das Rennen am 28. Oktober, sind die einzigen Vorbereitungsrennen auf dem Programm.

Brian Medeiros (63) war einer von sechs MXA-Testfahrern, die 2018 MXAs 450er fuhren. Brian ging mit einem 2er Yamaha YZ2F 450: 18 in der 450 Pro Klasse. Foto: Mark Chilson

450 PRO ELITE ERGEBNISSE
1. Sean Collier… 1-1
2. Brian Medeiros… 2-2
3. Collin Shiner… 3-3

Letzte Woche fuhr Dennis Stapleton vier verschiedene 450er in vier verschiedenen Motos. Diese Woche musste er nur die 2018 KTM 450SXF fahren (obwohl er auf dem 2018 TM MX450FI ein Moto machte, um sich auf einen bevorstehenden Test vorzubereiten). Foto: Dan Alamangos

Gavin Leachman (109) holte sich den 250 Intermediate-Sieg. Das ist Tyler Nichols vor ihm. Foto: Mark Chilson

John Roggero (222) ging in den 2 Intermediates mit 2: 250. Foto: Dan Alamangos

Der frühere AMA-Rookie des Jahres Kevin Foley (83) kam zu REM, um sich in einem Monat auf die Tierarzt-Weltmeisterschaft vorzubereiten. Er hat noch einiges zu tun, als zwei der zehn besten World Vet-Rennfahrer der letztjährigen Over-50 Expert-Klasse den Tag vor sich beendeten. Hier fliegt Kevin von Marc Crosby (44). Foto: Jody Weisel

ÜBER 50 ELITE-ERGEBNISSE
1. Jon Ortner… 1-1
2. Luther French… 2-2
3. Kevin Foley… 3-3

David Cincotta wurde verpflichtet, den 2018 Honda CRF450 von MXA zu fahren. Beachten Sie, dass es einen einseitigen FMF-Auspuff hat. Im ersten über 40-jährigen Experten-Moto wurde David Zweiter, aber ein platter Vorderreifen in Moto zwei zwang ihn, auf den fünften Gesamtrang zu fahren. Foto: Mark Chilson

ÜBER 40 EXPERTENERGEBNISSE
1. Craig Davis… 1-2
2. Drago Atanasovski… 3-2
3. David Cincotta… 2-5

Thad Friday (10) wurde Zweiter bei den über 60-Jährigen, während Pete Vetrano (37) eine SWM auf den sechsten Platz fuhr. Pete ist der ehemalige TM-, LEM- und Vertematti-Distributor in den USA, aber jetzt ist er der SWM-Importeur. Foto: Jody Weisel

ÜBER 60 EXPERTENERGEBNISSE
1. Val Tamietti… 1-1
2. Thad Friday… 2-2
3. Bob Rutten… 3-3

Sogar die talentierten Jungs fallen hin. Der Südafrikaner Alan Jullien kontrolliert ruhig den Verkehr in den über 40-Jährigen. Leider war ein 7: 1-Tag nur für den vierten Gesamtrang gut. Foto: Mark Chilson

Ein anderer über 40-jähriger Experte hatte Probleme. Der TM-Importeur Ralf Schmidt brach in Moto 16 XNUMX Speichen im Hinterrad seines TM-Zweitakts, hatte aber tatsächlich genug Speichen bei sich, um sie für Moto XNUMX zu reparieren - wo er zurückkam, um einen dritten zu bekommen. Foto: Dan Alamangos

Sie fühlen sich wirklich schuldig, wenn Sie sich nicht so viel Mühe geben, wie Ihr Freund Sie verwurzelt. Hier jubelt der verletzte Gary Scott (siehe die Zahnspange an seinem rechten Knöchel) Pete Vetrano zu. Pete war gezwungen, das Tempo zu beschleunigen. Foto: Dan Alamangos

Du willst den Job dieses Typen. Jede Woche bringt ein neues Fahrrad für Jody Weisel von MXA. In den letzten 2 1/2 Jahren hat Jody über 100 Rennen gefahren, ohne ein einziges zu verpassen. Diese Woche nahm er einen 2018 Husky FC350 zu einem 2: 2-Tag in den Over-60 Intermediates. Foto: Dan Alamangos

ÜBER 60 ZWISCHENERGEBNISSE
1. Steve Chandler… 1-1
2. Jody Weisel… 2-2
3. Brian Martin… 3-3

Randal Fout verfolgt auf dem 2018 Suzuki RM-Z450 von MXA Dan Alamangos auf dem 2018 KTM 350SXF von MXA. Foto: Jody Weisel

Eine Runde später verfolgte der Australier Dan Alamangos (52) Randall Fout. Foto: Mark Chilson

Val Tamietti hielt seine Siegesserie in der Klasse der über 60-Jährigen für eine weitere Woche am Leben. Es ist die Rede von einer Prämie von Val's Kopf für jeden 60-Jährigen, der den ehemaligen CMC-Fahrer Nummer eins bei REM schlagen kann. Foto: Rich Stuelke

Josh Fout (68) gewann das erste Moto der 450 Novice-Klasse, wurde jedoch im zweiten Moto niedergeschlagen und endete mit einem 1: 2-Tag gegen Jeff Fitzgeralds 2: 1. Foto: Rich Stuelke

450 NOVICE-ERGEBNISSE
1. Jeff Fitzgerald… 2-1
2. Josh Fout… 1-2
3. Louie Romo… 4-3

Jon Ortner (1) führt Luther French durch die Kurven im hinteren Teil der REM-Strecke. Ortner und French duellierten sich in beiden Motos, aber zum zweiten Mal in Folge holte Ortner das Gold. Foto: Jody Weisel

 

Sean Colliers Stil ist mühelos - selbst wenn er von einer steilen Lippe fällt. Foto: Rich Stuelke

Tom White wurde mit Applaus empfangen, als er auftauchte, um das Fahrertreffen zu organisieren. Tom wollte zu REM kommen, obwohl er nicht in der Lage ist, Rennen zu fahren, um seinen Freunden zu zeigen, dass er sie genauso unterstützt, wie sie ihn während seiner Krankheit unterstützen. Foto: Rich Stuelke

Robert Pocius (153 g) beendete die Over-7 Intermediates mit 7: 50 - die größte Klasse des Tages in Glen Helen. Foto: Jody Weisel

ÜBER 50 ZWISCHENERGEBNISSE
1. Randy Skinner… 3-1
2. Lance Schoonmaker… 2-3
3. Manuel Gasper… 1-4

Tom Holmes (510) führt Steve Chandlers TM Zweitakt an. Chandler würde die Over-60 Intermediates mit einem 1: 1 gewinnen, während Holmes die Over-65 Experts gewann. Foto: Rich Stuelke

Am kommenden Samstag, den 7. Oktober, finden wieder REM-Rennen statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.remsatmx.com

Mehr interessante Produkte: